Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Kalzium von Heparin

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Calciparine

Der lateinische Name der Substanz Kalzium von Heparin

Kalzium von Heparinum (Klasse. Heparini calcii)

Chemischer Name

Mucopolysaccharide ester von Polyschwefelsäure

Pharmakologische Gruppe:

Antikoagulanzien

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I74 Embolie und arterielle Thrombose: Thrombose der Anstrengung (Betonung); arterielle Thrombose; Arteriothrombosis; subakute und chronische arterielle Thrombose; subakute Thrombose von peripherischen Arterien; postwirkende Thrombose; Gefäßthrombose; Gefäßembolie; Thrombose des Aortocoronary-Rangierens; arterielle Thrombose; Thrombose von Arterien; Kranzarterienthrombose; Koronarthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Thrombose mit dem Ischemic-Schlag; Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen; Thrombose in Oncology Operationen; Gefäßthrombose; Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode; Komplikationen von Thrombotic; Krankheiten von Thromboembolic; Syndrom von Thromboembolic; Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode; Thromboembolism von Arterien; teilweise Gefäßthrombose; Embolie; Embolie von Arterien

I80 Venenentzündung und thrombophlebitis: Krankheiten von peripherischen Behältern; Entzündung von oberflächlichen Adern; entzündliche Krankheiten von Adern; tief venöser thrombophlebitis; die Krankheit von Adern; Krankheit der Adern der niedrigeren äußersten Enden; Krankheiten von peripherischen Behältern; abwandernde Venenentzündung; Unzulänglichkeit von Adern von niedrigeren äußersten Enden; Verärgerung von chronischem thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis von oberflächlichen Adern; Periphlebitis; Oberfläche von Periflebit; oberflächliche Entzündung von Adern; Oberfläche thrombophlebitis; Oberflächenvenenentzündung; Thrombophlebitis; tiefe Ader thrombophlebitis; oberflächlicher Thrombophlebitis; Venenentzündung; Venenentzündung von tiefen Adern; Venenentzündung von oberflächlichen Adern; Phlebopathy; chronischer thrombophlebitis; Endophlebitis

CAS Code

37270-89-6

Arzneimittellehre

Weise der Handlung - Antikoagulans.

Bildet einen Komplex mit dem Molekül von antithrombin III (cofactor von heparin) und potentiates die Fähigkeit der Letzteren, die Aktivierung IX, X, XI und XII Faktoren der Blutkoagulation zu hemmen. Wenn er den Inhalt des Faktors reduziert, hemmt Xa die Bildung von thrombin und Blutgerinnung. Beschleunigt die Bildung des Bandes thrombin - antithrombin III, verhindert die Konvertierung von fibrinogen in fibrin und das Äußere von fibrin Klumpen. Vergrößert Lungenlüftung und kranzartigen Blutfluss, hemmt Entzündung, aktiviert lipoprotein lipase. Danach sc Einspritzung, Cmax wird nach 30-60 Minuten bestimmt. T1 / 2 - 60-90 Minuten. Es dringt durch den histogematic und die placental Barrieren nicht ein. Teilweise zerstört durch heparinase. Es ist unverändert im Urin excreted.

Anwendung der Substanz Kalzium von Heparin

Thrombose, thromboembolism.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Blutung oder Tendenz zur Blutung (thrombocytopenia hat hypofibrinogenemia, Bluterkrankheit, Gefäßdurchdringbarkeit verschlechtert), gastrisches und Duodenalulcus, akuter bakterieller endocarditis, Gehirnblutsturz, postwirkende Periode mit dem Eingreifen auf dem Gehirn- und Rückenmark.

Nebenwirkungen der Substanz Kalzium von Heparin

Phänomene von Hemorrhagic, osteoporosis (mit der anhaltenden Behandlung), eine Steigerung des Niveaus von transaminases im Blut, eosinophilia, thrombocytopenia, den Reaktionen an der Spritzenseite: Hämatome, Knötchen, Hautnekrose.

Wechselwirkung

Die Antikoagulanswirkung stärkt NSAID, incl. Säure von Salicylic, ticlopidine.

Überdosis

Symptome: hypocoagulation.

Behandlung: Verlangsamen Sie IV Einspritzung von protamine (Gegner).

Wege der Verwaltung

(Hypodermaler) SC.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Kalzium von Heparin

Verwarnung wird für die hepatische und Nierenunzulänglichkeit, Hypertonie, gastrointestinal Geschwüre (in der Anamnese), Gefäßchorioretinopathy, in der Kombination mit indirekten Antikoagulanzien, glucocorticoids, dextran während der Arbeit wegen der Gefahr der Blutung vorgeschrieben.

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Omaron 30 pills