Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Dermaref

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform

Salbe für den Außengebrauch

Zusammensetzung

Zutaten pro 100 g:

Aktive Substanz: bien - 5.0 g,

Hilfssubstanzen: Geranienöl (Bruchteil 1) 0.1 g, Sonnenblumenöl 10.0 g, Emulsionswachs 10.0 g, Glyzerin 5.0 g, glyceryl monostearate 1.0 g, Methyl parahydroxybenzoate 0, 15 g, propyl parahydroxybenzoate - 0.05 g, hat Wasser - bis zu 100 g gereinigt.

Beschreibung der Dosierungsform

Salbe ist mit einem schwachen spezifischen Gestank hellgelb.

Pharmakologische Gruppe

Agent von Dermatoprotective des Pflanzenursprungs.

Pharmakologische (immunobiological) Eigenschaften

Bien - eine Mischung von Äthyl esters mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die beim lipids des filamentous Fungus Entomophthora virulenta, die Familie Entomophthoraceae, die Klasse Zygomycetes, der E. coli Beanspruchung erhalten sind, die durch Alpha-Tocopherol-Azetat (Vitamin E) stabilisiert ist. Bien für 90-95 % besteht aus höheren Fettsäuren. Biene enthält: Äthyl esters α-linolenic Säure (ω-3); Linoleic-Säure (ω-6); γ-Linolenic-Säure (ω-6); Arachidonic-Säure (ω-6); Eikosadienoic-Säure (ω-6); Eicosatrienoic-Säure (ω-6); Palmitic-Säure (ω-7); Palmitoleic-Säure (ω-9); Ölsäure (ω-9), sowie Äthyl esters stearic Säure und myristic Säure. Ungesättigte Fettsäuren, einschließlich des wesentlichen (linoleic, α-linolenic und arachidonic) sind wichtige Bestandteile von biomembranes und Quellen von eicosanoids - universaler bioregulators für die funktionelle Tätigkeit von Zellen und Geweben. Biene wird durch ein erwogenes Verhältnis von mehrfach ungesättigten Fettsäuren von Familien ω-6 und ω-3 Reihe charakterisiert, hat eine cytoprotective Wirkung, erhöht wiedergutmachende Prozesse.

Wesentliche mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA) und ihre Ableitungen - eicosanoids - haben eine modulierende Wirkung auf die Entwicklung der Hyperreaktionsfähigkeit und die Bildung der allergischen Entzündung, proliferative Prozesse. Der Säure metabolite prostaglandin PGE2 von Arachidonic bei niedrigen Konzentrationen hemmt die Wanderung von Leukozyten und die Ausgabe von entzündlichen Vermittlern von Mastzellen. Eicosanoids, die eine dosisabhängige antientzündliche Wirkung ausüben, schließen auch PGE1, PG F2α, PGD2 ein.

Salbe hat eine antientzündliche Wirkung und stimuliert die wiedergutmachenden Prozesse in der Haut (reduziert Spülung und Schwellung, reduziert die brennende Sensation der Haut, trägt zum epithelization des Wundendefekts bei).

Pharmacokinetics

Eigentlich nicht absorbiert durch die Haut, geht in den Körperblutstrom nicht ein. Durch die beschädigte Haut ist in kleine Beträge vertieft.

Anzeigen

Als ein Teil der komplizierten Therapie, für die symptomatische Behandlung von Hautmanifestationen der Hautentzündung (atopic, allergisch, Kontakt), Ekzem (wahr, seborrheic).

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts;

Bakterien-Viren- und Pilzhautkrankheiten (einschließlich des Herpessimplexes, der Windpocken, der Hauttuberkulose, actinomycosis);

Ekzem in der Bühne der Verärgerung mit den Phänomenen der Nässe;

syphilitische Hautverletzungen;

Schwangerschaft;

die Periode des Stillens;

das Alter von Kindern bis zu den 18 Jahren.

Schwangerschaft und Laktation

Die Sicherheit des Gebrauches des Rauschgifts während Schwangerschaft und während des Stillens ist nicht studiert worden. Der Gebrauch des Rauschgifts wird in Schwangerschaft und während des Stillens kontraindiziert.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich. Salbe wird auf den beschädigten oder gereizten Hautbereich mit einer dünnen Schicht 1-2mal pro Tag angewandt. Der Kurs der Behandlung ist 10-15 Tage. Der Kurs der Behandlung kann an die Empfehlung von einem Arzt verlängert werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen (Bienenstöcke, juckend), im Platz der Anwendung brennend. Wenn Nebenwirkungen vorkommen, hören Sie auf, die Salbe zu verwenden.

Überdosis

Fälle der Überdosis mit dem Gebrauch des Rauschgifts werden nicht beschrieben.

Wechselwirkung

Fälle der Wechselwirkung mit anderen Rauschgiften sind unbekannt.

spezielle Instruktionen

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und andere gefährliche Mechanismen zu steuern:

Das Rauschgift betrifft die Fähigkeit nicht, Fahrzeuge und andere potenziell gefährliche Mechanismen zu steuern.

Form des Problems

Salbe für den Außengebrauch.

Durch 15, 25, sind 30 g in Tuben Aluminium. Jede Tube zusammen mit der Gebrauchsanweisung wird in einen Satz von Karton gelegt.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 8 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Someone from the France - just purchased the goods:
Mexidol 125mg 30 pills