Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Flexen

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Ketoprofen

ATX Code M01AE03 Ketoprofen

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Säurenableitungen von Propionic

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

G54.1 Unordnungen von lumbosacral plexus

Ischias, Neurologie radicular Ursprung, Stachelpathologie, Ischias lumbosacral, radiculoneuritis

I80 Venenentzündung und thrombophlebitis

Krankheiten von peripherischen Behältern, Entzündung von oberflächlichen Adern, Entzündliche Krankheiten von Adern, Tief venöser thrombophlebitis, Die Krankheit von Adern, Krankheit der Adern der niedrigeren äußersten Enden, Krankheiten von peripherischen Behältern, Abwandernde Venenentzündung, Unzulänglichkeit von Adern von niedrigeren äußersten Enden, Verärgerung von chronischem thrombophlebitis, Akutem thrombophlebitis, Akutem thrombophlebitis von oberflächlichen Adern, Periphlebitis, Oberfläche von Periflebit, Oberflächlicher Entzündung von Adern, Oberfläche thrombophlebitis, Oberflächenvenenentzündung, Thrombophlebitis, Tiefe Ader thrombophlebitis, Thrombophlebitis oberflächlich, Venenentzündung, Venenentzündung von tiefen Adern, Venenentzündung von oberflächlichen Adern, Phlebopathy, Chronischem thrombophlebitis, Endophlebitis

I89.1 Lymphangitis

Lymphangitis, Lymphagitis, akuter Lymphangitis

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M10 Gicht

Verärgerung von Gicht, Akutem Gelenkangriff mit Gicht, Akutem gichtkrankem Angriff, Gichtkrankem Angriff, Wiederkehrenden Gichtangriffen, Chronischer Gicht

M25.5 Schmerz im Gelenk

Arthralgia, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in osteoarthritis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Gelenken, der Wundkeit der Gelenke, der Wundkeit von Gelenken in strenger physischer Anstrengung, Schmerzhaftem entzündlichem gemeinsamem Schaden, Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, Schmerzhaften gemeinsamen Bedingungen, Schmerzhafter traumatischer Zuneigung von Gelenken, Schmerz im musculoskeletal System, Schmerz in Schulterngelenken, Schmerz in den Gelenken, Gemeinsamem Schmerz, Gemeinsamem Schmerz mit Verletzungen, Schmerz von Musculoskeletal, Schmerz mit osteoarthritis, Schmerz in der Pathologie der Gelenke, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Schmerz in chronischen degenerativen Knochenkrankheiten, Schmerz in chronischen degenerativen gemeinsamen Krankheiten, Knochengemeinsamem Schmerz, Gemeinsamem Schmerz, Arthritischem Schmerz des rheumatischen Ursprungs, Gelenkschmerzsyndrom, Gemeinsamem Schmerz, Rheumatischem Schmerz, Rheumatische Schmerzen

M35.3 Rheumatischer polymyalgia

Pseudoarthritis rhizomelic, Rheumatischer polymyalgia, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Muskelschmerz mit Rheumatismus, Extragelenkrheumatismus, rheumatischem Extragelenksyndrom, rheumatischen Extragelenkkrankheiten, weicher rheumatischer Extragelenkgewebeverletzung, Extragelenkformen von Rheumatismus, Rheumatischem weichem Gewebeschaden, Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatischen Krankheiten von weichen Geweben, Rheumatischen Krankheiten der periarticular weichen Gewebe, Rheumatischen Zuneigungen von weichen Geweben, Rheumatischen collagen Krankheiten

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, der Krankheit von Bechterew, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M54 Dorsalgia

Schmerz im Zurückbereich, Schmerz im Stachel, Rückenschmerz, Schmerz in verschiedenen Teilen des Stachels, der Rückenschmerzen, des Schmerzhaften Schmerzsyndroms im Stachel, des Schmerzes im musculoskeletal System

M54.3 Ischias

Ishialgia, Neuralgie des Ischiasnervs, Ischiasnervenentzündung

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

R52.2 Anderer unveränderlicher Schmerz

Schmerzsyndrom, rheumatischer Ursprung, Schmerz an Wirbelverletzungen, Schmerz im Raum, Schmerz für Brandwunden, Schmerzsyndrom schwach oder gemäßigt, Schmerz von Perioperative, der zu strengem Schmerz, Gemäßigt oder schwach ausgedrücktem Schmerzsyndrom gemäßigt ist, das zu strengem Schmerz, Ohrschmerz von otitis, Schmerz von Neuropathic, neuropathic Schmerz gemäßigt ist

T14.3 Verlagerung, Verstauchung und Schaden am Kapsel-Ligamentous-Apparat des Gelenks des unangegebenen Bereiches des Körpers

Das schmerzhafte Ausdehnen von Muskeln, Schmerz und Entzündung in der Spannung, Verlagerung der Verlagerung, Degenerativen Änderungen im ligamentous Apparat, Ödem wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Ödems nach dem Eingreifen für Verstauchungen, Schaden und Bruch von Bändern, wird Das musculoskeletal System, Schaden an Bändern, Schaden an den Gelenken, Bandbrüchen, Sehnensehnen, Brüchen der Sehnen von Muskeln, dem Ausdehnen, Muskelkrampf, Ausdehnen des Muskels, der Verstauchung, der Spannung der Sehnen, Erweiterungen, Streckenmuskeln, Verstauchungen, Spannung der Sehnen, Verletzung des musculoskeletal Systems, Verletzungen zu den Gelenken, Verletzungen von Kapselgelenkgeweben, Verletzungen des osteoarticular Systems, Verletzungen zu ligamentsInjuries zu den Gelenken, den Gemeinsamen Wunden, dem Ausdehnen des ligamentous Apparats, dem Gewohnheitsmäßigen Ausdehnen und dem Reißen beschädigt

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 weiche Gelatinenkapsel enthält ketoprofen 50 Mg; in blistere 10 Pcs. in einem Pappbündel 3 Blasen.

1 Zäpfchen rektal - 100 Mg; in einem Streifen von 6 Pcs. in einem Pappbündel 2 Streifen.

100 g des Gels - 2.5 g; in Tuben von 30 oder 50 Grammen, in einem Pappbündel 1 Tube.

1 Ampulle mit lyophilized Puder für die Lösung für die Einspritzung - 100 Mg, vollenden Sie mit einem Lösungsmittel in Ampullen; in einem Pappbündel von 6 Sätzen.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, schmerzlindernd.

Es hemmt cyclooxygenase und hemmt die Synthese der PG.

Anzeige

Entzündliche Krankheiten des musculoskeletal Systems: osteoarthritis, ankylosing spondylitis, Gicht, rheumatische Arthritis, bursitis, tendosinovitis, Ischias, myalgia, Ischias, blaue Blaue und Beanspruchungen von Muskeln, Sehnen und Bändern, Ödem (symptomatische Therapie); Schmerzsyndrom (postwirkender, posttraumatischer Schmerz, Knochenmetastasen), Nierendarmkatarrh, algodismenorea.

Lösung für die Einspritzung - akutes Schmerzsyndrom.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit (einschließlich zu anderem NSAIDs), gastrointestinal Krankheiten in der akuten Phase, der strengen hepatischen und Nierenfunktionsstörung, leukopenia, thrombocytopenia, den blutenden Unordnungen, hemorrhoids und proctitis (Zäpfchen), Schwangerschaft, Stillen, Kinder unter 15 Jahren alt.

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert. Für die Dauer der Behandlung sollte Stillen unterbrochen werden.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schwindel, Kopfweh, asthenia.

Seitens des Eingeweides: gastralgia, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, die Flatulenz, gastrointestinal Blutsturz.

Anderer: vergänglicher dysuria, Haut allergische Reaktionen (pruritus, urticaria), mit dem Gebrauch von Zäpfchen - brennende Sensation, tenesmus, flüssiger Stuhl.

Das Dosieren und Verwaltung

Kapseln: Innen, nach dem Essen, ohne zu kauen und mit einem genügend Betrag von Wasser, 50-100 Mg 2-3mal pro Tag zu trinken.

Zäpfchen: rektal, 1 supp. (100 Mg) 1-2mal pro Tag.

Gel: Wenden Sie aktuell einen kleinen Betrag des Gels an, das eine dünne Schicht auf der Haut über der Entzündung einstellt und leicht 2-3mal pro Tag reibt. Die Dauer der Behandlung sollte 14 Tage nicht überschreiten, ohne einen Arzt zu befragen.

Einspritzung: tief in den Muskel 100 Mg 1-2mal pro Tag seit gewöhnlich ein paar Tagen. Nach der Eliminierung des akuten Schmerzsyndroms schalten sie auf den Gebrauch von Kapseln oder Zäpfchen um.

Die maximale tägliche Dosis ist 300 Mg.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit der Verwarnung ernennen Patienten mit Verletzungen der Leber und / oder Nierefunktion, gastrointestinal Krankheit in der Geschichte, Bronchialasthma, rhinitis, urticaria, Polypen des Nasenmucosa, Herzversagens und des Ältlichen.

Vermeiden Sie Kontakt mit dem Gel auf der beschädigten Haut, den offenen Wunden, den Augen und den anderen Schleimhäuten.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

lyophilizate für die Vorbereitung der Lösung seit intramuskulären Spritzen-100-Mg-3jahren.

Zäpfchen rektale 100-Mg-3jahre.

Gel seit Außengebrauch-2.5-%-3jahren.

Kapsel-50-Mg-5jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Canada - just purchased the goods:
Cogitum 25mg/ml 30 vials