Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Glancin

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Glancin

Aktive Substanz: Tamsulosinum

Dosierungsform: Die Kapseln der modifizierten Ausgabe

Zusammensetzung (pro Tablette):

aktive Substanz: Hydrochlorid von Tamsulosin - 0.2 Mg

Andere Zutaten: Zucker zerbröckelt (Rohrzucker, Stärkensirup) - 251.33 Mg; Äthylzellulose - 0.8 Mg; Methacrylic-Säurencopolymerisat - 7.05 Mg; makrogol6000 - 0.62 Mg

Kapselschale: Gelatine - 52.8037 Mg; Wasser - 9,135 Mg; Colourant-Eisenoxid rot - 0.378 Mg; färben Sie Eisenoxid gelb - 0.2098 Mg; Titandioxyd - 0.4231 Mg Natrium lauryl Sulfat - 0.0504 Mg

Tinteninschrift auf den Schalenkapseln: Äthylalkohol *; Isopropanol *; * butanol; * propylene Glykol; polysorbate 80 *; Schellack*; Titandioxyd

* Entfernt während der Herstellung.

aktive Substanz: Hydrochlorid von Tamsulosin - 0.4 Mg

Andere Zutaten: Zucker zerbröckelt (Rohrzucker, Stärkensirup) - 242.66 Mg; Äthylzellulose - 1.6 Mg; Methacrylic-Säurencopolymerisat - 14.1 Mg; Macrogol 6000 - 1.24 Mg

Kapselschale: Gelatine - 53.793 Mg; Wasser - 9,135 Mg; Färbemittel azorubin - 0.0216 Mg; Natrium lauryl Sulfat - 0.0504 Mg

Tinteninschrift auf den Schalenkapseln: Äthylalkohol *; Isopropanol *; * butanol; * propylene Glykol; polysorbate 80 *; Schellack*; schwarzes Eisenoxid

* Entfernt während der Herstellung.

Beschreibung von Glancin: Kapseln haben Ausgabe, 0.2 Mg modifiziert: hart, Gelatine, ¹2, Körper und Deckel braun, mit der weißen Inschrift "HiGlance" auf dem Deckel.

Kapseln haben Ausgabe, 0.4 Mg modifiziert: hart, Gelatine, ¹2, durchsichtiger Körper, eine rosa Kappe, mit einer Inschrift in schwarzem «HiGlance» auf dem Deckel.

Der Inhalt von Kapseln - ein Weiß oder fast weiße Kügelchen.

Gruppe von Pharmacotherapeutic: Alpha-Blockers

Rauschgifte, die den Metabolismus der Prostata und correctors urodynamics betreffen

ATX G04CA02 Tamsulosin

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

N40 Hyperplasia der Vorsteherdrüse: Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst; BPH; Prostatauxe; Vorsteherdrüsenhypertrophäe; Unordnungen von Dysuric durch gütigen pro-statischen hyperplasia verursacht; Unordnung von Dizuricheskie mit gütigem pro-statischem hyperplasia; Dysuria mit Vorsteherdrüsenkrebs; gütiger pro-statischer giperpalaziya; gütiger pro-statischer hyperplasia; gütige pro-statische hyperplasia Stufen 1 und 2; gütiger pro-statischer hyperplasia I Grad; gütiger pro-statischer hyperplasia II Grad; gütige pro-statische Hypertrophäe; die Krankheit der Prostata; akute Harnretention hat sich auf gütigen pro-statischen hyperplasia bezogen; gütige pro-statische hyperplasia Stufen 1 und 2 in der Kombination mit prostatitis; paradoxer ischuria

R30.0 Dysuria: Unordnungen nach der Prostatectomy; Dysuric-Unordnung; Unordnungen von Dysuric durch gütigen pro-statischen hyperplasia verursacht; Dysuric-Symptome; Dizuricheskie-Unordnung; Unordnung von Dizuricheskie in Männern; Dysuria mit Vorsteherdrüsenkrebs; Unordnungen der Urinabsonderung; dysuria; Unordnung von Dizuricheskie mit gütigem pro-statischem hyperplasia; akuter dysuria

Pharmakologische Eigenschaften von Glancin

Wirkung von Pharmachologic - Weise der Handlung - Alpha adrenoliticheskoe, antidizuricescoe.

Pharmacodynamics

Tamsulosin ist ein spezifischer blocker von postsynaptic α1-adrenoreceptors gelegen im glatten Muskel der Vorsteherdrüse, des Blasenhalses und der pro-statischen Harnröhre. Α1-Adrenoceptor-Blockadentamsulosin reduziert den Ton von glatten Muskeln der Vorsteherdrüse, des Blasenhalses und der pro-statischen Harnröhre, und verbessern Sie Urinfluss. Gleichzeitig hat eine Abnahme Symptome sich leerende und sich füllende Symptome mit dem Hochton des glatten Muskels und der detrusor Übertätigkeit für gütigen pro-statischen hyperplasia verkehrt.

Die Fähigkeit, den tamsulosin α1A-adrenoceptor Subtyp zu beeinflussen, ist 20mal größer als seine Fähigkeit, mit α1B-adrenergic Empfängersubtyp aufeinander zu wirken, der im glatten Gefäßmuskel gelegen ist. Wegen seiner hohen Selektivität verursacht das Rauschgift keine klinisch signifikante Reduktion im Körperblutdruck sowohl in hypertensive Patienten als auch in Patienten mit der normalen Grundlinien-BP.

Pharmacokinetics

Tamsulosin ist in die Eingeweide gut vertieft und hat fast 100 % Bioverfügbarkeit.

Die Absorption von tamsulosin hat sich etwas nach einer Mahlzeit verlangsamt. Dasselbe Niveau der Absorption kann erreicht werden, wenn der Patient das Rauschgift jedes Mal nach dem normalen Frühstück erhält. Tamsulosin wird durch die geradlinige Kinetik charakterisiert. Nach einzelnem mündlichem 0.4-Mg-Tmax von 6 Stunden in Plasma. Nach der wiederholten mündlichen Verwaltung von 0.4 Mg pro Tag ist Css, der durch den 5. Tag und seinen Wert erreicht ist, über 2/3 höher als der Wert dieses Parameters nach einer einzelnen Dosis. Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen - 99 %. Vd ist klein und beläuft sich auf ungefähr 0.2 L / Kg.

Tamsulosin ist langsam metabolized in der Leber mit der Bildung von weniger aktivem metabolites. Der grösste Teil von tamsulosin ist in Plasma in der unveränderten Form da. Tamsulosin und sein metabolites sind excreted im Urin mit ungefähr 9 % des Rauschgifts ist excreted unveränderte Form. T1 / 2 des Rauschgifts an einer einzelnen Dosis von 0.4 Mg nach Mahlzeiten ist 10 Stunden, mit der vielfachen Dosis - 13 Stunden.

Wenn mild, Grade der hepatischen Schwächung zu mäßigen, ist nicht erforderliche Korrekturenweise.

In der Nierenunzulänglichkeit ist keine Dosisverminderung erforderlich, wenn die geduldige strenge Nierenunzulänglichkeit (Cl creatinine weniger als 10 mL / Minute), um tamsulosin zu ernennen, mit der Verwarnung sein muss.

Anzeigen für Glancin

Behandlung dizuricheskih Unordnungen in gütigem pro-statischem hyperplasia.

Gegenindikationen für Glancin

Überempfindlichkeit zu tamsulosin oder jedem anderen Bestandteil der Formulierung;

orthostatic hypotension (einschließlich der Geschichte);

strenge hepatische Schwächung;

Kinder bis zum Alter 18 Jahre.

Vorsichtsmaßnahmen: strenge Nierenschwächung (Cl creatinine weniger als 10 mL / Minute).

Schwangerschaft und Stillen

Keine Informationen.

Glancin Dosierung und Verwaltung

Innen ist das Schlucken ganz, ohne das Kauen, vernichtend nicht (weil es einen Einfluss auf die Rate der Ausgabe von tamsulosin haben kann).

An 0.4 Mg (1 Kapsel). 1mal pro Tag nach der ersten Mahlzeit (sollte der Zeitabstand zwischen der Verwaltung des Rauschgifts 24 Stunden sein). Für den geringen, um hepatische Funktionsstörung und Nierenschwächungsdosisanpassung zu mäßigen, ist nicht erforderlich.

Als die Intoleranzdosis von 0.4 Mg Dosis von 0.2 Mg / Tag verwaltet hat. Ohne eine therapeutische Wirkungsnachbearbeitung an einer Dosis von 0.4 Mg mehr als 2-4 Wochen kann die Dosis zu 0.8 Mg / Tag vergrößert werden.

Wenn die Verwaltung in einer Dosis von 0.2 oder 0.4 Mg seit zwei Wochen unterbrochen wurde (aus beliebigem Grund), sollte die Behandlung wieder mit derselben Dosierung anfangen. Wenn das Rauschgift an einer Dosis von 0.8 Mg seit 2 Wochen unterbrochen wurde (aus beliebigem Grund), dann sollte Behandlung wieder mit einer Dosierung von 0.4 Mg / Tag anfangen.

Die Dauer der Anwendung wird auf, ein in der Form der dauernden Therapie verwaltetes Rauschgift nicht beschränkt.

Nebenwirkung von Glancin

Die Graduierungsrate von Nebenwirkungen: sehr häufig-> 1/10; häufig - durch> 1/100 zu <1/10; manchmal-> 1/1000 zu <1/100; selten - durch> 1/10 000 und <1/1000; sehr selten, in seltenen Fällen - von <1/10000.

Vom CCC: in seltenen Fällen - orthostatic hypotension, Herzklopfen, tachycardia.

CNS: selten - Schwindel; in seltenen Fällen - Kopfweh, asthenia.

Vom Fortpflanzungssystem: selten - rückläufige Ejakulation.

Vom Verdauungssystem: selten - Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, die Verstopfung.

Allergische Reaktionen: In seltenen Fällen - Hautausschlag, das Jucken, angioedema (einschließlich angioedema..).

Vom Respirationsapparaten: selten - rhinitis.

Von der Seite der Ansicht: sehr selten - verschmierte Vision; in seltenen Fällen - intrawirkende Instabilitätsiris (schmales Schülersyndrom) während Chirurgienpatienten des grauen Stars, der die Gefahr von Komplikationen während und nach der Chirurgie vergrößert.

Überdosis von Glancin

Es gab keine Fälle der akuten Rauschgiftüberdosis.

Symptome: theoretisch mögliches Ereignis von strengem hypotension und ausgleichendem tachycardia.

Behandlung: symptomatisch - das Geben der horizontalen Position des Patienten, nötigenfalls - Einführung obemozameschayuschih Lösungen oder vasoconstrictor Rauschgifte. Weitere Absorption von tamsulosin zu verhindern, kann gastrischer lavage, die Ernennung von Aktivkohle oder osmotischem Abführmittel. Es ist notwendig, Nierenfunktion zu kontrollieren. Es ist unwahrscheinlich, dass Dialyse wirksam sein würde, da Tamsulosin in der aktiven Verbindung mit Plasmaproteinen ist.

Wechselwirkung

In einer Anwendung mit cimetidine war eine geringe Steigerung von tamsulosin Konzentrationen in Plasma, mit furosemide - verminderte Konzentration, aber es verlangt keine Änderung in der Dosis von tamsulosin, da die Konzentration des Rauschgifts innerhalb der normalen Reihe bleibt.

Diclofenac und warfarin können die Beseitigungsrate von tamsulosin ein bisschen vergrößern.

Der gleichzeitige Gebrauch von tamsulosin mit anderen α1-adrenoceptor Gegnern kann die Verminderung des Blutdrucks verursachen.

Als concomitantly mit atenolol, enalapril, nifedipine Rauschgiftwechselwirkung gefunden wurde.

Diazepam, propranolol, trichloromethiazide, chlormadinone, amitriptyline, diclofenac, glibenclamide, simvastatin und warfarin verändern den freien Bruchteil von tamsulosin in Plasma in vitro nicht. Tamsulosin ändert die freien Bruchteile von diazepam, propranolol, trichlormethiazide und chlormadinone nicht.

In vitro haben Studien keine Wechselwirkung am Niveau des hepatischen Metabolismus mit amitriptyline, salbutamol, glibenclamide und finasteride gefunden.

SPEZIELLE INSTRUKTIONEN für Glancin

Vorsichtsmaßnahmen sollten das Rauschgift im Nierenmisserfolg streng (Cl creatinine weniger als 10 mL / Minute), sowie mit anderem α1-blockers vorgeschrieben werden. Das Rauschgift sollte mit der Verwarnung in Patienten mit einer Geneigtheit zu orthostatic hypotension verwendet werden. An den ersten Zeichen von orthostatic hypotension (Schwindel, Schwäche), sollte der Patient sitzen oder sich hinlegen und in dieser Position für bleiben, so lange die obengenannten Symptome nicht verschwinden. Bevor der Anfang des Rauschgifts notwendig ist, um die Diagnose nachzuprüfen und andere Krankheiten auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können.

Bevor der Anfang und regelmäßig während der Therapie rektale Digitalüberprüfung und, nötigenfalls, Entschluss von PSA durchgeführt werden sollte.

Es ist ratsam aufzuhören, das Rauschgift seit 1-2 Wochen vor der Chirurgie des grauen Stars zu nehmen (in Patienten, die das Rauschgift erhalten, kann das Syndrom intrawirkende Instabilitätsiris entwickeln, es ist notwendig, den Chirurgen in der vorwirkenden geduldigen Vorbereitung und dem Verhalten der Operation in Betracht zu ziehen).

Effekten auf die Fähigkeit, Maschinen zu fahren und zu verwenden. Während der Periode der Behandlung muss sorgfältig sein, wenn man fährt und Beruf anderer potenziell gefährlicher Tätigkeiten, die hohe Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen, weil Rauschgift Schwindel und andere Nebenwirkungen verursachen kann, die die Fähigkeit von diesen betreffen können.

Hersteller

Hayglans Laboratorien Pvt. Co. Ltd. E-11, 12 & 13, Seiten-B, UPSIDC, Surazhpur Industriegebiet, größerer Noida-201306, (U.P). Indien.

Tel.: +91 (120) 25-69-742; Fax: +91 (120) 25-69-743.

E-Mail: info@higlance.com; info@higlancelabs.com

Vertretender Hersteller in Russland: OOO "Pharma Group", 125284, Moskau, ul. Rasse 13.

Tel./Fax: +7 (495) 940-33-96/940-33-98.

E-Mail: rus@higlance.ru

Lagerungsbedingungen von Glancin

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur zwischen 8 und 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

4 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Bedingungen der Versorgung von Apotheken

Auf der Vorschrift. 

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Mildronate injection