Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Fluarix

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Suspendierung für die intramuskuläre und subkutane Verwaltung

Aktive Substanz: Anzeige von Vaccinum prophylaxim grippi inactivatum

ATX

J07BB02 Grippenvirus inactivated Spaltung oder Oberflächenantigen

Pharmakologische Gruppe

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

J11 Grippe, nicht identifiziertes Virus: Grippe; Grippe in den frühen Stufen der Krankheit; Grippe in Kindern; Kälte in der Brust; beginnt grippenähnliche Bedingung; akute Krankheitsparagrippe; Paragrippe; Paragrippenstaat; Grippenepidemien; die Schmerzen der Grippe

Zusammensetzung und Ausgabenform

Suspendierung für die Einspritzung 0.5 ml (1 Dosis)

Haemagglutinin von jeder der empfohlenen Beanspruchungen (antigenic Zusammensetzung und Beanspruchungen des Virus für die kommende Grippenepidemienjahreszeit werden jährlich von WER bestimmt), 15 μg

Hilfssubstanzen: Natriumchlorid; Natriumsphosphat dodecahydrate; Polysorbate 80 (Tween 80); Octoxynol 9 (Triton X-100); Kalium dihydrogen Phosphat; Alpha-Tocopherol hydrosuccinate; Kaliumchlorid; Magnesiumschlorid hexahydrate; Wasser für Einspritzungen

In Singledosisspritzen von 0.5 ml jeder; in einem Kasten von 1 oder 10 Spritzen; oder in Singledosisampullen von 0.5 ml jeder; in einem Kasten 10, 50 oder 100 Ampullen; oder in 0.5 ml Singledosisfläschchen; in einem Kasten 1, 10, 50 oder 100 Flaschen.

Beschreibung der Dosierungsform

Farblose ein bisschen opalisierende Flüssigkeit.

Eigenschaft

Impfstoff für die Prävention der Grippe.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Immunostimulating.

Das seroprotective Niveau von Antikörpern wird gewöhnlich innerhalb von 2-3 Wochen nach der Verwaltung des Impfstoffs erreicht. Die Dauer der postvaccinal Immunität gegen homologe oder zusammenhängende Beanspruchungen ändert sich von 6 bis 12 Monaten.

Klinische Arzneimittellehre

Impfung wird besonders für Leute empfohlen, die älter sind als 60 Jahre und Patienten, die unter chronischen physischen Krankheiten, incl leiden. Krankheiten des kardiovaskulären Systems, Zuckerkrankheit mellitus, zystischer fibrosis, chronische Atmungskrankheiten, chronischer Nierenmisserfolg, mit angeborenen oder erworbenen Immunschwächen. Impfung kann auch für vorschulische Kinder, Schulkinder, Leute an der vergrößerten Gefahr der Infektion wegen der Natur ihrer Arbeit, zum Beispiel, medizinischen Personals, Dienstarbeiter, Transports, Bildungseinrichtungen empfohlen werden.

Anzeigen von Fluarix

Prävention der Grippe in Erwachsenen und Kindern, die älter sind als 6 Monate.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich des gentamycin Sulfats, formaldehyde, merthiolate, Natrium deoxycholate, Eiweissprotein, das im technologischen Prozess verwendet ist), akute Infektionskrankheiten oder Verärgerung von chronischen Krankheiten. Mit mildem ARVI, akuten Darmkrankheiten, usw. Impfungen werden sofort nach der Normalisierung der Körpertemperatur durchgeführt.

Anwendung der Schwangerschaft und des Stillens

In Schwangerschaft sollte Fluarix nur verwaltet werden, wenn es unbestreitbare Beweise gibt (es gibt ungenügende Beweise von embryotoxicity und teratogenicity des Impfstoffs). Es gibt keine Gegenindikationen zum Gebrauch von Fluarix während der Laktation.

Nebenwirkungen

Wundkeit, Röte und an der Spritzenseite, einer geringen und kurzfristigen Steigerung der Körpertemperatur, fiebrigen Bedingungen, Unbehagen schwellend (gehen alle diese Symptome unabhängig seit 1-2 Tagen).

In Personen mit der bekannten Empfindlichkeit zu individuellen Bestandteilen des Impfstoffs haben sich allergische Reaktionen in der Form des Hautjuckens, der Bienenstöcke und der Ausschläge entwickelt. Solche strengen allergischen Reaktionen, als anaphylactic Stoß, waren äußerst selten.

Sehr selten: Neuralgie, paresthesia, Beschlagnahmen, vergänglicher thrombocytopenia, neurologische Unordnungen, vasculitis.

Wechselwirkung

Die Wirksamkeit der Immunisierung kann mit der immunosuppressive Therapie oder Immunschwäche abnehmen.

Fluarix kann concomitantly mit anderen Impfstoffen verwendet werden (in diesem Fall, Impfstoffe sollten in verschiedene Teile des Körpers mit getrennten Spritzen eingespritzt werden).

Das Dosieren und Verwaltung

IM oder SC (tief). Erwachsene und Kinder, die älter sind als 36 Monate - 0.5 ml einmal; Kinder von 6 Monaten bis zu den 35 Monaten - 0.25 ml einmal. Kinder, die nicht vorher geimpft und mit der Grippe nicht krank worden waren, sollten in den Impfstoff in der passenden Dosis mit einem Zwischenraum von mindestens 4 Wochen wiedereingehen. Für die Immunisierung von Kindern, die, wie man zeigt, eine halbe Dosis (0.25 ml) verwalten, ist es notwendig, Hälfte des Inhalts der Ampulle oder des Fläschchens mit einer abgestuften Spritze zu nehmen, die erlaubt, dieses Volumen zu messen. Der Rest des Impfstoffs in der Ampulle oder dem Fläschchen sollte zerstört werden.

Patienten mit thrombocytopenia und anderen Krankheiten des Blutkoagulationssystems werden nur SC verwaltet.

Vorsichtsmaßnahmen

Als mit anderen injectable Impfstoffen müssen Fonds immer für den Gebrauch im Falle äußerst seltener anaphylactic Reaktionen verfügbar sein, die sich nach der Verwaltung des Impfstoffs entwickeln können. Deshalb sollte der Impfstoff unter der Aufsicht eines Arztes innerhalb von 30 Minuten nach der Immunisierung sein.

Nach der Impfung gegen Grippe werden falsche positive Serological-Tests mit der ELISA-Methode durchgeführt, Antikörper gegen HIV 1, Leberentzündung C und in besonderem HTLV-1 zu bestimmen, der das Ergebnis einer geschützten Antwort (Bildung von IgM) für die Impfung sein kann.

Dieser Impfstoff verhindert Infektionen der oberen von anderen Pathogenen verursachten Atemwege nicht.

Spezielle Instruktionen

Impfung wird jährlich vor dem Anfang der epidemischen Jahreszeit oder abhängig von der epidemischen Situation durchgeführt.

Impfung sollte an einer alterspassenden Dosierung mit einem Rauschgift ausgeführt werden, das die antigenic Zusammensetzung für diese epidemische Jahreszeit empfehlen ließ.

Keinesfalls soll der Impfstoff, IV verwaltet werden.

Vor dem Gebrauch sollten die Spritze, das Fläschchen oder die Ampulle mit dem Impfstoff kräftig geschüttelt werden, bis sich eine gleichförmig opalisierende Flüssigkeit formt.

Das Rauschgift mit veränderten physikalischen Eigenschaften (Verfärbung, Anwesenheit von Auslandseinschließungen) ist der Anwendung nicht unterworfen.

Hersteller

SmithKlein Beecham, Deutschland.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Fluarix

Im dunklen Platz bei einer Temperatur von 2-8 C (frieren nicht).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Das Bordleben des Rauschgifts Fluarix

1 Jahr.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Denmark - just purchased the goods:
Emoxi-optic eye drops 1% 5ml