Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Fibrinolysin (Mensch)

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Filmauge von Fibrinolysin, Fibrinolysin

Der lateinische Name der Substanz Fibrinolysin (Mensch)

Fibrinolysinum (hominis) (Klasse. Fibrinolysini (hominis))

Pharmakologische Gruppe:

Fibrinolytics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H34 Gefäßverstopfung der Netzhaut: Arterielle Thrombose der Behälter des Auges; venöse Thrombose der Behälter des Auges; Verletzung des Retinalumlaufs; Störungen des Intraaugenumlaufs; ungenügende Blutversorgung an das Ineinandergreifen und choroid; Verstopfung von Hauptretinalbehältern; akutes Hindernis von Retinalarterien; subakute und chronische Kreislaufunzulänglichkeit in der Netzhaut oder im choroid des Auges; Gefäßkrankheiten der Netzhaut; Gefäßunordnungen in der Netzhaut des Auges; Gefäßthrombose der Netzhaut; Hauptretinaladernthrombose; Thrombose der Hauptader der Netzhaut und seiner Zweige; Thrombose der Hauptader der Netzhaut des Auges und seiner Zweige

H57.8 Andere unangegebene Krankheiten des Auges und adnexa: Intraaugenblutsturz; Entzündung des Auges; sekundärer hyperemia des Auges; brennende Sensation in den Augen; Schutz der vorderen Oberfläche des Auges; das Jucken in den Augen; Xerosis; Sensation des Juckens und der brennenden Augen; trockenes Augensyndrom; trockene Augen; Xerophthalmia

I21 Akuter myocardial Infarkt: Infarkt von Myocardial in der akuten Phase; akuter Myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial mit der pathologischen Q Welle und ohne; Infarkt von Myocardial durch Cardiogenic-Stoß kompliziert; Infarkt hat ventrikulär verlassen; Infarkt von Transmural myocardial; Infarkt von Myocardial netransmuralny (subendocardial); Infarkt von Netransmuralny myocardial; Infarkt von Subendocardial myocardial; die akute Phase des myocardial Infarkts; akuter myocardial Infarkt; subakute Phase des myocardial Infarkts; subakute Phase des myocardial Infarkts; Thrombose der Kranzarterien (die Arterien); bedrohter myocardial Infarkt; Infarkt von Myocardial ohne Q Welle

I26.9 Lungenembolie ohne Erwähnung des akuten Lungenherzens: Lungeninfarkt

I66.9 Verstopfung und stenosis der Gehirnarterie, unangegeben: Thrombose der Gehirnarterien; Thrombose von Gehirnbehältern; Thrombose von Gehirnbehältern; Gehirngefäßthrombose; Thromboembolism von Gehirnbehältern; Embolie von Gehirnbehältern; Embolie von Gehirnbehältern; Stenosis der Gehirnarterien

I74 Embolie und arterielle Thrombose: Thrombose der Anstrengung (Betonung); arterielle Thrombose; Arteriothrombosis; subakute und chronische arterielle Thrombose; subakute Thrombose von peripherischen Arterien; postwirkende Thrombose; Gefäßthrombose; Gefäßembolie; Thrombose des Aortocoronary-Rangierens; arterielle Thrombose; Thrombose von Arterien; Kranzarterienthrombose; Koronarthrombose; Thrombose von Blutgefäßen; Thrombose mit dem Ischemic-Schlag; Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen; Thrombose in Oncology Operationen; Gefäßthrombose; Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode; Komplikationen von Thrombotic; Krankheiten von Thromboembolic; Syndrom von Thromboembolic; Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode; Thromboembolism von Arterien; teilweise Gefäßthrombose; Embolie; Embolie von Arterien

I80 Venenentzündung und thrombophlebitis: Krankheiten von peripherischen Behältern; Entzündung von oberflächlichen Adern; entzündliche Krankheiten von Adern; tief venöser thrombophlebitis; die Krankheit von Adern; Krankheit der Adern der niedrigeren äußersten Enden; Krankheiten von peripherischen Behältern; abwandernde Venenentzündung; Unzulänglichkeit von Adern von niedrigeren äußersten Enden; Verärgerung von chronischem thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis; akuter thrombophlebitis von oberflächlichen Adern; Periphlebitis; Oberfläche von Periflebit; oberflächliche Entzündung von Adern; Oberfläche thrombophlebitis; Oberflächenvenenentzündung; Thrombophlebitis; tiefe Ader thrombophlebitis; oberflächlicher Thrombophlebitis; Venenentzündung; Venenentzündung von tiefen Adern; Venenentzündung von oberflächlichen Adern; Phlebopathy; chronischer thrombophlebitis; Endophlebitis

CAS Code

Am 9004-09-5

Eigenschaften der Substanz Fibrinolysin (Mensch)

Fibrinolysin (plasmin) ist ein Enzym, das ein physiologischer Bestandteil des natürlichen Antikoagulanssystems des Körpers ist. Natürlicher fibrinolysin von menschlichem fibrinolysin wird durch die enzymatische Aktivierung mit trypsin erhalten.

Weißes hygroskopisches Puder. Auflösbar in der isotonic Natriumchloridlösung.

Arzneimittellehre

Weisenhandlung - Fibrinolytic.

Es hat eine direkte fibrinolytic Wirkung, stimuliert Gewebe (Auflösung von thrombus) und systemisch (Zerstörung von fibrinogen) fibrinolysis, infolge dessen sich hypophybrinogenemia und Blutung während seines Gebrauches entwickeln können. Mit der Ernennung von fibrinolysin wird der lysis des fibrin Klumpens aus der Außenseite getragen, Fibrinolysin dringt in den organisierten thrombus nicht ein.

Anwendung der Substanz Fibrinolysin (Mensch)

Puder für die Lösung für die Einführung: Lungenembolie, Gehirnbehälter, myocardial Infarkt, akuter thrombophlebitis, Verärgerung von chronischem thrombophlebitis.

Augenfilme mit fibrinolysin: Thrombose von Retinalbehältern, Intraaugenblutsturz.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, hemorrhagic Diathese, Blutung, öffnet Wunden, Magengeschwür von Magen und Duodenum, Nierenentzündung, hypofibrinogenemia, Lungentuberkulose (akute Form), Strahlenkrankheit.

Beschränkungen

Hoher Blutdruck: TRAURIG-> 200, VATI-> 110-120-Mm-Hg. Kunst. (Mit Gehirnverletzungen).

Nebenwirkungen der Substanz Fibrinolysin (Mensch)

Nichtspezifische Reaktionen zum Protein (einschließlich der Gesichtsbehandlung hyperemia, des Schmerzes entlang der Ader, die mit der Lösung, dem Schmerz hinter dem Brustbein und dem Abdomen, der Kälte, dem Fieber, urticaria eingespritzt wird); wenn IV die Einführung - Blutung; wenn man Augenfilme - das Brennen, conjunctival hyperemia verwendet.

Wege der Verwaltung

IV, lokal.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Fibrinolysin (Mensch)

Der Gebrauch von fibrinolysin folgt der Kontrolle von Hinweisen des Blutkoagulationssystems. Nach dem Ende von IV Einspritzung von fibrinolysin wird der Inhalt von prothrombin bestimmt (es sollte auf 40-30 % reduziert werden), die Zeit der Gesamtblutgerinnung (sollte mehr als 2mal nicht zunehmen), sowie der fibrinogen Inhalt in Plasma (sollte abnehmen, aber nicht tiefer als 1 G / l). Wenn nichtspezifische Reaktionen auf dem Protein vorkommen, wird die Rate der Verwaltung mit einer ausgesprocheneren Reaktion reduziert, die Verwaltung wird angehalten; Verwenden Sie auch Antihistaminika.

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Dexa-Gentamicin eye drops 5ml