Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Diclofen

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Diclofenac

ATX Code M01AB05 Diclofenac

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Essigsaure saure Ableitungen und verwandte Zusammensetzungen

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M00-M25 Arthropathy

M05 Seropositive rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis seropositive

M10 Gicht

Verärgerung der Gicht, Akuter Gelenkangriff mit Gicht, Akuter gichtkranker Angriff, Gichtkranker Angriff, Wiederkehrende Gichtangriffe, Chronische Gicht

M15-M19 Osteoarthritis

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Bechterews Krankheit, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M47 Spondylosis

Spondyloarthrosis, spondylarthrosis, Krankheiten des Rückgrats, spondylosis

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

Unangegebener N94.6 Dysmenorrhea

Schmerz während der Menstruation, Funktionellen Unordnungen des Menstruationszyklus, der Menstruationskrampen, Emmeniopathy, des Schmerzes während der Menstruation, Schmerzhaften Menstruationsunregelmäßigkeiten, algomenorrhea, algomenoreya, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Disalgomenoreya, dysmenorrhea, Dysmenorrhea (notwendig) (Exfoliative), Menstruationsunordnung, Menstruation schmerzhaft, metrorrhagia, Verletzung des Menstruationszyklus, der Menstruationsunregelmäßigkeiten, Prolaktinzavisimoe Menstruationsunordnungen, Prolaktinzavisimoe Menstruationsfunktionsstörung, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Krampfhaftem dysmenorrhea, Primärem disalgomenoreya

R68.8 Andere angegebene allgemeine Symptome und Zeichen

Toxämie

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Tablettenstärke enthält diclofenac Natrium 50 Mg; in einem Pappkasten 2 zieht für 10 Pcs Blasen.

1 Tablettenverzögerung - 100 Mg; in einem Pappkasten 2 zieht für 10 Pcs Blasen.

1 Ampulle mit 3 ml Lösung für die Einspritzung - 75 Mg; in einem Pappkasten 5 Ampullen von 3 ml.

1 Zäpfchen - 50 Mg; in einem Pappkasten 2 zieht für 10 Pcs Blasen.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd.

Bedrückt cyclooxygenase und hemmt die Biosynthese der PG.

Anzeigen

Entzündliche und degenerative gemeinsame Krankheiten: Rheumatismus, rheumatische Arthritis, ankylosing spondylitis, Arthrose und spondyloarthrosis; Gicht, extraarticular Formen des Rheumatismus, dysmenorrhea, entzündlichen Syndroms.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, incl. in der Anamnese, einem Magengeschwür, Schwangerschaft (I-st Vierteljahr).

Nebenwirkungen

Schmerz im epigastric Gebiet, dem Aufstoßen, dem Erbrechen, der Diarrhöe, dem Kopfweh, dem milden Schwindel, Haut allergische Reaktionen; wenn man Kerzen - eine brennende Sensation im Mastdarm und tenesmus verwendet.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen (nicht flüssig, während oder nach einer Mahlzeit), rektal; Erwachsene (Tisch) - 100-150 Mg (anfängliche Dosis) pro Tag in 2-3 geteilten Dosen. Die Wartungsdosis ist 1 Etikett. verzögern Sie einen Tag.

Mit dysmenorrhea - 50-150 Mg pro Tag; Zäpfchen: anfängliche tägliche Dosis - 100-150 Mg (1 supp 2-3mal pro Tag); Wartungsdosis - 100 Mg pro Tag (1 supp 2mal pro Tag).

An den ausgedrückten Schmerzen - auf 1 Ampulle 1-2mal pro Tag v / M.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit dem anhaltenden Gebrauch sollte die Zellzusammensetzung des Bluts regelmäßig kontrolliert werden. Für die Dauer der Behandlung ist es notwendig, Stillen aufzuhören.

Lagerungsbedingungen

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Omaron 30 pills