Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Natrium von Desoxyribonucleate mit dem ferrum Komplex

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Ferrovir

Der lateinische Name der Substanz Natrium von Desoxyribonucleate mit dem ferrum Komplex

Natrii desoxyribonucleas cum Ferro (Klasse. Natrii desoxyribonucleatis cum Ferro)

Pharmakologische Gruppen:

Antivirenrauschgifte (HIV ausschließend)

Anderer immunomodulators

Vorbildlicher klinisch-pharmakologischer Artikel 1

Pharmacotherapy. Extrakt von Milch vom Stör (gereinigte und standardisierte Mischung von Nukleinsäuren), hat immunostimulating und Antivireneffekten. Aktiviert und antimikrobische Antivirenantipilzimmunität. Es zeigt Antivirenhandlung gegen die RNA und DNA-ENTHALTENDEN Viren. Kursgebrauch in der komplizierten Therapie des Aids / HIV-Infektion vergrößert das Niveau von CD4-Lymphozyten im Blut, das seit 1-1,5 Monaten nach der Vollziehung des Kurses der Behandlung andauert. Zur gleichen Zeit, die Virenlast in den Körperabnahmen. Mit wiederkehrender herpetic Infektion wird die Dauer des Rückfalls verkürzt, und langfristige Vergebung kommt vor. Der Gebrauch der chronischen Leberentzündung C in Patienten mit chronischer Leberentzündung C hilft, die replicative Tätigkeit der Leberentzündung C Virus zu reduzieren, und übersetzt den Prozess in eine latente Phase.

Pharmacokinetics. Mit der IM-Verwaltung der empfohlenen Dosis ist Absorption schnell. TCmax - 0.5 h. T1 / 2 - 36 Stunden. Nach 24 Stunden beginnt die Konzentration des Rauschgifts im Blut, wegen seines Vertriebs in Organen und Geweben abzunehmen. Mit der wiederholten Verwaltung des Rauschgifts alle 24 Stunden seit 5 Tagen gibt es einen Prozess seiner Anhäufung im Blut und Knochenmark. Nach der fünften Einspritzung, der Konzentration des Rauschgifts in allen Organen und Gewebeabnahmen. Es ist excreted (in der unveränderten Form und in der Form von metabolites) hauptsächlich Nieren (60 %) und teilweise mit Fäkalien (15 %).

Anzeige. Als ein Teil der Kombinationstherapie: HIV-Infektion, Aids; Leberentzündung C und wiederkehrende herpetic Infektion in HIVANGESTECKTEN Patienten.

Gegenindikationen. Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Laktation, das Alter von Kindern.

Das Dosieren. IM (langsam, seit 1-2 Minuten) Erwachsenen mit HIV-Infektion oder Aids - 5 ml der 1.5-%-Lösung für die Einspritzung (75 Mg in Bezug auf Trockenmasse) 2mal pro Tag, seit 14 Tagen. Nötigenfalls, nach 1-1,5 Monaten, kann ein zweiter Kurs der Therapie vorgeschrieben werden.

Für Herpes - 5 ml einer 1.5-%-Lösung (75-Mg-)-IM 2mal pro Tag, seit 10 Tagen.

Mit Leberentzündung C, 5 ml einer 1.5-%-Lösung (75 Mg) 2mal pro Tag, seit 14 Tagen. In den nächsten 14 Tagen wird das Rauschgift an derselben täglichen Dosis jeden zweiten Tag verwaltet.

Nebenwirkung. Selten - eine Kurzzeitsteigerung der Körpertemperatur (bis zu 38 C), hyperemia und Zärtlichkeit an der Spritzenseite.

Wechselwirkung. Gemäßigt erhöht die Wirkung von Antikoagulanzien.

Spezielle Instruktionen. Um die Wundkeit zu reduzieren, gehen Sie in IM langsam seit 1-2 Minuten ein.

Die Lösung für Einspritzungen sollte sofort nach der Öffnung der Ampulle völlig verwendet werden, es wird nicht erlaubt, die geöffneten Ampullen zu versorgen.

IV wird der Einführung des Rauschgifts nicht erlaubt!

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Actovegin injection 200mg 5 vials