Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Lösung von Leocaine 0,3 %

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lösung für den Außengebrauch 0.3 %, Fläschchen (flacon) 10 ml

Aktive Substanz: Äther von Dimethylaminoethyl n-buthylaminobenzoic saures Hydrochlorid

Pharmakologische Gruppe:

Lokale Reizmittel

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

R52 Schmerz, nicht anderswohin klassifiziert: Schmerzsyndrom des radicular Ursprungs; Schmerzsyndrom der kleinen und mittleren Intensität der verschiedenen Entstehung; Schmerzsyndrom nach der orthopädischen Chirurgie; Schmerzsyndrom in oberflächlichen pathologischen Prozessen; Schmerz von Radicular im Vordergrund osteochondrosis des Stachels; Schmerzsyndrom von Radicular; Schmerz von Pleural; chronischer Schmerz

Z100.0 * Anesthesiology und Vormedikament: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Angioplasty der Kranzarterien; Halsschlagader angioplasty; antiseptische Behandlung der Haut in Wunden; antiseptische Behandlung von Händen; Blinddarmoperation; Atheroctomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; venöse Umleitung; Eingreifen auf der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Einmischung in die Mundhöhle; wiederaufbauend-wiederaufbauende Operationen; Handhygiene des medizinischen Personals; Gynecological Chirurgie; Eingreifen von Gynecological; Operationen von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während der Chirurgie; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion der Ränder von Wunden; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Diathermocoagulation des Nackens; langfristige Chirurgien; Ersatz von fistulous Kathetern; Infektion im orthopädischen chirurgischen Eingreifen; künstliche Herzklappe; Kistectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperationen; Chirurgische Kurzzeitverfahren; Cryotyreotomy; Blutverlust während des chirurgischen Eingreifens; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserkoagulation; Laserocoagulation; Laserretinopathie der Netzhaut; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; Fistel von Likvornaya; kleine gynecological Operationen; kleines chirurgisches Eingreifen; Brustamputation und nachfolgende plastische Chirurgie; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operationen von Mukinging; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Eklipse des Augapfels in der Augenchirurgie Orchiectomy; Pancreatectomy; Pericardectomy; die Rehabilitationsperiode nach chirurgischen Operationen; Reconvalence nach dem chirurgischen Eingreifen; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Pleural Thoracocentesis; Lungenentzündung postwirkend und traumatischer Posten; die Vorbereitung auf chirurgische Verfahren; die Vorbereitung auf eine chirurgische Operation; Vorbereitung der Arme des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für das chirurgische Eingreifen; postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in neurochirurgischen und Brustoperationen; postwirkender Brechreiz; postwirkender Blutsturz; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; früh postwirkende Periode; Revaskularisation von Myocardial; Resektion der Spitze der Zahnwurzel; Resektion des Magens; Darmresektion; Resektion der Gebärmutter; Lebernresektion; kleine Darmresektion; Resektion eines Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Kleben von Geweben während des chirurgischen Eingreifens; Nahteliminierung; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Bedingung nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation des chirurgischen Instrumentes; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen auf periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Brustchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinectomy; Eliminierung eines Zahns; Eliminierung des Grauen Stars; das Entfernen von Zysten; Eliminierung von Mandeln; Eliminierung von myoma; Eliminierung von beweglichen Milchzähnen; Eliminierung von Polypen; Eliminierung eines gebrochenen Zahns; Eliminierung der Gebärmutter; Eliminierung von Nähten; Urethrotomy; Fistel der luminal Kanäle; Frontoetmoidohaimorotomy; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Geschwüren von äußersten Enden; Chirurgie; Chirurgie im After; Chirurgie auf dem Dickdarm; chirurgische Praxis; chirurgisches Verfahren; chirurgisches Eingreifen; chirurgisches Eingreifen auf dem Verdauungstrakt; chirurgisches Eingreifen auf der Harnfläche; chirurgisches Eingreifen auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen auf dem genitourinary System; chirurgisches Eingreifen auf dem Herzen; chirurgische Verfahren; chirurgische Operationen; Chirurgische Operationen auf Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäß-; Cholecystectomy; teilweise Resektion des Magens; Gebärmutterentfernung von Extraperitoneal; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; das Kranzarterienumleitungsverpflanzen; Ausrottung des Zahns; Ausrottung von Säuglingszähnen; Ausrottung von Fruchtfleisch; Umlauf von Extracorporeal; Förderung des Zahns; Förderung von Zähnen; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Eingreifen von Endourological; Episiotomy; Ethmoidotomy; Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung und Ausgabenform

Eine Lösung von leocaine (enthält Beta-Dimethylaminoethyl parabutylaminobenzoic Säure ester des Hydrochlorids (Betaform) 0.3 % leocaine, Natriumchlorid und gereinigtes Wasser, in Fläschchen von 5 ml oder 10 ml.

Eigenschaft

Durchsichtige oder ein bisschen opalisierende, farblose oder ein bisschen gefärbte Flüssigkeit.

Wirkung von Pharmachologic

Pharmakologische Handlung - lokales Narkosemittel.

Klinische Arzneimittellehre

Durch die schmerzlindernde Tätigkeit ist 1-%-Lösung von dicain gleich. Anästhesie kommt 0.5-1.5 Minuten nach der Anwendung des Rauschgifts auf der Oberfläche der Schleimhaut vor und dauert seit 15-20 Minuten. Im Vergleich zu dicaine sind die toxische und irritierende Wirkung und die negative Wirkung auf den Kurs von lokalen pathologischen Prozessen weniger ausgesprochen.

Anzeige des Rauschgifts Lösung von Leocaine 0.3 %

Endanästhesie (in Erwachsenen und Kindern, die älter sind als 10 Jahre) mit verschiedenen Endoscopic-Studien, für die Schmerzlinderung während Kurzzeitoperationen und Manipulationen im Zahn-, otorhinolaryngological, urologisch, gynecological Praxis. Konservative Behandlung des Schmerzsyndroms in oberflächlichen pathologischen Prozessen.

Gegenindikationen

Individuelle Intoleranz.

Nebenwirkungen

Ein bisschen ausgedrückte unangenehme Sensationen im Platz der Anwendung oder des Eintröpfelns, der allergischen Reaktionen.

Das Dosieren und Verwaltung

Lokal. In der endoscopic Praxis werden die Schleimhäute an 2 bis 20 ml auf einmal sofort vor der Überprüfung sofort angewandt. In Zahnheilkunde werden sie in der Form einer Anwendung auf der Oberfläche angewandt, die schnell, oder auf dem betroffenen Bereich des mündlichen mucosa innerhalb von 1-1.5 Minuten zu behandeln ist. Für die Erleichterung des Schmerzsyndroms mit der konservativen Behandlung von Zahnkrankheiten wird eine Anwendung von 2-4 Fällen von 1-2 ml 3-4mal pro Tag gemacht. In otorhinolaryngology - Eintröpfeln oder Anwendungen (1-1,5 Minuten) sofort vor der Operation oder Manipulation in einem Betrag von 2-4 Fällen von 1-2 ml. In der Gynäkologie - in der Form von Anwendungen auf den Bereich der Schleimhaut, unterwerfen Sie dem chirurgischen Eingreifen, von 2-4 Fällen von 1-2 ml auf einmal. Nötigenfalls, während des chirurgischen Verfahrens, werden die Anwendungen, abhängig von der Dauer der Operation und individuellem tolerability des Rauschgifts Patienten wiederholt. Die maximale Dosis des Rauschgifts in allen Fällen sollte 30 ml pro Tag nicht überschreiten.

Lagerungsbedingungen

In einem kühlen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Kartalaks intensive course 180 capsules