Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Falimint

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Acetylaminonitropropoxybenzene

ATX Code R02AA20 Andere Rauschgifte

Pharmakologische Gruppe

Antitussives

Antiseptiken und Antiseptiken

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J02.9 Akuter Rachenkatarrh, unangegeben

eitriger Rachenkatarrh, Akuter nasopharyngitis, Rachenkatarrh von Limfonodulyarny

J03.9 Akute Mandelentzündung, unangegeben (Angina agranulocytic)

Halswehinfektionen, Akute Mandelentzündung, Angina, Mandelentzündung von Follicular, Angina nahrhaftes-hemorrhagic, Sekundäres Halsweh, Halsweh primär, Angina follicular, Angina, Entzündliche Krankheiten der Mandeln, Katarrhalische Angina, Angina von Lacunar, Akutes Halsweh, Mandelentzündung, Mandelentzündung akut, Angina von Tonsillar, Halsweh von Follicular, Bakterienmandelentzündung

J04 Akute Kehlkopfentzündung und tracheitis

Husten in Krankheiten der oberen Atemwege, Kehlkopfentzündung, akuter Kehlkopfentzündung, tracheitis scharf, pharyngolaryngitis, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten von ENT Organen

K05 Zahnfleischentzündung und periodontal Krankheit

Zahnfleischentzündung, Entzündliche Gummikrankheit, Entzündliche Krankheiten der Mundhöhle, Hyperplastikzahnfleischentzündung, Krankheiten des Mundes, Katarrhalische Zahnfleischentzündung, Zahnfleischentzündung von Erythematous, Geschwürzahnfleischentzündung, Verärgerung von entzündlichen Krankheiten der Kehlröhre und Mundhöhle, von den Kaugummis, Zysten von Epstein Verblutend

K12 Stomatitis und zusammenhängende Verletzungen

Bakterieller stomatitis, Entzündliche Krankheiten der Mundhöhle, Entzündliche Krankheiten von Geweben der Mundhöhle, Entzündlichen Prozesse in der Mundhöhle, den Pilzkrankheiten des Mundes, den Pilzinfektionen der Mundhöhle, den Pilzinfektionen und den entzündlichen Krankheiten des Mundes, den Krankheiten des Mundes, der Ansteckend-entzündlichen Krankheit der Mundhöhle, der Verärgerung von entzündlichen Krankheiten der Kehlröhre und Mundhöhle, Stomatitis, Winkeligen stomatitis, Chronischen wiederkehrenden stomatitis, necrotic Geschwürkrankheiten des mündlichen mucosa, Geschwürnecrotic gingivostomatitis, Geschwürstomatitis, Ätzend-Geschwürverletzung des mündlichen mucosa, Ätzend-Geschwürverletzungen der Schleimhaut der Mundhöhle, Erotischen Schleimhaut der Mundhöhle, Wiederkehrenden Geschwürstomatitis

R05 Husten

Husten, Husten in der vorwirkenden Periode, Husten mit allergischen Bedingungen, Husten mit Bronchitis, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Husten in Krankheiten der oberen Atemwege, mit einer Kälte, Husten mit dem schwierigen Auswerfen von klebrigen, Husten mit dem schwierigen Auswerfen, trockener Husten, unproduktiver Husten, paroxysmal Husten, Paroxysmal unproduktiver Husten, produktiver Husten, Reflexhusten, das Husten, krampfhafter Husten Hustend, Trocknen schmerzhaften Husten, Den trockenen unproduktiven Husten, Trockenen irritierenden Husten, Husten mit Bronchialasthma, Husten in Tuberkulose Aus

Z01.2 Zahnüberprüfung

Zahnausrottung, Anästhesie von Schleimhäuten, Zahneingreifen

Z46.3 Anprobe und Anprobe der Zahnprothese

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Dragee 1 Dragee

acetylaminonitropropoxybenzene 25 Mg

Hilfssubstanzen: Rohrzucker; Gelatine; fetter Festkörper; Talk; copovidone; gallertartiges Silikondioxyd; Magnesium stearate

Schale: Rohrzucker; Talk; Traubenzuckersirup; Simethicone-Emulsion 30 %; flüssiges Paraffin; Paraffin

in einem blistere von 20 Pcs.; in einem Satz von Karton 1 Blase.

Beschreibung der Dosierungsform

Herum, biconvex Dragees, fast weiß, mit einer glatten Oberfläche, Uniform anscheinend.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - lokal betäubend, antiseptisch.

Beseitigt unproduktiven irritierenden Husten, mit der Resorption schafft ein Gefühl der Kühle im Mund und Hals. Hat schmerzlindernd, das Erneuern, Wirkung abkühlend. Übt keine trocknende Wirkung auf Schleimhäute aus, verursacht kein Gefühl der Taubheit im Mund.

Anzeigen

Entzündliche Krankheiten der Atemwege (Mandelentzündung, Rachenkatarrh, Kehlkopfentzündung).

Entzündliche Krankheiten der Mundhöhle (Zahnfleischentzündung, stomatitis).

Reflexhusten (unproduktiv, ärgernd).

Vorbereitung instrumentaler Studien der Mundhöhle und des Halses, mit der Eliminierung von Würfen und Anprobe von Zahnprothesen.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Schwangerschaft und Laktation

Es wird (wegen des Mangels an der genügend Erfahrung nicht empfohlen, Falimint während Schwangerschaft und während des Stillens zu verwenden).

Nebenwirkungen

Individuelle Intoleranz ist möglich.

Das Dosieren und Verwaltung

Behalten Sie innen im Mund bis ganze Resorption, ohne das Kauen, 25-50 Mg 3-5mal pro Tag (nicht mehr als 10mal).

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie seit langem nicht. Sofort nach dem Gebrauch, nehmen Sie davon Abstand, Essen und Flüssigkeiten zu essen.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Oralsept
 

Someone from the France - just purchased the goods:
Bonomarlot 20 capsules