Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Mivacron

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Chlorid von Mivacurium

ATX Code

M03AC10 Mivacurium Chlorid

Pharmakologische Gruppe

n Cholinolytics (Muskelrelaxans)

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Lösung für die intravenöse Verwaltung 1 ml

Chlorid von Myvacuria 2 Mg

Hilfssubstanzen: Salzsäure; Wasser für Einspritzungen

In Ampullen von 5 oder 10 ml; im Paket 5 Pcs.

Beschreibung der Dosierungsform

Durchsichtige Flüssigkeit, praktisch frei von Einschließungen.

Eigenschaft

Hohes auswählendes, nichtdepolarisierendes kurz handelndes Muskelrelaxans.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - miorelaksiruyuschee, nedepolyarizuyuschee.

Verursacht eine umkehrbare Kurzzeitblockade der neuromuscular Übertragung. Das Konkurrieren mit Azetylcholin, um n-holinoretseptory in Skelettmuskeln zu blockieren. Es blockiert presynaptic Natriumskanäle und reduziert die Ausgabe von Azetylcholin von Nervenenden.

Pharmacokinetics

Es ist eine Mischung von drei stereoisomers. Trans-trans und GUS-trans stereoisomers sind für 92-96 % der Formulierung verantwortlich und unterscheiden sich wenig in der Fähigkeit, Neuromuscular-Blockade zu verursachen. Die Wirksamkeit der GUS-GUS stereoisomer ist 10mal weniger als die zwei oben erwähnten stereoisomers.

Der Hauptweg des Metabolismus ist enzymatische Hydrolyse mit der Teilnahme von Plasma cholinesterase mit der Bildung von metabolites - Vierergruppenalkohol und Vierergruppe monoester, die keine bedeutende Wirkung auf die neuromuscular Leitung und das kardiovaskuläre System haben. Anscheinend gibt es andere Wege der Spaltung / Ausscheidung des myvacuria Chlorids (zum Beispiel, Hydrolyse unter der Handlung der Leber esterases, Ausscheidung mit der Galle, Nierenausscheidung).

Klinische Arzneimittellehre

Wenn verwaltet, in der empfohlenen Dosisreihe blockiert Miwacron den vagus Nerv und Nerv ganglia nicht, betrifft die Herzrate nicht bedeutsam und verhindert bradycardia nicht, der durch Narkosemittel oder vagal Nervenanregung während der Chirurgie verursacht ist.

Anzeige

Als ein Teil der allgemeinen Anästhesie, um Entspannung von Skelettmuskeln wenn intubation der Luftröhre und mechanischen Lüftung während chirurgischer Operationen aufrechtzuerhalten.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, homozygous für das Gen von atypischem cholinesterase.

Mit der Verwarnung: Nieren- und / oder hepatische Unzulänglichkeit, Zirrhose, neuromuscular Krankheiten, Bronchialasthma, haben kardiovaskuläre Krankheiten, bronchogenic Krebsgeschwür oder andere bösartige Geschwülste, Elektrolytunausgewogenheit, Wasserentzug, hypokalemia, Brandwunden, cachexia, strenge Anämie, verminderte cholinesterase Tätigkeit (strenge hepatische Unzulänglichkeit, cholinesterase heterozygosity, Effekten von antipilzartigen, anticholinesterase Rauschgifte, MAO Hemmstoffe, pancuronium, organische Phosphate), Aussetzung von neurotoxic Insektiziden, Hypothermie, Beleibtheit, Atmungsmisserfolg, Atemnot, Schwangerschaft, Laktation, Alter weniger als 2 Monate gekennzeichnet.

Schwangerschaft und Laktation

Vielleicht, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus überschreitet.

Um Neuromuscular-Blockade während des Kaiserschnitts aufrechtzuerhalten, sind Dosisanpassung und Rate der Rauschgiftverwaltung (während Schwangerschaft, des cholinesterase Niveaus in den Plasmaabnahmen) erforderlich. Die Verminderung der Rate der Verwaltung ist für Patienten erforderlich, die vorgeschriebenes Schwefelsäurenmagnesium vor Kaiserschnitt waren (Magnesiumsionen erhöhen die Handlung des Rauschgifts). Zurzeit ist es nicht bekannt, ob Mivacron excreted in Brustmilch ist.

Nebenwirkungen

Vom Immunsystem: sehr selten (<0.01 %) - strenger anaphylactic oder anaphylactoid Reaktionen (wenn verbunden, mit einem oder mehr Rauschgiften für Anästhesie).

Vom kardiovaskulären System: sehr häufig (10 %) - heiße Blitze; 0,1 % - <1 % - vergänglicher tachycardia, Blutdruck senkend.

Seitens des Atmungs-, der Brust und der mediastinal Organe:  0.1 % - <1 % - bronchospasm, Atemnot.

Von der Haut und den subkutanen Geweben: 0,1 % - <1 % - erythema, urticaria, Ausschlag.

Das Ereignis von heißen Blitzen, erythema, urticaria, Blutdruck, vergänglichen tachycardia oder bronchospasm senkend, wird mit der Ausgabe des Histamins vereinigt und hängt von der Dosis von Mivakron ab. Gewöhnlich werden diese Symptome nach einer schnellen Verwaltung des Rauschgifts an einer anfänglichen Dosis beobachtet, die dem gleich ist oder größer ist als 0.2 Mg / Kg und Abnahme, wenn die Einspritzung von Mivacron innerhalb von 30-60 Sekunden oder mehr als 30 Sekunden durchgeführt wird, wenn das Rauschgift in Bruchdosen verwaltet wird.

Wechselwirkung

Mit der gleichzeitigen Anwendung von myvacuria mit enflurane blockieren isoflurane, sevoflurane und halothane, neuromuscular Zunahmen.

Antibiotika (aminoglycosides, polymyxins, spectinomycins, tetracyclines, lincomycin und clindamycin), antiarrhythmics (propranolol, BCC, lidocaine, procainamide und quinidine), Diuretika (furosemide, thiazide (vielleicht), mannitol, acetazolamide), Magnesiumssalze, ketamine, Lithiumsalze, Nervenknoten blockers (trimetafan, hexamethonium) können den Grad und / oder Dauer der verursachten Neuromuscular-Blockade durch das Nichtdepolarisieren des Muskelrelaxans, incl vergrößern. Und Mivacron.

Rauschgifte, die eine Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit verursachen (antipilzartig, anticholinesterase Rauschgifte, MAO Hemmstoffe, pancuronium, organische Phosphate) können die Dauer der von Myvacron veranlassten Neuromuscular-Blockade verlängern.

In seltenen Fällen verursachen verschiedene Antibiotika, Beta-Blockers (propranolol, oxprenolol), antiarrhythmics (procainamide, quinidine) und antirheumatische Rauschgifte (chloroquine, D-penicillamine), trimetaphan, chlorpromazine, Steroiden, phenytoin und Lithium myasthenia gravis Verärgerung, myasthenic Syndromentwicklung und zeigen Latenten myasthenia gravis, der durch eine Steigerung der Empfindlichkeit zu Mivakron begleitet wird.

Der vereinigte Gebrauch, neuromuscular blockers und Myvacron zu depolarisieren, kann eine stärkere Blockade im Vergleich zur erwarteten von der Verwaltung einzelnen Miovacron in einer gleichwertigen Gesamtdosis verursachen. Die Strenge der synergistischen Wirkung ändert sich abhängig von der Kombination von Rauschgiften.

Wenn suxamethonium Chlorid, neuromuscular Blockade aufeinander zu wirken, verlängert werden kann, der schwierig ist, mit anticholinesterase Rauschgiften anzuhalten.

Das Dosieren und Verwaltung

In / darin. Erwachsenen.

Bolusverwaltung. In erwachsenen Patienten mit allgemeiner Anästhesie ist die durchschnittliche Dosis, die für 95-%-Unterdrückung der Reaktion des Adduktors tibialis Muskel als Antwort auf die Anregung des ulnar Nervs (ED95) erforderlich ist, 0.07 Mg / Kg (0.06-0.09 Mg / Kg).

Mit der Bolusverwaltung ist die empfohlene Dosis 0.07-0.25 Mg / Kg.

Empfohlene Schemas für intubation der Luftröhre:

1. An einer Dosis von 0.2 Mg / Kg seit 30 Sekunden (werden optimale Bedingungen für intubation der Luftröhre 2-2.5 Minuten nach der Verwaltung des Rauschgifts bemerkt).

2. In einer Dosis von 0.25 Mg / Kg unbedeutend (0.15 Mg / Kg und 0.1 Mg / Kg mit einem Zwischenraum von 30 Sekunden). Optimale Bedingungen für intubation der Luftröhre werden 1.5-2 Minuten nach der ersten Dosis bemerkt.

Die Dauer der Neuromuscular-Blockade hängt von der Dosis des Rauschgifts ab. Wenn verwaltet, an Dosen von 0.07 Mg / Kg, 0.15 Mg / Kg, 0.2 Mg / Kg und 0.25 Mg / Kg, war die Dauer der Neuromuscular-Blockade 13, 16, 20 und 23 Minuten beziehungsweise. Mivacron in einer Dosis von bis zu 0.15 Mg / Kg kann seit 5-15 Sekunden, an höheren Dosen - seit 30 Sekunden verwaltet werden, um die Entwicklung von Reaktionen vom kardiovaskulären System zu vermeiden.

Die Periode der Muskelentspannung kann von der Verwaltung von Wartungsdosen von Mivakron verlängert werden. So vergrößert die zusätzliche Verwaltung des Rauschgifts während allgemeiner Anästhesie an einer Dosis von 0.1 Mg / Kg die Dauer der Neuromuscular-Blockade um etwa 15 Minuten. Zusätzliche Dosen von Mivakron verursachen keine Steigerung seiner Wirkung.

Wenn verbunden, mit isoflurane und enflurane sollte die anfängliche Dosis des Rauschgifts durch 25 %, wenn verwendet, mit halothane reduziert werden, die Dosisverminderung ist nicht erforderlich.

Die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung wird innerhalb von 15 Minuten vollendet und hängt von der verwalteten Dosis nicht ab.

Einführungseinführung (dauernde Einführung).

Am Äußeren von frühen Zeichen der spontanen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung nach der anfänglichen Dosis von Mivakron, einer Einführungsrate von 8-10 μg / Kg / wird Minute (0.5-0.6 Mg / Kg / h) empfohlen. Die anfängliche Einführungsrate wird durch die Antwort des Patienten auf die peripherische Nervenanregung und klinischen Kriterien bestimmt.

Die Einführungsrate kann durch 1 μg / Kg / Minute vergrößert werden (0.06 Mg / Kg / h), aber bis die folgende Änderung sollte es an demselben Niveau seit mindestens 3 Minuten aufrechterhalten werden. Die Einführung an einer Rate von 6-7 μg / Kg / Minute unterstützt Neuromuscular-Blockade an 89-99 % seit langem. Während einer stabilen Phase der allgemeinen Anästhesie mit isoflurane oder enflurane nach einem unveränderlichen Staat der Rahmen wird die Dosis des mitakuria Chlorids durch 40 %, und mit dem Gebrauch von sevoflurane - um 50 % reduziert. Mit halothane Anästhesie kann die niedrigere Verminderung der Rate der Einführung des mitakuria Chlorids erforderlich sein.

Die Zeit des Anfalls der spontanen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung hängt von der Dauer der Einführung von Myvacron nicht ab und ist damit für die Bolusverwaltung des Rauschgifts vergleichbar.

Dauernde Einführung wurde durch die Entwicklung von tachyphylaxis oder den cumulation der Handlung des Rauschgifts nicht begleitet.

Kinder 7 Monate - 12 Jahre. Im Vergleich zu Erwachsenen haben Kinder in diesem Alter einen höheren ED95 von Mivacron (etwa 0.1 Mg / Kg), die Wirkung des Rauschgifts entwickelt sich schneller, seine Dauer ist kürzer, und die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung ist kürzer.

Bolusverwaltung.

Die empfohlene Dosis ist 0.1-0.2 Mg / Kg, das Rauschgift wird innerhalb von 5-15 Sekunden verwaltet. In einer stabilen Phase der allgemeinen Anästhesie mit dem Gebrauch von opioids oder halothane, der Verwaltung von Mivacron an einer Dosis von 0.2 Mg / stellt Kg (nach dem Erzielen eines unveränderlichen Staates der Rahmen) einen wirksamen miorelaxation durchschnittlich seit 9 Minuten und einer Wartungsdosis von 0.1 Mg / zur Verfügung Kg vergrößert seine Dauer vor 6-9 Minuten. Das Maximum neuromuscular Blockade und optimale Bedingungen für intubation der Luftröhre wird innerhalb von 2 Minuten nach der Verwaltung von Mivacron in dieser Dosis erreicht. Unterstützende Dosen Kindern sollten öfter verwaltet werden als Erwachsene.

Mit allgemeiner Anästhesie mit halothane, Verwaltung einer Wartungsdosis von 0.1 Mg / verlängert das Kg von Mivacron die wirksame Neuromuscular-Blockade um etwa 7 Minuten.

Einführungseinführung.

Kinder 2-6 Monate verlangen gewöhnlich eine höhere Rate der Verwaltung von Mivacron als Erwachsene (im Fall von allgemeiner Anästhesie mit halothane ist die durchschnittliche Einführungsrate von Mivakron, der erforderlich ist, eine Neuromuscular-Blockade an 89-99 % aufrechtzuerhalten, ungefähr 11 μg / Kg / Minute Oder 0.7 Mg / Kg / Stunde (4-24 μg / Kg / Minute oder 0.2-1.5 Mg / Kg / Stunde).

Die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung wird innerhalb von ungefähr 10 Minuten vollendet.

Neugeborene und Kinder weniger als 2 Monate. Es gibt keine Empfehlungen für den Gebrauch des Rauschgifts.

In ältlichen Patienten mit einer einzelnen Boluseinspritzung können der Anfall der Handlung, die Dauer der Handlung und die Rate der spontanen Wiederherstellung um 20-30 % im Vergleich zu Patienten eines jungen Alters zunehmen. Ältliche Patienten müssen möglicherweise die Dosis reduzieren, die Frequenz der Verwaltung und die Geschwindigkeit der Einführung des Rauschgifts reduzieren.

In Patienten mit strengen Krankheiten des kardiovaskulären Systems sollte die anfängliche Dosis von Mivakron seit langem für 60 s verwaltet werden, weil In diesem Fall das Rauschgift eine minimale Wirkung auf hemodynamic Rahmen während Herzoperationen hat.

In der Endbühne des Nierenmisserfolgs blockiert die Dauer von neuromuscular mit der Verwaltung von Mivakron in einer Dosis von 0.15 Mg / Kg-Zunahmen vor 1.5mal im Vergleich dazu mit der bewahrten Nierefunktion. Die Dosis sollte gemäß der individuellen Reaktion des Patienten ausgewählt werden.

In der Endbühne der hepatischen Unzulänglichkeit, der Dauer der Neuromuscular-Blockade mit der Verwaltung von Mivacron an einer Dosis von 0.15 Mg / nimmt Kg ungefähr 3-fach im Vergleich zu dieser der normalen Lebernfunktion zu, die durch eine bedeutende Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit in dieser Pathologie verursacht wird. Die Dosis sollte gemäß der individuellen Reaktion des Patienten ausgewählt werden.

Anwendung wenn die Tätigkeit von cholinesterase Plasmaabnahmen.

Mivacurium ist metabolized durch Plasma cholinesterase. Die Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit kann wegen genetischer Anomalien dieses Enzyms (zum Beispiel, in Patienten homozygous oder heterozygous für das atypische Plasma cholinesterase Gen), verschiedene pathologische Bedingungen und die Verwaltung von bestimmten Rauschgiften sein (siehe "Wechselwirkung"). Mit einer Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit kann die Dauer der von Myvacron veranlassten Neuromuscular-Blockade zunehmen. Eine geringe Abnahme in Plasma cholinesterase Tätigkeit (innerhalb von 20 % der niedrigeren Grenze der Norm) führt zu keiner klinisch bedeutenden Änderung in der Dauer der Neuromuscular-Blockade. In Patienten heterozygous für das atypische cholinesterase Gen, die Dauer einer wirksamen Blockade nach der Verwaltung von MiVacron an einer Dosis von 0.15 Mg / ist Kg 10 Minuten, die länger sind als in der Kontrollgruppe.

Wenn Beleibtheit (das ideale Körpergewicht für ein gegebenes Wachstum von 30 % oder mehr überschreitend), die anfängliche Dosis von Mivakron auf der Grundlage vom Ideal, nicht wahren Körpergewicht berechnet werden sollte.

Überwachung.

Als mit der Einführung anderen Muskelrelaxans mit dem Gebrauch von Mivakron ist es notwendig, regelmäßig neuromuscular Leitung zu kontrollieren, um die individuelle Dosis des Rauschgifts zu bestimmen.

Gebrauchsanweisungen

Mivacron kann für die Einführung in der unverdünnten Form oder in einer Mischung mit den folgenden Einführungslösungen verwendet werden: Natriumchlorid 0.9 %, Dextrose 5 %, Natriumchlorid (0.18 %) und Traubenzucker (4 %) für IV Einführungen, die Laktatlösung von Ringer Für Einspritzungen

Wenn die Lösung von Mivacron mit einer der obengenannten Lösungen in einem Verhältnis 1 verdünnt wird: 3 (um eine Konzentration von 0.5 Mg / ml Mivacron zu geben), bleibt die resultierende Lösung stabil seit mindestens 48 Stunden an 30 C.

Das Rauschgift sollte sofort vor der Verwaltung verdünnt und in Übereinstimmung mit allen Regeln der keimfreien Behandlung verwaltet werden, und die unbenutzte Lösung in einer offenen Ampulle muss zerstört werden.

Überdosis

Symptome: anhaltende Muskellähmung und seine Folgen. Es gibt eine vergrößerte Gefahr von hemodynamic Nebenwirkungen, besonders das Blutdruck-Senken.

Behandlung: Den patency der Wetterstrecken und den Gebrauch der Lüftung bis Wiederherstellung des Selbstatmens, den Gebrauch von Beruhigungsmitteln zu sichern (wird das Bewusstsein von Patienten nicht verletzt), die Funktion des kardiovaskulären Systems aufrechterhaltend (kann durch eine bestimmte Position des Patienten, oder, nötigenfalls, die Einführung von Lösungen oder vasopressor Rauschgiften zur Verfügung gestellt werden). Die spontane Wiederherstellung der neuromuscular Leitung kann mit der Hilfe von anticholinesterase Rauschgiften in der Kombination mit atropine oder glycopyrrolate beschleunigt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Es sollte nur in Abteilungen verwendet werden, wo es Ausrüstung für intubation der Luftröhre und mechanischen Lüftung durch qualifizierte Anästhesisten gibt.

Verbinden Sie sich mit dem Depolarisieren des Muskelrelaxans und der Mischung in einer einzelnen Spritze oder gleichzeitig durch eine einzelne Nadel mit hohen Laugen (Barbitursäurepräparat) nicht. Wenn es notwendig ist, durch dieselbe Nadel oder Kanüle als Verwalter zu fungieren, werden die Nadel oder Kanüle empfohlen, mit der physiologischen Lösung nach jeder Vorbereitung gewaschen zu werden.

Vereinbar mit vielen acidic Lösungen, die während der Chirurgie, zum Beispiel, mit fentanyl, alfentanil, sufentanil, droperidol und midazolam allgemein verwendet werden.

spezielle Instruktionen

Als mit der Anwendung von suxamethonium / succinylcholine sind Patienten homozygous für das atypische Plasma cholinesterase Gen zur Handlung von myvacuria äußerst empfindlich. In drei erwachsenen Patienten, einer kleinen Dosis von Mivakron 0.03 Mg / hat Kg (ungefähr gleich ED10-20 in genetisch gesunden Patienten) eine ganze Neuromuscular-Blockade innerhalb von 26-128 Minuten verursacht.

Wenn Zeichen der spontanen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung erscheinen, hat die Ernennung einer Standarddosis von neostigmine völlig die Blockade aufgehört.

Verwarnung sollte Patienten mit der Überempfindlichkeit zum Histamin (zum Beispiel, mit Asthma), und anfällig gegeben werden, um Blutdruck (zum Beispiel, mit hypovolemia) zu senken. Die Dauer der Verwaltung in diesen Patienten sollte mindestens 60 Sekunden sein.

In Erwachsenen mit der schnellen Boluseinspritzung von Mivakron in einer Dosis von 0.2 Mg / Kg (größer oder gleich 3 × ED95) wurden mit der Ausgabe des Histamins vereinigte Symptome beobachtet. Jedoch reduziert die langsame Verwaltung von Mivakron an derselben Dosis oder einer Bruchdosis von 0.25 Mg / Kg (siehe "Methode der Verwaltung und Dosis"), bedeutsam die nachteiligen Reaktionen vom kardiovaskulären System. In Kindern, schneller Bolusverwaltung von Mivakron in einer Dosis von 0.2 Mg / hat Kg das kardiovaskuläre System nicht betroffen.

Als mit dem Gebrauch anderen Nichtdepolarisierenmuskelrelaxans kann die vergrößerte Empfindlichkeit zu mewakuriya in Patienten mit myasthenia oder mit anderen neuromuscular Krankheiten und cachexia beobachtet werden.

Patienten mit Brandwunden werden zuerst eine Probendosis von Mivakron 0.015-0.02 Mg / Kg gegeben, dann wird eine passende Dosis unter der Kontrolle der Anregung des peripherischen Nervs verwaltet.

Es gibt keine Daten auf dem Gebrauch von Mivacron in Patienten auf der anhaltenden Lüftung in Intensivstationen.

Umkehrbarkeit der Neuromuscular-Blockade: Zeichen der spontanen Wiederherstellung der neuromuscular Leitung nach der Verwaltung von Myvacron sollten vor der Verwaltung von Rauschgiften beobachtet werden, die es (zum Beispiel, neostigmine) wieder herstellen. Um den Grad der Leitungswiederherstellung vorher und nach der Ernennung solcher Rauschgifte zu bewerten, sollten peripherische Nervenanreize verwendet werden.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C. (Frieren nicht).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

1,5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Besalol
 

Someone from the Chile - just purchased the goods:
Optive eye drops 10ml