Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Jodbalance

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Kalium des Codes H03CA iodide

Aktives Substanzenkalium iodide

Pharmakologische Gruppe

Synthesengangregler von Thyroxine - Jodvorbereitung [Schilddrüse und Nebenschilddrüsenhormone, ihre Analoga und Gegner (einschließlich Antischilddrüsenrauschgifte) / 67/]

Synthesengangregler von Thyroxine - Jodvorbereitung [Makro- und Spurenelemente]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

E00.9 Syndrom des angeborenen Jodmangels, unangegeben

Jodmangel in Neugeborenen, Fehlen Sie vom Jod im Körper in Kindern, Jodmangelkropf in Neugeborenen, Kretinismus, Endemischem Kretinismus

E01.0 Sich verbreitender (endemischer) Kropf hat mit dem Jodmangel verkehrt

Kropf, Endemischer Kropf, Anpassung in Gebieten mit dem Jodmangel

E01.1 Mehrknoten (endemischer) Kropf hat mit dem Jodmangel verkehrt

über, Schilddrüsenknoten, Knötchenartiger Kropf der Schilddrüse, Endemischer Kropf

E04.0 Nichttoxischer weitschweifiger Kropf

Gießen Sie nichttoxischen Kropf aus, Gießen Sie euthyroid Kropf Aus

E07.8.0 * Syndrom von Euthyroid

Kropf nach der Schilddrüsenresektion, dem Wiederauftreten des Kropfs nach der Resektion der Schilddrüse, des Kropfs von Euthyroid, Euthyroid hyperplasia der Schilddrüse

Zusammensetzung

Tabletten 1 Tisch.

aktive Substanz:

Iodide 130.8 μg\261.6 μg Kalium

(Entsprechend 100 oder 200 μg des Jods)

Hilfssubstanzen: Magnesium stearate; MCC; Silikondioxydkolloid; Getreidestärke; Zellulosepuder; Milchzuckermonohydrat

Beschreibung der Dosierungsform

Jodbalance®, 100 mcg: von fast weißem zur gelblich-grauen Farbe, den runden Tabletten, Wohnung an beiden Seiten, mit abgeschrägten Rändern. An beiden Seiten der Tablette gibt es eine sich teilende Gefahr, auf einer Seite - Gravieren "des EM 33".

Jodbalance®, 200 mcg: von fast weißem zur gelblich-grauen Farbe, den runden Tabletten, Wohnung an beiden Seiten, mit abgeschrägten Rändern. Auf der Spitzenseite der Tablette ist ein Gravieren "EM 70", auf dem Boden - eine dekorative Gefahr.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - sich füllender Jodmangel.

Pharmacodynamics

Jod ist ein Lebensmikroelement. Ohne Jod ist die normale Wirkung der Schilddrüse unmöglich, weil Es ein integraler Bestandteil von thyroxine und triiodothyronine ist. Schilddrüsenhormone nehmen an der Entwicklung aller Organe und Systeme in der Regulierung von metabolischen Prozessen im Körper teil: Protein, Fett, Kohlenhydrat und Energie, regeln sie auch die Tätigkeit des Gehirns, des Nervensystems und SSS, der Sexual- und Milchdrüsen, des Wachstums und der Entwicklung des Kindes, der Bildung seiner intellektuellen Geistigen Anlagen. Besonders gefährlich ist Jodmangel für Kinder, Jugendliche, schwangere und Milch absondernde Frauen.

Jodbalance®, als eine Quelle des Jods, ersetzt seinen Mangel im Körper, verhindert die Entwicklung von Jodmangelunordnungen, verhindert die Entwicklung des Kropfs, der mit dem Jodmangel im Essen vereinigt ist; normalisiert die Größe der Schilddrüse in Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Pharmacokinetics

Wenn aufgenommen, wird das Rauschgift fast mit dem Dünndarm völlig vereinigt. Durchschnittlicher Vd für gesunde Leute ist etwa 23 Liter (38 % des Körpergewichts). Die Konzentration des Jods im Plasma ist normalerweise 0.001-0.005 μg / ml. Es wächst in der Schilddrüse, den Speicheldrüsen, den Milchdrüsen und den Magengeweben an. Die Konzentration im Speichel, dem Magensaft und der Brustmilch ist etwa 30mal höher als in Plasma. Es ist excreted im Urin, die Konzentration des Jods im Urin hinsichtlich creatinine (μg / g) ist ein Hinweis seiner Aufnahme in den Körper.

Anzeigen

Prävention von Jodmangelkrankheiten, incl. Endemischer Kropf (besonders in schwangeren und Milch absondernden Frauen);

Verhinderung des Wiederauftretens des Kropfs nach der chirurgischen Eliminierung oder nach der Vollziehung der Behandlung des Kropfs mit Rauschgiften von Schilddrüsenhormonen;

Behandlung des weitschweifigen euthyroid Kropfs in Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Patienten des jungen Alters.

Gegenindikationen

Hyperthyroidism;

Subklinischer hyperthyroidism, wenn man Dosen des Jods mehr als 150 mcg / Tag nimmt;

Hautentzündung von Herpetiform von Dühring;

Einsame toxische Schilddrüsendrüsengeschwülste und funktionelle Autonomie der Schilddrüse (im Brennpunkt stehend und weitschweifig), toxischer Knotenkropf (mit Ausnahme von der vorwirkenden Therapie zum Zweck, die Schilddrüse zu blockieren);

Überempfindlichkeit zum Jod.

Jodbalance® sollte mit hypothyroidism nicht genommen werden, wenn die Entwicklung der Letzteren durch einen ausgesprochenen Jodmangel nicht verursacht wird.

Das Vorschreiben des Rauschgifts sollte mit der radioaktiven Jodtherapie vermieden werden, wenn es gibt oder verdächtigter Schilddrüsenkrebs.

Auf Grund dessen, dass die Vorbereitung Milchzuckermonohydrat enthält, wird sie für Patienten mit seltenen Erbkrankheiten nicht empfohlen, die mit der Intoleranz zu galactose, Mangel an lactase oder Traubenzucker-Galactose malabsorption vereinigt sind.

Schwangerschaft und Laktation

Während Schwangerschaft und Stillens, des Bedarfes an Jodzunahmen, so ist es besonders wichtig, Jodbalance® in genügend Dosen zu verwenden, um entsprechende Aufnahme des Jods im Körper zu sichern. Das Rauschgift dringt in die Nachgeburt ein und ist excreted in Brustmilch. Wenn eine Milch absondernde Frau Jodbalance® nimmt, ist keine zusätzliche Vorschrift des Rauschgifts Säuglings, die Stillen sind, erforderlich.

Der Gebrauch des Rauschgifts während Schwangerschaft und während des Stillens ist nur an empfohlenen Dosen möglich.

Wenn man Therapie ausführt, ist es notwendig, den Betrag des Jods in Betracht zu ziehen, das aus dem Essen kommt.

Wechselwirkung

Die Wirksamkeit der Behandlung mit Antischilddrüsenrauschgiften, während man Jod nimmt, wird reduziert.

Kalium perchlorate hemmt die Absorption des Jods durch die Schilddrüse.

Die Einnahme hoher Dosen des Jods und begleitender Verwaltung von kaliumsverschonenden Diuretika kann zur Entwicklung von hyperkalemia führen.

Die gleichzeitige Verwaltung des Jods in hohen Dosen mit Lithiumvorbereitungen fördert die Entwicklung des Kropfs und hypothyroidism.

Die Absorption des Jods durch die Schilddrüse und seinen Metabolismus wird durch TSH stimuliert.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen.

Wenn man die notwendige Dosis von Jodbalance® bestimmt, ist es notwendig, die regionalen und individuellen Eigenschaften der Jodaufnahme vom Essen in Betracht zu ziehen. Besonders ist es im Vorschreiben des Rauschgifts Neugeborenen und Kindern weniger als 4 Jahre alt wichtig.

Verhinderung von Jodmangelunordnungen

Neugeborene und Kinder - 50-100 Mikrogramm des Jods pro Tag (1 / Tisch 2-1 der Vorbereitung Jodbalance® 100 μg).

Jugendliche und Erwachsene - 100-200 Mikrogramm des Jods pro Tag (1 Tisch der Vorbereitung Yodbalans® 100 mcg oder 1 Tisch der Vorbereitung Jodbalance® 200 mcg).

In Schwangerschaft und während des Stillens, der 100-200 μg des Jods pro Tag (1 Tisch von Jodbalance® 100 μg oder 1 Tisch von Jodbalance® 200 μg).

Verhinderung des Wiederauftretens des Kropfs nach seiner chirurgischen Eliminierung oder nach der Vollziehung der Behandlung des Kropfs mit Rauschgiften von Schilddrüsenhormonen

100-200 Mikrogramm des Jods täglich (1 Tisch von Jodbalance® 100 μg oder 1 Tisch von Jodbalance® 200 μg).

Behandlung des euthyroid Kropfs

Neugeborene und Kinder - 100-200 mcg des Jods pro Tag (1 Tisch der Vorbereitung Jodbalance® 100 mcg oder 1 Tisch der Vorbereitung Jodbalance® 200 mcg).

Jugendliche und erwachsene Patienten des jungen Alters - 200 mcg des Jods pro Tag (2 Tabletten von Yodbalans® 100 mcg oder 1 Tisch von Jodbalance® 200 mcg).

Die tägliche Dosis des Rauschgifts sollte in 1 Empfang nach dem Essen mit einem genügend Betrag von Flüssigkeit genommen werden. Wenn man das Rauschgift Neugeborenen und Kindern unter 3 Jahren alt vorschreibt, wird es empfohlen, die Tablette in einem kleinen Betrag (1 Esslöffel) gekochtes Wasser bei der Raumtemperatur aufzulösen.

Der Gebrauch des Rauschgifts zu prophylaktischen Zwecken wird gewöhnlich seit mehreren Monaten oder Jahren, und häufig für das ganze Leben ausgeführt.

Um Kropf in Neugeborenen in den meisten Fällen zu behandeln, sind 2-4 Wochen genug; in Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, braucht man gewöhnlich 6-12 Monate oder mehr. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

Überdosis

Symptome: Mit der Ernennung des Rauschgifts an einer Dosis von mehr als 150 μg / Tagespatienten, die Fokusse in der Schilddrüse mit der funktionellen Autonomie, vielleicht die Entwicklung von jodveranlasstem hyperthyroidism haben; wenn behandelt, mit hohen Dosen des Jods (mehr als 1000 μg / Tag) können sich jodveranlasster Kropf und hypothyroidism in einigen Fällen entwickeln.

Chronische Überdosis kann zum Phänomen von "iodism" führen: metallischer Geschmack im Mund, der Schwellung und der Entzündung von Schleimhäuten (rhinitis, Bindehautentzündung, Gastroenteritis, Bronchitis); Akne, Hautentzündung, Ödem von Speicheldrüsen, Fieber, Gereiztheit.

Behandlung: Für die chronische Überdosis wird es empfohlen aufzuhören, das Rauschgift zu verwenden. Wenn man jodveranlassten hyperthyroidism entwickelt, wird es empfohlen, den Gebrauch des Rauschgifts aufzuhören und Therapie mit Antischilddrüsenrauschgiften vorzuschreiben. In besonders strengen Fällen sollten intensive Therapie, plasmapheresis oder Thyroidectomy durchgeführt werden.

Mit der Entwicklung von hypothyroidism wird es empfohlen, den Gebrauch des Rauschgifts aufzuhören und Therapie mit jodenthaltenden Schilddrüsenhormonen vorzuschreiben.

spezielle Instruktionen

Daran sollte gedacht werden, dass vor dem Hintergrund der Rauschgifttherapie in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit es möglich ist, hyperkalemia zu entwickeln.

Vor dem Anfang der Therapie ist es notwendig, die Anwesenheit von hyperthyroidism oder knötchenartigem toxischem Kropf im Patienten, sowie die Anwesenheit dieser Krankheiten in der Anamnese auszuschließen.

Wenn es eine Geneigtheit zu autogeschützten Schilddrüsenkrankheiten gibt, ist die Bildung von Antikörpern zur Schilddrüse peroxidase möglich.

Die Sättigung der Schilddrüse mit dem Jod kann die Anhäufung des radioaktiven zu therapeutischen oder diagnostischen Zwecken verwendeten Jods verhindern. In dieser Beziehung wird es nicht empfohlen, das Rauschgift vor dem Ausführen von Tätigkeiten mit dem radioaktiven Jod zu nehmen.

Jodbalance® betrifft die Fähigkeit nicht, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu steuern.

Form des Problems

Tabletten, 100 mcg und 200 mcg. Auf 25 Etikett. In einem PVC ziehen / Aluminium oder Polypropylenfolie / Alufolie Blasen; 2 oder 4 Blasen in einem Satz von Karton.

Begriffe der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 30 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Jodid 100
 

Someone from the United Kingdom - just purchased the goods:
Mydocalm injection 1ml, 5 vials