Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Mesalazine (Mesalazinum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppen

NSAIDs - Säurenableitungen von Salicylic

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

K50 Crohns Krankheit [Regionaldarmkatarrh]

Crohns Krankheit, Crohns Krankheit mit Fistel, Granuloma des Eingeweides, Darmkatarrhs von Granulomatous, Crohns Krankheit, Regionalen ileitis, Letzten Ileitis, regionalen Darmkatarrhs

K51 Geschwürkolik

Kolik akut Geschwür-, Kolik Geschwür-, Geschwür-Necrotic-Kolik, Kolikengeschwür-Hemorrhagic nichtspezifisch, Kolik Geschwür- und trophisch, Kolik Geschwüridiopathic, Kolik Nichtspezifische, nichtspezifische Geschwürgeschwürkolik, Geschwüre von Proctocolitis, Hemorrhagic eitriger rectoxitis, Rectoccolitis Geschwür-Hemorrhagic

Codieren Sie CAS 89-57-6

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antientzündlich.

Hemmt die Synthese der PG (prostaglandins), hemmt chemotaxis, degranulation, und phagocytosis von neutrophils, Sekretion von immunoglobulins mit Lymphozyten, hat Antioxidationsmitteleigenschaften. Hat Antibakterienhandlung gegen Escherichia coli und einige Kokken (manifestiert im Dickdarm).

Abhängig von der Dosierungsform und dem Weg der Verwaltung kommt die Ausgabe von mesalazine im Mastdarm und Doppelpunkt (Klistier, Zäpfchen) oder in der Endabteilung des Dünndarms und Dickdarms (Tabletten) vor. (Darmauflösbare) Tabletten beginnen, sich im Dünndarm aufzulösen (am pH> 6) nach 110-170 Minuten, um völlig sich danach 165-225 Minuten nach der Verwaltung aufzulösen. Während des Durchgangs durch das Eingeweide wird mesalazine von den Pillen allmählich, mit 15-30 % im ileum, 60-75 % im Doppelpunkt, nur 10 % im Blut veröffentlicht. Die Konzentration im Plasma ist niedrig - nachdem eine einzelne Dosis von 250-Mg-Cmax 0.5-1.5 μg / ml gewesen ist. Im Darmmucosa und der Leber bildet N Acetyl 5 aminosalicylic Säure. Die Schwergängigkeit von mesalazine zu Plasmaproteinen ist etwa 40 %, der metabolite ist 75-83 %. Die Milch der Mutter dringt (in der Form von metabolite) in 0.1 % der Dosis ein. Mit der rektalen Verwaltung im täglichen Urin werden 10-30 % der Dosis entdeckt. T1 / 2 mesalazine 0.5-1.5 h, N Acetyl 5 aminosalicylic Säure 5-10 h.

Wirksam in der Behandlung der Kolik, ileitis in Crohns Krankheit, für die Verhinderung von Verärgerungen der Geschwürkolik in Patienten mit der Überempfindlichkeit zu sulfasalazine, wird (sogar an einer Dosis von 4.8 g / Tag gut geduldet, der mit diesem des Suggestionsmittels vergleichbar ist). Reduziert das Risiko des Wiederauftretens in Crohns Krankheit, besonders in Patienten mit ileitis und einer langen Dauer der Krankheit.

Gebrauch von Mesalazine

Entzündliche Darmkrankheiten (Geschwürkolik, Crohns Krankheit) in der Stufe der Verärgerung und Verhinderung ihrer Rückfälle.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, incl. zu anderen Ableitungen von salicylic Säure (mit dem Gebrauch von Klistieren einschließlich des Methyls und propylparaben), hat Verletzungen der Leber und / oder Nierefunktion, Blutkrankheiten, hemorrhagic Diathese, Magengeschwür und Duodenalulcus, die letzten 2-4 Wochen der Schwangerschaft, des Stillens, das Alter von Kindern (bis zu 2 Jahre) ausgedrückt.

Beschränkungen für den Gebrauch

Verletzung der Leber und / oder Nierefunktion, Schwangerschaft (Ich Vierteljahr), Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase.

Schwangerschaft und Laktation

Im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft ist die Ernennung von mesalazine nur auf strengen Anzeigen in den letzten 2-4 Wochen der Schwangerschaft möglich, das Rauschgift sollte unterbrochen werden.

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist B.

Es wird empfohlen, Stillen für die Dauer der Behandlung wegen des Mangels an der genügend klinischen Erfahrung in dieser Periode aufzuhören. Wenn ein Neugeborener gestillt hat, hat Diarrhöe, Stillen sollte angehalten werden.

Nebenwirkungen von Mesalazine

Seitens des Eingeweides: Brechreiz, das Erbrechen, Sodbrennen, verminderter Appetit, Unterleibsschmerz, Diarrhöe, Flatulenz, hat Niveaus von hepatischem transaminases, Leberentzündung, pancreatitis, parotitis vergrößert.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): Herzklopfen, tachycardia, haben zugenommen oder verminderter Blutdruck, Brustschmerz, Atemnot, Anämie (hemolytic, megaloblastic, aplastic), leukopenia, agranulocytosis, thrombocytopenia, hypoprothrombinemia.

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Kopfweh, Schwindel, schläft Störung, Depression, Unbehagen, paresthesia, Konvulsionen, Beben, tinnitus.

Vom genitourinary System: proteinuria, hematuria, crystalluria, oliguria, anuria, nephrotic Syndrom, oligospermia.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag, das Jucken, erythema, bronchospasm.

Anderer: Fieber, Lichtempfindlichkeit, lupus ähnliches Syndrom, Haarausfall, eine Abnahme in der Produktion von Tränenflüssigkeit, ist es möglich, das Niveau von methemoglobin zu vergrößern.

Wechselwirkung

Erhöht ulcerogenicity von glucocorticoids, Giftigkeit von methotrexate, hypoglycemic Wirkung von sulfonylurea Ableitungen, hypoprothrombinemic - Antikoagulanzien. Verlangsamt die Absorption von cyanocobalamin. Schwächen Sie die Tätigkeit von furosemide, spironolactone, rifampicin.

Überdosis

Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, gastralgia, die Schwäche, die Schläfrigkeit.

Behandlung: gastrischer lavage (mit der mündlichen Verwaltung), Abführmittel, symptomatische Therapie.

Wege der Verwaltung

Innen, rektal.

Vorsichtsmaßnahmen für Mesalazine

Vor dem Anfang, während (1-2mal pro Monat), und auch Nachbearbeitung (alle 3 Monate), kontrollieren die Zusammensetzung des peripherischen Bluts, das Niveau des Harnstoffs, creatinine, eines allgemeinen Urintests. Wenn verdächtigt, ein Syndrom der akuten Intoleranz zu entwickeln, muss mesalazine unterbrochen werden. Jedoch sollte daran gedacht werden, dass das Syndrom der akuten Intoleranz in einigen Fällen schwierig sein kann, von einer strengen Verärgerung der entzündlichen Darmkrankheit zu differenzieren.

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Protopic ointment 0.03% 10gr