Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Lidocaine + Tolperisone (Lidocainum + Tolperisonum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

n Cholinolytics (Muskelrelaxans) in der Kombination

Pharmacotherapy

Miorelaxant der Haupthandlung. Hat das Membranenstabilisieren, lokale betäubende Effekten. Es hemmt Impulse in primären afferent Fasern und Motorneuronen, der zum Blockieren von spinalen mono - und polysynaptic Reflexe führt. Wahrscheinlich, sekundäre Hemmungen die Ausgabe von Vermittlern durch die Hemmung der Aufnahme von Ca2 + in den Synapsen. Im Gehirnstamm beseitigt die Bequemlichkeit, Erregung entlang dem reticulospinal Pfad auszuführen. Es erhöht peripherischen Blutfluss unabhängig vom Einfluss des Zentralnervensystems. In der Entwicklung dieser Wirkung spielen der schwache spasmolytic und die Alpha-Adrenoblocking-Effekten von tolperisone eine Rolle.

Pharmacokinetics

Es wird vom Verdauungstrakt gut absorbiert. TCmax - 0.5-1 Stunden Bioverfügbarkeit - 20 %. Tolperisone ist metabolized in der Leber und den Nieren. Es ist excreted durch die Nieren in der Form von metabolites (mehr als 99 %). Die pharmakologische Tätigkeit von metabolites ist unbekannt. T1 / 2 nach der intravenösen Verwaltung - 1.5 h.

Anzeige

Hypertonus und Konvulsion der gestreiften Muskulatur, aus organischen Krankheiten des Zentralnervensystems (einschließlich des Misserfolgs von pyramidalen Flächen, multipler Sklerose, Schlag, myelopathy, encephalomyelitis), musculoskeletal System (einschließlich spondylosis, spondyloarthrosis, Hals- und Lendensyndrome, Arthrose von großen Gelenken) entstehend. Stärkende Behandlung nach orthopädischen und traumatological Operationen. In der Kombinationstherapie: Gefäßkrankheiten auslöschend (atherosclerosis auslöschend gießen diabetische angiopathy, thromboangiitis, die Krankheit von Raynaud auslöschend, scleroderma aus); Krankheiten, die aus der Unordnung von Gefäßinnervation (acrocyanosis, periodisch auftretender angioedema dysbasia) entstehen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich lidocaine), myasthenia gravis, Schwangerschaft, Laktationsperiode, das Alter von Kindern.

Das Dosieren

In / M, langsam, Erwachsene - 100 Mg (gestützt auf tolperisone) 2mal pro Tag oder 100 Mg einmal täglich.

Nebenwirkung

Muskelschwäche, Kopfweh, hat Blutdruck, Brechreiz, das Erbrechen, ein Gefühl der Unbequemlichkeit im Abdomen vermindert (mit einer Abnahme in der Dosis, Nebenwirkungen gehen gewöhnlich weg).

In seltenen Fällen - allergische Reaktionen: Hautausschlag (einschließlich erythematous, urticaria), das Hautjucken, angioedema, anaphylactic Stoß, Atemnot).

Überdosis

Symptome: Mit der mündlichen Aufnahme von 300-600 Mg des Rauschgifts in Patienten der Kindheit hat in einigen Fällen Gereiztheit beobachtet. In Tierversuchen haben große Dosen Ataxie, Stärkungsmittel und clonic Konvulsionen, Atemnot und Atmungslähmung verursacht.

Behandlung: Es gibt kein spezifisches Gegenmittel, symptomatische und unterstützende Behandlung.

Wechselwirkung

Die mögliche Anwendung in der Kombination mit beruhigenden, hypnotischen Rauschgiften und Rauschgiften, die Vinylalkohol enthalten (hat keine zusätzliche beruhigende Wirkung).

Erhöht die depriming Wirkung von Vinylalkohol auf dem Zentralnervensystem nicht.

Spezielle Instruktionen

Während Schwangerschaft und Laktation kann das Rauschgift (besonders im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft) nur verwendet werden, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter die vergrößerte Gefahr für den Fötus überschreitet.

Während der Behandlungsperiode muss Sorge genommen werden, wenn man Fahrzeuge steuert und sich mit anderen potenziell gefährlichen Tätigkeiten beschäftigt, die eine vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Azaphen 25mg 50 pills