Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Flüssiges Antazidum York mit simeticon

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Code A02AF02 Einfache Kombinationen von Salzen und carminative Vorbereitungen

Pharmakologische Gruppe

Antazida

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

K25 Magengeschwür

Pförtner von Helicobacter, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Entzündung des gastrischen mucosa, Entzündung des gastrointestinal mucosa, Gütigem Magengeschwür, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, der Verärgerung des Magengeschwürs, Der Erschwerung des Magengeschwürs, Der organischen gastrointestinal Krankheit, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums, Postwirkenden Magengeschwürs, Wiederkehrender Geschwüre, Symptomatischer Magengeschwüre, Chronischer entzündlicher Krankheit der oberen gastrointestinal Fläche, haben mit Pförtnern von Helicobacter, Pförtnerausrottung von Helicobacter, Ätzenden und Geschwürverletzungen des Magens, Ätzenden Verletzungen des Magens, Der Erosion des gastrischen mucosa, der Magengeschwürkrankheit, des Magengeschwürs, der Magenverletzung, der Geschwürverletzungen des Magens, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und Duodenums verkehrt

K26 Zwölffingerdarmgeschwür

Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Verärgerung des Magengeschwürs, Der Verschlechterung des Duodenalulcus, dem Magengeschwür des Magens und des Duodenums, des Rückfalls von Zwölffingerdarmgeschwüren, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und des Duodenums, der Pförtnerausrottung von Helicobacter, der Ätzenden und Geschwürverletzungen des Duodenums, haben Ätzend-Geschwürverletzungen von Zwölffingerdarmgeschwüren mit Pförtnern von Helicobacter, Ätzenden Verletzungen des Duodenums, Zwölffingerdarmgeschwür, Geschwürverletzungen des Duodenums] verkehrt

K29 Magenkatarrh und duodenitis

Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, duodenitis

K29.5 Chronischer Magenkatarrh, unangegeben

Gastroenteritis, Metaplasia gastrischer mucosa, Der Schmerz in chronischem Magenkatarrh mit hoher Säure, chronischem Magenkatarrh, Gastroenteritis, Akuter Gastroenteritis, Chronischem Magenkatarrh, Chronischen Krankheiten des Verdauungssystems, Chronischem autogeschütztem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh in der akuten Bühne, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten und normalen sekretorischen Magenfunktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit einer reduzierten sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Unzulänglichkeit

K31 Andere Krankheiten des Magens und Duodenums

Betonungsschaden am mucosa, der Unbequemlichkeit im Magen

K72 Hepatische Unzulänglichkeit, nicht anderswohin klassifiziert (einschließlich hepatischen Komas)

Unzulänglichkeit der Lebernzelle, Ausgesprochenen hepatischen encephalopathy, Koma hepatischer, Latenter hepatischer encephalopathy, Unzulänglichkeit der Leber, des Hepatischen Komas, des Hepatischen Komas und des Vorkomas, Hepatischen encephalopathy, der Entwicklung der hepatischen Schwächung, Encephalopathy der Leber, der Entzündlichen Lebererkrankung, Gepatargy, Encephalopathy portosystemic, der Unzulänglichkeit von Hepatocellular, des Hepatischen Vorkomas und des Komas, Pfortsystemischen encephalopathy

K92.2 Gastro-Darmblutung, unangegeben

Magen- und Darmblutung, Akute Blutung von der oberen gastrointestinal Fläche, gastrorrhagia, Blutung von Gastrointestinal, Intrawirkende Unterleibsblutung, enterorrhagia, im oberen Verdauungstrakt, der Blutung von Gastrointestinal Verblutend, von der oberen gastrointestinal Fläche Verblutend, von der gastrointestinal Fläche, Intrawirkende Blutung Wiederkehrende Unterleibsblutung im Verdauungstrakt, der Diagnose von Blutung vom Dünndarm, Magengeschwürblutung, Syndrom von Mallory-Weiss, Wiederkehrender Blutung von Magengeschwüren, Blutendem Magen Verblutend

R12 Sodbrennen

T39 Vergiftung durch non-opioid schmerzlindernde, fieberverhütende und antirheumatische Agenten

Mit salicylates, Vergiftung von Acetaminophen vergiftend

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Flasche mit 355 ml Suspendierung für die Nahrungsaufnahme mit dem Geschmack von Menthol oder Kirsche enthält Magnesiumshydroxyd 220 Mg, Aluminiumhydroxyd 200 Mg und simethicone 20 Mg.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - carminative, das Absorbieren, Einschlagen, Antazidum.

Erklärt Salzsäure für neutral, schafft einen Abschirmungsfilm auf den Schleimhäuten. Mit dem anhaltenden Gebrauch verursacht es Verstopfung nicht.

Anzeigen

Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüre, Magenkatarrh (akut, chronisch, mit der normalen oder vergrößerten Sekretion, ätzend, usw.), gastropathy (einschließlich des Lebernmisserfolgs), Magenblutung, Unbequemlichkeit im Magen (wegen Ungenauigkeiten in der Diät, dem anhaltenden Gebrauch von Arzneimitteln, dem übermäßigen Verbrauch von Alkohol, Nikotin, Kaffee, usw.).

Gegenindikationen

Strenge Nierenfunktionsstörung.

Nebenwirkungen

Steigerung der Konzentration von Aluminium und Magnesium im Serum, der Entwicklung des Phosphormangels (mit dem anhaltenden Gebrauch).

Wechselwirkung

Reduziert die Absorption von fluoroquinolones, tetracyclines und mehreren anderen medizinischen Zusammensetzungen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, 20-40 Minuten nach Mahlzeiten und nachts. Für 2-4 ts.lozhki 4mal pro Tag, aber nicht mehr als 16 Teelöffel pro Tag.

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie mit der Verwarnung während Schwangerschaft (nur wie geleitet, durch einen Arzt).

Lagerungsbedingungen

Bei der Raumtemperatur.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Kaopectate
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Locacid
 

Someone from the USA - just purchased the goods:
Alzepil 10mg 28 pills