Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Nimbex

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Cisatracurium besilate

ATX Code

M03AC1 Cisatracurium besilate

Pharmakologische Gruppe

n Cholinolytics (Muskelrelaxans)

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Lösung für die intravenöse Verwaltung 1 ml

Cisatracuria besylate 2 oder 5 Mg

Hilfssubstanzen: Benzenesulfonic-Säurenlösung 32 %; Wasser für Einspritzungen

In Ampullen 2.5; 5 oder 10 ml (2 Mg) oder in Flaschen von 30 ml (5 Mg), in einem Kasten von 5 Ampullen oder 1 Flasche.

Beschreibung der Dosierungsform

Durchsichtige Lösung vom farblosen bis blaßgelbe oder grünlich-gelbe Farbe, die von sichtbaren mechanischen Einschließungen frei ist.

Eigenschaft

Das Nichtdepolarisieren benzyl Chinolinmuskelrelaxans der mittleren Dauer.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - miorelaksiruyuschee, nedepolyarizuyuschee.

Es bindet zu den n-holinoretseptorami Enden der Motornerven und Taten als ein Gegner von Azetylcholin, eine Wettbewerbsblockade der neuromuscular Leitung verursachend, die von anticholinesterase Agenten wie neostigmine und eudrophonia schnell beseitigt werden kann.

Der Einfluss von Nimbex auf Patienten mit bösartigem hyperthermia in der Geschichte ist nicht studiert worden.

Pharmacokinetics

Im Körper am physiologischen pH und der Körpertemperatur wird Hoffman mit der Bildung von laudanosine und Monovierergruppe acrylate beseitigt. Der Letztere erlebt Hydrolyse mit nichtspezifischem Plasma esterases, um einen Monovierergruppenalkohol zu bilden. Metabolites sind excreted durch die Leber und Nieren, und sie besitzen Muskelrelaxanseigenschaften nicht.

Wenn das Rauschgift erwachsenen Patienten an einer Dosis von bis zu 0.4 Mg / Kg verwaltet wird, sind seine pharmacokinetics Dosis unabhängig (8xED95). Die pharmacokinetic Rahmen von Nimbex in einer Dosis von mehr als 0.1 und 0.2 Mg / Kg in chirurgischen erwachsenen Patienten werden in der Tabelle 1 präsentiert.

ParameterGrenzen von durchschnittlichen Werten
Abfertigung4.7-5.7 ml / Minute / Kg
Das Volumen des Vertriebs im Gleichgewichtstaat121-161 ml / Kg
T1/222-29 Minuten

In ältlichen Patienten gibt es eine geringe Steigerung des Volumens des Vertriebs (+ 17 %) und T1 / 2 (+4 Minuten) vom Rauschgift.

Ein klinisch bedeutender Unterschied im pharmacokinetics von cisatracuria besilata in Patienten mit einer Endbühne des Nierenmisserfolgs und in gesunden Freiwilligen wird nicht beobachtet.

Im Lebernmisserfolg gibt es einen kleinen Unterschied im Volumen des Vertriebs (+ 21 %) und Abfertigung (+ 16 %) von cisatracurium besylate, aber T1 / 2 und Ausscheidung des Rauschgifts ändern sich nicht.

Mit einer Einführung oder Boluseinspritzung ist die durchschnittliche Abfertigung 6.9 ml / Kg / Minute und T1 / 2 - 28 Minuten. Die Eliminierung des Rauschgifts hängt von der Dauer der Einführung nicht ab.

Klinische Arzneimittellehre

An Dosen bis zu 8mal, dass mehr als ED95 (die durchschnittliche Dosis, die für 95-%-Unterdrückung der Reaktion des klopfenden Muskels des großen Zehs als Antwort auf die Anregung des ulnar Nervs erforderlich ist), keine dosisabhängige Ausgabe des Histamins verursacht.

Der ED95 cisatracuria besilata während opioid Anästhesie (thiopental / fentanyl / midazolam) ist 0.05 Mg / Kg; in Kindern während halothane Anästhesie - 0.04 Mg / Kg.

Tsisatrakuriya besilat verursacht Lähmung der Atmungs- und Skelettmuskeln, aber betrifft das Bewusstsein und die Schmerzschwellenempfindlichkeit nicht.

Es gibt einige Berichte der Entwicklung von Beschlagnahmen in Patienten in Intensivstationen, die atrakuria besilat in der Kombination mit anderen Rauschgiften erhalten haben (Einführung von laudanosine metabolite, cisatrakuria besilata und atracuria besilata in hohen Dosen mit vergänglichem hypotension und in einigen Fällen mit Symptomen von der Erregung des Kortexes des Hauptgehirns vereinigt wird). Seitdem sie gewöhnlich von einer oder mehr Krankheitsneigung bis das Äußere von Beschlagnahmen gelitten haben (eg traumatische Gehirnverletzung, hypoxic encephalopathy, Gehirnödem, Virengehirnentzündung, uremia), wird die kausale Beziehung zwischen der Entwicklung von Beschlagnahmen und laudanosin nicht hergestellt. Außerdem sollte daran gedacht werden, dass die Konzentration von laudanosine in Plasma mit der Verwaltung von Nimbex 3mal weniger ist als mit der Einführung von atracurium besylate.

Anzeigen für NimbecŪ

Wartung der Entspannung von Skelettmuskeln und intubation der Luftröhre während der Chirurgie und Lüftung in Intensivstationen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu cisatracurium besylate, atrakuriya besilatu, benzenesulfonic Säure.

Mit der Verwarnung: eine Verletzung des Säurengrundgleichgewichtes und Elektrolytgleichgewichtes; Carcinomatosis oder neuromuscular Krankheiten (einschließlich myasthenia gravis und myasthenic Syndroms) oder andere Bedingungen, die zu verlängerter Neuromuscular-Blockade führen können; Brandwunden; Hemiparesis oder paraparesis; Schwangerschaft; Laktationsperiode.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Während Schwangerschaft und während des Stillens, verwenden Sie mit der Verwarnung nur, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus überschreitet. Tsisatrakuriya besilat hat keine unerwünschte Wirkung auf die Entwicklung des Fötus. Der Einfluss auf den Fortpflanzungsbereich ist nicht studiert worden. Es ist nicht bekannt, ob das Rauschgift in Brustmilch eindringt.

Nebenwirkungen

Das Vorkommen von nachteiligen Reaktionen, die vielleicht mit der Verwaltung von Nimbex vereinigt sind, ist weniger als 0.5 %. Diese schließen Röte der Haut oder des Ausschlags, bradycardia, hypotension und bronchospasm ein.

Sehr selten - strenge anaphylactic Reaktionen (wenn verwendet, in der Kombination mit einem oder mehr Narkosemitteln)

In einigen Fällen, die Entwicklung der Muskelschwäche und / oder myopathy nach dem verlängerten Gebrauch in streng kranken Patienten, in den meisten Fällen mit dem vereinigten Gebrauch mit corticosteroids (hat keine Beziehung das Verwenden von Nimbexa gegründet).

Wechselwirkung

Mittel für Anästhesie (enflurane, isoflurane und halothane, ketamine), anderes Nichtdepolarisierenmuskelrelaxans, Antibiotika (einschließlich aminoglycosides, polymyxins, spectinomycin, tetracyclines, lincomycin und clindamycin), antiarrhythmics (einschließlich propranolol, Kalziumsgegner, Lidocaines, procainamide und quinidine), Diuretika (einschließlich furosemide, vielleicht - thiazides, mannitol, acetazolamide), Magnesiumssalze, Lithiumsalze, Nervenknotenblockierenreagenzien (trimetafan, hexamethonium) erhöhen die Wirkung des Muskelrelaxans.

Der vorherige langfristige Gebrauch von phenytoin oder carbamazepine schwächt die Wirkung des Muskelrelaxans.

Der vereinigte Gebrauch mit suxamethonium kann zu einer anhaltenden und komplizierten Blockade führen, die schwierig sein kann, mit der Hilfe von anticholinesterase Agenten zu beseitigen.

In seltenen Fällen, einigen Rauschgiften - können Antibiotika, Beta-Adrenoreceptor blockers (propranolol, oxprenolol), antiarrhythmics (procainamide, quinidine), antirheumatische Rauschgifte (chloroquine, D-penicillamine), trimetaphan, chlorpromazine, Steroiden, phenytoin und Lithium - den Kurs schlechter machen oder die Manifestation eines latenten myasthenia gravis Fördern, und auch ein myasthenic Syndrom verursachen, das durch eine vergrößerte Empfindlichkeit zum Nichtdepolarisieren des Muskelrelaxans begleitet werden kann. Wenn verwaltet, unter Bedingungen, die ein Einführungssystem mit einem U-förmigen Katheter vortäuschen, ist Nimbex mit den folgenden während der Chirurgie allgemein verwendeten Rauschgiften vereinbar: droperidol, fentanyl Zitrat, midazolam Hydrochlorid.

Nicht vereinbar mit ketorolac, trometamol oder Spritzenemulsion propofol.

Das Dosieren und Verwaltung

In / darin. Bolusverwaltung. Intubation der Luftröhre: Für Erwachsene, eine Boluseinspritzung von 0.15 Mg / Kg (verwaltet schnell, innerhalb von 5-10 Sekunden, nach denen intubation nach 120 Sekunden möglich ist).

Unterstützende Dosis. Die Dauer der Neuromuscular-Blockade kann mit der Hilfe von Wartungsdosen von Nimbexa vergrößert werden. So, während Anästhesie mit opioids oder propofol, verlängert Nimbex, an einer Dosis von 0.03 Mg / Kg, Neuromuscular-Blockade um etwa 20 Minuten, aber die nachfolgende Verwaltung führt zu seiner weiteren Verlängerung nicht.

Spontane Wiederherstellung. Während opioid oder propofol Narkose ist die Mittelwiederherstellungszeit für die neuromuscular Leitung von 25 bis 75 % und von 5 bis 95 % 13 und 30 Minuten beziehungsweise.

Umkehrbarkeit. Blockade von Neuromuscular wird durch die Einführung von Standarddosen von anticholinesterase Agenten beseitigt. Die durchschnittliche Wiederherstellungszeit des Leitvermögens von 25 bis 75 % und seiner ganzen Wiederherstellung (T4 Koeffizient: T10.7), nachdem die Verwaltung des anticholinesterase Rauschgifts durchschnittlich an der T1 13-%-Verminderung etwa 2 und 5 Minuten beziehungsweise ist.

Kinder von 1 Monat bis zu den 12 Jahren alt - die anfängliche Dosis von Nimbexa für intubation der Luftröhre ist 0.15 Mg / Kg, das innerhalb von 5-10 Sekunden eingespritzt ist, und schafft optimale Bedingungen für intubation der Luftröhre innerhalb von 120 s nach der Einspritzung. Um eine neuromuscular Blockade einer kürzeren Dauer zu sichern, wird es empfohlen, 0.1 Mg / Kg zu verwalten (in diesem Fall, optimale Bedingungen für intubation der Luftröhre werden nach 120-150 s geschaffen). In Kindern kommen die Dauer der Neuromuscular-Blockadenabnahmen und die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung schneller vor.

Halothane kann die Dauer der Neuromuscular-Blockade verlängern, die von Nymbex durch nicht weniger als 20 % verursacht ist. Es gibt keine Informationen über den Gebrauch von Nimbex in Kindern während Anästhesie mit isoflurane oder enflurane, aber es kann erwartet werden, dass diese eingeatmeten Narkosemittel auch die Dauer der Neuromuscular-Blockade vergrößern können, die von Nymbex durch bis zu 20 % verursacht ist.

Die Wartungsdosis (während halothane Anästhesie) ist 0.02 Mg / Kg, stellt Blockade seit 9 Minuten zur Verfügung. Jedoch führt die nachfolgende Verwaltung von Wartungsdosen zu seiner progressiven Verlängerung nicht.

Spontane Wiederherstellung. Während Anästhesie mit opioids oder halothane ist die durchschnittliche Verminderung der Leitung von 25 bis 75 % und von 5 bis 95 % ~ 11 und 28 Minuten beziehungsweise.

Umkehrbarkeit. Blockade von Neuromuscular wird durch die Einführung von Standarddosen von anticholinesterase Agenten beseitigt. Die mittlere Zeit, um Leitung von 25 bis 75 % und seine ganze Wiederherstellung (T4 Koeffizient wieder herzustellen: T10.7), nachdem die Verwaltung des anticholinesterase Rauschgifts durchschnittlich mit der T1 13-%-Leitungsverminderung etwa 2 und 5 Minuten beziehungsweise ist.

Einführungseinführung

Erwachsene und Kinder von 1 Monat bis zu den 12 Jahren alt, um die Neuromuscular-Blockade Nimbex aufrechtzuerhalten, können durch die Einführung verwaltet werden. Um das T1-Blockadenleitvermögen an einem Niveau von 89-99 % nach dem Äußeren von Zeichen seiner spontanen Wiederherstellung, einer anfänglichen Einführungsrate von 3 μg / Kg / wieder herzustellen, wird Minute (0.18 Mg / Kg / h) empfohlen. Nach der Stabilisierung des neuromuscular blockieren, um es an diesem Niveau, im grössten Teil der Patienteneinführungsrate innerhalb von 1-2 μg / Kg / aufrechtzuerhalten, Minute (0.06-0.12 Mg / Kg / h) ist genügend. Während Anästhesie mit isoflurane oder enflurane ist die Verminderung der Einführungsrate von 40 % möglich. Die Rate der Einführung hängt von der Konzentration von cisatracurium besylate in der Einführungslösung, der erforderlichen Tiefe der Neuromuscular-Blockade und des Körpergewichts des Patienten ab.

Nach der Unterbrechung der Einführung kommt die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung an einer Rate vor, die damit nach einer einzelnen Verwaltung des Rauschgifts vergleichbar ist.

Daten auf dem Gebrauch in Kindern weniger als 1 Monat sind nicht verfügbar.

Nimbex wird als ein Muskelrelaxans in der Herzchirurgie erfolgreich verwendet. Die schnelle Verwaltung von Nimbex innerhalb von 5-10 Sekunden in der Form eines Bolus in jeder studierten Dosierung (bis zu 0.4 Mg / Kg einschließlich) in Patienten mit strengen kardiovaskulären Krankheiten wird durch klinisch bedeutende Reaktionen vom kardiovaskulären System nicht begleitet.

In der Intensivstation: eingespritzt in / in einem Strom oder Tropfrohr. Für erwachsene Patienten ist die empfohlene anfängliche Einführungsrate von Nimbex 3 μg / Kg / Minute (0.18 Mg / Kg / h). Die erforderliche Dosis ändert sich weit zwischen verschiedenen Patienten und kann mit der Zeit zunehmen oder abnehmen. In klinischen Studien war die durchschnittliche Einführungsrate 3 μg / Kg / Minute (0.5-10.2 μg / Kg / Minute oder 0.03-0.6 Mg / Kg / h). Die durchschnittliche Zeit, um spontane Wiederherstellung zu vollenden, ist ungefähr 50 Minuten (nach einer langen Einführung - bis zu 6 Tage). Die Wiederherstellung der Leitung nach der Einführung von Nimbex in Patienten hängt von der Dauer der Einführung nicht ab.

Dosisanpassungen in ältlichen Patienten sind nicht erforderlich.

Die Handlung von Nimbex, sowie das andere Muskelrelaxans, in ältlichen Patienten, sowie mit dem Nierenmisserfolg kann etwas später, in Patienten mit der hepatischen Unzulänglichkeit - etwas früher beginnen.

Gebrauchsanweisungen

Eine verdünnte Spritzenlösung von Nimbexa ist seit mindestens 24 Stunden bei einer Temperatur von 5 und 25 ° C in Konzentrationen 1.0 zu 2.0 Mg / ml (im PVC oder den Polypropylenbehältern) im folgenden IV Lösungen Einführung stabil: Natriumchlorid (0.9 %) für IV Einführung; Lösung der Dextrose (5 %) für IV Einführung.

Verdünnung sollte sofort ausgeführt werden vor dem Gebrauch muss verdünnte Lösung sofort eingeführt werden, und seine Rückstände sollten gegossen werden.

Nimbex, ist wenn verdünnt, in der Lösung von Ringer chemisch nicht stabil.

Nimbex ist nur in acidic Lösungen stabil, so sollte er nicht in einer Spritze gemischt oder gleichzeitig durch eine einzelne Nadel mit Laugen, zum Beispiel mit Natrium thiopental eingespritzt werden.

Mit der Einführung anderer Rauschgifte durch dieselbe Nadel oder Kanüle, durch die Nimbex eingespritzt wurde, wird es empfohlen, dass die Nadel und Kanüle mit einem genügend Betrag eines vereinbaren IV Lösung zum Beispiel mit der Salzquelle gewaschen werden, nachdem jedes Rauschgift verwaltet wird.

Wenn ein kleines Kaliber peripherische Ader wird für die Einspritzung von Nimbex verwendet, sie nach der Verwaltung mit einer vereinbaren intravenösen Lösung zum Beispiel mit der Salzquelle gespült werden sollte.

Überdosis

Symptome: anhaltende Lähmung von Muskeln, einschließlich des Atmungs-, und seine Folgen.

Behandlung: Wartung der Lüftung und Oxydation des Bluts, um entsprechendes spontanes Atmen, die Ernennung von Beruhigungsmitteln wieder herzustellen (betrifft Nimbex Bewusstsein nicht). Wenn Zeichen der spontanen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung erscheinen, kann es mit der Hilfe von anticholinesterase Agenten beschleunigt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

In Anbetracht der Möglichkeit von Quer-Reaktionen zwischen dem Muskelrelaxans sollte spezielle Sorge genommen werden, wenn Nimbex Patienten verwaltet wird, die Überempfindlichkeitsreaktionen zu anderem Muskelrelaxans gehabt haben. Um entsprechenden miorelaxation in Hypothermie (während der Herzchirurgie) aufrechtzuerhalten, kann eine signifikante Reduktion in der Einführungsrate erforderlich sein.

spezielle Instruktionen

Nimbex sollte von Anästhesisten oder Ärzten anderer Spezialisierungen vorgeschrieben werden, die Erfahrung mit dem Muskelrelaxans haben. Tsisatrakuriya besilat verursacht Lähmung der Atmungs- und Skelettmuskeln, aber betrifft das Bewusstsein und die Schmerzschwellenempfindlichkeit nicht. Mit der Ernennung des Muskelrelaxans, incl. Nimbex, es ist notwendig, das neuromuscular Leitvermögen zu beobachten, um die notwendige individuelle Dosis des Rauschgifts auszuwählen.

Nimbex sollte von Anästhesisten oder Ärzten anderer Spezialisierungen vorgeschrieben werden, die Erfahrung mit dem Muskelrelaxans haben. Mit der Ernennung des Muskelrelaxans, incl. Nimbex, es ist notwendig, das neuromuscular Leitvermögen zu beobachten, um die notwendige individuelle Dosis des Rauschgifts auszuwählen.

Es sollte nur verwendet werden, wenn tracheal intubation und Lüftung möglich sind.

Cisatracuria besylate hat ausgesprochenen vagolitic oder nervenknotenblockierende Eigenschaften nicht, so hat Nimbex keine klinisch bedeutende Wirkung auf die Herzrate und betrifft bradycardia nicht, der durch viele Mittel für Anästhesie oder vagus Nervenanregung während der Chirurgie verursacht ist.

In Patienten mit myasthenia gravis und anderen Formen der neuromuscular Krankheit wird die Empfindlichkeit zum Nichtdepolarisieren des Muskelrelaxans bedeutsam vergrößert. Die empfohlene anfängliche Dosis von Nimbexa in solchen Patienten sollte 0.02 Mg / Kg nicht überschreiten.

Strenge Störungen im Säurengrundgleichgewicht und / oder Elektrolytmetabolismus können vergrößern oder die Empfindlichkeit von Patienten zum Muskelrelaxans vermindern.

Die Wirkung von cisatracuria besilata auf Patienten mit bösartigem hyperthermia in der Anamnese und mit Brandwunden ist nicht studiert worden. Jedoch, wenn man solche Patienten Nimbex, sowie anderes Nichtdepolarisierenmuskelrelaxans ernennt, ist es notwendig, die große Dosis und die kürzere Dauer des Rauschgifts zu beachten, das sie haben.

Nimbex ist eine hypotonic Lösung und sollte ins Einführungssystem nicht eingeführt werden, durch das Bluttransfusion durchgeführt wird.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 2-8 ° C (frieren nicht).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Luxembourg - just purchased the goods:
Okomistin eye drops 0.01% 10ml