Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Medroxyprogesterone (Medroxyprogesteronum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Oestrogen, gestagens; ihr homologues und Gegner

Antineoplastic hormonale Agenten und Hormongegner

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

C50 Bösartige Geschwulst des Busens

Krebs des Nippels und Brustwarzenhof des Busens, Brustkrebsgeschwürs, Der hormonabhängigen Form von wiederkehrendem Brustkrebs in Frauen in Klimakterium, Hormonabhängigem Brustkrebs, Verbreitetem Brustkrebsgeschwür, Verbreitetem Brustkrebs, Bösartigem Brustkrebs, Bösartiger Geschwulst des Busens, Brustkrebs von Contralateral, sind Lokal vorwärts gegangen oder metastatic Brustkrebs, Lokal verteilter Brustkrebs, Lokal wiederkehrender Brustkrebs, Brustkrebsgeschwür von Metastatic, Metastase von Brustgeschwülsten, Brustkrebsgeschwür von Metastatic, Inoperablem Brustkrebsgeschwür, Unvereinbarem Brustkrebs, Brustkrebs in Frauen mit Metastasen, Brustkrebs in Männern mit Metastasen, Brustkrebs, Brustkrebs in Männern, Milchkrebs, Brustkrebs mit entfernten Metastasen, Brustkrebs in postklimakterischen Frauen, Brustkrebshormonabhängigem, Brustkrebs mit lokalen Metastasen, Brustkrebs mit Metastasen, Brustkrebs mit Regionalmetastasen, Brustkrebs mit Metastasen, Allgemeine hormonabhängige Formen von Brustkrebs, Allgemeinem Brustkrebs, Wiederkehrendem Brustkrebs, Wiederauftreten von Brustgeschwülsten, Brustkrebs, Oestrogenabhängigem Brustkrebs, Oestrogenabhängigem Brustkrebs, Verbreitetem Brustkrebs mit dem Überausdruck von HER2, Geschwülsten der Milchdrüsen

C51-C58 Bösartige Geschwülste von weiblichen Geschlechtsorganen

Geschwülste von weiblichen Geschlechtsorganen

C54 Bösartige Geschwulst der Gebärmutter

Gebärmutterkrebs, Krebs des Körpers der Gebärmutter, Sarkom der Gebärmutter

C64 Bösartige Geschwulst der Niere, abgesehen vom Nierenbecken

Schwellung von Wilms, Nierekrebs, Metastatic Nierenzellkrebsgeschwür, Nierenkrebsgeschwür, Inoperables Nierekrebsgeschwür, Nierekrebsgeschwür von Metastatic, Metastatic Nierenzellkrebsgeschwür, Geschwulst von Wilms, Schwellung von Wilms, Adenomyosarcoma, Adenomyocystosarcoma, Adenosarcoma der Niere, des Nierekrebses, des Allgemeinen Nierenzellkrebsgeschwürs, Nephroblastoma, Nephroma, Embryonalnephroma, des Wiederkehrenden Krebsgeschwürs der Niere, der Birken-Hirschfeld-Geschwulst, des Allgemeinen Nierenzellkrebsgeschwürs, der Geschwülste der Niere

N80 Endometriosis

Endometrioid endometriosis

N91 Mangel an der Menstruation, spärlicher und seltener Menstruation

Amenorrhea, Amenorrhea hypogonadotropic, ist Amenorrhea Prolactin-Abhängiger, Oligomenorrhoea, Kürzung der sekretorischen Phase des Menstruationszyklus, der Menstruationsunordnungen, der Menstruationsunordnungen, Prolactin-abhängigen amenorrhea ohne galactorrhea

N93 Andere anomale Blutung von der Gebärmutter und Scheide

Atonische Gebärmutterblutung, Anhaltende Menstruation, Verlust von Blood während der Menstruation, vom genitourinary System Verblutend, Gebärmutter-dysfunktional Verblutend, von der genitalen Fläche der organischen Ätiologie, Gebärmutterblutung, Menorrhagia mit Fibromen, Funktioneller Gebärmutterblutung, Anomaler Blutung von den Geschlechtsorganen in Frauen Verblutend

N94.3 Prämenstruelles Spannungssyndrom

Ausgesprochenes prämenstruelles Syndrom, psychosomatische Menstruationsunordnung, Menstruationssyndrom, Prämenstruelle Spannung, Prämenstrueller Status, Prämenstruelle Periode, Prämenstruelles Syndrom, Menstruationssyndrom

N95.1 klimakterischer und klimakterischer Status von Frauen

Atrophie des mucosa der niedrigeren genitalen Fläche, die durch den Oestrogenmangel verursacht ist; vaginale Trockenheit; autonome Funktionsstörung in Frauen; Gipoestrogeniya-Staat; Mangel am Oestrogen in klimakterischen Frauen; degenerative Änderungen der Schleimhaut im Klimakterium; natürliches Klimakterium; eine intakte Gebärmutter; Klimakterium; Klimakteriumsfrauen; Klimakterium in Frauen; klimakterische Depression; klimakterische Eierstockfunktionsstörung; Klimakterium; klimakterische Neurose; Klimakterium; klimakterische Symptome haben psychovegetative kompliziert; klimakterisches Syndrom; klimakterische vegetative Unordnungen; klimakterische psychosomatische Unordnung; klimakterische Unordnungen; klimakterische Unordnungen in Frauen; klimakterischer Zustand; klimakterische Gefäßunordnungen; Klimakterium; klimakterische vasomotor Symptome; klimakterische Periode; Mangel am Oestrogen; das Gefühl der Hitze; pathologisches Klimakterium; perimenopause; Klimakterium; postklimakterisch; Frühklimakterium; Premenopauznom-Periode; Gezeiten; heiße Blitze; die Spülung in Meno und postklimakterisch; heiße Blitze / heiße Blitze in Klimakterium; Herzanfall während Klimakteriums; frühes Klimakterium in Frauen; Unordnungen des Klimakteriums; klimakterisches Syndrom; Gefäßkomplikationen des Klimakteriums; physiologisches Klimakterium; der Staat Estrogendefitsitnye; Frühklimakterium

Z30.0 Allgemeiner Rat und Rat über Schwangerschaftsverhütung

Safersex, Spiralenschwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung, Empfängnisverhütende Mündliche Intragebärmutterschwangerschaftsverhütung, Mündliche Schwangerschaftsverhütung während der Laktation und mit Oestrogengegenindikationen, Schwangerschaftsverhütung von Postcoital, Prävention der Schwangerschaft, Prävention der unerwünschten Schwangerschaft, Notschwangerschaftsverhütung, Episodischen Prävention der Schwangerschaft, Schwangerschaftsverhütung in Jugendlichen, Prävention der Schwangerschaft (Schwangerschaftsverhütung)

Code CAS520-85-4

Eigenschaften von Medroxyprogesterone

Weißes oder gebrochen weißes kristallenes Puder geruchlos, widerstandsfähig, um zu lüften. Auflösbar in Azeton und dioxane, teilweise - in Vinylalkohol und Methanol, ist es - im Äther schwierig, in Wasser unlöslich.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - empfängnisverhütend, Antigeschwulst, progestogen.

Hemmt die Sekretion von gonadotropins durch die pituitäre Drüse, verhindert die Reifung des Fruchtbalgs und Eisprungs, fördert Verdünnung des endometrium. In hohen Dosen, mit einem normalen Inhalt von Oestrogen, resultiert die Transformation des proliferative endometrium in einen sekretorischen. Mögliche Manifestationen von androgenic und anabolischen Auswirkungen.

Zu Plasmaproteinen - 90-95 %, T1 / 2 - 30 Stunden Metabolized in der Leber bindend. Es ist excreted hauptsächlich mit dem Urin in der Form eines metabolite.

Wenn genommen, für den empfängnisverhütenden Gebrauch reduziert das Risiko von entzündlichen Krankheiten der Geschlechtsorgane, candidiasis vulvovaginitis. In Anbetracht der hohen empfängnisverhütenden Wirksamkeit und der spezifischen Auswirkungen auf hormonabhängige Organe ist der Gebrauch des späten reproduktiven und älteren Alters in Frauen, besonders in Gegenwart von Hyperplastik endometrial Prozesse, Gebärmuttermyomas, endometriosis vorzuziehend. In den meisten Frauen mit Hyperplastik endometrial Prozesse wird teilweises oder ganzes rückwärts Gehen beobachtet. In Brustkrebs gibt es eine Korrelation zwischen der Wirksamkeit der Therapie und der Konzentration des Oestrogens und der Progesteronempfänger im Geschwulstgewebe.

Anzeigen

Schwangerschaftsverhütung, besonders in Frauen des späten Fortpflanzungsalters; unresectable, wiederkehrendes und metastatic Krebsgeschwür des endometrium und Niere (zusätzliche Linderungstherapie), hormonabhängige Formen des Brustkrebses in postklimakterischen Frauen des wiederkehrenden Krebses.

Innen - sekundärer amenorrhea, dysfunktionaler Gebärmutterblutsturz, prämenstruelles Syndrom, vasomotor Symptome in Klimakterium, endometriosis, Diagnose von primärem und sekundärem amenorrhea, Verhinderung und Behandlung von osteoporosis im postklimakterischen (in der Kombination mit dem Oestrogen und den Kalziumsvorbereitungen), ändert sich die Verhinderung von endometrial während Ersatztherapienoestrogen in postklimakterische Frauen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, thrombophlebitis, thromboembolism, oder eine Geschichte des Schlags, der Lebererkrankung, unangegebene Ätiologie vaginale Blutung, Schwangerschaft, hat Laktation (angehalten).

Nebenwirkungen

Menstruationsunordnungen, thromboembolism, Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Schläfrigkeit, Erschöpfung, Schwäche, Depression, Schwindel, Kopfweh, Ödem, Brechreiz, Unterleibsschmerz und Unbequemlichkeit im Abdomen, der Brustzärtlichkeit, galactorrhea, der Halserosion, hirsutism, dem Haarausfall, der Fiebergewichtänderung, dem Mondmäßiggesicht, osteoporosis, urticaria, pruritus, der Akne, anaphylaxis und den anaphylactoid Reaktionen.

Wechselwirkung

Aminoglutethimide reduziert Plasmakonzentration und reduziert Wirkung.

Wege der Verwaltung

In / M (intramuskulär), intravenös (intravenös), mündlich.

Vorsichtsmaßnahmen

Die erste Methode sollte nur am 5. Tag der normalen Menstruation (Garantie der Abwesenheit der Schwangerschaft) vorgeschrieben werden. Es ist notwendig, eine zusätzliche Methode der Schwangerschaftsverhütung innerhalb von 2 Wochen nach der ersten Einspritzung zu verwenden. Alle drei Monate wird die Einspritzung des Rauschgifts empfohlen (die Zuverlässigkeit der Schwangerschaftsverhütung wird vergrößert). Wenn es eine Änderung im Zyklus während der Ernennung gibt, ist eine Beratung eines Arztes erforderlich. Wenn dysfunktionale Gebärmutterblutung notwendigerweise Gebärmutterkrebs und andere organische Verletzungen ausschließt. Verdächtigte Entwicklung thrombophilic Staaten (thrombophlebitis, cerebrovascular Unordnungen, thromboembolism Niederlassungen der Lungenarterie, Nierenthrombose) verlangt unmittelbare Annullierung. Sorge muss mit Fallsucht, Migräne, Asthma, Herz- und Nierenmisserfolg in Anbetracht der möglichen flüssigen Retention genommen werden. Verwarnung wird für Zuckerkrankheit mellitus, depressive Staaten vorgeschrieben.

spezielle Instruktionen

Während der Empfang von Medroxyprogesterone die Ergebnisse mehrerer Laborversuche (einschließlich sulfabromoftaleinovogo und anderer Lebernfunktionstests) - die Verminderung von Steroidenniveaus in Plasma und Urin (Progesteron, estradiol, pregnanediol, Testosteron, cortisol), gonadotropins, globulin, Sexualhormonschwergängigkeit, T3 Niveau, Steigerung des prothrombin Inhalts, Faktoren VII, VIII, IX, X ändern kann.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Provera
 

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Mexidol injection 10 vials, 2ml per ampul