Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Eglonil

Ich will das, gib mir den Preis

Verpackung: Blöcke, Kapseln

Aktive Substanz: Sulpiride

ATX

N05AL01 Sulpiride

Pharmakologische Gruppe:

Neroleptics

Zusammensetzung und Ausgabenform

Kapseln 1 Kappen.

Sulpiride 50 Mg

in einer Blase von 10 Pcs.; in den Blasen des Kastens 3.

Blöcke 1 Tisch.

Sulpiride 200 Mg

12 Stücke in der Blase; in der Blase des Kastens 1.

Lösung für die intramuskuläre Einspritzung 1 Ampere.

Sulpiride 100 Mg

6 Ampullen in der Blase; in der Blase des Kastens 1.

Lösung für die mündliche Verwaltung (vorzugsweise für Kinder) 0.5 % 100 ml

Sulpiride 500 Mg

(1 tsp lodka 5 ml - 25 Mg und 20 Fälle - 5 Mg)

in Glasflaschen von 200 ml.

Wirkung von Pharmachologic

Pharmakologische Handlung - antipsychotisch.

Blöcke dopamine Empfänger.

Pharmacodynamics

In kleinen Dosen, am Niveau der dopaminergic Hauptempfänger handelnd, übt eine disinhibiting Wirkung aus. In Dosen mehr als 600 Mg / reduziert Tag die produktiven Symptome (wirklich die antipsychotische Wirkung).

Pharmacokinetics

Danach parenteral Verwaltung, 100 Mg von Cmax (2.2 Mg / L) werden nach 30 Minuten, nach der mündlichen Verwaltung von 200 Mg (0.73 Mg / l) nach 4.5 Stunden bestimmt. Die Bioverfügbarkeit nach der mündlichen Verwaltung ist 25-35 % (kann sich beträchtlich unter den individuellen Patienten ändern). Leicht dringt in alle Organe, besonders schnell in der Leber und den Nieren ein, langsamer im Gehirngewebe (wird der Hauptbetrag in der pituitären Drüse konzentriert). Die Schwergängigkeit zu Plasmaproteinen - 40 %. T1 / 2 ist ungefähr 7 Stunden. Praktisch nicht ausgestellt zu biotransformation. Gesamtcl: 126 ml / Minute. Ausscheidung wird durch die Nieren (92 % der verwalteten Dosis) durch das glomerular Filtrieren und die Sekretion hauptsächlich ausgeführt; ein kleiner Teil (ungefähr 1 % der täglichen Dosis) ist excreted in Brustmilch.

Anzeigen der Vorbereitung Eglonil

Akute und chronische Psychosen (Zurückgebliebenheit, Delirium, Verwirrung, agrammatism, abulia), Schizophrenie; Nervenstaaten, die durch die Zurückgebliebenheit begleitet sind; psychosomatische Symptome (besonders mit Magengeschwür des Magens und Duodenums und hemorrhagic rectocolitis).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, Verdacht von pheochromocytoma.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Mit dem anhaltenden Gebrauch von hohen Dosen (mehr als 200 Mg / Tag) hatten Neugeborene manchmal ein extrapyramidal Syndrom. Deshalb, wenn es notwendig ist, Behandlung in schwangeren und Milch absondernden Frauen auszuführen, wird es empfohlen, die Dosis zu senken und die Dauer der Behandlung zu reduzieren.

Nebenwirkungen

Mit anhaltendem Gebrauch in hohen Dosen, manchmal Hemmung, Schläfrigkeit, hyperprolactinaemia, amenorrhea, galactorrhea, gynecomastia, Machtlosigkeit, Gefühllosigkeit, Gewichtszunahme, früh (spastisch, torticollis, oculomotor Unordnungen, Konvulsion der masticatory Muskulatur) und später dyskinesias, extrapyramidal Unordnungen, orthostatic hypotension, bösartiges neuroleptic Syndrom (hyperthermia).

Wechselwirkung

Schwächt die Wirkung von levodopa, vergrößert die Strenge des sinkenden Blutdrucks auf den Hintergrund von antihypertensive Rauschgiften; ist mit Alkohol und anderen Rauschgiften unvereinbar, die das Zentralnervensystem (gegenseitige Erhöhung von beruhigenden Eigenschaften) niederdrücken.

Das Dosieren und Verwaltung

Psychosen: IM - 200-800 Mg / Tag seit 2 Wochen; innen - mit negativen Symptomen - 200-600 Mg / Tag, mit produktiven Symptomen - an 800-1600 Mg / Tag, mit der Motorzurückgebliebenheit und den psychosomatischen Unordnungen - 100-200 Mg / Tag, mit Magengeschwür des Magens und Duodenums - 150 Mg / Tag seit 4-6 Wochen. Kinder (vorzugsweise in der Form einer Lösung für die mündliche Verwaltung) - 5-10 Mg / Kg / Tag (1 Tee - 25 Mg, 4 Fälle - 1 Mg).

Vorsichtsmaßnahmen

Seien Sie vorsichtig ernennen Patienten mit dem Nieremisserfolg, der Fallsucht, Parkinsonism, dem Ältlichen und dem Neugeborenen; während Arbeitsfahrer von Fahrzeugen und Leute, deren Beruf mit der vergrößerten Konzentration der Aufmerksamkeit vereinigt wird.

Lagerungsbedingungen für Eglonil

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Eglonil

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Eglek
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Prosulpin
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Complex of cytamins for the endocrine system