Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Darob

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Sotalol

ATX Code C07AA07 Sotalol

Gruppe von Pharmacotherapeutic:

Beta-Blockers

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I47.1 Supraventricular tachycardia

Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; Supraventricular arrhythmias; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmias; supraventricular tachycardia; Kurve von Neurogenic tachycardia; orthodromic tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia mit WPW-Syndrom; Anfall von atrial tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachyarrhythmia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Politopnye atrial tachycardia; Atrial fibrillation; Atrial tachycardia ist wahr; Atrial tachycardia; Atrial tachycardia mit dem AV-Block; reperfusion arrhythmias; zurückgebogener Bertsolda-Jarisch; wiederkehrend hat supraventricular paroxysmal tachycardia gestützt; symptomatischer ventrikulärer tachycardia; Kurve tachycardia; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; supraventricular arrhythmia; supraventricular arrhythmias; Tachycardia von AV-Verbindungen; supraventricular tachycardia; Tachycardia orthodromic; Kurve tachycardia; der Knotentachycardia; chaotischer atrial tachycardia politopnye; Wolff-Parkinson-White

I47.2 Ventrikulärer tachycardia

Torsades de pointes (torsade de pointes), Symptomatischer ventrikulärer tachycardia, Torsades de pointes in myocardial Infarkt, Ventrikulärem fibrillation, Ventrikulärem tachycardia, Ventrikulärem tachyarrhythmias, Lebensbedrohendem ventrikulärem arrhythmias, Anhaltendem ventrikulärem tachycardia, Anhaltendem monomorphic ventrikulärem tachycardia, Paroxysmal ventrikulärer tachycardia torsades, Paroxysmal ventrikulärer tachycardia

I49.9 Unregelmäßiger Herzschlag, unangegeben

Paroxysmal supraventricular tachycardia; extrasystole arrhythmia; Atrial fibrillation tachysystolic; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular arrhythmias; AV, der sich tachycardia revanchiert; AV-nodal, der sich tachycardia revanchiert; ventrikulärer fibrillation; unregelmäßiger Herzschlag; Antidromic, der sich tachycardia revanchiert; Herzarrhythmias; Arrhythmias; Arrhythmia; Herz arythmy; Arrhythmia wegen hypokalemia; ventrikulärer tachyarrhythmias; die hohe Frequenz der ventrikulären Zusammenziehung; Herzarrhythmias; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal dysrhythmia; Paroxysmal atrial-ventrikulärer Rhythmus; Herzarrhythmias; supraventricular tachycardia; tachyarrhythmia; vorherzlicher anomaler Herzschlag

Zusammensetzung

1 Tablette enthält sotalol Hydrochlorid und 160 Mg 80; in Blase 10 Pcs. im Kasten 2 der Blase.

1 Fläschchen von 4 ml der Lösung für die Einspritzung - 40 Mg.

Pharmakologische Eigenschaften
Wirkung von Pharmachologic

antiarrhythmic.

Das Beta-Adrenoceptor-Blockieren.

Anzeigen

Supraventricular tachyarrhythmias (tachycardia der AV-Verbindung, supraventricular tachycardia mit WPW-Syndrom, Anfall von atrial fibrillation), ventrikulärer tachycardia.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich zu Sulfonamiden), congestive Herzversagen III-IV Grad, Stoß, AV Grad des Blocks II und III sinoatrial Block, krankes Kurvensyndrom, bradycardia, hypokalemia, hypotension, hat den QT-Zwischenraum, verschließende peripherische arterielle Krankheit hemmende Lungenkrankheit, metabolische Azidose, Kehlkopfödem, allergischer rhinitis verlängert.

Schwangerschaft und Stillen

Erlaubt nur aus Gesundheitsgründen (seit 48-72 Stunden vor der Lieferung wird empfohlen aufzuhören zu nehmen).

Nebenwirkungen

Kopfweh, Schwindel, Schläfrigkeit, Erschöpfung, kalte äußerste Enden; selten - eine Verletzung der Verdauungstraktfunktion, bronchospasm, haben Hautreaktionen, Schlaflosigkeit, Strenge des Herzversagens, bradycardia, der AV Leitungsunordnungen, hypotension vergrößert; die Abnahme in lacrimation, niedriger Blutzuckergehalt, Halluzinationen, trocknet Mund, Muskelkrämpfe, vergängliche Machtlosigkeit, Verletzung der Sehschärfe, Bindehautentzündung aus.

Wechselwirkung

In der Kombination mit nifedipine verursachen tricyclic Antidepressiven, Barbitursäurepräparat, phenothiazine Ableitungen, Rauschgifte, vasodilators, Diuretika und andere antihypertensive Rauschgifte eine signifikante Reduktion, mit noradrenaline und MAO-Hemmstoffen - eine scharfe Steigerung des Blutdrucks. Rauschgifte und antientzündliche Rauschgifte vergrößern cardiodepressivny Wirkung. Konnte Neuromuscular-Blockade gegen die Kulisse von tubocurarine erhöhen. Reserpine, clonidine, Alpha-Methyldopa, guanfacine, vergrößern Herzglycosides die Strenge des negativen chrono und der dromotropic Handlung. Es vergrößert die Wirkung des Insulins und der mündlichen hypoglycemic Agenten (besonders gegen physische Betonung).

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, das Essen mit einem kleinen Betrag von Wasser - 160 Mg (1 Tablette der 160-mg- oder 2-Mg-Tabelle 80..), 2mal pro Tag, oder 80 Mg (1 Tablette von 80 Mg) 2-3mal pro Tag; Clpatienten mit creatinine in der Reihe 10-30 ml / Minute wird die Dosis anderthalbmal reduziert; Cl creatinine mindestens 10 ml / Minute 4.1 hat Gebrauchdosierung empfohlen. B / verwaltet in einer einzelnen Dosis von 20 Mg ist wiederholte Verwaltung in 20 Minuten möglich.

Überdosis

Symptome: Erschöpfung, ausgedehnte Schüler, Bewusstlosigkeit, hat myoclonic Beschlagnahmen, hypotension, bradycardia (mit asystole), ventrikulärer tachycardia (atypisch), Symptome von cardiogenic und Hypovolemic-Stoß verallgemeinert.

Behandlung: Eliminierung des Rauschgifts vom Körper (gastrischer lavage, hemodialysis); atropine, dopamine, isoprenaline, Adrenalin, glucagon angezeigt.

Vorsichtsmaßnahmen

Nicht empfohlen gleichzeitigem Empfang hinidinpodobnymi antiarrhythmic Rauschgifte. Seien Sie vorsichtig ernennen Zuckerkrankheit, pheochromocytoma, Unordnungen der Nieren und Leber, myocardial Infarkt (in der Geschichte), Schuppenflechte in Patienten, die auf einer Diät sind. die plötzliche Unterbrechung der Behandlung sollte (vielleicht das "Annullierungs"-Syndrom) vermieden werden.

Lagerungsbedingungen

Die Temperatur ist nicht über 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

80-Mg-Tabletten - 5 Jahre.

160-Mg-Tabletten - 5 Jahre.

Einspritzung von 40 Mg / ml 4 - 2 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Cordanum
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: SotaHEXAL
 

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Mildronate 250mg 40 pills