Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Eisensulfat + Askorbinsäure

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - FenulesŪ 100, SorbiferŪ DurulesŪ, Ferroplex

Der lateinische Name der Substanz Eisensulfat + Askorbinsäure

Ferri sulfas + Acidum ascorbinicum (Klasse. Ferri Sulfate + Acidi ascorbinici)

Pharmakologische Gruppen:

Anreize von hemopoiesis in Kombinationen

Makro- und Spurenelemente in Kombinationen

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmacotherapy. Vereinigtes Rauschgift. Sulfat von Fe füllt den Mangel an Fe im Körper wieder, Askorbinsäure verbessert seine Absorption vom Verdauungstrakt.

Anzeige. Eisenmangelanämie (Behandlung und Prophylaxe), verursacht durch verschiedene Ursachen: infolge des vergrößerten Bedarfes an Fe während Schwangerschaft und Laktation, während der Periode des intensiven Wachstums und reconvalescence nach verlängerten schweren Krankheiten; anhaltende Blutung (einschließlich mit Magengeschwür des Magens und Duodenums); verminderte Absorption von Fe in chronischer Diarrhöe; unzulängliche und unausgeglichene Nahrung.

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit, hoher Inhalt von Fe im Körper (hemosiderosis, hemochromatosis), eine Verletzung der Anwendung von Fe (aplastic Anämie), eine Bedingung nach der Resektion des Magens, verblutend; das Alter von Kindern (bis zu 6 Jahre - für Tardiferon, bis zu 12 Jahre - für Sorbifer durules).

Sorgfältig. Magengeschwür und 12 Duodenalulcus.

Das Dosieren. Dragee und Tabletten werden mündlich genommen (ohne zu kauen) 30 Minuten vor Mahlzeiten, 100 ml von Flüssigkeit trinkend. Nach der Normalisierung der HB Indizes wird die Behandlung seit 1-3 Monaten ausgeführt, bis das Depot von Fe im Körper völlig gesättigt wird.

Die übliche Dosis des Rauschgifts in Bezug auf Fe in Erwachsenen ist 100-200 Mg / Tag für die Behandlung, 100 Mg / Tag für die Verhinderungs- und Wartungstherapie. Kinder - 3 Mg / Kg / Tag.

Sorbifer durules (enthält 1 Tablette 320 Mg des Sulfats von Fe und 60 Mg Askorbinsäure): Erwachsene werden 2 Tabletten 3mal pro Tag vorgeschrieben. Mit Anämie in I-II Vierteljahren der Schwangerschaft - 1 Tablette einmal täglich, im dritten Vierteljahr und während der Laktation - 1 Tablette 2mal pro Tag.

Tardiferone (enthält 1 Tablette 80 Mg von Fe2 + und 30 Mg Askorbinsäure): Eisenmangelanämie für Erwachsene und Kinder mehr als 10 Jahre - 1-2 Tabletten pro Tag seit 1 Stunde vor Mahlzeiten zu behandeln; Kinder mehr als 6 Jahre alt 1/2 Tablette ein Tag. Für die Prophylaxe schwangeren Frauen - 1 Tablette jeden zweiten Tag in II-III Vierteljahren.

Ferroplex (enthält 1 Dragee 50 Mg von Fe2 + und 30 Mg Askorbinsäure): Erwachsene - 2 Tabletten 3mal pro Tag, Kinder - 1-2 Tabletten 3mal pro Tag.

Nebenwirkung. Brechreiz, das Erbrechen, Verstopfung oder Diarrhöe, gastralgia, hat Appetit, Haut allergische Reaktionen vermindert.

Überdosis. Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe.

Behandlung: Spülen Sie den Magen mit wässriger 1-%-Lösung von Natrium hydrogencarbonate oder schreiben Sie deferoxamine vor; Beziehen Sie innerhalb der rohen Eier und Milch ein, die die Schwergängigkeit von Ionen von Fe im Verdauungstrakt und ihrer nachfolgenden Ausscheidung sichern wird.

Wechselwirkung. Reduzieren Sie gegenseitig Absorption wenn vereinigter Gebrauch von tetracyclines, D-penicillamine, Tee, Eieidotter. Anthracides, die Salze von Al3 +, Mg2 + und Ca2 + enthalten, reduzieren die Absorption von Vorbereitungen von Fe.

Spezielle Instruktionen. Es ist nur in Eisenmangelanämie wirksam und ist in Anämie anderer Ätiologie unwirksam.

Vermeiden Sie begleitende Verwaltung mit anderen Fe-containing Rauschgiften (Gefahr der Überdosis).

Die Färbung des Stuhls in einer dunklen (schwarzen) Farbe vor dem Hintergrund der Einnahme von Fe-containing Vorbereitungen ist nicht von Bedeutung.

Someone from the Switzerland - just purchased the goods:
Pinealon 20 capsules