Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Octreotide-depo

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Code H01CB02 Octreotide

Aktive Substanz: Octreotide

Pharmakologische Gruppe

Entsprechung von Somatostatin synthetisch [Hormone des hypothalamus, der pituitären Drüse, gonadotropins und ihrer Gegner]

Entsprechung von Somatostatin synthetisch [Antineoplastic hormonale Agenten und Hormongegner]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

C15 Bösartige Geschwulst der Speiseröhre

Krebsgeschwür von Esophageal, Speiseröhrenkrebs von Stenosing, Krebsgeschwür von Esophageal, Geschwülste der Speiseröhre

C16 Bösartige Geschwulst des Magens

Magenkrebs, Stenosing Magenkrebs, Magenkrebs von Metastatic, Verbreiteter adenocarcinoma des Magens, Geschwülste des Magens

C18 Bösartige Geschwulst des Doppelpunkts

Allgemeiner colorectal Krebs, Allgemeiner Darmkrebs, Verbreiteter colorectal Krebs, Bösartige Geschwulst des Doppelpunkts, Bösartige Geschwulst von Doppelpunkt und Mastdarm, Krebsgeschwür von Colorectal, Krebs von Colorectal, Lokal fortgeschrittenem Darmkrebs, Metastatic Colorectal Krebs, Metastatic Darmkrebs, Krebs von Colorectal, Darmkrebs

C22 Bösartige Geschwulst der Leber und intrahepatischen Gallenkanäle

Hepatischer Lymphoma, Hepatoadenoma, Hepatoma, Primäre Leberngeschwulst, Bösartige Leberngeschwulst, Lebernkrebs von Cholangiocellular, Lebernkrebs, Lebernkrebs hepatocellular, Gallenkanalkrebs, sind Leberngeschwülste bösartig, Geschwülste von Mesenchymal der Leber, Lymphoma der Leber, Leberngeschwülste primär

C25 Bösartige Geschwulst der Bauchspeicheldrüse

VIPoma, Glucagon, breiten Lokal Bauchspeicheldrüsenadenocarcinoma, Inoperablen Bauchspeicheldrüsenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Carcinoid Bauchspeicheldrüsengeschwulst, Geschwülste der Bauchspeicheldrüse, endokrine Bauchspeicheldrüsengeschwülste, exocrine Bauchspeicheldrüsengeschwülste aus

C25.4 Bauchspeicheldrüseninselchenzellen

Insulinoma, Krebsgeschwür von Inselchenzellen der Bauchspeicheldrüse, des Syndroms von Werner-Morrison, Nezidioblastosis, der Bauchspeicheldrüsengeschwulstinselzelle, der Geschwülste von Ostrovkovletochnye der Bauchspeicheldrüse, der Bauchspeicheldrüsencholera

C26 Bösartige Geschwulst anderer und ungenau angezeigter Verdauungsorgane

Darmkrebs, Krebs von Gastrointestinal, Carcinoid GI Fläche, Adenocarcinoma des Eingeweides, Krebs anderer Teile des Dickdarms, Argentaffinoma, Carcinoid, Enterochromaffinoma, Krebses des Doppelpunkts, Darmkrebs

C61 Bösartige Geschwulst der Vorsteherdrüse

Adenocarcinoma der Vorsteherdrüse, Hormonabhängigen Vorsteherdrüsenkrebses, Hormonwiderstandsfähigen Vorsteherdrüsenkrebses, Bösartiger Geschwulst der Vorsteherdrüse, Bösartiger Geschwulst der Vorsteherdrüse, Krebsgeschwürs der Vorsteherdrüse, Lokal verteilten non-metastatic Vorsteherdrüsenkrebses, hat Lokal Vorsteherdrüsenkrebs, Lokal Ausbreitungsvorsteherdrüsenkrebs, Metastatic pro-statisches Krebsgeschwür, Vorsteherdrüsenkrebs von Metastatic, Metastatic hormonwiderstandsfähiger Vorsteherdrüsenkrebs, Non-metastatic Vorsteherdrüsenkrebs, Unvereinbarer Vorsteherdrüsenkrebs, Vorsteherdrüsenkrebs, Vorsteherdrüsenkrebs, Allgemeiner Vorsteherdrüsenkrebs, Testosterondepotvorsteherdrüsenkrebs vorgebracht

C75.1 Bösartige Geschwulst der pituitären Drüse

Pituitäre Geschwulst, Syndrom von Aumada del Castillo, Somatoliberinoma, Pituitäre Drüsengeschwulst, Geschwülste der Hypophyse und des suprasellar Gebiets

C78.7 Sekundäre bösartige Geschwulst der Leber

Metastasen in der Leber, der Lebererkrankung von Metastatic, den Leberngeschwülsten von Metastatic

C80 Bösartige Geschwulst ohne Spezifizierung der Lokalisierung

Bösartige Geschwulst, Bösartige Geschwulst, Bösartige Geschwülste der verschiedenen Lokalisierung, Bösartige Geschwülste, Syndrom von Eton-Lambert, Lokal vorherrschende Formen von bösartigen Geschwülsten, Metastatic ascites, Entartung von Cerebellar in Geschwülsten, Erblichen Krebsen, Geschwülsten von Metastatic, Krebs ascites, Festen Geschwülsten

D13.7 Gütige Geschwulst von Inselchenzellen der Bauchspeicheldrüse

Insuloma, Nezidioblastosis, Bauchspeicheldrüsengeschwulstinselzelle, Geschwülste von Ostrovkovletochnye der Bauchspeicheldrüse

E22.0 Acromegaly und Hypophyse gigantism

Hypophyse gigantism, Acromegaly, Funktionsstörung der Wachstumshormonsekretion

E34.0 Carcinoid Syndrom

Syndrom von Carcinoid

K85 Akuter pancreatitis

Akuter pancreatitis, Pancreatitis, Pancreatitis hemorrhagic, Pancreatitis akut, Sepsis pancreatogenic, Akuter necrotic pancreatitis, wassersüchtiger Pancreatitis

K86.8.3 * Syndrom von Zollinger-Ellison

Drüsengeschwulst der Bauchspeicheldrüse ulzerogennosti, gastrinoma, Syndrom von Zollinger-Ellison, gastrinoma

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung

Liofilizate für die Vorbereitung einer Suspendierung für die intramuskuläre Verwaltung der anhaltenden Handlung 1 fl.

aktive Substanz:

Octreotide 10 Mg / 20 Mg / 30 Mg

Hilfssubstanzen: Copolymerisat DL-lactic und glycolic Säuren - 270/560/850 Mg; D-mannitol - 85/85/85 Mg; Natriumssalz von Carboxymethylcellulose - 30/30/30 Mg; Polysorbate 80 - 2/2/2 Mg

Das Lösungsmittel in der Ampulle (mannitol, Lösung für die Einspritzung 0.8 %) 1 Ampere.

Mannitol 0.016 g

Wasser für die Einspritzung bis zu 2 ml

Beschreibung der Dosierungsform

Puder von Lyophilized oder porös, zusammengepresst in eine Tablettenmasse des Weißes oder Weißes mit einem schwachen gelblichen Farbton der Farbe.

Lösungsmittel: farblose durchsichtige Flüssigkeit.

Wieder eingesetzte Suspendierung: eine homogene Suspendierung des Weißes oder Weißes mit einem schwachen gelblichen Farbton der Farbe.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist somatostatin ähnlich.

Pharmacodynamics

Depot von Octreotide ist eine lang wirkende octreotide Dosierungsform für / M Verwaltung, die die Wartung von stabilen therapeutischen Konzentrationen von octreotide im Blut seit 4 Wochen sichert. Octreotide ist eine pathogenetic Therapie für Geschwülste dass aktiv ausdrückliche somatostatin Empfänger. Octreotide ist ein synthetischer octapeptide, der eine Ableitung des natürlichen somatostatin Hormons ist und ähnliche pharmakologische Effekten, aber eine viel längere Dauer der Handlung besitzt.

Das Rauschgift hemmt die pathologisch vergrößerte Sekretion des Wachstumshormons, sowie peptides und im gastroenteropancreatic endokrinen System erzeugten serotonin.

In gesunden Personen unterdrückt octreotide, wie somatostatin, die Sekretion des Wachstumshormons, das durch arginine, Übung und niedrige Insulinblutzuckergehalt verursacht ist; die Sekretion des Insulins, glucagon, gastrin und anderen peptides des gastroenteropancreatic endokrinen Systems, das durch die Nahrungsmittelaufnahme, sowie die Sekretion des Insulins und glucagon verursacht ist, mit arginine stimuliert; Sekretion von thyrotropin, der durch thyroidiberin verursacht ist. Die unterdrückende Wirkung auf die Sekretion des Wachstumshormons in octreotide, im Gegensatz zu somatostatin, wird zu einem viel größeren Ausmaß ausgedrückt als auf der Sekretion des Insulins. Die Einführung von octreotide wird durch das Phänomen der Hypersekretion von Hormonen durch den Mechanismus des negativen Feedbacks nicht begleitet.

In Patienten mit acromegaly stellt die Verwaltung des Octreotide Depots, in der überwältigenden Mehrheit von Fällen, einer beharrlichen Abnahme in der Konzentration des Wachstumshormons und der Normalisierung der Konzentration von IGF-1 / somatomedin C zur Verfügung.

In den meisten Patienten mit acromegaly reduziert Octreotide Depot bedeutsam die Strenge solcher Symptome wie Kopfweh, das vergrößerte Schwitzen, paresthesia, die Erschöpfung, der Schmerz in den Knochen und den Gelenken, dem peripherischen Nervenleiden. Es ist berichtet worden, dass die Behandlung mit dem Octreotide Depot durch individuelle Patienten mit pituitären Drüsengeschwülsten, die Wachstumshormon verbergen, zu einer Abnahme in der Geschwulstgröße geführt hat.

Wenn er endokrine Geschwülste der gastrointestinal Fläche und Bauchspeicheldrüse verbirgt, stellt der Gebrauch des Octreotide Depots eine unveränderliche Kontrolle der Hauptsymptome von diesen Krankheiten zur Verfügung.

Das Depot von Octreotide an einer Dosis von 30 Mg alle 4 Wochen verlangsamt Geschwulstwachstum in Patienten mit dem Absondern und nichtheimlich weit verbreitet (metastatic) neuroendocrine Geschwülste des mageren, ileum, blind Doppelpunkt, Querdoppelpunkt und Anhang oder Metastasen von neuroendocrine Geschwülsten ohne einen primären Fokus ersteigend. Das Rauschgift war in der Erhöhung der Zeit zum Fortschritt sowohl des Absonderns als auch der nichtheimlichen neuroendocrine Geschwülste wirksam.

In carcinoid Geschwülsten kann der Gebrauch von octreotide zu einer Abnahme in der Strenge der Symptome von der Krankheit, in erster Linie wie heiße Blitze und Diarrhöe führen. In vielen Fällen wird klinische Verbesserung durch eine Abnahme in der serotonin Konzentration in Plasma und Ausscheidung von 5-hydroxyindoleacetic Säure im Urin begleitet.

In Geschwülsten, die durch die Hyperproduktion des vasoactive Darmpeptide (vipoma) charakterisiert sind, reduziert der Gebrauch von octreotide in den meisten Patienten die strenge sekretorische Diarrhöe, die für diese Bedingung charakteristisch ist, die der Reihe nach zu einer Verbesserung in der Eigenschaft als Leben des Patienten führt. Zur gleichen Zeit gibt es eine Abnahme in der verbundenen Elektrolytunausgewogenheit, zum Beispiel, hypokalemia, der erlaubt, parenteral und Darmverwaltung von Flüssigkeit und Elektrolyten zu annullieren. Gemäß der geschätzten Tomographie, in einigen Patienten, verlangsamt sich der Fortschritt der Geschwulst oder hält an und sogar eine Abnahme in seiner Größe, besonders die Metastasen zur Leber. Klinische Verbesserung wird gewöhnlich durch eine Abnahme (bis zu normalen Werten) der Konzentration des VIPs im Plasma begleitet.

Mit glucagonomes führt der Gebrauch von octreotide in den meisten Fällen zu einer gekennzeichneten Abnahme im necrotic das Abweichen des Ausschlags, der für diese Bedingung charakteristisch ist. Octreotide hat keine bedeutende Wirkung auf die Strenge der Zuckerkrankheit mellitus, häufig beobachtet mit glucagonomes, und führt gewöhnlich zu keiner Abnahme im Bedarf am Insulin oder den mündlichen hypoglycemic Rauschgiften. In Patienten mit Diarrhöe veranlasst octreotide es abzunehmen, der durch eine Steigerung des Körpergewichts begleitet wird. Wenn octreotide verwendet wird, gibt es häufig eine schnelle Abnahme in Plasma glucagon Konzentration, aber diese Wirkung dauert mit der langfristigen Behandlung nicht an. Zur gleichen Zeit bleibt symptomatische Verbesserung stabil seit langem.

In gastrinomas / kann Syndrom von Zollinger-Ellison, octreotide, verwendet als eine Monotherapie oder in der Kombination mit dem H2-Histaminempfänger blockers und den Protonenpumpenhemmstoffen, die Bildung von Salzsäure im Magen reduzieren und zu klinischer Verbesserung, incl führen. Und in Bezug auf Diarrhöe. Es ist auch möglich, die Strenge und anderen Symptome zu reduzieren, die wahrscheinlich mit der Synthese von peptides durch eine Geschwulst, incl vereinigt sind. Gezeiten. In einigen Fällen, eine Abnahme in der Konzentration von gastrin im Plasma.

In Patienten mit insulinomas reduziert octreotide die Konzentration des immunoreactive Insulins im Blut. In Patienten mit durchführbaren Geschwülsten kann octreotide Wiederherstellung und Wartung von normoglycemia in der vorwirkenden Periode zur Verfügung stellen. In Patienten mit inoperablen gütigen und bösartigen Geschwülsten kann die Kontrolle von glycemia ohne eine gleichzeitige anhaltende Abnahme in der Konzentration des Insulins im Blut verbessert werden.

In Patienten mit seltenen Geschwülsten, Wachstumshormonausgabenfaktor (somatoliberinoma) hyperveröffentlichend, reduziert octreotide die Strenge der Symptome von acromegaly. Das ist anscheinend wegen der Unterdrückung der Sekretion des Ausgabenfaktors des Wachstumshormons und des Wachstumshormons selbst. In der Zukunft, einer Abnahme in der Größe der pituitären Drüse, die vor der Behandlung vergrößert wurde.

In Patienten mit hormonwiderstandsfähigem Vorsteherdrüsenkrebs (GFRR), einem Schwimmbad von neuroendocrine Zellen, die somatostatin Empfänger, Sympathie zu octreotide (ss2- und SS5-Typen), Zunahmen ausdrücken, der die Empfindlichkeit der Geschwulst zu octreotide bestimmt. Der Gebrauch des Octreotide Depots in der Kombination mit dexamethasone vor dem Hintergrund der Androgenblockade (Rauschgift oder chirurgische Entmannung) in Patienten mit PGRM stellt Empfindlichkeit zur hormonalen Therapie wieder her und führt zu einer Abnahme in PSA in mehr als 50 % von Patienten.

In Patienten mit PGRD mit Metastasen im Knochen wird diese Therapie durch einen ausgesprochenen begleitet und hat schmerzlindernde Wirkung verlängert. In diesem Fall verbessern alle Patienten, die auf die Kombinationstherapie mit dem Octreotide Depot bedeutsam geantwortet haben, Lebensqualität und vergrößern das krankheitsfreie Mittelüberleben.

Anzeigen

Therapie für acromegaly:

Wenn eine entsprechende Kontrolle der Manifestationen der Krankheit wegen des sc / o Verwaltung von octreotide ist;

Ohne genügend Wirkung vom chirurgischen Eingriff und der Strahlentherapie;

Sich auf den chirurgischen Eingriff vorzubereiten;

Für die Behandlung zwischen Strahlentherapienkursen vor der Entwicklung einer beharrlichen Wirkung;

In inoperablen Patienten.

Therapie von endokrinen Geschwülsten der gastrointestinal Fläche und Bauchspeicheldrüse:

Geschwülste von Carcinoid mit den Phänomenen des carcinoid Syndroms;

Insulinomas;

VIPoms;

Gastrinomas (Syndrom von Zollinger-Ellison);

Glucagonomes (für die Kontrolle der niedrigen Blutzuckergehalt in der vorwirkenden Periode, sowie für die Wartungstherapie);

Somatoliberynoma (Geschwülste, die durch die Hyperproduktion des Wachstumshormonausgabenfaktors charakterisiert sind).

Therapie des hormonwiderstandsfähigen Vorsteherdrüsenkrebses: als ein Teil der Kombinationstherapie auf dem Hintergrund von chirurgischen oder Rauschgiftentmannung.

Verhinderung der Entwicklung von akutem postwirkendem pancreatitis: mit umfassenden chirurgischen Operationen auf der Unterleibshöhle und thoracoabdominal Eingreifen (einschließlich für Magenkrebs, Speiseröhre, Doppelpunkt, Bauchspeicheldrüse, primäre und sekundäre Geschwulstverletzungen der Leber).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu octreotide oder anderen Bestandteilen des Rauschgifts.

Mit der Verwarnung: cholelithiasis; Zuckerkrankheit; Schwangerschaft und Laktation.

Schwangerschaft und Laktation

Die Erfahrung, Octreotide Depot während Schwangerschaft und während des Stillens zu verwenden, fehlt. Deshalb, während Schwangerschaft, wird das Rauschgift nur vorgeschrieben, wenn der potenzielle Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus überschreitet. Es wird nicht empfohlen zu stillen, während man das Rauschgift während der Laktation verwendet.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: Mit / M Einführung des Octreotide Depots ist Schmerz, weniger häufig - Schwellung und Ausbrüche an der Spritzenseite (gewöhnlich mild, kurzlebig) möglich.

Von der gastrointestinal Fläche: Anorexie, Brechreiz, das Erbrechen, das Unterleibsbefestigen, bloating, übermäßige Gasbildung, löst Stühle, Diarrhöe, steatorrhea. Obwohl die Ausgabe von Fett mit Fäkalien bis heute zunehmen kann, gibt es keine Beweise, dass die verlängerte Behandlung mit octreotide zu einem Defizit in einigen Ernährungsbestandteilen wegen der verschlechterten Absorption (malabsorption) führen kann. In seltenen Fällen kann es an das akute Darmhindernis erinnernde Phänomene geben: progressiver bloating, strenger Schmerz im epigastric Gebiet, Betonung der Unterleibswand. Der langfristige Gebrauch des Octreotide Depots kann zur Bildung von Gallensteinen führen.

Von der Seite der Bauchspeicheldrüse: Berichtete seltene Fälle von akutem pancreatitis, der sich in den ersten Stunden oder Tagen von octreotide entwickelt hat. Mit dem anhaltenden Gebrauch hat es Fälle von mit cholelithiasis vereinigtem pancreatitis gegeben

Seitens der Leber: Es gibt getrennte Berichte über die Entwicklung von Verletzungen der Lebernfunktion (akute Leberentzündung ohne cholestasis mit der Normalisierung von transaminases danach octreotide Abschaffung); die langsame Entwicklung von hyperbilirubinemia, der durch eine Steigerung der Rahmen von alkalischem phosphatase, GGT, und in einem kleineren Ausmaß anderer transaminases begleitet ist.

Seitens des Metabolismus: Seit dem Rauschgift hat Octreotide Depot eine überwältigende Wirkung auf die Bildung des Wachstumshormons, glucagon und Insulins, es kann den Austausch von Traubenzucker betreffen. Vielleicht eine Abnahme in der Traubenzuckertoleranz nach dem Essen. Mit dem anhaltenden Gebrauch von octreotide in einigen Fällen kann sich beharrliche Hyperglykämie entwickeln. Es gab auch Bedingungen der niedrigen Blutzuckergehalt.

Anderer: In seltenen Fällen hat vorläufiger Haarausfall danach octreotide Verwaltung, das Ereignis von bradycardia, tachycardia, Atmungsqual, Hautausschlag, anaphylaxis berichtet. Es gibt getrennte Berichte über die Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen.

Wechselwirkung

Octreotide reduziert Darmabsorption von cyclosporine und verlangsamt die Absorption von cimetidine.

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von octreotide und bromocriptine, der Bioverfügbarkeit der letzten Zunahmen.

Es gibt veröffentlichte Daten, dass somatostatin Entsprechungen die metabolische Abfertigung von Substanzen metabolized durch cytochrome P450 Enzyme reduzieren können, die durch die Unterdrückung des Wachstumshormons verursacht werden können. Da es unmöglich ist, ähnliche Effekten von octreotide auszuschließen, sollten Rauschgifte metabolized durch Enzyme des cytochrome P450 Systems und mit einer schmalen therapeutischen Reihe (quinidine und terfenadine) mit der Verwarnung vorgeschrieben werden.

Das Dosieren und Verwaltung

In / M, tief im gluteus Muskel. Mit wiederholten Einspritzungen sollten der verlassene und die richtigen Seiten abwechseln. Suspendierung sollte sofort vor der Einspritzung bereit sein. Am Tag der Einspritzung können das Fläschchen mit der Vorbereitung und die Ampulle mit dem Lösungsmittel bei der Raumtemperatur behalten werden.

In der Behandlung von acromegaly in Patienten, für die die octreotide Verwaltung entsprechende Kontrolle der Manifestationen der Krankheit zur Verfügung stellt, ist die empfohlene anfängliche Dosis des Octreotide Depots 20 Mg alle 4 Wochen seit 3 Monaten. Sie können Behandlung mit dem Octreotide Depot am nächsten Tag nach der letzten SC-Verwaltung von octreotide anfangen. In der Zukunft wird die Dosis korrigiert, die Konzentration im Serum des Wachstumshormons und IGF-1, sowie der klinischen Symptome in Betracht ziehend. Wenn nachdem 3 Monate der Behandlung gescheitert haben, eine entsprechende klinische und biochemische Wirkung zu erreichen (insbesondere wenn die Konzentration des Wachstumshormons über 2.5 μg / l bleibt), kann die Dosis zu 30 Mg verwaltet alle 4 Wochen vergrößert werden.

In Fällen, wo nachdem eine 3-monatige Behandlung mit dem Octreotide Depot an einer Dosis von 20 Mg dort eine beharrliche Abnahme in der Serumskonzentration des Wachstumshormons unter 1 μg / l, Normalisierung der IGF-1-Konzentration und des Verschwindens von umkehrbaren Symptomen von acromegaly ist, ist es möglich, die Dosis des Octreotide Depots bis zu 10 Mg zu reduzieren. Jedoch, in diesen Patienten, die eine relativ kleine Dosis des Octreotide Depots erhalten, sollten Serumskonzentrationen des Wachstumshormons und IGF-1, sowie der Symptome von der Krankheit, sorgfältig kontrolliert werden.

Patienten, die eine stabile Dosis des Octreotide Depots, den Entschluss von Wachstumshormonkonzentrationen und IGF-1 erhalten, sollten alle 6 Monate durchgeführt werden.

Patienten, in denen chirurgischer Eingriff und Strahlentherapie nicht wirksam oder, sowie Patienten allgemein unwirksam sind, die Kurzzeitbehandlung zwischen den Strahlentherapienkursen und die Zeit seiner vollen Wirkung brauchen, wird es empfohlen, dass eine Probe mit der Behandlung mit Octreotide-Ergänzungen gemacht wird, es Leistungsfähigkeit und allgemeiner tolerability, und nur nach diesem Schalter zum Gebrauch des Octreotide Depots gemäß dem obengenannten Schema zu bewerten.

In der Behandlung von endokrinen Geschwülsten der gastrointestinal Fläche und Bauchspeicheldrüse in Patienten, denen die SC-Verwaltung von octreotide entsprechende Kontrolle der Manifestationen der Krankheit zur Verfügung stellt, ist die empfohlene anfängliche Dosis des Octreotide Depots 20 Mg alle 4 Wochen. Die SC Verwaltung von octreotide sollte seit weiteren 2 Wochen nach der ersten Verwaltung des Octreotide Depots weitermachen.

In Patienten, die octreotide vorher nicht erhalten haben, wird es empfohlen, Behandlung mit der SC-Verwaltung von octreotide an einer Dosis von 0.1 Mg 3mal / Tag seit einer relativ kurzen Zeitspanne anzufangen (etwa 2 Wochen), um seine Wirksamkeit und gesamte Toleranz zu bewerten. Nur danach wird das Rauschgift Octreotide Depot gemäß dem obengenannten Schema vorgeschrieben.

Im Fall, wenn die Therapie mit dem Octreotide Depot seit 3 Monaten entsprechende Kontrolle von klinischen Manifestationen und biologische Anschreiber der Krankheit zur Verfügung stellt, ist es möglich, die Dosis des Octreotide Depots zu 10 Mg, verwaltet alle 4 Wochen zu reduzieren.

In jenen Fällen, als, nach 3 Monaten der Behandlung mit dem Octreotide Depot, nur teilweise Verbesserung erreicht wurde, kann die Dosis des Rauschgifts zu 30 Mg alle 4 Wochen vergrößert werden. Vor dem Hintergrund der Behandlung mit dem Rauschgift Octreotide Depot in bestimmten Tagen ist es möglich, die klinische Manifestationseigenschaft von endokrinen Geschwülsten der gastrointestinal Fläche und Bauchspeicheldrüse zu vergrößern. In diesen Fällen wird eine zusätzliche SC-Verwaltung von octreotide in der Dosis verwendet vor dem Anfang der Behandlung mit dem Octreotide Depot empfohlen. Das kann hauptsächlich in den ersten 2 Monaten der Behandlung vorkommen, bis die therapeutischen Konzentrationen von octreotide in Plasma erreicht werden.

Absondernd und nichtheimlich üblich (metastatic) neuroendocrine Geschwülste von mageren, iliac, blind Doppelpunkt, Querdoppelpunkt und Anhang oder Metastase von neuroendocrine Geschwülsten ohne einen primären Fokus ersteigend - ist die empfohlene Dosis des Octreotide Depots 30 Mg alle 4 Wochen.

Die Therapie mit dem Octreotide Depot sollte bis Zeichen des Geschwulstfortschritts fortgesetzt werden.

In der Behandlung von PGRFA ist die empfohlene anfängliche Dosis des Octreotide Depots 20 Mg alle 4 Wochen seit 3 Monaten. In der Zukunft wird die Dosis korrigiert, die Dynamik des Serums PSA Konzentration, sowie klinische Symptome in Betracht ziehend. Wenn nachdem 3 Monate der Behandlung gescheitert haben, eine entsprechende klinische und biochemische Wirkung zu erreichen (die Verminderung von PSA), kann die Dosis zu 30 Mg, verwaltet alle 4 Wochen vergrößert werden.

Die Behandlung mit dem Octreotide Depot wird mit dexamethasone verbunden, der innerlich wie folgt vorgeschrieben wird: 4 Mg / Tag seit 1 Monat, dann 2 Mg / Tag seit 2 Wochen, dann 1 Mg / Tag (Wartungsdosis).

Die Behandlung mit dem Octreotide Depot und dexamethasone in Patienten, die vorher Rauschgift und Antiandrogentherapie erlebt hatten, wird mit dem Gebrauch der Entsprechung von GnRH verbunden. In diesem Fall wird eine Einspritzung der Entsprechung von GnRH (Depotform) einmal alle 4 Wochen ausgeführt.

Patienten, die die Octreotide Depotvorbereitung erhalten, sollten jeden Monat bewertet werden.

In Patienten mit der verschlechterten Nierenfunktion, der Leber und den ältlichen Patienten, gibt es keine Notwendigkeit, die Dosierungsregierung des Octreotide Depots zu korrigieren.

Für die Verhinderung von akutem postwirkendem pancreatitis Octreotide Depotvorbereitung in einer Dosis von 10 oder 20 Mg wird einmal verwaltet, nicht früher als 5 Tage und nicht später als 10 Tage vor dem vorgeschlagenen chirurgischen Eingreifen.

Regeln für die Vorbereitung der Suspendierung und Rauschgiftverwaltung

- Gehen Sie ins Rauschgift nur in / M ein;

- Die Suspendierung für die intravenöse Einspritzung sollte mit der Hilfe des angewandten Lösungsmittels sofort vor der Verwaltung bereit sein;

- Nur erzogenes medizinisches Personal sollte vorbereiten und das Rauschgift verwalten;

- vor dem Einspritzen der Ampulle mit dem Lösungsmittel und des Fläschchens mit dem Rauschgift muss beim Kühlschrank erhalten und zur Raumtemperatur gebracht werden (30-50 Minuten ist erforderlich);

- Die Taschenflasche mit dem Octreotide Depot sollte ausschließlich vertikal behalten werden. Leicht an das Fläschchen klopfend, um sicherzustellen, dass der ganze lyophilizate an der Unterseite vom Fläschchen war;

- öffnen Sie das Paket mit einer Spritze, fügen Sie eine 1.2 × 50 Mm Nadel der Spritze für die lösende Förderung bei;

- öffnen Sie die Ampulle mit dem Lösungsmittel und ziehen Sie in die Spritze den ganzen Inhalt der Ampulle mit dem Lösungsmittel, installieren Sie die Spritze zu einer Dosis von 2 ml;

- entfernen Sie die Plastikkappe vom Fläschchen, das den lyophilizate enthält. Desinfizieren Sie den Gummipfropfen der Flasche mit einem Alkoholscheuerlappen. Fügen Sie die Nadel ins Fläschchen mit lyophilizate durch das Zentrum des Gummipfropfens ein und fügen Sie freundlich das Lösungsmittel in die innere Wand des Fläschchens ein, ohne die Nadel mit dem Inhalt des Fläschchens zu berühren. Entfernen Sie die Spritze vom Fläschchen;

- das Fläschchen sollte stationär bleiben, bis das Lösungsmittel mit dem lyophilizate völlig gesättigt wird und eine Suspendierung (ungefähr 3-5 Minuten) gebildet wird. Danach, ohne die Flasche zu drehen, sollten Sie die Anwesenheit trockenen lyophilizate auf den Wänden und dem Boden des Fläschchens überprüfen. Wenn ein trockener Rückstand des lyophilizate gefunden wird, verlassen Sie das Fläschchen, bis es völlig eingeweicht wird;

- nachdem der Gesundheitsarbeiter festgestellt hat, dass es keine Rückstände von trockenem lyophilizate gibt, sollte der Inhalt des Fläschchens in einer kreisförmigen Bewegung seit 30-60 Sekunden freundlich gerührt werden, bis eine gleichförmige Suspendierung gebildet wird. Stürzen Sie nicht oder schütteln Sie die Flasche; das kann auf den Verlust von Flocken und die Untauglichkeit der Suspendierung hinauslaufen;

- fügen Sie schnell die Nadel durch den Gummipfropfen ins Fläschchen ein. Dann kürzen Sie die Nadelnkürzung und, die Flasche in einem Winkel von 45 kippend, füllen Sie langsam die Spritze völlig. Kehren Sie die Flasche nicht um, wenn Sie tippen. Ein kleiner Betrag des Rauschgifts kann auf den Wänden und dem Boden des Fläschchens bleiben. Der Verbrauch auf dem Rest auf den Wänden und dem Boden des Fläschchens wird in Betracht gezogen;

- sofort nach dem Wählen der Suspendierung, ersetzen Sie die Nadel durch den rosa Pavillon auf der Nadel mit dem grünen Pavillon (0.8 × 40 Mm), drehen Sie freundlich die Spritze und entfernen Sie die Luft von der Spritze;

- Die Suspendierung des Octreotide Depots sollte sofort nach der Vorbereitung verwaltet werden;

- Die Suspendierung des Rauschgifts Octreotide Depot sollte mit keinen anderen Rauschgiften in einer Spritze gemischt werden;

- Verwenden Sie einen Alkoholscheuerlappen, um die Spritzenseite zu desinfizieren. Fügen Sie die Nadel tief in den gluteus Muskel ein, ziehen Sie dann ein bisschen den Spritzentaucher rückwärts, um sicherzustellen, dass es keinen Schaden am Behälter gibt. Führen Sie die Suspendierung in / M langsam mit dem unveränderlichen Druck auf den Taucher der Spritze ein;

- Wenn Sie in ein Blutgefäß kommen, sollten Sie die Spritzenseite und die Nadel ändern;

- wenn die Nadel behindert wird, ersetzen Sie sie durch eine andere Nadel desselben Diameters;

- mit wiederholten Einspritzungen sollten der verlassene und die richtigen Seiten abwechseln.

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch

Wenn Geschwülste der pituitären Drüse, die Wachstumshormon verbirgt, die sorgfältige Überwachung der Patienten notwendig ist. Es ist möglich, die Größe von Geschwülsten mit der Entwicklung solch einer ernsten Komplikation, als das Einengen der Blickfelder zu vergrößern. In diesen Fällen sollte Rücksicht dem Bedarf an anderen Behandlungen gegeben werden.

In 15-30 % von Patienten, die octreotide s / c seit langem erhalten, kann es das Äußere von Steinen in der Gallenblase geben. Das Vorherrschen in der allgemeinen Bevölkerung (Alter 40-60 Jahre) ist 5-20 %. Die Erfahrung der langfristigen Behandlung mit octreotide hat Handlung von Patienten mit acromegaly und Geschwülsten der gastrointestinal Fläche verlängert, und Bauchspeicheldrüse weist darauf hin, dass octreotide verlängert Handlung, im Vergleich mit dem kurz handelnden octreotide, zu keinem vergrößerten Vorkommen von Gallenblasensteinen führt. Dennoch wird es empfohlen, einen Ultraschall der Gallenblase vor der Startbehandlung mit dem Octreotide Depot und ungefähr alle 6 Monate während der Behandlung zu haben. Steine in der Gallenblase, wenn dennoch sie in der Regel gefunden werden, sind asymptomatic. In Gegenwart von klinischen Symptomen, konservative Behandlung (eg, Verwaltung von Gallensäurenvorbereitungen) oder chirurgisches Eingreifen wird angezeigt.

In Patienten mit Zuckerkrankheit des Typs 1 kann Octreotide Depot Traubenzuckermetabolismus betreffen und folglich den Bedarf am eingespritzten Insulin reduzieren. Für Patienten mit Zuckerkrankheit des Typs 2 kann mellitus und Patienten ohne begleitende Störung des Kohlenhydratmetabolismus, octreotide Einspritzungen auf postprandial glycemia hinauslaufen. In dieser Beziehung wird es empfohlen, regelmäßig die Konzentration von Traubenzucker im Blut zu kontrollieren und nötigenfalls hypoglycemic Therapie zu korrigieren.

In Patienten mit insulinomas kann die Behandlung mit octreotide eine Steigerung der Strenge und Dauer der niedrigen Blutzuckergehalt zeigen (das wird mit einer ausgesprocheneren Wirkung auf die Sekretion des Wachstumshormons und glucagon vereinigt als auf der Insulinsekretion, und auch mit einer kürzeren Dauer der hemmenden Wirkung auf die Insulinsekretion). Eine systematische Beobachtung dieser Patienten wird gezeigt.

Vor der Ernennung von octreotide sollten Patienten einen anfänglichen Ultraschall der Gallenblase erleben.

Während der Behandlung mit dem Octreotide Depot sollte ein wiederholter Ultraschall der Gallenblase vorzugsweise an Zwischenräumen von 6-12 Monaten durchgeführt werden.

Wenn Gallenblasensteine sogar gefunden werden, vor dem Anfang der Behandlung ist es notwendig, die potenziellen Vorteile der Therapie mit dem Octreotide Depot im Vergleich zur möglichen mit der Anwesenheit von Gallensteinen vereinigten Gefahr zu bewerten.

Zurzeit gibt es keine Beweise, dass Octreotide Depotrauschgift nachteilig den Kurs oder die Prognose eines bereits vorhandenen cholelithiasis betrifft.

Das Management von Patienten, deren Gallensteine während der Behandlung mit dem Octreotide Depot gebildet werden

Steine von Asymptomatic der Gallenblase. Der Gebrauch des Octreotide Depots kann angehalten oder - in Übereinstimmung mit dem Vorteil / Risikoverhältnisschätzung fortgesetzt werden. Jedenfalls sind keine anderen Maßnahmen erforderlich, außer, Inspektionen fortzusetzen, sie, nötigenfalls, häufiger machend.

Steine der Gallenblase mit klinischen Symptomen. Der Gebrauch des Octreotide Depots kann angehalten oder - in Übereinstimmung mit dem Vorteil / Risikoverhältnisschätzung fortgesetzt werden. Jedenfalls sollte der Patient ebenso als in anderen Fällen von cholelithiasis mit klinischen Manifestationen behandelt werden. Medikamentöse Behandlung schließt den Gebrauch von Kombinationen von Gallensäurenvorbereitungen (zum Beispiel, chenodeoxycholic Säure an einer Dosis von 7.5 Mg / Kg / Tag in der Kombination mit UDCA an derselben Dosis) unter der Ultraschallkontrolle ein, bis die Steine völlig verschwinden.

Überdosis

Zurzeit wurden Fälle einer Überdosis des Octreotide Depots nicht berichtet.

spezielle Instruktionen

Spezielle Vorsichtsmaßnahmen für die Zerstörung des unbenutzten medizinischen Produktes. Ein Fläschchen mit einer Vorbereitung, einer Spritze und Nadeln zerstört getrennt.

Wirkung auf die Fähigkeit zu fahren und andere Mechanismen. Zurzeit gibt es keine Beweise der Wirkung des Octreotide Depots auf der Fähigkeit, zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten, die vergrößerte Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von geistigen und bewegenden Reaktionen verlangen.

Form des Problems

Lyophilizate für die Vorbereitung der Suspendierung für die intramuskuläre Verwaltung der anhaltenden Handlung. Durch 0,01, 0,02 oder 0,03 g von octreotide in dunklen Glasflaschen mit der Kapazität von 10 ml. 2 ml des Lösungsmittels (mannitol Lösung für die Einspritzung 0.8 %) in neutralen Glasampullen mit einem Spannungsring oder Unterbrechungspunkt für die Öffnung. 1 fl. Mit dem Rauschgift, 1 Ampere. Mit einem Lösungsmittel (2 ml), 1 Spritze mit einer einzelnen Anwendung von 5 ml Kapazität, 2 sterilen Nadeln, Ampullenöffner oder Ampulle scarifier, werden 2 Alkoholtampons in einem die Umrisse gezeichneten Zellsatz des PVC-Films paketiert. Der Bastelsatz wird für eine Einspritzung entworfen. Wenn Sie das Lösungsmittel einpacken, um die Suspendierung in Ampullen mit einem Spannungsring oder Unterbrechungspunkt für das Sezieren vorzubereiten, werden der Ampullenskalar oder der Öffner, für die Ampullen zu öffnen, nicht eingefügt. 1 Konturenineinandergreifenpaket wird in einen Pappkasten oder einen Satz des Pappkastens gelegt.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur 2 zu 8 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

Lyophilizate - 3 Jahre; Lösungsmittel - 5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Endoluten 60 capsules