Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Formoterol (Formoterolum)

Ich will das, gib mir den Preis

chemischer Name (R *, R *) - ()-n-[2-hydroxy-5-[1-hydroxy-2 - [[2-(4-methoxyphenyl) - 1-methylethyl] amino] Äthyl] phenyl] formamide (als fumarate)

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Adrenergic agonist

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J42 Chronische Bronchitis, unangegeben

wiederkehrende Bronchitis, Bronchitisasthma, keucht Bronchitis, chronische Bronchitis, Entzündliche Wetterstreckenkrankheit, Bronchienkrankheit, Raucher von Qatar, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Verärgerung von Chronischer Bronchitis, Chronischer Bronchitis, Chronischer hemmender Lungenkrankheit, Bronchitis von Chronical, Chronischen Bronchitisrauchern, Chronischer spastischer Bronchitis, allergischer Bronchitis

J43 Emphysem

Zwischenräumliches Emphysem, Emphysem, Chronische Lungenkrankheit, Chronische hemmende Lungenkrankheit, Hemmendes Lungenemphysem, Chronisches Lungenemphysem, Chronisches hemmendes Lungenemphysem

J44 Andere chronische hemmende Lungenkrankheit

Allergische Bronchitis, Bronchitisasthma, Asthmatische Bronchitis, Keuchenbronchitis, ist Bronchitis eine hemmende, Bronchienkrankheit, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Hustens in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, des Umkehrbaren Luftstromhindernisses, der Umkehrbaren hemmenden Wetterstreckenkrankheit, der Hemmenden Bronchitiskrankheit, der Hemmenden Lungenkrankheit, der Hemmenden Bronchitis, der Spastischen Bronchitis, der Chronischen Lungenkrankheit, der Chronischen nichtspezifischen Lungenkrankheiten, der Chronischen hemmenden Lungenkrankheit, der Chronischen hemmenden Bronchitis, der Chronischen hemmenden Wetterstreckenkrankheit, der Chronischen hemmenden Lungenkrankheit, der Einschränkenden Lungenpathologie

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

CodeCAS 73573-87-2

Beschreibung

Bronchodilator (beta2-agonists).

Verfügbar in der Form von formoterol fumarate dihydrate und formoterol fumarate. Formoterol fumarate - weißes oder gelbliches kristallenes Puder. Frei auflösbar in Eisessig, der im Methanol, in einem kleineren Ausmaß - in Vinylalkohol und isopropanol auflösbar ist, der in Wasser ein bisschen auflösbar ist, das in Azeton, Ethylacetat und diethyl Äther praktisch unlöslich ist. Das Molekulargewicht 840.9.

Pharmakologische Eigenschaften Pharmachologic Wirkung
bronchodilatory, adrenoagonists.

Formoterol fumarate - auswählender adrenergic agonist, lang wirkende Beta2-Empfänger. Wenn eingeatmet, formoterol handelt fumarate lokal in den Bronchialtuben, bronchodilation verursachend. In in Vitro-Studien haben gezeigt, dass seine Tätigkeit zu den beta2-adrenergic Empfängern, die hauptsächlich im glatten Muskel der Bronchien mehr als 200mal höher sind als das gegen die beta1-adrenergic Empfänger gelegen in erster Linie im myocardium. Im myocardium auch gefundene beta2-adrenergic Empfänger, die 10-50 % der Gesamtzahl von Beta-Adrenergic-Empfängern zusammensetzen. Die genaue Funktion dieser Empfänger ist nicht gegründet worden, aber sie erheben die Möglichkeit von Herzeffekten, sogar hoch auswählendem beta2-agonists. Formoterol fumarate stimuliert intrazellulären adenylate cyclase, der die Transformation von ATP ins LAGER katalysiert. Vergrößerte CAMPING-Niveaus verursachen Entspannung des glatten Bronchialmuskels, und hemmt die Ausgabe von Vermittlern von unmittelbaren Überempfindlichkeitszellen, besonders Mast. Studien in vitro haben gezeigt, dass formoterol fumarate, die Ausgabe von Vermittlern (Histamin und leukotrienes) von Mastzellen in der menschlichen Lunge hemmen Sie. In Tierstudien wurde es gefunden, dass formoterol fumarate gistaminindutsirovannuyu Bluterguss von Plasmaalbumin im Versuchskaninchen in einem Staat der Anästhesie und allergenveranlassten eosinophil Zulauf in Hunden mit der Wetterstreckenhyperansprechbarkeit hemmt. Die Relevanz dieser Tatsachen, die im Tier und in Vitro-Studien Menschen erhalten sind, ist nicht klar.

Die Hauptnebenwirkungen von eingeatmetem beta2-agonists sind das Ergebnis der übermäßigen Aktivierung von Körperbeta-Adrenergic-Empfängern. Die allgemeinsten in Erwachsenen und Jugendlich-Nebenwirkungen schließen Skelettmuskelbeben und Krampen, Schlaflosigkeit, tachycardia, hypokalemia und Hyperglykämie ein.

Pharmacokinetic und pharmacodynamic Beziehung zwischen der Herzrate, den EKG-Rahmen, den Niveaus des Kaliums im Plasma und der Nierenausscheidung von formoterol fumarate haben 10 gesunde Freiwillige männlichen Geschlechts im Alter von 25 bis 45 Jahren nach einer einzelnen Einatmung 12, 24, 48 oder 96 Mikrogramme von formoterol fumarate studiert. Es gab eine geradlinige Beziehung zwischen der Nierenausscheidung von formoterol fumarate und dem Kalium, das Plasmatraubenzuckerniveauanstieg vom Plasma und eine Steigerung der Herzrate senkt. In einer anderen Studie haben 12 Freiwillige einzelne Dosis von 120 Uganda von formoterol fumarate (ein 10-faches Übermaß an der empfohlenen einzelnen Dosis) erhalten. Alle Themen im Plasmakaliumsinhalt sind zu den maximalen 0,55-1,52 mmol / l gefallen (haben Sie maximale Abnahme - 1.01 mmol / l vor). Es wurde bemerkt, dass eine starke Korrelation zwischen der Konzentration von formoterol fumarate und dem Kaliumsinhalt im Plasma, der größte Einfluss auf dem Kaliumsniveau danach 1-3 Stunden nach dem Erreichen von Cmax von formoterol fumarate bemerkt wurde. Durchschnittlich wurde die maximale Steigerung der Pulsrate in 6 Stunden nach der Verwaltung bemerkt, und formoterol war fumarate 26 schlägt pro Minute. Verlängerungszwischenraum hat QT (QTc) in der Berechnung der Formel korrigiert Bazetta hat 25 Millisekunden, gemäß der Formel Fredericia - 8 Millisekunden aufgezählt. QTc Zwischenraumgröße ist zur Grundlinie um 12-24 Stunden zurückgekehrt, nachdem die Verwaltung von formoterol fumarate. formoterol Konzentration im Plasma mit einer Steigerung der Herzrate und QTc schwach aufeinander bezogen wird. Die Wirkung auf den Plasmaniveaus des Kaliums, der Herzrate, des QTc-Zwischenraums - bekannte pharmakologische Effekten der Rauschgiftklasse, zu der formoterol fumarate gehört, so war ihr Äußeres in der Studie von sehr hohen Dosen von formoterol fumarate (120 Mg einmal, ein 10-faches Übermaß an der empfohlenen einzelnen Dosis) nicht unerwartet. Diese Phänomene werden in gesunden Freiwilligen gut geduldet.

Electrocardiographic und kardiovaskuläre Effekten von formoterol fumarate im Vergleich zur Wirkung von albuterol (in Russland wird nicht eingeschrieben), und das Suggestionsmittel in zwei 12-wöchigen Doppelblindstudien in Patienten mit Bronchialasthma; im Laufe der Forschung hat verlängerte EKG-Überwachung seit drei 24-stündigen Perioden geführt. Keine bedeutenden Unterschiede im ventrikulären und supraventricular ectopic zwischen den Gruppen von Patienten haben gezeigt, dass es gab (in den zwei Studien, hat die Gesamtzahl von Patienten mit Asthma mit jeder Dosis von formoterol fumarate behandelt und hat der anhaltenden EKG-Überwachung unterworfen, war ungefähr 200 Menschen). Die Wirkung von formoterol fumarate im Vergleich zum Suggestionsmittel auf dem EKG von Patienten mit chronischer hemmender Lungenkrankheit (COPD) wurde in einer 12-monatigen Studie bewertet (in diesem Fall eine lange EKG-Überwachung wird nicht verwendet). EKG-Zwischenraumanalyse wurde in Patienten durchgeführt, die an der Forschung in den Vereinigten Staaten teilgenommen haben; 46 Personen von ihnen haben formoterol fumarate und 12 Mg 2mal pro Tag, 50 Patienten - 24 Mikrogramm zweimal pro Tag erhalten. EKG wurde vorher und nach der Anwendung von 5-15 Minuten und 2 Stunden nach der ersten Anwendung der Vorbereitung, dann an 3, 6 und 12 Monate der Behandlung registriert. Gemäß der Studie, den klinisch bedeutenden akuten oder chronischen Effekten auf das EKG-Interview.

Klinische Forschungen

Studien in Patienten mit Bronchialasthma. Die drei großen klinischen Studien in Patienten mit Asthma, während aufrechterhaltene Wirksamkeit von formoterol fumarate im Vergleich mit dem Suggestionsmittel, es eine geringe Abnahme bronchodilatory Antwort gab, die seit 12 Stunden, gegen die Bewahrung der Handlung von formoterol fumarate besonders bewertet ist, wenn sie 24 Mikrogramm zweimal pro Tag (zweifaches Übermaß an der empfohlenen täglichen Dosis) erhält.

In Studien mit einer einzelnen Dosis und vielfacher Dosis von formoterol fumarate zu 12 Dosismaximumverbesserung von Uganda (Leistung) FEV1, der gewöhnlich zwischen 1 und 3 Stunden nach der Verwaltung beobachtet ist. Die Steigerung von FEV1 im Vergleich zum Anfangswert wurde innerhalb der Nachbearbeitung von 12 Stunden in den meisten Patienten entdeckt.

In zwei 12-wöchigen, Mehrzentrum, randomized, haben vergleichende Doppelblindsuggestionsmittelstudien in Erwachsenen und Jugendlichen 12 Jahre und älter mit gemäßigt strengem Bronchialasthma und streng (war FEV 1 40-80 % von normalen Werten), gezeigt, dass formoterol fumarate (als 12 Mg 2mal pro Tag) nicht nur gekennzeichneten bronchodilation, wie gemessen, durch FEV1 verursacht, sondern auch viele geringe Leistungshinweise, einschließlich der Verbesserung gemäß den Skalen von Symptomen verbundenes und nächtliches Asthma, sowie das Vermindern der Anzahl von Nachtawakenings und Nächte verbessert hat, als Patienten Rauschgiftnotzunahmenleistung des Morgens und Abends pikfluometrii (Luftmengenstrom) verwendet haben.

Klinische Studien in Kindern. Das 12-monatige, das Mehrzentrum, randomized, die parallele Doppelblindgruppenstudie von Patienten, die formoterol fumarate und Suggestionsmittel nehmen, haben 518 Kinder im Alter von 5-12 Jahren mit Asthma einbezogen, die tägliche Aufnahme von bronchodilators und antientzündlichen Rauschgiften verlangt haben. Therapienwirkung wurde am ersten Tag, auf der 12. Woche und dem Ende der Behandlung bewertet; der Studie hat 12-stündige Wirksamkeit formoterol fumarate (als FEV1 Maßdaten) die der Suggestionsmittelgruppe während aller dieser Perioden übertroffen.

Klinische Studien der Wirksamkeit von formoterol fumarate mit bronchospasm, der durch die Übung (geschätzte Wirkung als eine Abnahme in FEV1 von mehr als 20 %) verursacht ist. In vier randomized sind vergleichende Doppelblindstudien mit 77 Patienten im Alter von von 4 Jahren bis zu den 41 Jahren verbunden gewesen. Die Antwort auf die körperliche Tätigkeit wurde durch FEV1 nach 15 Minuten, 4, 8 und 12 Stunden nach einer einzelnen Dosis von 12 mcg formoterol fumarate und Suggestionsmittel bewertet. Anzeigegruppe formoterol fumarate bedeutsam höher als diejenigen in der Suggestionsmittelgruppe während aller Perioden der Beobachtung. Die Untersuchung der Wirksamkeit des regelmäßigen Gebrauches von formoterol zweimal täglich, um durch die Übung verursachte Asthmaanfälle zu verhindern, wurde geführt.

Klinische Studien in Patienten mit COPD. In klinischen Proben mit dem vielfachen Empfang formoterol fumarate an einer Dosis von 12 Mikrogramm von Patienten mit COPD wurde ausgedrückter bronchodilation (Steigerung von FEV1 von 15 % oder mehr) in 5 Minuten nach der Einatmung der anfänglichen Dosis bemerkt, für 12 h weitergehend. Gemäß den zwei vergleichenden Studien mit dem Suggestionsmittel formoterol fumarate (12 g) hat Leistung pikfluometrii Morgen im Vergleich zur Periode vor der Behandlung verbessert.

Pharmacokinetics

Der pharmacokinetics von formoterol fumarate ist in gesunden Freiwilligen studiert worden, die es in Dosen höher verwendet haben als empfohlen, und in Patienten mit COPD mit formoterol fumarate in therapeutischen Dosen und dem Übersteigen von ihnen behandelt hat. Die Beseitigung von formoterol im Urin in der unveränderten Form ist als ein indirektes Maß der Körperaussetzung verwendet worden. Der Vertrieb von formoterol Plasma hat Nierenausscheidung und T1 / entsprochen 2 Beseitigung und Vertrieb waren ähnlich. Nach einer einzelnen Einatmung in 12 gesunden Freiwilligen zu 120 .mu.g von formoterol fumarate schnell vereinigt mit dem Plasmaerreichen Cmax (92 pg / ml) seit 5 Minuten. COPD Patienten haben mit formoterol fumarate in einer Dosis von 12 oder 24 Mg zweimal täglich seit 12 Wochen und seiner durchschnittlichen Plasmakonzentration behandelt, die von 4,0-8,8 pg / ml und 8,0-17,3 M / ml, beziehungsweise, nach 10 Minuten, 2 Stunden und 6 Stunden nach der Einatmung angeordnet ist. Nach der Einatmung von 12-96 mcg des formoterol fumarate 10 gesunde Freiwillige, Harnausscheidung von R, R- und S, S-enantiomer von formoterol vergrößert proportional zur Dosis, so, Absorption von formoterol fumarate nachdem ist Einatmung in der überlegten Dosisreihe geradlinig.

In einer Studie in Patienten mit Asthma, das für 12 und 24 mcg von formoterol fumarate Einatmung zweimal täglich seit 4 oder 12 Wochen, kumulativem Index, wie gemessen, durch die Ausscheidung des unveränderten Rauschgifts im Urin behandelt ist, der von 1,63-2,08 im Vergleich zur anfänglichen Dosis angeordnet ist. Für Patienten mit COPD, die formoterol fumarate und 24 bis 12 Mg zweimal täglich seit 12 Wochen verwendet haben, war der Anhäufungsindex, der durch die Ausscheidung des unveränderten Rauschgifts im Urin berechnet ist, 1,19-1,38. Das bestätigt etwas Anhäufung von formoterol

Anwendung

Gemäß der Arztschreibtischverweisung (2009) formoterol wird fumarate für das langfristige (zweimal täglich - Morgen und Abend) Wartungsbehandlung des Asthmas und Verhinderung (in Erwachsenen und Kindern 5 Jahre und älter) von bronchospasm mit umkehrbaren hemmenden Wetterstreckenkrankheiten in t .ch. Patienten mit nächtlichen Asthmasymptomen angezeigt.

Der Gebrauch von formoterol fumarate wird "auf Verlangen" (nötigenfalls) in Erwachsenen und Kindern 5 Jahre und älter für das schnelle Alarmsignal bronchospasm verursacht durch die Übung gezeigt.

Formoterol fumarate wird für den langfristigen (zweimal täglich - Morgen und Abend) Wartungstherapie in Patienten mit COPD, einschließlich chronischer Bronchitis und Emphysems verwendet.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit.

Beschränkungen gelten

Kardiovaskuläre Unordnungen, einschließlich der kranzartigen Unzulänglichkeit, arrhythmia, Hypertonie, konvulsiven Unordnungen, thyrotoxicosis, einer ungewöhnlichen Antwort auf sympathomimetic, Schwangerschaft, Stillen, Alter bis zu 5 Jahre (Sicherheit und Wirksamkeit nicht gegründet).

Formoterol fumarate wird für Patienten nicht empfohlen, die schaffen, Asthma, aber nicht systematische eingeatmete kurze-agonists beta2-adrenergic Empfänger, sowie Patienten zu kontrollieren, der völlig entsprechend eine Behandlung mit eingeatmetem corticosteroids oder anderen Rauschgiften ist, von denen eines von Zeit zu Zeit short-beta2-agonists eingeatmet hat.

Schwangerschaft und Stillen

Entsprechende kontrollierte Studien von formoterol fumarate in schwangeren Frauen, einschließlich während der Geburt, sind geführt worden. Formoterol fumarate sollte während Schwangerschaft und Geburt verwendet werden (weil Beta-Agonists eine negative Wirkung auf Gebärmuttercontractility haben kann) nur in Fällen, wo der erwartete Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus überwiegt.

Kategorieneffekten auf den Fötus durch FDA - C.

Formoterol fumarate ist excreted in Rattenmilch. Es ist nicht bekannt, ob es excreted in Brustmilch in Frauen ist, aber da viele Rauschgifte excreted in menschlicher Milch sind, formoterol sollte fumarate mit der Verwarnung in Nährmüttern verwendet werden (gut kontrollierte Studien sind in Milch absondernden Frauen nicht geführt worden).

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von formoterol fumarate sind Nebenwirkungen anderen auswählenden beta2-agonists ähnlich und schließen Angina, arteriellen hypo- oder Hypertonie, tachycardia, arrhythmias, Nervosität, Kopfweh, Beben, trockenen Mund, Herzklopfen, Schwindel, Krampen, Brechreiz, Erschöpfung, Schwäche, hypokalemia, Hyperglykämie, metabolische Azidose und Schlaflosigkeit ein.

Bronchialasthma

Während kontrollierter klinischer Proben mit formoterol fumarate (12 Mg 2mal pro Tag) wurde in 1985 Patienten (Kinder 5 Jahre und älter, Jugendliche und Erwachsene) mit Asthma erhalten. Unter den identifizierten Nebenwirkungen von formoterol fumarate mit einer Frequenz von 1 % oder mehr größer als die Frequenz von nachteiligen Ereignissen in der Suggestionsmittelgruppe wurden im Anschluss an (neben dem Prozent-Ereignis dieser Nebenwirkung in der Gruppe von formoterol fumarate in Parenthesen - Suggestionsmittel) beobachtet:

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: ein Beben von 1.9 % (0.4 %), Schwindel 1.6 % (1.5 %), Schlaflosigkeit 1.5 % (0.8 %).

Der Respirationsapparat: Bronchitis 4.6 % (4.3 %), Brustinfektionen 2.7 % (0.4 %), Atemnot, 2.1 % (1.7 %), Mandelentzündung 1.2 % (0.7 %), dysphonia 1.0 % (0.9 %).

Anderer: Vireninfektion von 17.2 % (17.1 %), Brustschmerz, 1.9 % (1.3 %), überstürzten 1.1 % (0.7 %).

Drei Nebenwirkung - Beben, Schwindel, dysphonia, und - waren (6 Dosis studiert, 12 Mg und 24 dosisbezogen, als sie zweimal täglich erhalten haben).

Die Sicherheit von formoterol fumarate im Vergleich zum Suggestionsmittel wurde in einem Mehrzentrum, randomized, klinischer Doppelblindprobe in 518 Kindern im Alter von 5-12 Jahren mit Asthma untersucht, die tägliche Aufnahme von bronchodilators und antientzündlichen Rauschgiften verlangt haben. In Patienten, die 12 mcg formoterol fumarate 2mal erhalten, war das tägliche Vorkommen von nachteiligen Ereignissen damit in der Suggestionsmittelgruppe vergleichbar. Charakter nachteilige Ereignisse, die in Kindern entdeckt sind, die von den Nebenwirkungen von formoterol fumarate verschieden sind, bemerkt in Erwachsenen. Nebenwirkungen von formoterol fumarate in einer Gruppe von Kindern, die länger ist als die Entdeckungsrate von Nebenwirkungen in der Suggestionsmittelgruppe, haben Infektion / Entzündung (Vireninfektionen, rhinitis, Mandelentzündung, Gastroenteritis) oder Beschwerden von der gastrointestinal Fläche (Unterleibsschmerz, Brechreiz, Verdauungsstörung) eingeschlossen.

COPD (chronische hemmende Lungenkrankheit)

In zwei kontrollierten Studien von formoterol fumarate (12 Mg 2mal pro Tag) wurde bei 405 Patienten mit COPD erhalten. Die Frequenz von nachteiligen Ereignissen war in Gruppen von formoterol fumarate und Suggestionsmittel vergleichbar. Unter den Nebenwirkungen von formoterol fumarate in einer Gruppe mit einer Frequenz, die dem gleich ist oder größer ist als 1 %, und als die Suggestionsmittelgruppe höher ist, wurden im Anschluss an beobachtet (neben dem Titel zeigt den Prozentsatz des Ereignisses in einer Gruppe von formoterol fumarate in Parenthesen - Suggestionsmittel an):

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Krampen 1.7 % (0 %), Bein befestigt 1.7 % (0.5 %), Angst 1.5 % (1.2 %).

Vom Respirationsapparaten: obere Atemwegeninfektion 7.4 % (5.7 %), Rachenkatarrh 3.5 % (2.4 %), Sinusitis, 2.7 % (1.7 %), die Zahl des Auswurfs 1.5 % (1.2 %) steigernd.

Anderer: Schmerz hinter 4.2 % (4.0 %), Brustschmerz, 3.2 % (2.1 %), Fieber, 2.2 % (1.4 %), pruritus 1.5 % (1, 0 %), trockener Mund, 1.2-%-1.0%1.2%Verletzung (0 %).

Im Allgemeinen war die Frequenz aller kardiovaskulären Nebenwirkungen in zwei Hauptforschung niedrig und mit dem Suggestionsmittel (6.4 % in Patienten vergleichbar, die 12 mcg formoterol fumarate zweimal täglich, und 6.0 % in der Suggestionsmittelgruppe erhalten). Spezifische kardiovaskuläre nachteilige Ereignisse in einer Gruppe von formoterol fumarate, kommt mit einer Frequenz von 1 % oder mehr vor und überschreitet die Frequenz des Ereignisses in der Suggestionsmittelgruppe, wurde beobachtet.

In zwei Studien, Patienten, die 12 mcg und 24 mcg von formoterol fumarate zweimal täglich, sieben gekennzeichnete dosisabhängige Nebenwirkungen nehmen (Halsweh, Fieber, Konvulsionen, nimmt im Betrag des Phlegmas, dysphonia, myalgia und Bebens zu).

Postmarktstudien

Während eines breiten Postmarktgebrauches von formoterol waren fumarate Berichte von strengen Verärgerungen des Asthmas, etwas von dem beendet tödlich. Während die meisten dieser Fälle in Patienten mit strengem Asthma oder akutem decompensation beobachtet wurden, der Staat entwickelt hat, sind einige Fälle in Patienten mit weniger strengem Asthma berichtet worden. Kontaktieren Sie Daten von Fällen mit der Einnahme formoterol fumarate ist nicht bestimmt worden. Es gibt seltene Berichte von anaphylactic Reaktionen, einschließlich strengen hypotension und angioedema, der mit Einatmungen von formoterol fumarate vereinigt ist. Allergische Reaktionen können als urticaria und bronchospasm erscheinen. Beweise der Rauschgiftabhängigkeit werden nicht erhalten, wenn man formoterol fumarate in klinischen Proben verwendet.

Wechselwirkung

Andere adrenergic Reagenzien in Patienten, die formoterol erhalten, sollten mit der Verwarnung wegen der Gefahr von potentiation von sympathomimetic Effekten von voraussagbarem formoterol verwendet werden. Zur gleichen Zeit xanthine Ableitungen nehmend, können Steroiden oder Diuretika hypokalemic Wirkung von adrenergic agonists Empfänger verstärkt werden. EKG-Änderungen und / oder hypokalemia, verursachte nekaliysberegayuschimi Diuretika, wie Schleife oder thiazide Diuretika, können durch das Beta-Agonists besonders plötzlich verschlimmert werden, wenn Überdosen der Letzteren (ungeachtet der Tatsache dass die klinische Bedeutung dieser Effekten unklar ist, ist Verwarnung mit der begleitenden Verwaltung dieser Rauschgiftgruppen erforderlich). Formoterol, als anderer beta2-agonists, sollte mit der verwalteten Aufmerksamkeit, während er MAO Hemmstoffe, tricyclic Antidepressiven oder andere Rauschgifte erhält, die den Zwischenraum QTc verlängern können, weil es potentiate die Wirkung von agonists auf dem kardiovaskulären System (vergrößerte Gefahr von ventrikulärem arrhythmias) kann. Formoterol und Beta-Blockers können die Effekten von einander während die Ernennung gegenseitig hemmen. Beta-Blockers kann die pharmakologische Handlung des Beta-Agonists nicht nur stören, sondern auch kann strengen bronchospasm in Patienten mit Asthma verursachen.

Überdosis

Symptome: Angina, arteriell hyper - oder hypotension, tachycardia (200 schlägt / Minute), Arrhythmias, Nervosität, Kopfweh, Beben, Beschlagnahmen, Muskelkrämpfe, trockener Mund, Herzklopfen, Brechreiz, Schwindel, Erschöpfung, Schwäche, hypokalemia, Hyperglykämie, Schlaflosigkeit, metabolische Azidose. Mögliches Herzversagen und Tod (sowie in der Anwendung von eingeatmetem sympathomimetic). Die minimale tödliche Dosis für Ratten, die mit formoterol fumarate Einatmung behandelt sind, ist 156 Mg / Kg (etwa 53,000 und 25,000-fach höher für eingeatmete MRDC-Erwachsene und Kinder, beziehungsweise, gestützt auf der Körperfläche im Mg / m2).

Behandlung: Eliminierung von formoterol fumarate, symptomatischer und unterstützender Therapie, EKG-Überwachung. Der Gebrauch des cardioselective Beta-Blockers sollte ausgeführt werden, die potenzielle Gefahr von bronchospasm in Betracht ziehend. Daten auf der Wirksamkeit der Dialyse in der Überdosis von formoterol fumarate ungenügend.

Wege der Verwaltung

Einatmung.

Vorsichtsmaßnahmen

Lang wirkender beta2-adrenergic agonists kann die Gefahr des Todes durch Asthma vergrößern. In dieser Beziehung in der Behandlung des Bronchialasthmas formoterol sollte fumarate nur zusätzlich zur Behandlung von Patienten verwendet werden, die entsprechende Wirkung nicht erreicht haben, wenn sie andere Reagenzien für die Behandlung des Bronchialasthmas (zum Beispiel zuteilen, wenn sie niedrig oder gemäßigter Dosen von eingeatmetem glucocorticoids zuteilen), oder wenn die Strenge der Krankheit den Gebrauch von zwei Typen der Therapie, einschließlich formoterol fumarate verlangt. Diese große suggestionsmittelkontrollierte Studie in den Vereinigten Staaten, andere Sicherheit hat lang wirkenden beta2-adrenergic agonist (salmeterol) und Suggestionsmittel, wenn hinzugefügt, zur herkömmlichen Behandlung des Asthmas verglichen, haben gezeigt, dass salmeterol zu einer vergrößerten Gefahr des Todes im Vergleich zum Suggestionsmittel geführt hat. Diese Ergebnisse können auch für formoterol fumarate gelten, ist ein agonist von der verlängerten Handlung von beta2-adrenoceptor.

Formoterol fumarate ist für die Erleichterung des Asthmaanfalls nicht beabsichtigt. Wenn die Aufnahme von formoterol fumarate in einer vorher wirksamen Dosierung begonnen hat zu entstehen, verlangen Anfälle vom Asthma oder dem Patienten mehr als die übliche Zahl von eingeatmetem kurz handelndem beta2-agonists, sollte einen Arzt sofort befragen, weil es häufig ein Zeichen der Destabilisierung des Staates ist. In diesem Fall sollte Therapie nachgeprüft werden, und zusätzliche Behandlungen werden (antientzündliche Therapie, wie corticosteroids) zugeteilt; Steigerung der täglichen Dosis von formoterol fumarate so unannehmbar. Vergrößern Sie die Frequenz von Einatmungen (mehr als 2mal pro Tag) nicht. Verwenden Sie formoterol fumarate in Patienten mit dem sichtbaren oder akuten decompensation Verfall des Asthmas nicht, da es lebensbedrohende Situation sein kann.

Als mit anderem eingeatmetem beta2-agonists formoterol kann fumarate paradoxen bronchospasm verursachen; in diesem Fall sollte Empfang formoterol fumarate sofort unterbrochen werden, und alternative Therapie wird ernannt. In vielen Patienten stellt die Monotherapie mit beta2-agonists entsprechende Kontrolle von Asthmasymptomen nicht zur Verfügung; solche Patienten verlangen frühe Verwaltung von antientzündlichen Rauschgiften wie corticosteroids.

Es gab keine Beweise der klinisch bedeutenden antientzündlichen Tätigkeit von formoterol fumarate deshalb, es kann als eine Alternative zu corticosteroids nicht betrachtet werden. Formoterol fumarate ist nicht beabsichtigt, um corticosteroids, eingeatmet oder angenommen auszuwechseln; hören Sie auf zu nehmen oder nehmen Sie ab die Dosis von corticosteroids sollte nicht sein. Die Behandlung mit corticosteroids in Patienten hat vorher mit diesen Medikamenten durch den Mund behandelt, oder durch die Einatmung sollte selbst wenn das Wohlbehagen von Patienten infolge des Empfangs formoterol fumarate verbessert fortgesetzt werden. Irgendwelche Änderungen zur Dosis von corticosteroids insbesondere sollte die Verminderung nur auf der klinischen Einschätzung der geduldigen Daten basieren.

Wie anderer beta2-adrenergic agonists, formoterol fumarate, können einige Patienten klinisch bedeutende kardiovaskuläre Effekten (vergrößerte Herzrate, vergrößerter Blutdruck, usw.) verursachen; in solchen Fällen sollte der Empfang von formoterol fumarate aufhören. Wie anderer beta2-agonists kann formoterol klinisch bedeutenden hypokalemia verursachen (vielleicht durch die intrazelluläre Neuverteilung von Ionen), der die Entwicklung von nachteiligen kardiovaskulären Effekten fördert. Das Senken des Niveaus des Serumskaliums ist gewöhnlich in der Natur vergänglich und verlangt Nachfüllen nicht.

In Patienten mit dem Asthmagebrauch des Beta-Blockers, einschließlich für die sekundäre Verhinderung des myocardial Infarkts, unerwünscht. In solchen Fällen, sollte als die Frage der Ernennung des cardioselective Beta-Blockers betrachtet werden, obwohl sie mit der Verwarnung verwendet werden sollten.

spezielle Instruktionen

Kapseln, die formoterol fumarate enthalten, haben verboten aufgenommen; sie sollten nur durch die Einatmung durch ein spezielles Gerät verwendet werden. Trainieren Sie nicht strömen ins Gerät für die Einatmung aus.

Someone from the Brazil - just purchased the goods:
Sigumir 60 capsules