Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Letizen

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees

Aktive Substanz: Cetirizine

ATX

R06AE07 Cetirizine

Pharmakologische Gruppen:

H1-Antihistaminika

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H10.1 Akute atopic Bindehautentzündung: Allergische Bindehautentzündung; allergische Augenkrankheiten; allergische Bindehautentzündung; allergische Bindehautentzündung durch chemische und physische Faktoren verursacht; allergischer rhinoconjunctivitis; allergische Entzündung der Augen; Frühling Qatar; Frühling keratitis; Frühlingsbindehautentzündung; allergische Bindehautentzündung; ganzjährige allergische Bindehautentzündung; Verärgerung von pollinosis in der Form des rhinoconjunctival Syndroms; akuter allergischer keratoconjunctivitis; akute allergische Bindehautentzündung; oberflächliche Bakterieninfektion der Augen; Rhinoconjunctivitis; allergische Saisonbindehautentzündung; Saisonbindehautentzündung; SENSORISCH; chronischer allergischer keratoconjunctivitis; chronische allergische Bindehautentzündung

J30.1 Allergischer durch den Blütenstaub von Anlagen verursachter rhinitis: Heuschnupfen; Heufungus; Heuschnupfen; Überempfindlichkeit zum Blütenstaub von Anlagen; Polyposis allergischer rhinosinusitis; jahreszeitlicher pollinosis; jahreszeitlicher rhinitis

J30.2 Anderer jahreszeitlicher allergischer rhinitis: Allergisch rhinitis jahreszeitlich; jahreszeitlicher rhinitis einer allergischen Natur

J30.3 Anderer allergischer rhinitis: Allergisch rhinitis ganzjährig; allergischer rhinoconjunctivitis

L50.0 Allergischer urticaria: Hautreaktion zu Medikament

T78.3 Angioedema: Edema Quincke; Kehlkopfverärgerung mit angioneurotic Ödem; wiederkehrender angioedema; allergisches Ödem; wiederkehrende Schwellung von Quincy

T78.4 Unangegebene Allergie: Allergische Reaktionen zum Insulin; allergische Reaktionen zu Insektstacheln; allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus ähnlich sind; allergische Krankheiten; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Krankheiten und Bedingungen, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins ergeben; allergische Krankheiten von Schleimhäuten; allergische Symptome; allergische Symptome in den Schleimhäuten; allergische Reaktionen; allergische Reaktionen durch Insektbissen verursacht; allergische Reaktionen; allergische Bedingungen; allergisches Kehlkopfödem; allergopathy; allergische Bedingungen; Allergie; Hausstaub-Allergie; Anaphylaxis; Hautreaktionen zu Medikamenten; Hautreaktion zu Insektstacheln; kosmetische Allergie; Arzneimittelallergie; akute allergische Reaktion; Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung; Essen und Arzneimittelallergie

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Tablette, filmgekleidet, enthält cetirizine dichloride 10 Mg; in einer Kontur erreichen Pcs des Kastens 10. In einem Pappbündel 1 oder 2 Sätze.

Eigenschaft

Herum, ein bisschen biconvex Tabletten der weißen Farbe, mit einer Kerbe auf einer Seite.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - antiallergisch, Antihistaminikum.

Auswählend blockiert peripherisches Histamin H1 Empfänger, verhindert die Entwicklung von Histaminauswirkungen (Vergrößerung und Steigerung der Durchdringbarkeit von Haargefäßen, die die Entwicklung des Ödems, urticaria und der Röte, der Erregung von empfindlichen Nervenenden verursachen, die durch das Jucken und Schmerz, Zusammenziehung von glatten Muskeln des Respirationsapparaten und dem Verdauungstrakt begleitet sind). In der späten Stufe einer allergischen Reaktion hemmt es die Ausgabe des Histamins und die Wanderung von eosinophils.

Pharmacodynamics

Die Wirkung äußert sich in 20 Minuten, erreicht ein Maximum nach 1 Stunde und dauert seit 24 Stunden.

Pharmacokinetics

Schnell absorbiert vom Verdauungstrakt (durch 70 %) wird Cmax nach 1 Stunde erreicht. Es ist ein bisschen metabolized in der Leber, excreted im größtenteils unveränderten Urin.

Anzeige von Letizen

Jahreszeitlich und der ganze ganzjährige allergische rhinitis, allergische Bindehautentzündung, chronischer urticaria, Quinckes Ödem und andere allergische Krankheiten.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts und zu hydroxysin.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Es sollte im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft nicht genommen werden, in II-III ist es durch strenge Anzeigen möglich. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen angehalten werden.

Nebenwirkungen

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): Hemolytic-Anämie, thrombocytopenia.

Seitens des Eingeweides: Brechreiz, das Erbrechen, Unterleibsschmerz, Diarrhöe, Verstopfung, hat Appetit, vergängliche Steigerung der Leber transaminase Tätigkeit vergrößert.

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schläfrigkeit, Erschöpfung, Schwäche, Schwindel, Kopfweh, trocknet Mund aus.

Wechselwirkung

Theophylline vermindert Cl und vergrößert die Plasmakonzentration des Rauschgifts.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, vorher oder nach einer Mahlzeit, hat einen kleinen Betrag von Flüssigkeit, Erwachsenen und Kindern mehr als 12 Jahre - 10 Mg / Tag, Kinder 6-12 Jahre (Körpergewicht mehr als 30 Kg) - 5 Mg 2mal pro Tag, Kinder 6 - 12 Jahre (Körpergewicht weniger als 30 Kg) - 5 Mg / Tag gedrückt.

Vor dem Hintergrund der Nierenunzulänglichkeit (Cl creatinine 11-13 ml / Minute), hemodialysis (Cl creatinine weniger als 7 ml / Minute) oder Lebernfunktionsstörung - 5 Mg / Tag.

Überdosis

Symptome: psychomotorische Aufregung, Gereiztheit, Schläfrigkeit, Harnretention, Beben, tachycardia, pruritus, Ausschlag.

Behandlung: gastrischer lavage, die Ernennung von Aktivkohle, Abführmitteln, symptomatischer Therapie.

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Patienten auf hemodialysis mit der gemäßigten Nierenunzulänglichkeit, hat Lebernfunktion verschlechtert, im Ältlichen (ist Dosisanpassung erforderlich), und für Fahrer von Fahrzeugen und Menschen, deren Beruf mit der vergrößerten Konzentration der Aufmerksamkeit vereinigt wird. Es wird gleichzeitigem Gebrauch von Fonds, bedrückendem Zentralnervensystem und Alkoholverbrauch nicht empfohlen. Verwenden Sie in Kindern nicht, die jünger sind als 6 Jahre.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Letizen

Bei einer Temperatur nicht höher als 30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Letizen

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Cetrine
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Parlazin
 

Someone from the Chile - just purchased the goods:
Fokusin 0.4mg 30 pills