Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Gastrophungine

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Inonotus Obliquus

Pharmakologische Gruppe

Agenten von Genotoninizing und adaptogens

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

K25 Magengeschwür

Pförtner von Helicobacter, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Entzündung des gastrischen mucosa, Entzündung des gastrointestinal mucosa, Gütigem Magengeschwür, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, der Verärgerung des Magengeschwürs, Der Erschwerung des Magengeschwürs, Der organischen gastrointestinal Krankheit, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums, Postwirkenden Magengeschwürs, Wiederkehrender Geschwüre, Symptomatischer Magengeschwüre, Chronischer entzündlicher Krankheit der oberen gastrointestinal Fläche, haben mit Pförtnern von Helicobacter, Pförtnerausrottung von Helicobacter, Ätzenden und Geschwürverletzungen des Magens, Ätzenden Verletzungen des Magens, Der Erosion des gastrischen mucosa, der Magengeschwürkrankheit, des Magengeschwürs, der Magenverletzung, der Geschwürverletzungen des Magens, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und Duodenums verkehrt

K29.5 Chronischer Magenkatarrh, unangegeben

Gastroenteritis, Metaplasia gastrischer mucosa, Der Schmerz in chronischem Magenkatarrh mit hoher Säure, chronischem Magenkatarrh, Gastroenteritis, Akuter Gastroenteritis, Chronischem Magenkatarrh, Chronischen Krankheiten des Verdauungssystems, Chronischem autogeschütztem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh in der akuten Bühne, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten und normalen sekretorischen Magenfunktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit einer reduzierten sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Unzulänglichkeit

K59.8.1 * Eingeweide Dyskinesia

Schmerz glatte Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Darmhypomotility, Hypotonic dyskinesia des Doppelpunkts, SCHWACHKOPFS DYSKINESIA, Dyskinesias gastrointestinal Atonie mit Ereignissen, Doppelpunkt Dyskinesia, Konvulsion von Gastrointestinal, Darmdarmkatarrh, Darmkatarrh in Säuglings, Spastischer Darm dyskinesia, Spastischer Doppelpunkt dyskinesia, Babydarmkatarrh

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 ml der Tinktur enthält chagi 0.1 g und Äthylalkohol 70 %; in Flaschen von 50 oder 100 ml, in einem Pappbündel 1 Flasche.

Eigenschaft

Durchsichtige Flüssigkeit der gelbbraunen Farbe mit einem bitteren Geschmack.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - stärkend, metabolisch.

Die Wirkung von gastrofungin wird durch die Eigenschaften seiner biologisch aktiven Substanzen (humic Säure, organische Säuren, Mikroelemente, einschließlich Mangans und Kobalt, Pigmente und anderer Zusammensetzungen) bestimmt. Regelt metabolische Prozesse, trägt zu einer Steigerung des allgemeinen Widerstands des Körpers bei.

Anzeige

Chronischer Magenkatarrh, Magengeschwür außerhalb der Verärgerung, dyskinesia der gastrointestinal Fläche mit Atoniephänomenen; die gesamte Bedingung von Krebspatienten (als ein symptomatischer Agent) zu verbessern.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit.

Nebenwirkungen

Mögliche allergische Reaktionen, dyspeptische Phänomene (mit der langfristigen Aufnahme).

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, 30 Minuten vor Mahlzeiten, gewaschen unten mit einem kleinen Betrag von Wasser, 20-30 Tropfen 2-3mal pro Tag. Der Kurs der Behandlung ist 3-5 Monate. Wiederholter Kurs - nach der Beratung eines Arztes.

Vorsichtsmaßnahmen

In der Behandlung mit Vorbereitungen von chaga wird eine Milchig-Gemüsediät gezeigt.

Lagerungsbedingungen

In einem kühlen, dunklen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Galavit
 

Someone from the Japan - just purchased the goods:
Ovariamin bioregulator of ovaries 40 pills