Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Ibuprofen (Ibuprophenum)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Säurenableitungen von Propionic in Kombinationen

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

G43 Migräne

Der Schmerz der Migräne, Migräne, hemiplegic Migräne, Migränenkopfweh, Ein Migränenangriff, Dauerndes Kopfweh, hemicranias

G44.2 Kopfweh des intensiven Typs

Spannungskopfweh, Spannungskopfweh, Kopfweh des neurogenic Ursprungs, Das Syndrom von Barre-Liège, die Halsmigräne, das Kopfweh von Psychogenic

G45.0 Syndrom des vertebrobasilar arteriellen Systems

Wirbel-Basilar-Unzulänglichkeit, Syndrom der Wirbelarterie, Gütiger Stellungsschwindel, Gütiger Stellungsschwindel nach neurochirurgischen Operationen

G54.2 Unordnungen der Halswurzeln, nicht anderswohin klassifiziert

Barre-Leu Syndrom, Halsmigräne

G54.3 Verletzungen von Brustwurzeln, nicht anderswohin klassifiziert

Radicular Brustsyndrom

G54.5 Neuralgischer amyotrophy

Die Krankheit des Personeness-Drehers, Nervenamyotrophy

H92.0 Ohrenschmerzen

Schmerz im Gebiet des Außengehörkanals, Ohrschmerz, Ohrschmerz mit otitis

J01 Akute Sinusitis

Entzündung der Kurven, Entzündliche Krankheiten der Paranasenkurven, Eitrige Entzündung der Paranasenkurven, Ansteckend-entzündliche Krankheiten von ENT Organen, Infektion der Kurven, Vereinigte Sinusitis, Verärgerung der Sinusitis, Akute Entzündung der Paranasenkurven, Akute Bakteriensinusitis, Akute Sinusitis in Erwachsenen, Subakute Sinusitis, akute Sinusitis, Sinusitis

J02.9 Akuter Rachenkatarrh, unangegeben

eitriger Rachenkatarrh, Akuter nasopharyngitis, Rachenkatarrh von Limfonodulyarny

J03.9 Akute Mandelentzündung, unangegeben (Angina agranulocytic)

Halswehinfektionen, Akute Mandelentzündung, Angina, Mandelentzündung von Follicular, Angina nahrhaftes-hemorrhagic, Sekundäres Halsweh, Halsweh primär, Angina follicular, Angina, Entzündliche Krankheiten der Mandeln, Katarrhalische Angina, Angina von Lacunar, Akutes Halsweh, Mandelentzündung, Mandelentzündung akut, Angina von Tonsillar, Halsweh von Follicular, Bakterienmandelentzündung

J04.0 Akute Kehlkopfentzündung

Kehlkopfentzündung von Lektorsky, Akute katarrhalische Kehlkopfentzündung, ist Kehlkopfentzündung ein akuter Abszess

J06 Akute obere Atmungsinfektionen von vielfachen und unangegebenen

Häufige Kälte Virenkrankheiten, Infektionen der oberen Atemwege, des Akuten Atmungskrankheitsgrippencharakters, für Kälteschmerz, der Akuten Kälte, der Kalten Atmungsinfektion, der Saisonkälte, des Schmerzes in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, der Bakterieninfektionen der oberen Atemwege, der Bakterienatmungsinfektionen, der Virenkrankheit der Atemwege, der Virenatemwegeninfektionen, der Entzündlichen Krankheit der oberen Atemwege, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit mit dem schwierigen Auswurf, Entzündlichen Wetterstreckenkrankheit, Sekundären Infektionen mit der Kälte, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Oberer Atemwegeninfektion, Infektionen der oberen Atemwege, Atemwegeninfektionen, Infektionen der Atemwege und Lungen, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Kindern und Erwachsenen, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckende Entzündung der Wetterstrecken, Atmungsinfektion, Qatar obere Atemwege, Katarrh der oberen Atemwege, Katarrhalische Krankheit der oberen Atemwege, Katarrhalische Symptome von der oberen Atemwege, mit einer Kälte, SARS, ARI, ARI mit rhinitis Phänomenen, Akuter Atmungsinfektion, Akuter ansteckender und entzündlicher Krankheit der oberen Atemwege, Akuter Atmungskrankheit, Halsweh oder Nase, Atmungsvireninfektionen, Atmungskrankheiten, Atmungsinfektionen, Wiederkehrenden Atmungsinfektionen, Sekundärer Infektion mit Grippe, Kälte in der Brust, Fiebrigen Bedingung mit Grippe usitis, akuter Sinusitis, genyantritis, eitriger Sinusitis Hustend

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus

Grippe, Grippe in den frühen Stufen der Krankheit, Grippe in Kindern, Kälte in der Brust, Beginnen grippenähnliche Bedingung, Akute Krankheitsparagrippe, Paragrippe, Paragrippenzustand, Grippenepidemien, Die Schmerzen der Grippe, Grippe

J18 Lungenentzündung, ohne den pathogen anzugeben

Alveolare Lungenentzündung, Gemeinschaftserworbene Lungenentzündung ist atypische, Gemeinschaftserworbene Lungenentzündung nepnevmokokkovaya, Lungenentzündung, Entzündung der niedrigeren Atemwege, Entzündliche Krankheit der Lungen, lobar Lungenentzündung, Infektionen der Atemwege und Lungen, Infektionen der niedrigeren Atemwege, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, lobar Lungenentzündung, nosocomial Lungenentzündung, Verärgerung der chronischen Lungenentzündung, Akuten gemeinschaftserworbenen Lungenentzündung, Akuten Lungenentzündung, lobular Lungenentzündung, Lungenentzündung abscessed, Bakterienlungenentzündung, lobar Lungenentzündung, Lungenentzündungshaarausfall, Lungenentzündung mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Lungenentzündung in Aids-Patienten, Lungenentzündung in Kindern, Septische Lungenentzündung, Chronische hemmende Lungenentzündung, Chronische Lungenentzündung, Lymphoid zwischenräumliche Lungenentzündung

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis

Allergischer rinopatiya, Allergischer rhinosinusopathy, Allergische Atmungskrankheiten, Allergischer rhinitis, Nasenallergie, Jahreszeitlicher Allergischer Rhinitis, Vasomotor rhinitis, Lang-allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis, Ganzjährige allergische rhinitis Natur, Rhinitis allergischer vasomotor, Verärgerung der Blütenstauballergie in der Form von Syndrom rinokonyunktivalnogo, Akutem allergischem rhinitis, Ödem des Nasenmucosa, Ödem des Nasenmucosa, Schwellung des mucosa der Nasenhöhle, Schwellung des Nasenmucosa, Schwellung des Nasenmucosa, Blütenstaubkrankheit, Dauerhaftem allergischem rhinitis, rhinoconjunctivitis, rhinosinusitis, rhinosinusopathy, Jahreszeitlichem allergischem rhinitis, Jahreszeitlichem Allergischem Rhinitis, Haymarket rhinitis, Chronischem allergischem rhinitis, Allergischen Atmungskrankheiten

J31.0 chronischer Rhinitis

Hyperplastischer chronischer Rhinitis, polypoid rhinosinusitis, Atrophic rhinitis mit dem Verharschen, Hypertrophischem rhinitis, Laufend übel riechend, Rhinitis hyperplastischer, chronischer Rhinitis, Rhinitis chronisch atrophic übel riechend, Rhinitis chronisch atrophic einfach, Rhinitis chronisch hypertrophisch, Verärgerung von chronischem rhinitis, Chronischer atrophic rhinitis, Trocknen rhinitis Aus

J31.2 Chronischer Rachenkatarrh

Rachenkatarrh chronisch, Verärgerung von entzündlichen Krankheiten der Kehlröhre und mündlichem cavityHypertrophic Rachenkatarrh, Entzündlichem Prozess von Kehlröhre, Halswehinfektion, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der Kehlröhre, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der Mundhöhle und der Kehlröhre, des Rachenkatarrhs von Atrophic

J32 Chronische Sinusitis

Allergischer rhinosinusopathy, eitrige Sinusitis, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Katarrh der Kurven, Verärgerung der Sinusitis, chronischer Sinusitis

J35.0 Chronische Mandelentzündung

Mandelentzündung chronische, Entzündliche Krankheiten der Mandeln, Angina chronische, Chronische hypertrophische Mandelentzündung, Angina von Tonsillar

J37.0 Chronische Kehlkopfentzündung

Chronische atrophic Kehlkopfentzündung

J40 Bronchitis, nicht angegeben als akut oder chronisch

Keuchenbronchitis, Allergische Bronchitis, Bronchitisasthma, Rinotraheobronhit, Asthmatische Bronchitis, Bakterienbronchitis, Bronchitis, Bronchitisraucher, Entzündung der niedrigeren Atemwege, Bronchienkrankheit, Raucher von Qatar, Raucherhusten, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Verletzung von Bronchialsekretionen, Verletzung der Funktionen der Bronchien, Akuten Bronchitis, Subakuten Bronchitis, tracheobronchitis, Chronischen Lungenkrankheit

K08.8.0 * Schmerzhaftes Zahnweh

Schmerz von Dentinal, Schmerzen von Dentinal, Schmerz pulpitis, Anästhesie in Zahnheilkunde, Schmerzsyndrome in der Zahnpraxis, Schmerz nach der Eliminierung des Tataren, Schmerzes, wenn man einen Zahn, Zahnweh, Schmerz nach dem Zahneingreifen herauszieht

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M07.3 Anderer psoriatic arthropathies (L40.5 +)

Arthritis psoriatic, Die verallgemeinerte Form der psoriatic Arthritis, Arthritis von Psoriatic

M10.9 Gicht, unangegeben

Arthritis Gichtkranke, Akute gichtkranke Arthritis, Akuter Angriff von Gicht, Gichtkranker Arthritis, Gelenksyndrom mit der Verärgerung der Gicht, Gelenksyndrom mit Gicht, Urarturia, Chronischer arthritischer Arthritis, Akuter Gicht, Salzdiathese

M13.9 Arthritis, unangegeben

Arthritis, Eitrige Arthritis (nichtansteckende), akute Arthritis, Schmerz in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Der Schmerz in osteoarthritis, die Entzündung in osteoarthritis, Entzündlichem arthropathy, Entzündlichen und degenerativen gemeinsamen Krankheiten, Entzündlicher Krankheit des musculoskeletal Systems, Entzündlicher gemeinsamer Krankheit, Entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, zerstörender Arthritis, Der Krankheit des musculoskeletal Systems, den Krankheiten des musculoskeletal Systems, den Krankheiten des musculoskeletal Systems und Bindegewebes, Infektionen musculoskeletal System, monoartrit, Nichtansteckende Arthritis, rheumatische Arthritis, Osteoarthritis, Akute Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Akute entzündliche Krankheiten des musculoskeletal Systems, Akute entzündliche Bedingung des musculoskeletal Systems, Akute Arthritis, Akuter osteoarthritis, Posttraumatischer osteoarthritis, Reaktive Arthritis, Chronische entzündliche Krankheiten der Gelenke, Chronische Arthritis, Chronische entzündliche Arthritis, Chronische Entzündung der inneren Schicht der gemeinsamen Kapsel, Chronische Entzündung der gemeinsamen Kapsel, Chronische entzündliche Krankheit der Gelenke, Arthritis von Exudative

M19.9 Arthrose, unangegeben

Änderung in der Bürste mit osteoarthritis, Osteoarthritis, Osteoarthrosis, Arthrose von großen Gelenken, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Arthrose Deformierend, osteoarthritis Deformierend, osteoarthritis Gelenke, Osteoarthritis in der akuten Bühne, Osteoarthritis von großen Gelenken, Akutem Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Posttraumatischem osteoarthritis, Rheumatischem osteoarthritis, Spondylarthrosis, Chronischem osteoarthritis Deformierend

M25.5 Schmerz im Gelenk

Arthralgia, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Gelenken, der Wundkeit der Gelenke, der Wundkeit von Gelenken in strenger physischer Anstrengung, Schmerzhaftem entzündlichem gemeinsamem Schaden, Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, Schmerzhaften gemeinsamen Bedingungen, Schmerzhafter traumatischer Zuneigung von Gelenken, Schmerz im musculoskeletal System, Schmerz in Schulterngelenken, Schmerz in den Gelenken, Gemeinsamem Schmerz, Gemeinsamem Schmerz mit Verletzungen, Schmerz von Musculoskeletal, Schmerz mit osteoarthritis, Schmerz in der Pathologie der Gelenke, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Schmerz in chronischen degenerativen Knochenkrankheiten, Schmerz in chronischen degenerativen gemeinsamen Krankheiten, Knochengemeinsamem Schmerz, Gemeinsamem Schmerz, Arthritischem Schmerz des rheumatischen Ursprungs, Gelenkschmerzsyndrom, Gemeinsamem Schmerz, Rheumatischem Schmerz, Rheumatische Schmerzen

M42 Osteochondrosis

Schmerz in spinalem osteochondrosis, Halswirbel osteochondrosis, Syndrom von Radicular in osteochondrosis, zwischenvertebralem osteochondrosis, osteochondrosis, Osteochondrosis mit radicular Syndrom, Osteocondritis des Stachels

M47 Spondylosis

Spondyloarthrosis, spondylarthrosis, Krankheiten des Rückgrats, spondylosis

M54.1 Radiculopathy

Akuter Ischias, Radiculopathy, Radiculitis, Radiculitis mit radicular Syndrom, Akutem radiculopathy, Schmerzsyndrom mit radiculitis, Subakutem radiculitis, Radiculitis, Chronischem radiculitis, Krankheiten des Rückgrats

M54.3 Ischias

Ishialgia, Neuralgie des Ischiasnervs, Ischiasnervenentzündung

M54.5 Schmerz unter dem Rücken

Schmerz im niedrigeren Rücken, Lendenschmerz, Lumbalia, Schmerzhafte Bedingungen des Rückgrats, Rückenschmerzes, Niedrigeren Rückenschmerzsyndroms

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M75.0 Bindemittelschulter capsulitis

Akute Schulternschulterbinde periarthritis, die Krankheit von Duplay, Duplay Syndrom, Eingefrorene Schulter, Schultern-Schulter periarthritis, Periarteritis humeroscapular, Schulter periarthritis, Pleiraptocular periarthritis, Kapsel, Eingefrorene Schulter

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

M79.3 Panniculitis, unangegeben

Panniculitis

M89.9 Krankheit des Knochens, unangegeben

Lokale Osteopathie, Störung des Knochens mineralization Prozesse, Osteopenia, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz im musculoskeletal System, Infektion von Knochen, Ossalgia, Schmerz in chronischen degenerativen Knochenkrankheiten

N04 Nephrotic Syndrom

Nephrosis, Ödem der Nieren, Syndrom von Nephrotic, Lipoid nephrosis, Syndrom von Nephrotic ohne uremia, Akutes nephrotic Syndrom, Syndrom von Edematic der Nierenentstehung, Nierenform der Zuckerkrankheit insipidus, Segmentären glomerulonephritis, Im Brennpunkt stehenden glomerulonephritis, Familie Nephrotic Syndrome, Chronischer nephrotic proteinuric Syndrom, Lipiduria, Jade erblich, Nephrotic-proteinuric Syndrom

N70 Salpingitis und oophoritis

Adnexitis, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Geschlechtsorganen, Infektion der Geschlechtsorgane, Oophoritis, Akuten adnexitis, Salpingitis, Salpingo-oophoritis, Chronischen entzündlichen Krankheiten der Eierstöcke, Entzündung der Eierstöcke

N73.9 Entzündliche Krankheiten von weiblichen Beckenorganen, unangegeben

Infektionen der urogenitalen Fläche, Abszess von Beckenorganen, Bakterienkrankheiten der urogenitalen Fläche, Bakterieninfektionen des genitourinary Systems, Bakterieninfektionen der Beckenorgane, Infektionen von Intraluminal, Entzündung im Bereich des Halses der Gebärmutter, Entzündung der Beckenorgane, Entzündliche Krankheit der Beckenorgane, Entzündliche gynecological Krankheiten, Entzündliche Krankheiten von weiblichen Beckenorganen, Entzündliche Krankheiten der Beckenorgane, Entzündliche Krankheiten von Beckenorganen, Entzündliche Infektionen im Becken, Entzündliche Prozesse im Becken, den Infektionen von Gynecological, den Infektionskrankheiten von Gynecological, den Krankheiten von Pyoinflammatory der Beckenorgane, den Infektionen von weiblichen Geschlechtsorganen, den Infektionen der Beckenorgane in Frauen, den Infektionen der Beckenorgane, den Infektionskrankheiten des Fortpflanzungssystems, den Infektionskrankheiten von Geschlechtsorganen, der Infektion von weiblichen Geschlechtsorganen, Metritis, Akute Infektion von weiblichen Geschlechtsorganen, Akute entzündliche Beckenkrankheit, Tubo-Eierstockentzündung, Infektionen von Chlamydial gynecological, Chronische entzündliche Krankheiten der Beckenorgane, Chronische entzündliche Krankheiten von Anhängen, Chronische Infektionen der weiblichen genitalen organsPelvic Infektion

Unangegebener N94.6 Dysmenorrhea

Schmerz während der Menstruation, Funktionellen Unordnungen des Menstruationszyklus, der Menstruationskrampen, Emmeniopathy, des Schmerzes während der Menstruation, Schmerzhaften Menstruationsunregelmäßigkeiten, algomenorrhea, algomenoreya, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Disalgomenoreya, dysmenorrhea, Dysmenorrhea (notwendig) (Exfoliative), Menstruationsunordnung, Menstruation schmerzhaft, metrorrhagia, Verletzung des Menstruationszyklus, der Menstruationsunregelmäßigkeiten, Prolaktinzavisimoe Menstruationsunordnungen, Prolaktinzavisimoe Menstruationsfunktionsstörung, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Krampfhaftem dysmenorrhea, Primärem disalgomenoreya

Q25.0 Offener Schriftcharakter arteriosus

Ein offener arterieller Kanal in einem Frühbaby

R07.0 Halsweh

Ein scharfer Schmerz im Hals, Halsweh

R50.0 Fieber mit der Kälte

Hohes Fieber, Hitze, Kälte, hat Temperatur, hyperthermia, Anhaltendes Fieber, Fiebriges Syndrom, Fervescence, Vergrößerte Körpertemperatur in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebersymptomen, fiebrigem Syndrom, Fiebrigem Staat, Fieber, Fieber in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fieber mit SARS, Fieber mit der Kälte, Fieber für Kälte, febrility, Fiebrige Bedingung mit Grippe, Fiebrigen Zustand in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebrigen Zustand von Infektionskrankheiten und in der postwirkenden Periode, Fiebrigen Bedingung für die Kälte erhoben, die von verschiedener Entstehung, Fiebrigem Syndrom auf dem Hintergrund von Infektionskrankheiten, Fiebrigem Syndrom in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fiebrigem Syndrom mit der Kälte, Fiebrigem Syndrom von verschiedener Entstehung, Vergrößerter Temperatur für die Kälte, Vergrößerter Temperatur an katarrhalischen und ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Vergrößerter Körpertemperatur in der Kälte usw. fiebrig ist. Vergrößerte Körpertemperatur in der Kälte und den anderen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Vergrößerte Körpertemperatur in Kälte und anderen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, Fieber während Schwangerschaft, Fieber mit thrombocytopenia, Fiebriger Reaktion in der Bluttransfusion

R51 Kopfweh

Schmerz im Leiter, Cephalgia, Schmerz mit Sinusitis, Schmerz hinter dem Kopf, Schmerzhaften Kopfweh, Kopfweh der vasomotor Entstehung, Kopfweh des vasomotor Ursprungs, Kopfweh mit vasomotor Unordnungen, Kopfweh, Neurologischen Kopfweh, Serienkopfweh

R52.9 unangegebener Schmerz

Schmerz nach Cholecystectomy, Schmerzschießen, Nichtbösartigem Schmerz, gynecological und Geburtsschmerz, Schmerzsyndrom, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz in der postwirkenden Periode nach orthopädischer Chirurgie, Schmerz der entzündlichen Entstehung, Schmerz als Krebsentstehung, Schmerzsyndrom nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der Chirurgie Diagnostisch, Schmerz nach der Chirurgie, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach Verletzungen, Schmerz nach der Eliminierung von hemorrhoids, Schmerz an der nichtrheumatischen Entzündung der Natur, Schmerz in entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerz im diabetischen Nervenleiden, Schmerz in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz wenn die Sehnenpathologie, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerz in Traumasyndrom, Schmerz mit Verletzungen und nach dem chirurgischen Eingreifen, Schmerz in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Schmerz, Schmerz während der Menstruation, Schmerzsyndromen, schmerzhafter Bedingung, Schmerzhafter Fußerschöpfung, Wunden Kaugummis, wenn sie Zahnprothesen trägt, herrscht die Wundkeit der Schädelnerven über Punkte, Schmerzhafte Menstruationsunregelmäßigkeiten, Schmerzhaftes Ankleiden, Schmerzhafte Muskelkonvulsion, Schmerzhaftes Zahnwachstum, Melosalgia, Schmerz im Bereich der chirurgischen Wunde, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz im Körper, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach der Chirurgie, Den Schmerzen der Grippe, dem Schmerz im diabetischen Polynervenleiden, dem Schmerz für Brandwunden, dem Schmerz während des Geschlechtsverkehrs, dem Schmerz während diagnostischer Verfahren, dem Schmerz während therapeutischer Verfahren, für Kälteschmerz, Schmerz in Sinusitis, Schmerz in Trauma, traumatischen Schmerz, Der Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Der Schmerz nach der Sclerotherapy, Schmerz nach der Chirurgie, dem postwirkenden Schmerz, dem Schmerz postwirkender und posttraumatischer, posttraumatischer Schmerz, Schmerz, wenn man, Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Der Schmerz von Brandwunden, Der Schmerz in traumatischer Muskelverletzung, Schmerz in Trauma, Der Schmerz der Zahnförderung, Der Schmerz des traumatischen Ursprungs, Schmerz schluckt, der durch Konvulsion von glatten Muskeln, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, traumatischen Ursprung, Postwirkenden Schmerz, Posttraumatischen Schmerz, Posttraumatisches Schmerzsyndrom, Stumpfen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Milden Schmerz, Gemäßigt strengen Schmerz, Gemäßigten Schmerz, Polyarthralgia mit polymyositis verursacht ist

R60.0 Lokalisierte Schwellung

Allergisches Kehlkopfödem, Lokale Schwellung, lokales Ödem, hat Schwellung, Schwellung der niedrigeren äußersten Enden lokalisiert, verursacht durch Entzündung der Sehnenscheide, Die Schwellung nach der Zahnchirurgie, Schwellung des mucosa des nasopharynx, Schwellung des traumatischen Ursprungs, Traumatischen Ödems Schwellend, mit Verletzungen, Posttraumatischer Schwellung, Posttraumatischem Ödem, Posttraumatischem weichem Gewebeödem, Traumatischem Ödem, mündlichem Ödem Schwellend

R68.8.0 * Entzündliches Syndrom

Schmerzhaftes Syndrom der entzündlichen Entstehung, Schmerzsyndrom mit Entzündung der nichtrheumatischen Natur, Schmerzsyndrom mit entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerzhafte Entzündung der Schulter gemeinsame, Schmerzhafte Entzündung nach Trauma oder Chirurgie, Schmerzhafte Entzündung nach Chirurgie, Schmerzhaftem hemorrhoids, Entzündung der Mittelohrmembran, Entzündung des Larynx, Entzündung der Kaugummis, Entzündung von Zellulose, Entzündung von Lymphenknoten, Mandelentzündung, Entzündung von Muskeln, Entzündung von weichen Geweben, Entzündung des Mundes, Entzündung nach der Chirurgie und dem Trauma, der Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie, Entzündung nach Trauma, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Entzündung des mittleren Ohrs, Entzündlicher Gummikrankheit, Entzündlichen Krankheiten der Augenlider, Entzündlichen Augenkrankheiten, Entzündlicher Schwellung von weichen Geweben, Entzündlichen Prozessen, Entzündlichen Prozessen nach dem chirurgischen Eingreifen, Entzündlichen Prozess, Entzündliches Syndrom, Entzündliches Syndrom des nichtrheumatischen Ursprungs, Entzündliches Syndrom nach der Chirurgie, den Eitrigen Infektionen, den Verstößen der Funktion einer Leber einer entzündlichen Ätiologie, Akuter Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Vorentzündlicher weicher Gewebeentzündung

T03.9 Vielfache Verlagerungen, Verstauchungen und Verletzungen des Kapsel-Ligamentous-Apparats von Gelenken, unangegeben

Verlagerung, Verlagerungen, Verzerrung

T14.0 Oberflächenverletzung des unangegebenen Körpergebiets

Abreiben, Kratzer, Hautwunden, Wunden von weichen Geweben, Hämatom, Hämatom des traumatischen Ursprungs, Hämatome, Hämatome von Muskeln, Hämatome von weichen Geweben, Heilung von der Haut, dem Blauen Blau, dem Quetschen wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Mikrotraumas, Äußerlicher blauer Blaue, des Kleinen Kämmens, Oberflächlichen Hämatoms, Oberflächlichen Schadens an der Haut und den Schleimhäuten, dem Subkutanen Hämatom, dem Posttraumatischen Hämatom, der Posttraumatischen Störung des Mikroumlaufs, Skinness der Haut, Traumatischen plexus Verletzungen, Verletzung, Quetschung von weichen Geweben, Gemeinsamem blauem Blau, Traumatischen blauen Blauen, Traumatischer Verletzung, hat die Primäre Behandlung der Oberfläche Wunden, Abreiben, Blauen Blau verseucht

T14.3 Verlagerung, Verstauchung und Schaden am Kapsel-Ligamentous-Apparat des Gelenks des unangegebenen Bereiches des Körpers

Das schmerzhafte Ausdehnen von Muskeln, Schmerz und Entzündung in der Spannung, Verlagerung der Verlagerung, Degenerativen Änderungen im ligamentous Apparat, Ödem wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Ödems nach dem Eingreifen für Verstauchungen, Schaden und Bruch von Bändern, wird Das musculoskeletal System, Schaden an Bändern, Schaden an den Gelenken, Bandbrüchen, Sehnensehnen, Brüchen der Sehnen von Muskeln, dem Ausdehnen, Muskelkrampf, Ausdehnen des Muskels, der Verstauchung, der Spannung der Sehnen, Erweiterungen, Streckenmuskeln, Verstauchungen, Spannung der Sehnen, Verletzung des musculoskeletal Systems, Verletzungen zu den Gelenken, Verletzungen von Kapselgelenkgeweben, Verletzungen des osteoarticular Systems, Verletzungen zu ligamentsInjuries zu den Gelenken, den Gemeinsamen Wunden, dem Ausdehnen des ligamentous Apparats, dem Gewohnheitsmäßigen Ausdehnen und dem Reißen beschädigt

T14.9 unangegebene Verletzung

Das Schmerzsyndrom nach Trauma, Schmerzsyndrom mit Verletzungen, Schmerzsyndrom mit Trauma und nach Chirurgie, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz einer traumatischen Natur, Gemeinsamem Schmerz mit Verletzungen, Postwirkendem und posttraumatischem Schmerz, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz eines traumatischen Ursprungs, Strengem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Tiefen Gewebeschadens, kratzt Tief auf dem Stamm, der Geschlossenen Verletzung, den Geringen Haushaltsverletzungen, dem Geringen Hautschaden, den Verletzungen der Integrität von weichen Geweben, Unkompliziertem Trauma, Umfassender traumatischer Verletzung, Akutem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Ödem mit Trauma, Verschobenen Sportverletzungen, Posttraumatischem Schmerz, Weichen Gewebeverletzungen, Gemeinsamen Wunden, Sportverletzungen, Verletzung, Traumatischem Schmerz, Traumatischen Schmerzen, Traumatischem Infiltrat, Verletzungen zu Sportarten

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleural thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Brustchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Brustchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Codieren Sie CAS 15687-27-1

Eigenschaften von Ibuprofen

Ibuprofen ist eine racemic Mischung von S- und R-enantiomers. Weißes oder gebrochen weißes kristallenes Puder, das in Wasser praktisch unlöslich ist, das in organischen Lösungsmitteln (Vinylalkohol, Azeton) hoch auflösbar ist. Molekulargewicht 206.28.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd.

Hemmungen von Nekelectively STEUERN 1 und STEUERN 2, reduziert die Synthese der PG. Die antientzündliche Wirkung wird mit einer Abnahme in der Gefäßdurchdringbarkeit, einer Verbesserung im Mikroumlauf, einer Abnahme in der Ausgabe von entzündlichen Vermittlern (PG, kinin, LT.) von den Zellen und der Unterdrückung der Energieversorgung des entzündlichen Prozesses vereinigt. Schmerzlindernde Wirkung ist wegen einer Abnahme in der Intensität der Entzündung, einer Abnahme in der Produktion von bradykinin und seinem algogenicity. In rheumatischer Arthritis betrifft es hauptsächlich den exudative und teilweise die proliferative Bestandteile der entzündlichen Reaktion, hat einen schnellen und hat schmerzlindernde Wirkung ausgesprochen, reduziert Aufgeblähtheit, Morgensteifkeit und beschränkte Beweglichkeit in den Gelenken. Das Reduzieren der Erregbarkeit der hitzeregelnden Zentren des Zwischengehirns ist Endergebnis in der fieberverhütenden Handlung. Die Strenge der fieberverhütenden Wirkung hängt von der anfänglichen Körpertemperatur und Dosis ab. Mit einer einzelnen Aufnahme dauert die Wirkung bis zu 8 Stunden. Mit primärem dysmenorrhea reduziert Intragebärmutterdruck und die Frequenz von Gebärmutterzusammenziehungen. Umkehrbar Hemmungsthrombozytansammlung.

Da GHGs den Verschluss des arteriellen Kanals nach der Geburt verzögern, wird es geglaubt, dass STEUERMANN-Unterdrückung der Hauptmechanismus der Handlung von ibuprofen für IV Anwendung in Neugeborenen mit einem offenen arteriellen Kanal ist.

Wenn Nahrungsaufnahme vom Verdauungstrakt gut absorbiert wird. Cmax wird innerhalb von 1 Stunde, nach der Einnahme des Essens nach 1.5-2.5 Stunden geschaffen. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen ist 90 %. Langsam dringt in die gemeinsame Höhle ein, aber sie verweilt im synovial Gewebe, darin größere Konzentrationen schaffend, als im Plasma. Biologische Aktivität wird mit dem S-enantiomer vereinigt. Nach der Absorption werden ungefähr 60 % der pharmakologisch untätigen R-Form in eine aktive S-Form langsam umgestaltet. Erlebender biotransformation. Es gibt 3 wichtige metabolites excreted durch die Nieren. Unverändert im Urin excreted nicht mehr als 1 %. Es hat eine zweiphasige Beseitigungskinetik mit T1 / 2 von Plasma von 2-2.5 h (für Verzögerungsformen - bis zu 12 h).

Anwendung von Ibuprofen

Für die mündliche Verwaltung: entzündliche und degenerative Krankheiten des musculoskeletal Systems, incl. rheumatische Arthritis, osteoarthrosis, psoriatic Arthritis, Gelenksyndrom mit der Verärgerung der Gicht, ankylosing spondylitis (die Krankheit von Bechterew), spondylosis, Barre-Ortsyndrom (Halsmigräne, Wirbelarteriensyndrom). Schmerzsyndrom, incl. lumbal, Ischias, radicular Brustsyndrom, myalgia, neuralgischer amyotrophy, Neuralgie, arthralgia, ossalgia, bursitis, tendinitis, tenosynovitis, Verstauchung des ligamentous Apparats, der Hämatome, der traumatischen Entzündung der weichen Gewebe und des musculoskeletal Systems, postwirkendes Schmerzsyndrom, das durch Entzündung, Migräne, Kopfweh und Zahnweh, chirurgische Operationen in der Mundhöhle begleitet ist. Fiebrige Bedingungen der verschiedenen Entstehung (einschließlich nach der Immunisierung), mit Grippe und ARVI. Als ein Hilfsverb: ansteckende und entzündliche Krankheiten der ENT Organe (Mandelentzündung, Rachenkatarrh, Kehlkopfentzündung, Sinusitis, rhinitis), Bronchitis, Lungenentzündung, entzündliche Beckenprozesse, adnexitis, algodismenorea, panniculitis, nephrotic Syndrom (um den Ausdruck von proteinuria zu reduzieren).

Für den Außengebrauch: entzündliche und degenerative Krankheiten des musculoskeletal Systems: Arthritis (rheumatisch, psoriatic), Gelenksyndrom mit Rheumatismus und Verärgerung der Gicht, humerous periarthritis, ankylosing spondylitis, osteoarthritis, osteochondrosis mit radicular Syndrom, radiculitis, tendonitis, tendovaginitis, bursitis, Hexenschuss, Ischias deformierend; Muskelschmerz, Trauma, ohne die Integrität von weichen Geweben (einschließlich der Verlagerung, des Ausdehnens oder des Bruchs von Muskeln und Bändern, dem Quetschen, der posttraumatischen Schwellung von weichen Geweben) in Verlegenheit zu bringen.

Für IV Verwaltung (nur in Neugeborenen): Behandlung eines hemodynamically bedeutenden offenen arteriellen Kanals in Frühneugeborenen mit einem gestational Alter von weniger als 34 Wochen.

Für den rektalen Gebrauch (für Kinder von 3 Monaten bis zu den 2 Jahren): als ein fieberverhütender Agent - ARI, ARVI, Grippe, andere ansteckende und entzündliche Krankheiten durch Fieber begleitet; Postimpfungsreaktionen. Als ein Analgetikum - Schmerzsyndrom der milden oder gemäßigten Intensität (einschließlich Kopfwehs und Zahnwehs, Migräne, Neuralgie, Schmerzes in den Ohren und dem Hals, Schmerzes im Strecken).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit. Für die mündliche Verwaltung: ätzende und Geschwürkrankheiten des Verdauungstrakts in der Phase der Verärgerung (einschließlich Magengeschwürs des Magens und des Duodenums, der Krankheit von Crohn, der Geschwürkolik, des Magengeschwürs), Aspirin Bronchialasthma, urticaria, rhinitis, ausgelöst durch salicylates oder anderen NSAIDs; Unordnungen der Blutgerinnung (einschließlich Bluterkrankheit, hypocoagulation, hemorrhagic Diathese), Sehnervenkrankheit, scotoma, amblyopia, färben Visionsunordnung, Asthma, leukopenia, thrombocytopenia, hemorrhagic Diathese, bestätigter hyperkalemia, strenge hepatische Schwächung oder aktive Lebererkrankung, strenger Nierenmisserfolg (creatinine Abfertigung <30 ml / Minute), progressive Nierekrankheit, strenges Herzversagen, Kinder weniger als 12 Jahre (Blöcke, Kapseln, Körnchen für die Lösung), bis zu 6 Jahre (Blöcke sprudelnd), bis zu 3 Monate (Suspendierung für die Nahrungsaufnahme für Kinder, Zäpfchen, die für Kinder rektal sind).

Für die intravenöse Verwaltung: Lebensbedrohende Infektion, klinisch ausgesprochene Blutung (besonders intrakranial oder gastrointestinal), thrombocytopenia oder Blut, das Unordnung, bedeutende Nierenfunktionsstörung, angeborene Herzkrankheit gerinnt, in der der offene arterielle Kanal eine Vorbedingung für den befriedigenden Lungen- oder Körperblutfluss (eg Lungenatresia, schwerer tetralogy von Fallot, strenger coarctation der Aorta) ist; diagnostizierter oder verdächtigter necrotizing enterocolitis.

Für den Außengebrauch: Hautentzündung, Ekzem, Verletzung der Integrität der Haut (einschließlich angesteckter Abreiben und Wunden).

Beschränkungen für den Gebrauch

Magengeschwür und Duodenalulcus in der Geschichte, arterielle Hypertonie, Verlust, Vorhallegerätepathologie, ältliches Alter hörend, haben Infektionskrankheit (für den intravenösen Gebrauch) verdächtigt.

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert im III Vierteljahr der Schwangerschaft, in mir und II Vierteljahr - mit der Verwarnung.

Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen unterbrochen werden.

Nebenwirkungen von Ibuprofen

Systemeffekten

Seitens des Eingeweides: Brechreiz, das Erbrechen, NSAID-gastropathy (verminderter Appetit, Schmerz und Unbequemlichkeit im epigastric Gebiet, Unterleibsschmerz), Verärgerung, Trockenheit der Schleimhaut oder des Schmerzes in der Mundhöhle, Geschwürbildung des gingival mucosa, aphthous stomatitis, pancreatitis, Verstopfung / Diarrhöe, Flatulenz, Verdauungsunordnungen, vielleicht - Ätzend-Geschwürverletzung und Blutung vom Verdauungstrakt, haben Lebernfunktion verschlechtert.

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Kopfweh, Schläfrigkeit, Angst, Nervosität, Gereiztheit, psychomotorische Aufregung, Verwirrung, Halluzinationen, aseptische Gehirnhautentzündung (öfter in Patienten mit autogeschützten Krankheiten), Schwächung hörend, in den Ohren, umkehrbarem toxischem amblyopia, der unklaren Vision oder der Ausdehnung, der Trockenheit und der Verärgerung der Augen, dem Ödem der Bindehaut und Augenlider (allergische Entstehung), scotoma klingelnd.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): Herzversagen, tachycardia, hat Blutdruck, eosinophilia, Anämie, incl. hemolytic, thrombocytopenic purpura, agranulocytosis, und leukopenia vergrößert.

Seitens des Respirationsapparaten: Atemnot, bronchospasm.

Vom genitourinary System: wassersüchtiges Syndrom, verschlechterte Nierenfunktion, akuter Nierenmisserfolg, polyuria, Blasenentzündung.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag (erythematous, urticaria), pruritus, Bienenstöcke, allergischer rhinitis, allergische Nierenentzündung, das Ödem von Quincke, anaphylactic Reaktionen, incl. anaphylactic Stoß, multiforme exudative erythema (einschließlich Syndroms von Stevens-Johnson), toxischer epidermal necrolysis.

Anderer: das vergrößerte Schwitzen, Fieber.

Für IV (intravenöse) Verwaltung

Seitens des Blutsystems: Verletzungen der Blutgerinnung, zu Blutung und Blutsturz, incl. und Darm-Intraschädel-, Atmungsunordnungen und Lungenblutsturz führend.

Vom Verdauungstrakt: Hindernis und Perforation des Eingeweides.

Seitens der Nieren: Eine Abnahme im Volumen des Urins hat sich, die Anwesenheit des Bluts im Urin geformt.

Zurzeit gibt es Daten auf etwa 1,000 Vorbegriffsäuglings, die in der ibuprofen Literatur gefunden sind und in klinischen Studien von ibuprofen mit einer iv Verwaltung erhalten sind. Die Ursachen von nachteiligen in Vorbegriffsäuglings beobachteten Ereignissen sind schwierig zu schätzen, sie können sowohl mit den hemodynamic Folgen des offenen arteriellen Kanals, als auch zu den direkten Effekten von ibuprofen verbunden sein.

Die folgenden ungünstigen Ereignisse werden unten verzeichnet:

Vom hematopoietic und lymphatischen System:> 1/10 - thrombocytopenia, neutropenia.

Vom Nervensystem:> 1/100, <1/10 - intraventrikulärer Blutsturz, periventricular leukomalacia.

Seitens des Respirationsapparaten, der Brust und der mediastinal Organe:> 1/10 - bronchopulmonary dysplasia;> 1/100, <1/10 - Lungenblutsturz;> 1/1000, <1/100 - hypoxemia (ist innerhalb von 1 Stunde nach der ersten Einführung mit der Normalisierung des Staates innerhalb von 30 Minuten nach der Einatmung von Stickstoffoxyd vorgekommen).

Von der Seite der Nieren und Harnfläche:> 1/100, <1/10 - oliguria, flüssige Retention, hematuria;> 1/1000, <1/100 - akuter Nierenmisserfolg.

Unordnungen von Gastrointestinal:> 1/100, <1/10 - necrotizing enterocolitis, Perforation des Eingeweides;> 1/1000, <1/100 - gastrointestinal Blutung.

Anderer:> 1/10 - nehmen in der Konzentration von creatinine im Blut, einer Abnahme in der Konzentration von Natrium im Blut zu.

Mit der Außenanwendung

Verärgerung der Haut in der Form von Röte, Schwellung, Ausschlägen oder Jucken; mit dem langfristigen Gebrauch - nachteilige Körperreaktionen.

Wechselwirkung

Es sollte den gleichzeitigen Gebrauch von zwei oder mehr NSAIDs erwarteten zu einer vergrößerten Gefahr von Nebenwirkungen vermeiden. Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von ibuprofen reduziert die antientzündliche und antiaggregatory Wirkung von Azetylsalizylsäure (vielleicht Erhöhung des Vorkommens der akuten kranzartigen Unzulänglichkeit in Patienten, die niedrige Dosen von Azetylsalizylsäure als Antithrombozytagent nach der Einnahme ibuprofen erhalten). Wenn verwendet, mit thrombolytic Rauschgiften (alteplase, streptokinase, urokinase), die Gefahr, Zunahmen zur gleichen Zeit abzuzapfen. Ibuprofen vergrößert die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien, antiaggregants, fibrinolytic Rauschgifte.

Induktoren der microsomal Oxydation (phenytoin, Vinylalkohol, Barbitursäurepräparat, rifampicin, phenylbutazone, tricyclic Antidepressiven) vergrößern die Produktion von hydroxylated aktivem metabolites, die Gefahr vergrößernd, strenge hepatotoxic Reaktionen zu entwickeln. Hemmstoffe der microsomal Oxydation reduzieren die Gefahr der hepatotoxic Handlung.

Antazida und colestyramine reduzieren die Absorption von ibuprofen. Koffein vergrößert die schmerzlindernde Wirkung von ibuprofen. Cefamandol, cefoperazone, cefotetan, valproic Säure vergrößern die Frequenz von hypoprothrombinemia.

Rauschgifte von Myelotoxic vergrößern die Manifestation von hematotoxicity von ibuprofen. Cyclosporine und Goldvorbereitungen vergrößern die Wirkung von ibuprofen auf der Synthese der PG in den Nieren, die durch vergrößerten nephrotoxicity manifestiert wird. Ibuprofen vergrößert die Plasmakonzentration von cyclosporine und die Wahrscheinlichkeit seiner hepatotoxic Effekten. LS, röhrenförmige Sekretion blockierend, reduzieren Ausscheidung und vergrößern die Plasmakonzentration von ibuprofen.

Ibuprofen reduziert die Wirkung von antihypertensive Rauschgiften (einschließlich BCC und HERVORRAGENDER Hemmstoffe), natriuretic und diuretische Tätigkeit von furosemide und hydrochlorothiazide, der Wirksamkeit von uricosuric Rauschgiften. Vergrößert die Nebenwirkungen von mineralocorticoids, glucocorticoids, Oestrogen, Vinylalkohol. Stärkt die Wirkung von mündlichen hypoglycemic Rauschgiften und Insulin. Vergrößert die Konzentration im Blut von digoxin, Lithium und methotrexate. Ibuprofen kann abnehmen die Abfertigung von aminoglycosides (mit der gleichzeitigen Ernennung kann die Gefahr von nephrotoxicity und ototoxicity vergrößern).

Ibuprofen für die intravenöse Verwaltung sollte mit anderen Rauschgiften nicht verwirrt sein.

Überdosis

Symptome: Unterleibsschmerz, Brechreiz, das Erbrechen, die Zurückgebliebenheit, die Schläfrigkeit, die Depression, das Kopfweh, tinnitus, die metabolische Azidose, das Koma, der akute Nierenmisserfolg, hypotension, bradycardia, tachycardia, atrial fibrillation und die Atmungsverhaftung.

Behandlung: Gastrischer lavage (nur für die erste Stunde nach der Nahrungsaufnahme), Aktivkohle (um Absorption zu reduzieren), alkalisches Getränk, hat diuresis und symptomatische Therapie (Korrektur von KHS, n. Chr., gastrointestinal gezwungen verblutend).

Wege der Verwaltung

Innen, äußerlich, rektal (Kinder 3 Monate 2 Jahre), in / im (Neugeborenen).

Vorsichtsmaßnahmen für Ibuprofen

Die Behandlung mit ibuprofen sollte an der niedrigsten wirksamen Dosis mit dem minimalen möglichen kurzen Kurs ausgeführt werden. Während der langfristigen Behandlung sind Kontrolle des peripherischen Blutbildes und der funktionelle Zustand der Leber und Nieren notwendig.

In Anbetracht der Möglichkeit, NSAID-gastropathy mit der Verwarnung zu entwickeln, ernennen ältliche Leute, in Gegenwart von einer Anamnese des Magengeschwürs und der anderen gastrointestinal Krankheiten, gastrointestinal Blutung, mit der gleichzeitigen Therapie mit glucocorticoids, anderem NSAIDs und für die langfristige Therapie. Wenn Symptome von gastropathy erscheinen, wird sorgfältige Überwachung (einschließlich esophagogastroduodenoscopy, einer Blutprobe mit dem Entschluss vom Hämoglobin, hematocrit, der Analyse von Fäkalien für das latente Blut) gezeigt. Um die Entwicklung von NSAIDs zu verhindern, wird gastropathy empfohlen, mit PGE (misoprostol) Vorbereitungen verbunden zu werden.

Mit der Verwarnung ernennen Patienten mit Verletzungen der Leber und Nieren (regelmäßige Überwachung von bilirubin, transaminase, creatinine, Konzentration von Nieren), arterielle Hypertonie und chronisches Herzversagen (tägliche Kontrolle von diuresis, Körpergewicht, Blutdruck) sind obligatorisch. Wenn Sehschwächung vorkommt, reduzieren Sie die Dosis oder annullieren Sie das Rauschgift.

Es wird nicht empfohlen, alkoholische Getränke während der Behandlungsperiode zu trinken.

Wenden Sie sich für eine offene Wundenoberfläche, beschädigte Haut nicht; vermeiden Sie, Sahne, Gel oder Salbe in den Augen und Schleimhäuten zu bekommen.

Someone from the USA - just purchased the goods:
Artelac Splash eye drops 10ml