Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Lenograstim

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - GranocyteŽ 34

Der lateinische Name der Substanz Lenograstim

Lenograstimum (Klasse. Lenograstimi)

Chemischer Name

Genetisch konstruierter glycoprotein, aus 174 Aminosäurenrückständen (menschlicher glycosylated granulocyte kolonienstimulierender Faktor) bestehend

Pharmakologische Gruppe:

Anreger von hematopoiesis

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

C90 Vielfacher myeloma und bösartige Plasmazellgeschwülste: Retikuloplasmocytosis; die Krankheit von Rustitsky; die Krankheit von Rustitskogo-Kahler; Plasmazelle myeloma; Myelomatosis

C91 Lymphoid Leukämie [lymphatische Leukämie]: Lymphatische Leukämie; Krankheiten von Lymphoproliferative; Neuroleukemia; widerspenstige akute lymphoblastic Leukämie; widerspenstige lymphoblastic Leukämie; Transformation von Vorleukämien; chronische lymphocytic Leukämie; Unordnungen von Lymphoproliferative

D46 Myelodysplastic Syndrome: Myelodysplasia; MDS; Syndrom von Myelodysplastic; Knochenmark dysplasia Syndrom

D72 Andere Unordnungen von Leukozyten: Lymphocytopenia; erblicher neutropenia

CAS Code

135968-09-1

Arzneimittellehre

Weisenhandlung - Leukopoietic.

Stärkt die Tätigkeit des Knochenmarks, beschleunigt die Bildung und den Ertrag von reifen gelassenem neutrophils, ihre Zahl im peripherischen Blut steigernd. Bedeutsam reduziert die Gefahr von ansteckenden Komplikationen. Die stimulierende Wirkung auf das hemopoiesis System, die Beschleunigung der Reifung von Leukozyten und der Erhöhung ihrer antiansteckenden Funktionen kann Giftigkeit bedeutsam reduzieren und den tolerability der Hodosierungschemotherapie verbessern.

Bioverfügbarkeit mit der SC-Einführung - 30 %. Das Volumen des Vertriebs ist 1 l / Kg, T1 / 2 ist 3-4 Stunden. Im Körper ist es hydrolyzed zu oligopeptides, der nur ungefähr 1 % der Dosis ist excreted im unveränderten Urin.

Der intensive Leukozytenertrag im peripherischen Blut beginnt sehr schnell (zum Ende des ersten Tages). Zuverlässig vermindert die Anzahl von Patienten mit tiefem neutropenia und Infektion, 2mal reduziert den Bedarf an wiederholten Krankenhausaufenthalten und den Bedarf an der antibiotischen Therapie. Gegen seinen Hintergrund ist es möglich, die Intensität der Antigeschwulstchemotherapie bedeutsam zu vergrößern. Die Wahrscheinlichkeit des neutropenic Fiebers wird durch 5mal reduziert. Wenn verwaltet, Patienten mit idiopathic, zyklischem und angeborenem neutropenia, nimmt die Zahl von neutrophils von einem Durchschnitt 500 bis 1500 / mkl, mit der 5-fachen Verminderung der Dauer von ansteckenden Episoden und einer 3-fachen Abnahme in der Frequenz von mucositis zu. Vermindert die Anzahl von postwirkenden ansteckenden Komplikationen und postwirkender tödlicher Wirkung während oncological Operationen (Resektion und Plastik der Speiseröhre, usw.). Zunahmen fungicidal Tätigkeit von neutrophils, der in einigen Fällen Antipilztherapie ausschließt. Wirksam in der Kombination mit Fungiziden in der Behandlung von tiefem mycoses. Vergrößert die Überlebensrate von Patienten mit dem Wiederauftreten von bösartigem lymphomas und den wassersüchtigen-infiltrative Formen des Brustkrebses. In Patienten mit strenger Lungenentzündung mit einer normalen Zahl von neutrophils, tödlicher Wirkung, der Frequenz von Komplikationen (Atmungsqualensyndrom, hat Intragefäßkoagulation, empyema des Rippenfells verbreitet), beschleunigt die positive radiologische Dynamik.

Anwendung der Substanz Lenograstim

Neutropenia: nach Chemotherapie (primäre und sekundäre Prophylaxe), idiopathic, angeboren, zyklisch, in Aids-Patienten; Infektion von Neutropenic, Erhöhung der Chemotherapie, Stamm hemopoietic Zellen für den nachfolgenden Schutz von hemopoiesis, die Prävention der Infektion nach der Chirurgie, den strengen Infektionen in non-oncological Patienten (in der Kombination mit Antibiotika) erhaltend.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, myeloproliferative Krankheiten, strenge Verletzungen der Leber und der Nieren, der Schwangerschaft, des Stillens.

Nebenwirkungen der Substanz Lenograstim

Myalgia, ossalgia, Fieber, leukocytosis, thrombocytopenia, Zärtlichkeit an der Spritzenseite.

Wege der Verwaltung

SC, IV.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Lenograstim

Die Gesamtdauer der Behandlung mit einer täglichen Verwaltung sollte 4 Wochen nicht überschreiten. Die regelmäßige Überwachung der Zahl von Leukozyten und Thrombozyten im peripherischen Blut wird gezeigt. In Gegenwart von strengem leukocytosis (> 50 ˇ 109 / L) ist eine Brechung notwendig. Wenn es Schmerz in den Knochen oder Fieber gibt, wird es empfohlen, einen NSAID vorzuschreiben. Vor dem Hintergrund der Antigeschwulstchemotherapie wird lenograstim 24-48 Stunden nach dem Ende der Chemotherapie angefangen und wird am letzten Tag vor dem Anfang des folgenden Kurses annulliert.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Hondramin bioregulator of cartilaginous tissue 40 pilss