Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Nilutamide (Nilutamidum)

Ich will das, gib mir den Preis

chemischer Name

5,5-dimethyl-3-[4-nitro-3-(trifluoromethyl) phenyl] - 2,4-imidazolidinedione

Pharmakologische Gruppe

Androgene, Antiandrogene

Antineoplastic hormonale Agenten und Hormongegner

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

C61 Bösartige Geschwulst der Vorsteherdrüse

Adenocarcinoma der Vorsteherdrüse, Hormonabhängigen Vorsteherdrüsenkrebses, Hormonwiderstandsfähigen Vorsteherdrüsenkrebses, Bösartiger Geschwulst der Vorsteherdrüse, Bösartiger Geschwulst der Vorsteherdrüse, Krebsgeschwürs der Vorsteherdrüse, Lokal verteilten non-metastatic Vorsteherdrüsenkrebses, hat Lokal Vorsteherdrüsenkrebs, Lokal Ausbreitungsvorsteherdrüsenkrebs, Metastatic pro-statisches Krebsgeschwür, Vorsteherdrüsenkrebs von Metastatic, Metastatic hormonwiderstandsfähiger Vorsteherdrüsenkrebs, Non-metastatic Vorsteherdrüsenkrebs, Unvereinbarer Vorsteherdrüsenkrebs, Vorsteherdrüsenkrebs, Vorsteherdrüsenkrebs, Allgemeiner Vorsteherdrüsenkrebs, Testosterondepotvorsteherdrüsenkrebs vorgebracht

Codieren Sie CAS 63612-50-0

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antiandrogenic, Antigeschwulst.

Konkurrenzfähig blockiert die Zellempfänger von Androgenen, stört die Schwergängigkeit von dihydrotestosterone und verhindert die Manifestation seiner biologischen Effekten in Zielorganen, incl. In Geschwulstzellen der Prostata - hemmt Geschwulstwachstum. Mit einer einzelnen Aufnahme wird die Wirkung seit mindestens 24 Stunden aufrechterhalten.

Anzeigen

Vorsteherdrüsenkrebs (als ein Teil der Kombinationstherapie), antiandrogenic Vorbereitung der Geschlechtsumwandlung in Männern.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Anämie, hat Lebernfunktion, Lungenkrankheit, Kindheit verschlechtert.

Nebenwirkungen

Hyperventilation, schmerzhaftes Atmen, Atemnot, zwischenräumliche Änderungen in den Lungen, den Appetitunordnungen und der Darmfunktion, dem Brechreiz, dem Erbrechen, der Bleichheit der Hände und der Knöchel, des Schmerzes in den niedrigeren Teilen der Hände und Füße, Sehunordnungen (insbesondere Anpassung in der Dunkelheit schwächend), Sensation von heißen Blitzen, Atemnot, Zeichen der Lebernfunktionsstörung (juckende Haut, vom Urin, der Gelbsucht dunkel werdend, hat der Schmerz in der richtigen Seite des Stamms, grippenähnlichen Syndroms, bilirubin und transaminases vergrößert), Anämie.

Wechselwirkung

Erhöht die Wirkung von phenytoin, propranolol, chlordiazepoxide, lidocaine, diazepam, theophylline.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit der Entwicklung von Verletzungen der Atmungsfunktion, der Dosisverminderung oder des ganzen Abzugs des Rauschgifts ist notwendig. Behandlung sollte wenn klinische und Laborzeichen des toxischen Schadens an der Leber und dem Schmerz unterbrochen werden, die Anwesenheit der Thrombose andeutend. Während der Periode der Therapie sollte Alkoholaufnahme, "disulfiramic Reaktion" vermieden werden (Herzklopfen, Unbehagen, Brechreiz, sich erbrechend) ist möglich. Die leichte Anpassung zu verbessern, wird empfohlen, Brille mit der dunkel gemachten Brille tragend. Es wird verboten, Fahrzeuge während des Kurses der Behandlung zu steuern.

Someone from the Oman - just purchased the goods:
Alprostan injection 0.1mg 0.2ml 10 vials