Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Chlorid von Mivacurium (Mivacurii chloridum)

Ich will das, gib mir den Preis

Chemischer Name

[R [R *, R * - (E)]] 2,2 '-[(1,8 Dioxo 4 octene 1,8 diyl) bis (hydroxy-3,1-propanediyl)] bis [1,2,3,4 tetrahydro 6,7 dimethoxy 2 Methyl 1 - [(3,4,5-trimethoxyphenyl) Methyl] isoquinolinium dichloride; eine Mischung von drei stereoisomers: trans-trans, GUS-trans (92-96 %) und GUS-GUS isomer

Pharmakologische Gruppe

n Cholinolytics (Muskelrelaxans)

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Z40 Prophylaktisches chirurgisches Eingreifen

Einatmungsanästhesie, Intratracheal Intubation, Intubation der Luftröhre, Oberflächenanästhesie in der Augenheilkunde

Code CAS

106861-44-3

Eigenschaften der Substanz Chlorid von Miwakuriya

Das Nichtdepolarisieren des kurz handelnden Muskelrelaxans.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - miorelaksiruyuschee, nedepolyarizuyuschee, n-holinoliticheskoe.

Das Konkurrieren mit Azetylcholin für nikotinempfindliche cholinergic Empfänger in Skelettmuskeln. Verursacht eine umkehrbare Kurzzeitblockade der neuromuscular Übertragung.

Es verursacht Entspannung von Skelettmuskeln, incl. Atmungs-, betrifft das Bewusstsein und die Schmerzschwellenempfindlichkeit nicht. Verursacht die Ausgabe des Histamins besonders, wenn man große Dosen schnell verwaltet. Beeinflusst das kardiovaskuläre System, senkt Blutdruck und vergrößert Herzrate. Die wichtigsten für die Neuromuscular-Blockade sind trans-trans und GUS-trans stereoisomers. Das Vertriebsvolumen für trans-trans, GUS-trans und GUS-GUS stereoisomers ist 0.15; 0.27 und 0.31 l / Kg und der Gesamtcl sind 63, 106 und 4.6 ml / Kg / Minute beziehungsweise. Plasma wird der enzymatischen Hydrolyse mit der Teilnahme von cholinesterase Plasma mit der Bildung von Vierergruppenalkohol und Vierergruppe monoester unterworfen. Biotransformation kann in Patienten mit der anomalen oder verminderten cholinesterase Tätigkeit besonders in homozygous für das atypische cholinesterase Gen bedeutsam verlangsamt werden. Es ist excreted durch die Nieren und Leber in der Form von untätigem metabolites. T1 / 2, beziehungsweise, 2,3; 2.1 und 55 Minuten für trans-trans, GUS-trans und GUS-GUS stereoisomers, aber die Letzteren haben nur ein Zehntel der Tätigkeit der anderen zwei isomers in der Entwicklung des Neuromuscular-Blocks, und trotz anhaltenden T1 / 2 verletzt die Eigenschaften der Mischung nicht.

Die durchschnittliche wirksame Dosis, einen miorelaxation von 95 % - 0.07 Mg / Kg verursachend. Die Wirkung entwickelt sich innerhalb von 2-2.5 Minuten danach iv Einspritzung von 0.15-0.25 Mg / Kg. Die Zeit, um die maximale Wirkung zu erreichen, hängt von der Dosis und dem Alter des Patienten ab und ist: In Erwachsenen - 2.3-4.9 Minuten mit Dosen im Rahmen 0.1-0.25 Mg / Kg, in Kindern - 1.6-2.8 Min an Dosen von 0.11-0.25 Mg / Kg, in Patienten mit der hepatischen End- und Nierenunzulänglichkeit 2.1-2.6 Minuten nach der Verwaltung von 0.15 Mg / Kg, in Patienten, die älter sind als 68 Jahre - 4.8 Min nach der Verwaltung von 0.1 Mg / Kg. Intubation ist danach 2.5-3 Minuten nach der Verwaltung von 0.15 Mg / Kg in 5-15 Sekunden und 2-2.5 Minuten nach der Einführung von 0.2 Mg / Kg seit 30 Sekunden möglich. Klinisch ist die Dauer der Handlung 2-3mal weniger als dieser von atrakury und vekuronia, und 2-2.5mal länger als die Dauer von succinylcholine.

Die Dauer der Wirkung an einer Dosis von 0.15 Mg / Kg ist 16 Minuten, mit einer Dosis von 0.2-0.25 Mg / Kg - 20-23 Minuten in erwachsenen Patienten. Die Wiederherstellungszeit der neuromuscular Leitung ist halb mehr als das jedes Muskelrelaxans der durchschnittlichen Dauer der Handlung, hängt von der Dosis oder Dauer der Einführung nicht ab. Die wiederholte Verwaltung von Wartungsdosen seit 2.5 Stunden führt zur Entwicklung von tachyphylaxis, dem cumulation der Wirkung oder der Änderung in der spontanen Wiederherstellungszeit der neuromuscular Übertragung nicht. Die Einführung von anticholinesterase Agenten reduziert die Wiederherstellungszeit um 5-6 Minuten.

Pharmacokinetics hängt von der Funktion der Leber und Nieren nicht ab. Jedoch, mit der Nierenunzulänglichkeit, kann die Dauer der Handlung des myovacary zunehmen; das Niveau und die Tätigkeit von Pseudocholinesterase-Abnahmen.

Anzeigen

Entspannung von Skelettmuskeln während allgemeiner Anästhesie, um intubation der Luftröhre und mechanischen Lüftung zu erleichtern.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, homozygous für das Gen von atypischem cholinesterase.

Beschränkungen des Gebrauches

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Bedingungen, die durch eine Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit begleitet sind (Brandwunden, bösartige Geschwülste, Wasserentzug, hypokalemia, Anämie, hat Lebernfunktion, Schwangerschaft, Gebrauch von neurotoxic Insektiziden verschlechtert), kardiovaskuläre Krankheiten, periodischer Familienmyoplegia, myasthenia gravis, neuromuscular Krankheiten, Hypothermie, Beleibtheit. Alter bis zu 2 Monate (keine genügend klinische Erfahrung).

Schwangerschaft und Laktation

Vielleicht, wenn die erwartete Wirkung während der Anwendung die potenzielle Gefahr zum Fötus und dem Baby überschreitet. Entsprechende und ausschließlich kontrollierte Studien in schwangeren Frauen werden nicht ausgeführt, es gibt keine Informationen über das Durchdringen in Brustmilch.

In Tierversuchen wurden teratogenic oder embryotoxic Effekten mit dem Gebrauch von maximalen subparalytischen Dosen nicht beobachtet.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schwindel (<1 %).

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): heiße Blitze (16 %), hypotension (<1 %), tachycardia (<1 %), bradycardia (<1 %), arrhythmia (<1 %).

Seitens des Respirationsapparaten: bronchospasm (<1 %), hypoxemia (<1 %).

Von der Haut: Ausschlag (<1 %), erythema (<1 %), urticaria (<1 %).

Anderer: Muskelkonvulsion (<1 %).

Wechselwirkung

Werden Sie stark und / oder erweitern Sie Neuromuscular-Blockadeneinatmungsnarkosemittel (enflurane, isoflurane, halothane), aminoglycosides, polymyxins, tetracyclines, lincomycin, clindamycin, propranolol, Kalziumsgegner, lidocaine, procainamide, quinidine, furosemide, thiazide Diuretika, mannitol, Magnesiumssalze, Lithium, ketamine, acetazolamide, trimetaphane, D-penicillamine, chlorpromazine, pancuronium Bromid, hexamethonium, opioid Analgetika, Agenten, die Plasma cholinesterase Tätigkeit (metoclopramide, orale Empfängnisverhütungsmittel, antimitotics, organophosphorus Zusammensetzungen, anticholinesterase Agenten, MAO Hemmstoffe) vermindern. Schwächen Sie die Wirkung von anticholinesterase Rauschgiften und Rauschgiften, die n-cholinomimetic Tätigkeit, bambuterol haben; möglicher Widerstand gegen den langfristigen Gebrauch von phenytoin und carbamazepine.

Überdosis

Symptome: anhaltende Lähmung von Muskeln, übermäßiger Abnahme im Blutdruck.

Behandlung: Wartung der entsprechenden Lüftung der Lungen bis Wiederherstellung der neuromuscular Leitung; spezifische Therapie: Anticholinesterase-Rauschgifte (zum Beispiel, neostigmine Methylsulfat 0.03-0.064 Mg / Kg) werden nach dem Anfall der spontanen Verminderung gleichzeitig mit anticholinergics (atropine) verwaltet. Gegner (neostigmine Methylsulfat, usw.) sollten mit einem vollen Neuromuscular-Block nicht verwendet werden (peripherischer neurostimulation wird empfohlen, Wiederherstellung zu bestätigen). Es ist notwendig, mechanische Lüftung auszuführen, bis das Atmen völlig wieder hergestellt wird.

Wege der Verwaltung

In / darin.

Vorsichtsmaßnahmengebrauch nur, wenn intubation der Luftröhre und Lüftung möglich ist.

In Kindern kommt die blockierende Wirkung früher vor, der klinisch wirksame Block ist weniger anhaltend, und spontane Wiederherstellung kommt schneller vor als in Erwachsenen. In Patienten mit der verminderten cholinesterase Tätigkeit wird die Dauer der Wirkung vergrößert. Mit der Ausgabe des Histamins vereinigte Nebenwirkungen sind dosisabhängig und sind wenn verwaltet, schnell an hohen Dosen von 0.2 Mg / Kg oder mehr, ihre Frequenzabnahmen, wenn verwaltet, seit 30-60 Sekunden oder in 2 Stufen häufiger.

Vor dem Hintergrund der kardiovaskulären Pathologie, Überempfindlichkeit zum Histamin, hypovolemia, sollte die anfängliche Dosis langsam (innerhalb von 60 s) verwaltet werden. In Patienten mit der Endbühne der hepatischen und Nierenunzulänglichkeit, mit myasthenia und cachexia Dosierung wird individuell ausgewählt. Mit Beleibtheit (eine Steigerung des Körpergewichts durch 30 % oder mehr) wird die Dosis in Bezug auf das ideale Körpergewicht bestimmt. Verbinden Sie sich mit dem Depolarisieren des Muskelrelaxans und der Mischung in einer Spritze mit hohen Laugen (Barbitursäurepräparat) nicht.

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Corneregel eye ointment 5% 10gr