Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Insulinzinksuspendierung, Zusammensetzung (Insulini cum Zusammensetzung von Zinco suspensio)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Insulin

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 ml der Suspendierung für die Einspritzung enthält Insulin eines Schweins hoher Reinheitsmonobestandteil 40 U (Einheit der Handlung) und 1 Mg des Methyls parahydroxybenzoate als ein Konservierungsmittel; in Glasflaschen von 10 ml, in einem Pappbündel 1 Flasche.

Eigenschaft

Monobestandteil hat hoch Schweineinsulin gereinigt, das kristallenes und amorphes 30-%-70-%-Insulin enthält. Die weiße Suspendierung, nach dem Stehen, ist geschichtet, um ein Weiß jäh hinabstürzend und ein klarer farbloser oder fast farbloser supernatant zu bilden, das jäh hinabstürzende wird mit dem geringen Schütteln leicht aufgehoben.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - hypoglycemic.

Es senkt das Niveau von Traubenzucker im Blut, vergrößert seine Absorption durch Gewebe, aktiviert glycogenogenesis, Synthese des Proteins und lipids, hemmt lipolysis, glycogenolysis und Konvertierung von Aminosäuren in Traubenzucker.

Klinische Arzneimittellehre

Die Vorbereitung des Insulins der durchschnittlichen Dauer der Handlung. Die Wirkung entwickelt sich 2.5 Stunden nach der SC-Verwaltung, erreicht ein Maximum im Rahmen 7-15 Stunden und dauert seit 24 Stunden.

Anzeigen

Zuckerkrankheit mellitus (Typ 1) in Kindern und Erwachsenen, Zuckerkrankheit mellitus (Typ 2) (im Fall vom Widerstand gegen mündliche hypoglycemic Rauschgifte, einschließlich des teilweisen für die Kombinationstherapie, gegen zwischenaktuelle Krankheiten, während Schwangerschaft).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, niedrige Blutzuckergehalt.

Nebenwirkungen

Niedrige Blutzuckergehalt (Blässe der Haut, des vergrößerten Schwitzens, des Herzklopfens, des Bebens); allergische Reaktionen (Hautausschlag, selten - angioedema, äußerst selten - anaphylactic Stoß); Hyperemia, das Jucken, lipodystrophy (mit dem anhaltenden Gebrauch) an der Spritzenseite.

Wechselwirkung

MAO Hemmstoffe, nichtauswählendes Beta-Blockers, Sulfonamide, Anaboliken, tetracyclines, clofibrate, cyclophosphamide, fenfluramine, Vorbereitungen, die Vinylalkohol enthalten, vergrößern hypoglycemic Wirkung; orale Empfängnisverhütungsmittel, glucocorticoids, Schilddrüsenhormone, thiazide Diuretika, heparin, Lithiumvorbereitungen, tricyclic Antidepressiven - werden schwach. Reserpine und salicylates können sowohl schwächen und hypoglycemic Handlung erhöhen.

Das Dosieren und Verwaltung

P/zu wird die Dosis individuell bestimmt, vor dem Gebrauch wird die Flasche freundlich geschüttelt. Ins Rauschgift muss sofort nach dem Schreiben in der Spritze eingegangen werden. Eine tägliche Dosis, die 0.6 U / Kg überschreitet, sollte als zwei oder mehr Einspritzungen in verschiedenen Bereichen des Körpers verwaltet werden.

Überdosis

Symptome: eine scharfe Steigerung von Schwitzen, Herzklopfen, Beben, Hunger, Aufregung, paresthesia im Mund, der Blässe, dem Kopfweh; in strengen Fällen - hypoglycemic Koma.

Behandlung: Nahrungsaufnahme von Zucker oder an Kohlenhydraten reichen Nahrungsmitteln; in strengen Fällen - die Einführung von Traubenzucker (ml 40-%-Lösung 20-40 iv) und glucagon (1-Mg-IM).

spezielle Instruktionen

Patienten, die mehr als 100 Einheiten / Tag Brinsulmidi MK erhalten, wenn man, das Rauschgift ändert, es ist ratsam zu hospitalisieren.

Der Übergang von einem Typ des Insulins zu einem anderen sollte unter der Kontrolle von Bluttraubenzucker ausgeführt werden.

An der primären Ernennung, Änderung einer Art Insulins oder Ereignisses während der Behandlung von anstrengenden Situationen ist die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu anderen potenziell gefährlichen Arten der Tätigkeit zu kontrollieren, die vergrößerte Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von geistigen und bewegenden Reaktionen fordert, möglich.

Wenn man die Natur und die Diät, die bedeutende physische Anstrengung, die Infektionskrankheiten, das chirurgische Eingreifen, die Schwangerschaft, die Schilddrüsenfunktionsstörung, die Addisonsche Krankheit, hypopituitarism, die Nierenunzulänglichkeit, und in Patienten ändert, die älter sind als 65 Jahre, sollte die Dosierung angepasst werden.

Insulin senkt Toleranz zu Alkohol.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 2-8 C. Nicht frieren.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2.5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Luxembourg - just purchased the goods:
Ceraxon solution 100mg/ml 10 packs