DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Maxitrol

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Dexamethasone + Neomycin + Polymyxin B.

ATX Code S01CA01 Dexamethasone in der Kombination mit antimicrobials

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroids in Kombinationen

Augenagenten in der Kombination

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

H01.0 Blepharitis

Blepharitis, Entzündung der Augenlider, Entzündliche Krankheiten der Augenlider, Demodectic blepharitis, Oberflächlichen Bakterieninfektion der Augen, Oberflächlichen Infektion des Auges, Schuppigen blepharitis

H10 Bindehautentzündung

Bindehautentzündung ansteckend-entzündliche, Bakterielle Bindehautentzündung, Rotauge-Syndrom, Oberflächliche Infektion des Auges, Chronische nichtansteckende Bindehautentzündung

H10.5 Blepharoconjunctivitis

Chronischer Blepharoconjunctivitis, Blepharoconjunctivitis, Staphylococcal blepharoconjunctivitis

H15 Scleral Krankheiten

H16 Keratitis

Adenoviral keratitis, Bakterieller keratitis, Frühling keratitis, Tiefer keratitis ohne epithelischen Schaden, Discoid keratitis, Dendritic keratitis, Keratitis rosacea, Keratitis mit der Zerstörung der Hornhaut, Oberflächlichen keratitis, Punkt keratitis, Traumatischer keratitis, Oberflächlicher Punkt keratitis

H20 Iridocyclitis

wiederkehrender iritis, mitfühlender iridocyclitis, Träger späterer uveitis, Träger späterer uveitis, Späterer uveitis, das spätere Segment des Auges Iridocyclitis, Iridocyclitis und anderer uveitis, Irit, Keratoiridotsiklit, Akuter iritis, uveitis, Zyklus von Akutem iridocyclitis, Akutem nichtansteckendem uveitis

H59 Unordnungen des Auges und adnexa nach medizinischen Verfahren

Zustand nach der Chirurgie auf dem Augapfel, Zustand nach der plastischen Chirurgie der Augenlider, Zustand nach der Chirurgie auf der Hornhaut, Zustand nach chirurgischen Augenoperationen, Dem Einengen des Schülers nach dem Eintröpfeln mydriatics

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Auge lässt 1 ml fallen

Sulfat von Neomycin 3500 Einheiten

Polymyxin B Sulfat 6000 U

Dexamethasone 1 Mg

Hilfssubstanzen: hydroxypropylmethylcellulose - 0.5 %, polysorbate 20; neutrale Zusätze; destilliertes Wasser

Konservierungsmittel: Benzalkonium-Chlorid - 0.004 %

In Flaschen von 5 ml (mit einem dispensierenden Gerät «Lassen Tainer ™\» Fallen); in einem Satz von Karton 1 Flasche.

Eigenschaft

Vereinigte Vorbereitung der aktuellen Anwendung in der Augenheilkunde.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlicher lokaler, antibakterieller Vorortszug.

Pharmacodynamics

Neomycin - hat eine bakterizide Wirkung, Proteinsynthese in einer mikrobischen Zelle störend. Es ist gegen den Staphylokokkus aureus, Corynebacterium diphtheriae, Streptokokkus viridans, Escherichia coli, Klesiella pneumoniae, Proteus vulgaris, Aerobacter aerogenes, Haemophilus influenzae aktiv. Nicht sehr wirksam gegen streptococci. Es betrifft pathogene Fungi, Viren, anaerobic Flora nicht. Der Widerstand von Kleinstlebewesen zu neomycin entwickelt sich langsam und in einem kleinen Ausmaß.

Polymyxin B. Der Mechanismus der Handlung ist hauptsächlich wegen der Blockade der Durchdringbarkeit der cytoplasmic Membran von Bakterienzellen. Es ist gegen P. aeruginosa, Aerobacter aerogenes, Escherichia coli, Klesiella pneumoniae, Koch-Woche-Bazillus aktiv.

Dexamethasone - GCS. Hat antientzündliche, antiallergische und desensibilisierende Auswirkungen. Hat eine antiexudative Wirkung. Dexamethasone unterdrückt effektiv entzündliche Prozesse.

Die Kombination von dexamethasone mit Antibiotika kann das Risiko reduzieren, einen ansteckenden Prozess zu entwickeln.

Pharmacokinetics

Mit der aktuellen Anwendung ist Systemabsorption niedrig.

Anzeigen

Infektionen der Augen und seiner Anhänge:

Blepharitis,

Bindehautentzündung;

Keratoconjunctivitis;

Keratitis;

Iridocyclitis;

Prävention der postwirkenden Entzündung des vorderen Teils des Auges.

Gegenindikationen

Individuelle Überempfindlichkeit zu einigen der Bestandteile dieses Rauschgifts;

Virenkrankheiten der Augen (einschließlich keratitis, der durch das Herpessimplex, die Windpocken verursacht ist);

Infektion von Mycobacterial der Augen;

Tuberkulosekrankheiten der Augen;

Akute Schindeln;

Pilzkrankheiten der Augen;

Zustand nach der Eliminierung des Fremdkörpers der Hornhaut;

Eine eitrige Infektion der Schleimhaut des Auges und der Augenlider, die durch Kleinstlebewesen verursacht sind, die gegen die Handlung von neomycin, einem eitrigen Hornhautgeschwür widerstandsfähig sind.

Mit der Verwarnung ernennen für Glaukom, grauen Star.

Schwangerschaft und Laktation

Die genügend Erfahrung im Gebrauch des Rauschgifts während Schwangerschaft und Laktation ist nicht da. Es ist möglich, die Behandlung für schwangere Frauen auf der Vorschrift des sich kümmernden Arztes zu verwenden, wenn die erwartete heilende Wirkung das Risiko der Entwicklung von möglichen Nebenwirkungen überschreitet. Es ist notwendig, den Gebrauch des Rauschgifts für die Periode des Stillens zu unterbrechen.

ANWENDUNG IN KINDERHEILKUNDE. Derzeit werden die Sicherheit und Wirksamkeit des Rauschgifts für Kinder nicht gegründet.

Nebenwirkungen

Lokal. Allergische Reaktion, die durch das Jucken und die Schwellung von den Augenlidern, sowie das Röten von der Bindehaut begleitet ist. Nebenwirkungen wegen des Steroidenbestandteils: Vergrößerter Intraaugendruck mit der möglichen nachfolgenden Entwicklung des Glaukoms, Schadens am Sehnerv und den Gesichtsfeldern (mit dem Gebrauch des Rauschgifts seit mehr als 10 Tagen, ist die Überwachung des Intraaugendrucks notwendig); späterer grauer Subkapselstar, den Prozess der Wundenheilung verlangsamend. Der lokale Gebrauch von Steroiden in Krankheiten, die Verdünnung der Hornhaut oder sclera verursachen, kann zu ihrer Perforation führen.

Sekundäre Infektion

Die Entwicklung der sekundären Infektion wird nach dem Gebrauch von vereinigten Vorbereitungen beobachtet, die glucocorticosteroids in der Kombination mit Antibiotika enthalten. Mit dem anhaltenden Gebrauch von Steroiden ist es möglich, Pilzinfektionen der Hornhaut zu entwickeln. Das Äußere von Nichtheilgeschwüren auf der Hornhaut nach der verlängerten Behandlung mit Steroidenvorbereitungen kann die Entwicklung der Pilzplage anzeigen. Sekundäre Bakterieninfektion kann demzufolge der Unterdrückung der Schutzreaktion des Körpers des Patienten vorkommen.

Wechselwirkung

Die Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften ist nicht derzeit bekannt.

Im Falle des Gebrauches mit anderen lokalen Augenvorbereitungen sollte der Zwischenraum zwischen ihrem Gebrauch mindestens 10 Minuten sein.

Das Dosieren und Verwaltung

Im conjunctival Sack.

Mit einem milden ansteckenden Prozess werden 1-2 Fälle des Rauschgifts alle 4-6 Stunden eingeträufelt. Im Fall von einem ernsten ansteckenden Prozess wird das Rauschgift jede Stunde eingeträufelt, als die Entzündung, die Frequenz des Eintröpfelns der Rauschgiftabnahmen abnimmt. Vor dem Gebrauch sollte das Fläschchen mit Fällen geschüttelt werden.

spezielle Instruktionen

Die Flasche muss nach jedem Gebrauch geschlossen werden. Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur von 8-30 ° C. (In der aufrechten Position)

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre. Nach einem Deckel von 4 Wochen

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Nootropil 1200mg 20 pills