Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Jodthyrox

Ich will das, gib mir den Preis

Aktives substanceLevothyroxine Natrium + Kalium iodide

ATX codeH03AA Schilddrüsen-Hormone

Pharmakologische Gruppe der Substanz Calcitonin

Schilddrüsenagent [Schilddrüse und Nebenschilddrüsenhormone, ihre Analoga und Gegner in Kombinationen / 575]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

E01 Schilddrüsenkrankheiten haben mit dem Jodmangel und den ähnlichen Bedingungen verkehrt

Hormonaler Mangel an der Schilddrüse wegen des Jodmangels im Körper, Kropf endemisch, Jodmangel nahrhafter Staat, Jodmangelkrankheit, Jodmangel, Endemischer Kretinismus

E07.8.0 * Syndrom von Euthyroid

Kropf nach der Schilddrüsenresektion, dem Wiederauftreten des Kropfs nach der Resektion der Schilddrüse, des Kropfs von Euthyroid, Euthyroid hyperplasia der Schilddrüse

Zusammensetzung

Tabletten 1 Tisch.

Aktive Substanzen:

Natrium von Levothyroxine 0.1 Mg

Kalium iodide 0.131 Mg

Hilfssubstanzen: MCC - 81.514 Mg; Gelatine 4.5 Mg; Natrium von Croscarmellose - 3.5 Mg; Magnesium stearate 0.25 Mg

Beschreibung der Dosierungsform

Fast weiß, rund, flach an beiden Seiten Tabletten mit dem abgeschrägten Rand, Kerbe auf einer Seite teilend und "EM 45" auf dem anderen eingravierend.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - das Ergänzen des Mangels am Jod, den Mangel an Schilddrüsenhormonen wieder füllend.

Pharmacodynamics

Jodthyrox® ist eine vereinigte Vorbereitung, die das synthetische Schilddrüsenhormon levothyroxine (T4) und Jod in der Form des Kaliums iodide enthält, der ein Strukturelement in der Synthese von Schilddrüsenhormonen (thyroxine und triiodothyronine) ist. Füllt den Mangel an Schilddrüsenhormonen wieder. Vergrößert den Bedarf an Geweben in Sauerstoff, stimuliert ihr Wachstum und Unterscheidung, vergrößert das Niveau des grundlegenden Metabolismus (Proteine, Fette und Kohlenhydrate). In kleinem Dosisanabolikum, und im großen - catabolic Wirkung. Hemmt die Produktion des schilddrâsenstimulierenden Hormons. Stärkt Energieprozesse, hat eine positive Wirkung auf die Funktionen der nervösen und kardiovaskulären Systeme, Leber und Nieren. Füllt den Mangel am Jod im Körper wieder.

Anzeigen

Hypothyroidism;

Kropf von Euthyroid hat mit einem Mangel am Jod im Körper in Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, incl verkehrt. Während Schwangerschaft;

Verhinderung des Wiederauftretens des Kropfs nach der Resektion der Schilddrüse.

Gegenindikationen

Vergrößerte individuelle Empfindlichkeit zum Rauschgift;

Thyrotoxicosis jedes Ursprungs;

Drüsengeschwülste von Autonomic der Schilddrüse;

Akuter myocardial Infarkt, akuter myocarditis;

Unfertige Unzulänglichkeit des Kortex;

Hautentzündung von Herpetiform (die Krankheit von Dühring).

Sorgfältig:

IHD (atherosclerosis, Angina pectoris, myocardial Infarkt in der Anamnese);

Herzversagen;

arterielle Hypertonie;

Tachycardia, tachyarrhythmia;

Zuckerkrankheit mellitus, Zuckerkrankheit insipidus;

Strenger, langfristiger hypothyroidism;

Nebennierenunzulänglichkeit;

Syndrom von Malabsorption;

Ältliche Patienten (kann Dosisanpassung erforderlich sein).

Schwangerschaft und Laktation

Während Schwangerschaft und Stillens sollte die Therapie mit Jodthyrox®, der für hypothyroidism vorgeschrieben ist, weitergehen. In Nährmüttern sollte das Rauschgift in ausschließlich empfohlenen Dosen verwendet werden.

Nebenwirkungen

Mit der vergrößerten Empfindlichkeit zum Jod kann es geben: Fieber, Ausschlag, Röte der Haut, des Juckens, in den Augen, dem Husten, der Diarrhöe, dem Kopfweh brennend.

In diesem Fall sollte das Rauschgift unterbrochen werden.

Wechselwirkung

Jodthyrox® erhöht die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien, die die Verminderung ihrer Dosis verlangen können. Mit der gleichzeitigen Verwaltung von Jodthyrox® und Rauschgiften, die Blutgerinnung betreffen, sollte Blut coagulability kontrolliert werden.

Schilddrüsenhormone können den Bedarf am Insulin und den mündlichen hypoglycemic Rauschgiften vergrößern. Die häufigere Überwachung von Bluttraubenzuckerniveaus wird während der Perioden empfohlen, als das Rauschgift angefangen wurde, und wenn seine Dosierungsregierung geändert wird. Mit der schnellen intravenösen Einspritzung von phenytoin ist eine Steigerung des Niveaus von freiem levothyroxine im Plasma mit Verletzungen des Rhythmus des Herzens möglich. Levothyroxine kann von Zusammensetzungen mit Plasmaproteinen durch salicylates, dicumarol, hohe Dosen von furosemide (250 Mg), clofibrate und anderen Substanzen versetzt werden.

Der Gebrauch von tricyclic Antidepressiven mit dem Rauschgift Jodthyrox ® kann zu einer Steigerung der Wirkung von Antidepressiven führen.

Mit der gleichzeitigen Anwendung von colestyramine reduzieren colestipol und Aluminiumhydroxyd die Plasmakonzentration des Rauschgifts wegen der Hemmung seiner Absorption im Eingeweide, deshalb wird es empfohlen, Jodthyrox 4-5 Stunden vor der Einnahme dieser Medikamente zu nehmen.

Wenn verwendet, gleichzeitig mit dem kaliumsverschonenden Diuretikumkalium kann iodide zu einer Steigerung des Niveaus des Kaliums im Blut führen.

Jodthyrox® reduziert die Handlung von Herzglycosides.

Wenn verwendet, gleichzeitig mit Anaboliken, asparaginase, tamoxifen, pharmacokinetic Wechselwirkung am Niveau der Schwergängigkeit zum Protein ist möglich.

Wenn verwaltet, concomitantly mit Oestrogen oder oestrogenenthaltenden oralen Empfängnisverhütungsmitteln kann eine Steigerung der Dosis von Jodthyrox® erforderlich sein.

Somatotropin mit der gleichzeitigen Anwendung mit dem Rauschgift Jodthyrox® kann den Verschluss von epiphyseal Wachstumszonen beschleunigen.

Die Aufnahme des Barbiturats, carbamazepine und rifampicin kann die Abfertigung von levothyroxine vergrößern und eine Steigerung der Dosis von Jodthyrox® verlangen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen.

Die tägliche Dosis wird vom Arzt individuell abhängig von den Anzeigen bestimmt. Die tägliche Dosis von Jodthyrox® wird einmal täglich am Morgen auf einem leeren Magen 30 Minuten vor dem Frühstück genommen, einen kleinen Betrag von Flüssigkeit (ein halbes Glas von Wasser) nehmend und die Tablette nicht kauend. Brustkinder eine tägliche Dosis des Rauschgifts gegeben auf einmal seit 30 Minuten vor der ersten Fütterung. Die Tablette wird in Wasser zu einer feinen Suspendierung aufgelöst, die sofort vor der Einnahme des Rauschgifts bereit ist.

Die folgende Dosierenregierung wird empfohlen.

Die anfängliche Dosis ist 1/2 Tisch. Rauschgift Jodthyrox® pro Tag. Nach 2-4 Wochen wird die Dosis zu einer Wartungsdosis, abhängig vom Alter, Körpergewicht des Patienten und dem tolerability des Rauschgifts vergrößert.

Die Wartungsdosis ist 1 Etikett. an einem Tag. Während Schwangerschaft 1-1 / 2 Tisch. an einem Tag.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt gesetzt und erstreckt sich gewöhnlich von ein paar Monaten zu einer Lebenszeit.

Überdosis

Symptome von thyrotoxicosis (besonders, wenn die Dosis zu schnell am Anfang der Behandlung vergrößert wird): tachycardia, Herzrhythmusstörung, Fingerbeben, innere Angst, Schlaflosigkeit, das übermäßige Schwitzen, die Gewichtsabnahme, die Diarrhöe.

Behandlung: Reduzieren Sie die Dosis oder den Halt seit mehreren Tagen, das Rauschgift nehmend, um eine Anschlußüberprüfung zu führen.

Nach dem Verschwinden von Nebenwirkungen sollte Behandlung mit der Verwarnung von einer niedrigeren Dosis angefangen werden.

spezielle Instruktionen

In der akuten Überdosis und Vergiftung wird es empfohlen aufzuhören, das Rauschgift zu nehmen und eine Anschlußüberprüfung zu führen. Das Rauschgift wird mit der Verwarnung Patienten mit kardiovaskulären Krankheiten, einschließlich arterieller Hypertonie, Angina, Herzversagens verwaltet. In diesen Fällen sollte die Behandlung der zu Grunde liegenden Krankheit vor der Verwaltung des Yodthyrox® Rauschgifts durchgeführt werden. Yoddiroks® wird mit kleinen Dosen angefangen. Mit der Entwicklung des Schmerzes in der Brust oder den anderen Symptomen, eine Verschlechterung des Kurses von kardiovaskulären Krankheiten anzeigend, sollten Sie die Dosis des Rauschgifts reduzieren.

Besondere Sorge sollte genommen werden, wenn man das Medikament dem Ältlichen vorschreibt. Die Behandlung an ihnen sollte in niedrigeren Dosen ausgegeben werden.

Der Gebrauch des Rauschgifts in Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus, Zuckerkrankheit insipidus oder adrenocortical Unzulänglichkeit kann zu einer Steigerung der Strenge der Symptome von diesen Krankheiten führen. In dieser Periode ist die sorgfältige Auswahl an Dosen von Rauschgiften für die Behandlung dieser Krankheiten erforderlich.

Wenn hypothyroidism, der durch den Schaden an der Hypophyse verursacht ist, es notwendig ist herauszufinden, ob es einen begleitenden Misserfolg des Kortex gibt. In diesem Fall sollte die Ersatztherapie von GCS vor dem Anfang der Behandlung von hypothyroidism mit Schilddrüsenhormonen angefangen werden, um die Entwicklung der akuten Nebennierenunzulänglichkeit zu vermeiden.

Mit einer richtig ausgewählten therapeutischen Dosis betrifft das Rauschgift die Fähigkeit nicht, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu steuern.

Form des Problems

Tabletten 0.1 Mg / 0.131 Mg: Im PVC zieht / Alufolie oder Polypropylen / Alufolie, 25 Stücke jeder Blasen; in einem Satz von Karton 2 oder 4 Blasen.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Wellferon
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Novothyral
 

Someone from the Qatar - just purchased the goods:
Corneregel eye ointment 5% 10gr