Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Florinef

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Fludrocortisone

ATX Code H02AA02 Fludrocortisone

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroids

Mineralocorticosteroids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

E25 Adrenogenital Unordnungen

Macroghenytozomy in Jungen, Syndrom von Adrenogenital, Verminderter Funktion der Sexualdrüsen, Angeborener Funktionsstörung des Kortex, Syndroms von Apera-Halle, Crook-Apera-Halle Syndroms

E27.4 Andere und unangegebene adrenocortical Unzulänglichkeit

Hypocorticism, Hypoaldosteronism, Nebennierenunzulänglichkeit, Unzulänglichkeit des Kortex, Unzulänglichkeit des Kortex, Sekundäre adrenocortical Unzulänglichkeit, Sekundäre Nebennierenunzulänglichkeit, Sekundäre Unzulänglichkeit des Kortex, der Vorläufigen Abnahme in der Funktion des Kortex, Funktionsstörung des Kortex

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Tablette enthält fludrocortisone Azetat 0.1 Mg; in Flaschen von 100 Pcs.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - glucocorticoid.

Füllt den Mangel an Hormonen des Kortex wieder. Nimmt am Metabolismus, incl teil. Mineral und Kohlenhydrat; Ursachennatriumsionsretention und fördert die Ausscheidung des Kaliums.

Anzeigen

Ersatztherapie mit der strengen adrenocortical Unzulänglichkeit, insbesondere mit Addisonscher Krankheit, adrenogenital Syndrom mit dem Verlust von Salzen.

Gegenindikationen

Geistige Krankheiten in der Geschichte, herpetic Vireninfektionen, amebiasis, systemischer mycoses, Magengeschwür und Duodenalulcus, Kinderlähmung, osteoporosis, die Periode vorher und nach der Immunisierung.

Schwangerschaft und Stillen

Während Schwangerschaft (besonders im ersten Vierteljahr) wird nur für absolute Anzeigen vorgeschrieben. Milch absondernde Frauen sollten Stillen aufhören.

Nebenwirkungen

Beim Gebrauch von hohen Dosen - hat die Beklemmung der pituitären Funktion (pituitäre Sekretion von ACTH), Abnahme in der Thymustätigkeit und cortisol Bildung, gluconeogenesis Aktivierung, negatives Stickstoffgleichgewicht, Wachstumshemmung in Kindern, grauem Subkapselstar, Intraaugendruck, petechiae, ätzende und gastrointestinal Geschwürunordnungen vergrößert, Menstruationsstörungszyklus, Ödem, hat Blutdruck, aseptische Nekrose von Knochen vergrößert.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, von 0.1 Mg 3mal pro Woche - bis zu 0.2 Mg pro Tag. Patienten mit arterieller Hypertonie - 0.05 Mg pro Tag. Es wird empfohlen, in der Kombination mit dem Kortison (6.25-25 Mg pro Tag) oder Hydrokortison (5-20 Mg pro Tag) besonders mit der Ersatztherapie zu ernennen.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit der Verwarnung ernennen für Geschwürkrankheit in der Geschichte, myasthenia gravis, diverticulitis, kürzlich hat anastomosis des Eingeweides, der Neigung zu Thrombose und Embolie, metastatic Krebsgeschwür durchgeführt, Tuberkulose (ist die Aktivierung des Prozesses möglich), Zuckerkrankheit mellitus (wahrscheinlicher decompensation). Um Ödem und Zunahmenblutdruck zu vermeiden, wird Patienten empfohlen, einer Diät mit der Beschränkung des Verbrauchs von Tabellensalz zu folgen. Wenn es Infektionen auf dem Hintergrund der medikamentösen Behandlung gibt, ist die unmittelbare Verwaltung von Antibiotika oder Chemotherapie notwendig. Mit der anhaltenden Behandlung sollte regelmäßig die Konzentration von Elektrolyten und Traubenzucker im Blutserum kontrollieren.

Lagerungsbedingungen

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Cortineff
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Ftorocort
 

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Betamaks 200mg 30 pills