Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Immunorm

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Lösung für die mündliche Verwaltung; Tabletten

Aktive Substanz: Succus herbae Echinaceae purpurae

ATX

L03AX Anderer immunostimulants

Pharmakologische Gruppe:

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J06 Akute obere Atemwegeninfektionen von vielfachen und unangegebenen Positionen: Häufige Kälte von Virenkrankheiten; Infektionen von ENT-Organen; akute Atmungskrankheit der Grippennatur; Schmerz für die Kälte; akute katarrhalische Krankheit; Kälte; Kälte; Kälte; Atmungsinfektion; katarrhalische Saisonkrankheit; Saisonkälte; Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen der oberen Atemwege; Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten; Virenatmungskrankheit; Virenatemwegeninfektionen; entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege mit dem schwierigen, um Auswurf zu trennen; entzündliche Atmungskrankheit; sekundäre Infektionen für die Kälte; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; obere Atemwegeninfektionen; Infektionen der oberen Atemwege; Atemwegeninfektionen; Atmungs- und Lungeninfektionen; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Erwachsenen und Kindern; ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege; ansteckende Entzündung der Atemwege; Atemwegeninfektion; Qatar obere Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; Katarrh der oberen Atemwege; katarrhalische Phänomene von der oberen Atemwege; Husten in Krankheiten der oberen Atemwege; Husten für die Kälte; ARVI; ARI; ARI mit Phänomenen von rhinitis; akute Atmungsinfektion; akute ansteckend-entzündliche Krankheit der oberen Atemwege; akute Atmungskrankheit; Verfolgung im Hals oder der Nase; Atmungs- und Vireninfektionen; Atmungskrankheiten; Atmungsinfektionen; wiederkehrende Atemwegeninfektionen; sekundäre Infektionen mit Grippe; Grippenstaaten; fiebrige Bedingungen für Grippe

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus: Grippe; Grippe in den frühen Stufen der Krankheit; Grippe in Kindern; Kälte in der Brust; beginnt grippenähnliche Bedingung; akute Krankheitsparagrippe; Paragrippe; Paragrippenstaat; Grippenepidemien; die Schmerzen der Grippe

J18 Lungenentzündung ohne Spezifizierung von Pathogenen: Alveolare Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene atypische Lungenentzündung; gemeinschaftserworbene Lungenentzündung non-pneumococcal; Lungenentzündung; Entzündung der niedrigeren Atemwege; entzündliche Lungenkrankheit; geteilte Lungenentzündung; Atmungs- und Lungeninfektionen; Infektionen der niedrigeren Atemwege; Husten mit entzündlichen Krankheiten der Lungen und Bronchien; Lungenentzündung von Croupous; Lungenentzündung von Nosocomial; Verärgerung der chronischen Lungenentzündung; akute gemeinschaftserworbene Lungenentzündung; akute Lungenentzündung; im Brennpunkt stehende Lungenentzündung; Lungenentzündung abscessing; bakterielle Lungenentzündung; Lungenentzündung croupy; Lungenentzündung von im Brennpunkt stehenden; Lungenentzündung mit der Schwierigkeit in der Auswurfentladung; Lungenentzündung in Aids-Patienten; Lungenentzündung in Kindern; septische Lungenentzündung; chronische Hemmende Lungenentzündung; chronische Lungenentzündung; Lymphoid zwischenräumliche Lungenentzündung

J22 Akute Atmungsinfektion der niedrigeren Atemwege, unangegeben: Bakterienatmungskrankheit; Bakterieninfektionen der niedrigeren Atemwege; Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten; Virenatmungskrankheit; Virenatemwegeninfektionen; entzündliche Atmungskrankheit;; schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten; Atemwegeninfektionen; Atmungs- und Lungeninfektionen; niedrigere Atemwegeninfektionen; Infektionen der niedrigeren Atemwege; ansteckende Entzündung der Atemwege; Infektionskrankheiten der Atemwege; Infektionskrankheiten der Lungen; Infektionskrankheiten des Respirationsapparaten; Atemwegeninfektion; Husten für die Kälte; Lungeninfektion; akute Atemwegeninfektion; akute Atmungsvireninfektion; akute entzündliche Wetterstreckenkrankheit; akute Atmungskrankheit; Atmungsinfektion; Atmungs- und Vireninfektionen; Syncytial Atmungsvireninfektion in kleinen Kindern; Atmungskrankheiten; Atmungsinfektionen

N39.0 Harnflächeninfektion ohne feststehende Lokalisierung: Pilzinfektionen der Harnfläche; Asymptomatic bacteriuria; Bakterieninfektionen der Harnfläche; Bakterieninfektionen der Harnfläche; Bakterieninfektionen des genitourinary Systems; Bacteriuria; Bacteriuria asymptomatic; Bacteriuria chronisch latent; Asymptomatic bacteriuria; Asymptomatic massiver bacteriuria; entzündliche Harnflächenkrankheit; entzündliche Harnflächenkrankheit; entzündliche Krankheiten der Blase und Harnfläche; entzündliche Krankheiten des Harnsystems; entzündliche Krankheiten der Harnfläche; entzündliche Krankheiten des urogenitalen Systems; Pilzkrankheiten der urogenitalen Fläche; Harnflächeninfektionen; Harnflächeninfektionen; Infektionen des Harnsystems; Harnflächeninfektionen; Harnflächeninfektionen; Harnflächeninfektionen, die durch enterococci oder gemischte Flora verursacht sind; unkomplizierte Harnflächeninfektionen; Harnflächeninfektionen kompliziert; Infektionen des urogenitalen Systems; urogenitale Infektionen; Infektionskrankheiten der Harnfläche; Harnflächeninfektion; Harnflächeninfektion; Harnsysteminfektion; Harnflächeninfektion; Harnflächeninfektion; Infektion der urogenitalen Fläche; unkomplizierte Harnflächeninfektionen; unkomplizierte Harnflächeninfektionen; unkomplizierte Harnflächeninfektionen; unkomplizierte Infektionen des genitourinary Systems; Verärgerung der chronischen Harnflächeninfektion; rückläufige Niereinfektion; wiederkehrende Harnflächeninfektionen; wiederkehrende Harnflächeninfektionen; wiederkehrende Infektionskrankheiten der Harnfläche; urethrale Mischinfektionen; urogenitale Infektion; urogenitale Ansteckend-entzündliche Krankheit; urogenitaler mycoplasmosis; Krankheit von Urologic der ansteckenden Ätiologie; chronische Harnflächeninfektion; chronische entzündliche Krankheiten der Beckenorgane; chronische Harnflächeninfektionen; Chronische Infektionskrankheiten des Harnsystems

Zusammensetzung und Ausgabenform

Tabletten - 1 Tisch.

Ausgetrockneter gedrückter Saft vom frischen Kraut von Echinacea purpurea 100 Mg

Hilfssubstanzen: gallertartiges Silikondioxyd; Sorbitol - 570 Mg (der 0.05 XE entspricht); Natrium cyclamate; Magnesium stearate

In der Kontur acheikova Verpackung von 10 Pcs.; in den Sätzen des Kastens 2.

Lösung für die mündliche Verwaltung 100 ml

Ausgetrockneter Saft vom frischen Kraut des Echinacea purpurea 75.6 ml

Vinylalkohol 90 % (V / V) 24.4 ml

In Flaschen von dunklem Glas von 50 ml; in der Flasche des Kastens 1, vollenden Sie mit einer Messtasse.

Beschreibung der Dosierungsform

Tabletten - herum, biconcave, beige mit braunen (eingestreuten) Punkten.

Lösung für die Nahrungsaufnahme - eine durchsichtige, braune oder rötlich braune Flüssigkeit mit einem charakteristischen Gestank.

Eigenschaft

Mittel des Pflanzenursprungs.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - immunostimulating.

Stimuliert hauptsächlich zellulare Immunität, steigert die Zahl von Leukozyten und vergrößert die phagocytic Tätigkeit von granulocytes.

Anzeigen von Immunorm

Wiederkehrende Infektionskrankheiten der Atmungs- und Harnfläche (Verhinderung und Behandlung).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, progressive Körperkrankheiten (Tuberkulose, Leukämie, collagenosis, multiple Sklerose), Aids und HIV-TRANSPORTUNTERNEHMEN, andere autogeschützte Krankheiten, Alter bis zu 12 Jahre (mündliche Lösung).

Beschränkungen des Gebrauches: Schwangerschaft, Stillen; Alkoholismus und strenger Leberschaden (mündliche Lösung).

Anwendung in Schwangerschaft und Stillen

Nicht empfohlen (keine genügend Studien).

Nebenwirkungen

In einigen Fällen - allergische Reaktionen: Ausschlag, das Jucken, selten - Ödem des Gesichtes, der Atemnot, schwitzend (verlangen Unterbrechung der Behandlung und Beratung eines Arztes).

Wechselwirkung

Nicht identifiziert.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, unabhängig von der Nahrungsmittelaufnahme, den Erwachsenen und den Kindern mehr als 12 Jahre alt durch 1 Tisch. (Sie können lutschen, kauen oder mit Wasser schlucken) 3mal pro Tag oder 2.5 ml der Lösung (vorher verdünnt in genügend Wasser) 3-4mal pro Tag. Dauer der Behandlung - nicht mehr als 8 Wochen.

Vorsichtsmaßnahmen

Langfristige Retention von Beschwerden, Atemnot, Fieber, verlangt der eitrige oder blutige Auswurf auf dem Hintergrund von Atmungsinfektionen nach einer Beratung eines Arztes.

Mit dem wiederholten Äußeren von Beschwerden von der Harnfläche sind eine Kontrolluntersuchung und regelmäßiger medizinischer Anschluß-in der Zukunft notwendig. Die Anwesenheit des Fiebers und die Bewahrung von dysuric Beschwerden (unabhängig von der Anwesenheit des Bluts im Urin) seit 5 Tagen verlangen dem Arzt wieder zu besuchen.

Spezielle Instruktionen

Patienten mit der angeborenen Intoleranz zu fructose können die Pille nur nach der Beratung eines Arztes verwenden.

Die Trübheit der Lösung oder das Äußere von flocculent Bodensatz betreffen die Wirksamkeit der Vorbereitung nicht.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Immunorm

Gewöhnliche Bedingungen.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Immunorm

Tabletten-100-Mg-2jahre.

Lösung für die mündliche Verwaltung - 5 Jahre. Nach der Öffnung des Fläschchens ist die Lösung für den Gebrauch seit 4 Wochen passend.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Estifan
 

Someone from the Mexico - just purchased the goods:
Fluoxetine 20mg 20 pills