Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Farial

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: ndanazoline

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Alpha-Adrainomimetiki

Nasenspray

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J00 Akuter nasopharyngitis [laufende Nase]

Virenrhinitis, Entzündung des nasopharynx, Entzündliche Krankheiten der Nase, eitrigen rhinitis, Nasenverkehrsstauung, Nasenverkehrsstauung mit der Kälte und Grippe, Der Schwierigkeit des Nasenatmens, Der Schwierigkeit des Nasenatmens für die Kälte, Schwierigkeit im Nasenatmen, Schwierigkeit im Naseneinatmen der Kälte, Nasen-, Hypersekretion, Kälte, ARI mit rhinitis Phänomenen, coryza, Akutem rhinitis von verschiedenen Ursprüngen, Akutem rhinitis mit dickem eitrigem schleimigem exudate, Akutem nasopharyngitis, Schwellung des mucosa des nasopharynx, Rhinitis, rhinorrhea, der Ansteckend-entzündlichen Krankheiten von ENT-Organen, schwerer Kälte, rhinopharyngitis, nasopharyngitis

J31 Chronischer rhinitis, nasopharyngitis und Rachenkatarrh

Allergischer rhinosinusopathy, Entzündung des Nasenmucosa, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Ganzjähriger rhinitis, Özen, Halsweh oder Nase, Rhinitis hyperplastischer, chronischer Rhinitis, Faringoezofagit, Chronischer bakterieller rhinitis

Zusammensetzung

1 ml der Lösung enthält 1.18 Mg indanazolina Hydrochlorid; in Flaschen von 10 ml, im Kasten eine Flasche.

Wirkung von Pharmachologic
Weise der Handlung - vasoconstrictor.

Es reduziert Schwellung der Schleimhäute der Nase und nasopharynx. Aufgeregte alpha1-adrenergic Empfänger.

Anzeigen von Farial

Schwellung des Nasenmucosa in akutem und chronischem rhinitis.

Gegenindikationen für Farial

Überempfindlichkeit, atrophic rhinitis, Winkelverschlussglaukom.

Schwangerschaft und Stillen

Nur auf strengen Bedingungen (besonders in mir Vierteljahr der Schwangerschaft).

Nebenwirkung von Farial

Vergängliche Hypersekretion (seit mehreren Stunden), Brechreiz, Schwindel, bronchospasm, nimmt im Blutdruck, tachycardia, Halsweh, Nasenmucosa-Atrophie (mit dem anhaltenden Gebrauch), und allergische Reaktionen zu.

Farial Dosierung und Verwaltung

Nasen-intra, 3-4mal täglich für eine Einspritzung in jedes Nasenloch. Wenn nachdem 2 Wochen der Anwendung, zum Beispiel, in chronischer Entzündung des Nasenmucosa, die Beschwerden halten nicht an, Behandlung nur auf dem Rat des Arztes fortsetzen.

Lagerungsbedingungen von Farial

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.
Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.
Bordleben von Farial

5 Jahre.
Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Estulic
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Galazolin
 

Someone from the Kuwait - just purchased the goods:
Gliatilin 400mg 14 pills