Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Drotrecogin Alpha (aktiviert)

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Qigris

Der lateinische Name der Substanz Drotrecogin Alpha (aktiviert)

Drotrecoginum Alpha (activatum) (Klasse. Drotrecogini Alphas (aktivieren))

Pharmakologische Gruppe:

Antikoagulanzien

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmacotherapy. Antikoagulans der indirekten Handlung. Aktiviertes Protein C hat eine antithrombotic Wirkung durch das Hemmen der gerinnenden Faktoren Va und VIIIa, in vitro haben eine indirekte profibrinolytic Wirkung wegen seiner Fähigkeit, den plasminogen-1 Aktivatorhemmstoff zu hemmen und die Produktion des aktivierten thrombin-aktivierten fibrinolysis Hemmstoffs zu beschränken. Außerdem hat es eine antientzündliche Wirkung wegen der Unterdrückung des Geschwulstnekrosenfaktors, der durch monocytes, das Blockieren des Festklebens von Leukozyten zu selectins, sowie die Beschränkung der thrombin-veranlassten entzündlichen Antwort im endothelium der Behälter des Mikrokreislaufbetts synthetisiert ist.

Pharmacokinetics. Drotrecogin Alpha und endogener Mensch haben Protein C aktiviert sind inactivated durch endogenes Plasma ziehen Hemmstoffe pro-auf. Die Konzentration des aktivierten Proteins C im Plasma ist unter dem Niveau der minimalen feststellbaren Konzentration. In Patienten mit strenger Sepsis, der Einführung des drotrecohin Alphas an einer Dosis von 12-30 μg / schafft Kg / h schnell Css, der zur Rate der Einführung proportional ist. Css, der 45 ng / ml (35 bis 62 ng / ml) gleich ist, wird innerhalb von 2 Stunden vom Anfang der Einführung erreicht. In den meisten Patienten, der Konzentration des drtrekogin Alphas in Plasmaabnahmen unter der Grenze der Quantifizierung (10 ng / ml) innerhalb von 2 Stunden vom Moment, die Einführung aufzuhören. Abfertigung - 40 l / h (von 27 bis 52 l / h). Die Plasmaabfertigung des drotrecoagin Alphas in Patienten mit strenger Sepsis ist etwa um 50 % höher als in gesunden Leuten. In erwachsenen Patienten mit strenger Sepsis ist die Plasmaabfertigung des drotrecoagin Alphas volljährig eigentlich unabhängig, Geschlecht, Strenge der Leber oder Niere fungieren, und verlangt Korrektur der Dosierenregierung nicht. In nichtseptischen Patienten mit der Endbühne der hepatischen Unzulänglichkeit, die auf hemodialysis sind, ist die durchschnittliche Plasmaabfertigung des drotrecohin Alphas, wenn das Rauschgift nicht in den Tagen von hemodialysis verwaltet wird, 22-38 l / h. In nichtseptischen Patienten, die peritoneal Dialyse erlebt haben, ist die Plasmaabfertigung von Drotrekogin Alpha 19-27 l / h. Solche Rahmen der Plasmaabfertigung unterscheiden sich praktisch von denjenigen nicht, die in gesunden Leuten - 19-37 l / h beobachtet sind.

Anzeige. Sepsis, die durch den akuten Mehrorganmisserfolg mit einer hohen Gefahr des Todes begleitet ist.

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit, innere Blutung, hat kürzlich (während der vorherigen 3 Monate) hemorrhagic Schlag, kürzlich übertragen (während der vorherigen 2 Monate) Intraschädeloperation oder Operation auf dem Rückenmark, strenge Hauptverletzung (einschließlich kürzlich übertragenen) übertragen; Trauma, das durch eine hohe Gefahr der lebensbedrohenden Blutung begleitet ist; Anwesenheit eines epiduralen Katheters, Intraschädelgeschwülste / Bildung oder Zeichen des Gehirnbruchs, der Schwangerschaft, der Laktation, Alter (weniger als 18 Jahre).

Sorgfältig. Behandlung mit heparin (an einer Dosis von mehr als 15 Einheiten / Kg / h); Thrombocytopenia (Thrombozytzählungen - weniger als dreißigtausend / μL, selbst wenn die Thrombozytzählung nach der Transfusion zugenommen hat); Zeit von Prothrombin - mehr als 3 Minuten; Blutsturz von Gastrointestinal, kürzlich übertragen (während der vorherigen 6 Wochen); Therapie von Thrombolytic in der Anamnese (während der vorherigen 3 Tage), (während der vorherigen 7 Tage) mündliche Antikoagulanzien oder glycoprotein IIb / IIIa Hemmstoffe nehmend, (während der vorherigen 7 Tage) ASA in einer Dosis von mehr als 650 Mg / Tag oder andere Hemmstoffe von Ansammlungsblutplättchen nehmend; neu (während der vorherigen 3 Monate) ischemic Schlag; Intraschädelgefäßanomalien, aneurysms; Diathese von Hemorrhagic; strenge chronische Lebererkrankung; andere Bedingungen, in denen es eine hohe Gefahr der Blutung oder Schwierigkeit gibt, sie wegen der Lokalisierung aufzuhören.

Das Dosieren. IV, an einer Rate von 24 mcg / Kg / h, für 96 h (werden Dosiszunahme oder Bolusverwaltung nicht empfohlen). Vor der Verwaltung wird der Inhalt des 5-Mg-Fläschchens mit 2.5 ml von sterilem Wasser für die Einspritzung verdünnt; der Inhalt der Flasche 20 Mg - 10 ml sterilen Wassers für die Einspritzung. Die Konzentration der resultierenden Lösung sollte 2 Mg / ml sein. Dann wird das sterile Wasser für Einspritzungen zum Inhalt des Fläschchens langsam hinzugefügt. Vorsichtig wird jedes Fläschchen geschüttelt, bis der lyophilizate völlig aufgelöst und weiter mit einer sterilen 0.9-%-Lösung von NaCl verdünnt wird. Dann langsam wird der passende Betrag der Rauschgiftlösung vom Fläschchen genommen und zum Tropferbehälter hinzugefügt, der 0.9-%-Lösung von NaCl enthält.

Wenn man eine intravenöse Pumpe verwendet, wird die Rauschgiftlösung gewöhnlich mit einer sterilen 0.9-%-Lösung von NaCl einer Konzentration von 0.1-0.2 Mg / ml verdünnt.

Wenn man eine Spritzenpumpe verwendet, wird die Rauschgiftlösung gewöhnlich mit einer sterilen 0.9-%-Lösung von NaCl einer Konzentration von 0.1-1 Mg / ml verdünnt. Wenn das Rauschgift bei niedrigen Konzentrationen (weniger als 0.2 Mg / ml) an einem niedrigen Zinssatz verwaltet wird (weniger als 5 ml / h), sollte die Einführung seit etwa 15 Minuten an einer Rate von ungefähr 5 ml / h durchgeführt werden.

Nebenwirkung. Blutende (3.5 %), 2.4 % von Fällen - Blutung, lebensbedrohend (einschließlich des intrakranialen oder der Blutung, Transfusionen von mehr als 3 Paketen von roten Blutzellen pro Tag seit 2 Tagen verlangend).

Überdosis. Symptome: Blutung.

Behandlung: Unmittelbare Unterbrechung der Rauschgifteinführung, sorgfältige Überwachung der möglichen Blutung, symptomatischen Therapie, fehlt ein spezifisches Gegenmittel.

Wechselwirkung. Sorge sollte genommen werden, wenn man Kombinationen mit anderen Rauschgiften verwendet, die eine Wirkung auf hemostasis haben (der begleitende Gebrauch von niedrigen Dosen von heparin zu vorbeugenden Zwecken betrifft Sicherheit nicht).

Spezielle Instruktionen. Jeder Patient sollte sorgfältig untersucht werden, bevor beginnende Therapie und die erwartete Wirkung der Behandlung im Vergleich zur möglichen Gefahr sein sollten, das Rauschgift zu verwenden.

Im Falle der klinisch bedeutenden Blutung sollte das Rauschgift sofort und fortlaufender Gebrauch anderer Rauschgifte angehalten werden, die das Blutkoagulationssystem betreffen, spezielle Sorge nehmend. Beim Zu-Stande-Bringen von entsprechenden Rahmen eines hemostasis kann die Frage auf der Verlängerung der Behandlung durch das drotrecohinum Alpha betrachtet werden.

Alphabehandlung von Drotrecohin sollte 2 Stunden vor der Chirurgie oder den anderen mit einer vergrößerten Gefahr der Blutung vereinigten Verfahren unterbrochen werden. Wenn entsprechend, wird hemostasis erreicht, die Behandlung mit dem Rauschgift kann 12 Stunden angefangen werden nach umfassenden angreifenden Verfahren und chirurgischen Operationen oder nachdem wird unkompliziertes, weniger angreifendes Eingreifen sofort fortgesetzt.

Die meisten Patienten mit strenger Sepsis haben coagulopathy, der gewöhnlich mit einer Steigerung von APTT und prothrombin Zeit vereinigt wird. Drotrekogin Alpha kann den APTT zu unterschiedlichen Graden vergrößern. Im Zusammenhang damit kann der Wert von APTT nicht verwendet werden, um die Strenge von coagulopathy während der Einführung des drotrecohin Alphas zu bewerten. Der Wert der prothrombin Zeit drotrekogin Alpha hat minimale Wirkung, so kann dieser Wert verwendet werden, um die Strenge von coagulopathy in dieser Kategorie von Patienten zu bewerten.

Als mit dem Gebrauch anderer Proteinrauschgifte, wenn es drotrekogin Alpha verwendet, gibt es das Potenzial für das Potenzial immunogenicity (nicht statistisch bestätigt).

Daten auf den möglichen zerstörenden Effekten des Alphas von Drotekogin auf dem Fötus, wenn sie das Rauschgift schwangeren Frauen und der Wirkung des Rauschgifts auf der Fortpflanzungsfunktion vorschreiben, fehlen. Schreiben Sie vor, dass das drotrekogin Alpha schwangeren Frauen nur in Gegenwart von klaren Anzeigen sein sollte.

Daten auf dem Durchdringen des drtrekogin Alphas in Brustmilch oder Körperabsorption nach dem Rauschgift sind im Verdauungstrakt nicht gefunden worden. Die Sicherheit und Wirksamkeit des drtrekogin Alphas in Neugeborenen (gestational Alter 38 Wochen) und in Personen unter 18 Jahren alt ist nicht studiert worden. Daten auf der Wirkung des drtrekogin Alphas in erwachsenen Patienten mit einer hohen Gefahr des Todes, der unter strenger Sepsis leidet, können Kindern mit strenger Sepsis nicht extrapoliert werden.

Da die Vorbereitung Antibakterienkonservierungsmittel nicht einschließt, ist es wünschenswert, es sofort nach der Vorbereitung der Lösung zu verwenden (es kann bei der Raumtemperatur 15-30 C seit nicht mehr als 3 Stunden versorgt werden). Intravenöse Verwaltung sollte innerhalb von 12 Stunden von der Vorbereitung der intravenösen Lösung vollendet werden.

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Drotaverine 40mg 50 tablets