Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Neointestopan

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Attapulgit

ATX Code A07BC04 Attapulgit

Pharmakologische Gruppe

Agenten von Antidiarrhoeic

Gastroprotectors

Adsorbents

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

A04.9 Bakteriendarminfektion, unangegeben

Bakteriendarminfektionen, GI Flächeninfektionen, Infektionen von Darm-Bakterien-, Verdauungstraktinfektionen, Ansteckend-entzündliche Krankheiten des Verdauungstrakts, Infektionskrankheit der GI Fläche, Infektion des Eingeweides, Darminfektion, Akute Infektionskrankheit des Verdauungstrakts, Akute Darmkrankheit mit Doppelpunktverletzungen, Akute Darminfektion

A09 Diarrhöe und Gastroenteritis des angeblich ansteckenden Ursprungs (Dysenterie, Bakteriendiarrhöe)

Bakteriendiarrhöe, Bakteriendysenterie, Bakterieninfektionen des Verdauungstrakts, Bakteriengastroenteritis, Diarrhöe bakteriell, Diarrhöe oder Dysenterie der amöbischen oder Mischätiologie, Diarrhöe der ansteckenden Entstehung, Diarrhöe auf dem Hintergrund der antibiotischen Therapie, die Diarrhöe des Reisenden, Reisender-Diarrhöe wegen Änderungen in der Diät und gewohnheitsmäßigen Diät, Diarrhöe wegen antibiotischer Therapie, Dysenteric bacteriocarrier, Darmkatarrhs von Dysenteric, Dysenterie, bakterieller Dysenterie, hat sich Dysenterie, Infektion von Gastrointestinal, GI Flächeninfektionen, Ansteckende Diarrhöe, Infektionskrankheit der GI Fläche, Infektion der gastrointestinal Fläche, Infektion der biliary Fläche und gastrointestinal Fläche, GI Flächeninfektion, Sommerdiarrhöe, Nichtspezifische akute Diarrhöe der ansteckenden Natur, Nichtspezifische chronische Diarrhöe der ansteckenden Natur, Akute Bakteriendiarrhöe, Akute Diarrhöe in Nahrungsmittelvergiftung, Akute Dysenterie, Akute Bakteriengastroenteritis, Akuter gastroenterocolitis vermischt, Akuter Enterocolitis, Subakute Dysenterie, Diarrhöe chronische, Widerspenstige Diarrhöe in Aids-Patienten, Darmkatarrh von Staphylococcal in Kindern, Staphylococcal enterocolitis, Toxischer Diarrhöe, Chronischer Dysenterie, Darmkatarrh, Darmkatarrh ansteckend, Enterocolitis

K52.2 Allergische und nahrhafte Gastroenteritis und Kolik

Nahrhafte Kolik, Allergische Kolik, Gastroenteritis nahrhaft, Gastroenteritis allergische, Allergische Diarrhöe, Allergischer gastroenteropathy, Medizinische Gastroenteritis

K58 reizbares Darmsyndrom

Reizbares Darmsyndrom, Kolik spastisches, Reizbares Darmsyndrom, ist Reizbares Darmsyndrom ein dünnes, reizbares Darmsyndrom, Doppelpunktverärgerungssyndrom, Symptome vom reizbaren Darm, Verärgerung des Magens, Verärgerung des Darmmucosa, Verärgerten Doppelpunkts

K59.1 Funktionelle Diarrhöe

Syndrom von Diarrheal, Diarrhöe, Diarrhöe mit der anhaltenden Darmfütterung durch den probem, Anhaltende diarrheam Nichtspezifische Diarrhöe, Akute Diarrhöe, Diarrhöe, Syndrom der Diarrhöe, Funktionellen Diarrhöe, Chronischen Diarrhöe, erwägt die Diarrhöe mit einem Elektrolyt Unordnung, Chronische Diarrhöe, Diarrhöe der nichtansteckenden Entstehung, Diarrhöe nach einer Gastroectomy, Diarrhöe in Kindern, Beharrlicher Diarrhöe, Diarrhöe (Diarrhöe), Enterocolitis des nichtansteckenden Ursprungs

K63.8.0 * Dysbiosis

Verletzung der Darmflora, Korrektur der Darmmikroflora, Normalisierung von Darmmikroflora, Bakteriellem dysbiosis, Virendysbiosis, Wiederherstellung der Darmflora, Mangel an Milchsäure und probiotic Kleinstlebewesen, Diarrhöe auf dem Hintergrund der antibiotischen Therapie, Dysbacteriosis, Dysbacteriosis des Eingeweides, Darmdysbiosis, der Störung der normalen Darmmikroflora, Disbalance der Darmmikroflora, der Verletzungen der physiologischen Flora des Dickdarms, Unordnungen der physiologischen Flora des Dünndarms, Helicobacteriosis

R14 Flatulenz und verwandte Bedingungen

Unterleibsdistention, Flatulenz, hat Flatulenz, Benzin in der postwirkenden Periode, Entgasendarm vor diagnostischen Studien, Entgaseneingeweide vor Röntgenstrahlen, Gasverzögerung, Übermäßiger Bildung und Anhäufung von Benzin im Verdauungstrakt, brüchig, Flatulenz, Flatulenz mit der vergrößerten Gasbildung im Verdauungstrakt, Flatulenz in Säuglings, Flatulenz in Neugeborenen, Flatulenz ausgesprochen, die durch das fetthaltige oder ungewöhnliche Essen, Flatulenz verursacht ist, die durch Krankheit des Verdauungstrakts, Ausspeiens, Des Gefühls von bloating, Des Gefühls der Fülle, Vergrößerten Flatulenz, Der vergrößerten Gasbildung und Anhäufung von Benzin im Verdauungstrakt, Fülle im epigastrium, Gefühl der Fülle, Dem Gefühl der Last im Magen, Flatulenz in der gastrointestinal Fläche, Vergrößerten Produktion und Anhäufung von Benzin im Verdauungstrakt verursacht ist

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Blöcke, die mit einem Überzug angestrichen sind.

gallertartig hat attapulgite 630 Mg aktiviert

im Paket einer aneinander grenzenden Zelle 10 Einheiten; in den Sätzen des Kastens 2.

Beschreibung der Dosierungsform

Herum Biconvex-Blöcke der rötlichen Farbe mit einem fahlgrau-braunen Farbton.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - das Absorbieren, Einschlagen, antidiarrheal.

Absorbiert im inneren flüssigen, pathogenen pathogens und den Toxinen, die sie bilden, reduziert Vergiftung und normalisiert die Darmflora. Bildet einen dünnen Film auf dem gastrointestinal mucosa. Nachdem mündliche Verwaltung nicht absorbiert wird. Fördert Verdickung des flüssigen Inhalts des Eingeweides, verbessert die Konsistenz des Stuhls und vermindert die Anzahl des Stuhlganges. Hat adstringierende Wirkung, positiv betrifft den verärgerten Darmmucosa; reduziert Darmkonvulsionen.

Anzeigen

Akute Diarrhöe in Nahrungsmittelvergiftung, Allergien oder Intoleranz von bestimmten Nahrungsmitteln, Unausgewogenheit der Darmmikroflora.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, Darmhindernis, Fieber, chronische und parasitische Diarrhöe, Alter bis zu 3 Jahre.

Schwangerschaft und Laktation

Mit der Verwarnung (wegen der beschränkten Erfahrung des Gebrauches).

Nebenwirkungen

In einigen Fällen - Verstopfung.

Wechselwirkung

Reduziert Absorption von gastrointestinal Flächenantibiotika, digoxin, anticholinergic Rauschgifte (sollte gleichzeitig nicht vorgeschrieben werden).

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, ganz ohne das Kauen schluckend, sich mit Flüssigkeit waschend. Wenn die ersten Symptome von der Diarrhöe in Erwachsenen an der anfänglichen Dosis von 4 Blöcken, dann 2 Blöcken erscheinen. nach jedem Stuhl; die maximale tägliche Dosis ist 14 Blöcke. Kinder von 6 bis 12 Jahren - in der anfänglichen Dosis von 2 Blöcken, dann 1 Tisch. nach jedem Stuhl; die maximale tägliche Dosis ist 7 Blöcke.

Die Dauer der Therapie sollte 2 Tage nicht überschreiten.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit einer Steigerung der Körpertemperatur, blutigen Stühle oder Fälle der fortlaufenden Diarrhöe nach 2 Tagen der Behandlung, ist es notwendig, die Diagnose mit der Hilfe von klinischen und bakteriologischen Studien zu klären. Patienten mit Zuckerkrankheit sollten bewusst sein, dass Neointestopan Rohrzucker enthält.

spezielle Instruktionen

Die Behandlung von Kindern weniger als 6 Jahre ist ausschließlich gemäß der Vorschrift des Arztes und unter seiner Aufsicht.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei der Raumtemperatur, in einem gesiegelten Paket.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Magnatol
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Neosmectin
 

Someone from the Hong Kong - just purchased the goods:
Montevizin eye drops 0.05% 10ml