Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Diphenyltropine (Diphenyltropinum)

Ich will das, gib mir den Preis

Chemischer Name

Tropinic ester von diphenylacetic Säure (als Hydrochlorid)

Pharmakologische Gruppe

M-, n-anticholinergics

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

Die G20 Parkinsonsche Krankheit

Bebenlähmung, Idiopathic Parkinsonism, die Parkinsonsche Krankheit, Symptomatischer Parkinsonism

G21 Sekundärer parkinsonism

Das Rauschgift von Parkinson, Parkinsonism, symptomatischer Parkinsonism, Die Verletzungen des extrapyramidal Systems, das Syndrom von Parkinson

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

K25 Magengeschwür

Pförtner von Helicobacter, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Entzündung des gastrischen mucosa, Entzündung des gastrointestinal mucosa, Gütigem Magengeschwür, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, der Verärgerung des Magengeschwürs, Der Erschwerung des Magengeschwürs, Der organischen gastrointestinal Krankheit, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums, Postwirkenden Magengeschwürs, Wiederkehrender Geschwüre, Symptomatischer Magengeschwüre, Chronischer entzündlicher Krankheit der oberen gastrointestinal Fläche, haben mit Pförtnern von Helicobacter, Pförtnerausrottung von Helicobacter, Ätzenden und Geschwürverletzungen des Magens, Ätzenden Verletzungen des Magens, Der Erosion des gastrischen mucosa, der Magengeschwürkrankheit, des Magengeschwürs, der Magenverletzung, der Geschwürverletzungen des Magens, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und Duodenums verkehrt

K26 Zwölffingerdarmgeschwür

Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Verärgerung des Magengeschwürs, Der Verschlechterung des Duodenalulcus, dem Magengeschwür des Magens und des Duodenums, des Rückfalls von Zwölffingerdarmgeschwüren, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und des Duodenums, der Pförtnerausrottung von Helicobacter, der Ätzenden und Geschwürverletzungen des Duodenums, haben Ätzend-Geschwürverletzungen von Zwölffingerdarmgeschwüren mit Pförtnern von Helicobacter, Ätzenden Verletzungen des Duodenums, Zwölffingerdarmgeschwür, Geschwürverletzungen des Duodenums] verkehrt

O60 Frühgeburt

Schwangerschaftsfrühreife, Die Geburt vorzeitig, Vorbegriffarbeitsschmerzen, Frühzusammenziehungsvorkrankenhaus, Immobilisierung der Gebärmutter vor dem Kaiserschnitt, der Immobilisierung der Gebärmutter, Akuten tocolysis, vorzeitiger Arbeits-, Frühentladung von Wasser, dem Verhindern von Frühgeburten, Der Drohung der Frühgeburt Drohend

R10.4 Anderer und unangegebener Unterleibsschmerz

Unterleibsschmerz, Konvulsion von Gastrointestinal, Darmdarmkatarrh, Darmkatarrh in Säuglings, Dem Gefühl der Fülle, Unterleibs-Resi, drängt sich die Konvulsion von glatten Krankheiten des Verdauungstrakts, Die Konvulsion der biliary Fläche, Flächenkonvulsion von Biliary, enterospasm, Konvulsion des Verdauungstrakts, Konvulsionen des Verdauungstrakts glatter Muskel, Magenkrampen, gastrointestinal Konvulsionen, Spastische Bedingung der gastrointestinal Fläche, Darmtenesmus, des Gefühls der Fülle, Babydarmkatarrhs rücksichtslos ein

R25.8.0 * hyperkinesias

rheumatischer hyperkinesia; trochäischer Hyperkinesia-Vers; Hyperkinesia Hauptursprung; hyperkinesia; soziales Beben.

T60.0 Toxische Wirkung von organophosphorus und carbamate Insektiziden

Durch Organophosphorus-Zusammensetzungen, Vergiftung mit Organophosphorus-Zusammensetzungen vergiftend, mit Organophosphorus-Zusammensetzungen, Akute Vergiftung mit Organophosphorus-Zusammensetzungen Vergiftend

Codieren Sie CAS 6878-98-4

Eigenschaften

Weiß oder weiß mit einem schwachen sahnigen Schatten von kristallenem Puder. Leicht auflösbar in Wasser und Alkohol.

Arzneimittellehre

Die pharmakologische Handlung ist antiparkinsonian, spasmolytic.

Die peripherische Handlung ist wegen der Blockade vorherrschend der M holinoretseptorov Membranen von Effektorzellen, die im Gebiet der Enden von postganglionic cholinergic (paramitfühlende) Fasern gelegen sind, der Wechselwirkung mit ihnen des Vermittlerazetylcholins verhindert: Entspannt glatte Muskeln, Abnahmensekretion, dehnt den Schüler, Herzrate von Zunahmen aus. Tätigkeit von Antiparkinsonian wird durch die Hemmung der HauptM cholinergic Strukturen und Unterdrückung manifestiert, cholinergic Wirkung auf grundlegenden ganglia zu stimulieren. Stärkere Hemmungen cholinergic Hauptsysteme und in einem kleineren Ausmaß betreffen peripherische cholinergic Empfänger. Es hat auch nervenknotenblockierende und antikrampfhafte Eigenschaften. Wenn man dem cholinergic Hauptsystem folgt, reduziert mit der Verletzung des extrapyramidal Systems vereinigte Motorschwächung.

Anzeigen

Die Parkinsonsche Krankheit, die Parkinsonsche Krankheit, extrapyramidal Unordnungen (spastische Lähmung, Steifkeit, hyperkinesis, ist Wenig Krankheit), die Konvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, spastischer Verstopfung, Magengeschwür des Magens und Duodenums, Bronchialasthmas, bradycardia verursacht durch den vergrößerten Vagal-Ton, die Drohung der Frühgeburt, Vergiftung mit Organophosphorus-Zusammensetzungen.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Glaukom, atrial fibrillation, Wimpertachyarrhythmia, Harnretention.

Beschränkungen des Gebrauches

Krankheiten der Leber, der Niere, des Herzens, der Hypertonie, strengen atherosclerosis.

Nebenwirkungen der Substanz Diphenyltropine

Hyposalivation, Verdauungsstörung, Verstopfung, paralytischer ileus, Harnretention, hat sich Schüler, Anpassungslähmung, tachycardia, Kopfweh, Schwindel, allgemeine Schwäche, Delirium, Halluzinationen, allergische Reaktionen ausgedehnt.

Wechselwirkung

Stärkt die parasympatolytic Effekten von tricyclic Antidepressiven, verletzt die Absorption von levodopa, Showantagonismus mit dem Beta-Blockers.

Überdosis

Symptome: Unordnungen des Zentralnervensystems (Erregung, Halluzinationen), trockene Schleimhäute und Haut, haben Schüler ausgedehnt, Harnretention, tachycardia, hat Intraaugendruck vergrößert, hat Körpertemperatur vergrößert.

Wege der Verwaltung

Innen, nach einer Mahlzeit.

Someone from the Portugal - just purchased the goods:
Kventiax 100mg 60 pills