Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: D.T. Vax

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Suspendierung für Einspritzungen

Aktive Substanz: Anzeige von Vaccinum prophylaxim diphtheriae und tetani

ATX

J07AM51 Wundstarrkrampf toxoid in der Kombination mit Diphtherie toxoid

Pharmakologische Gruppe:

Impfstoffe, Seren, phages und toxoids

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

A35 Andere Formen des Wundstarrkrampfs: Lokaler Wundstarrkrampf; Wundstarrkrampf; Muskelkonvulsionen in Wundstarrkrampf; Wunde von Clostridiosis; Wundstarrkrampf; Hydrophobie (Hydrophobie)

A36.9 Diphtherie, unangegeben

Zusammensetzung und Ausgabenform

Suspendierung für die Einspritzung. Jede Dosis von Impfstoff (0.5 ml) enthält gereinigte Diphtherie toxoid - 1 Impfdosis, gereinigter Wundstarrkrampf toxoid - 1 Impfdosis, Aluminiumhydroxyd (in Bezug auf Al) - maximale 1.25 Mg, thiomersal (Konservierungsmittel) - maximaler 0, 05 Mg, isotonic Natriumchloridlösung qs bis zu 0.5 ml. Eine Impfdosis der Diphtherie toxoid entspricht mindestens 30 IU, wenn sie die Schutztätigkeit in der Parallele mit WER Standard oder mit einem anderen gemäß einem internationalen Standard titrierten Standard misst. Eine Impfdosis des Wundstarrkrampfs toxoid entspricht mindestens 40 IU, wenn sie Schutztätigkeit in der Parallele mit WER Standard oder mit einem anderen gemäß einem internationalen Standard titrierten Standard misst.

Der Impfstoff wird erzeugt:

In Ampullen von 1 Dosis, in einem Kasten von 20 Ampullen;

In Spritzen für 1 Dosis, in einer Spritze des Kastens 1;

In Flaschen von 10 oder 20 Dosen, in einem Kasten 10 Flaschen von 5 und 10 ml beziehungsweise.

Eigenschaft

Adsorbierter Impfstoff für die Prävention der Diphtherie und des Wundstarrkrampfs. Es wird von Diphtherie- und Wundstarrkrampftoxinen, Formalin-Inactivated gemacht und gereinigt.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - Immunostimulating.

Bildung der spezifischen Immunität gegen Diphtherie- und Wundstarrkrampftoxine.

Klinische Arzneimittellehre

Immunität entwickelt sich nach der zweiten Einspritzung und dauert seit mindestens 5 Jahren nach der ersten Wiederholungsimpfung an.

Anzeige des Rauschgifts D.T.Vax

Vereinigte Prophylaxe der Diphtherie und des Wundstarrkrampfs in Kindern im Alter von 2 Monaten zu 8 Jahren, Prävention der Diphtherie und des Wundstarrkrampfs mit Gegenindikationen für immunoprophylaxis des Keuchhustens (statt pertussis-diphtheria-tetanus Impfstoffs).

Gegenindikationen

Fieber, akute Infektionskrankheiten; die zweite oder dritte Einspritzung wird annulliert, wenn die erste Verwaltung eine ausgesprochene Reaktion war.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen (Wundkeit an der Spritzenseite, seit 24-48 Stunden gehend. In einigen Fällen, seit 1 Woche oder länger, kann es ein Siegel oder subkutanes Knötchen geben). Allgemeine Reaktionen (geringe Steigerung der Körpertemperatur, verschlechterte Nierenfunktion (einzelne Fälle).

Das Dosieren und Verwaltung

SC, IM. Impfprophylaxe wird gemäß dem folgenden Schema ausgeführt:

1) 3 Einspritzungen (0.5 ml jeder) - mit einem Zwischenraum von 1-2 Monaten,

2) 1 Jahr nach der letzten Einspritzung, weiteren 0.5 ml,

3) die letzte Einspritzung - nach weiteren 5 Jahren.

Vor der Öffnung wird die Ampulle sorgfältig geschüttelt, um eine homogene Suspendierung zu bilden, und sein Inhalt wird für denselben Tag verwendet.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts D.T.Vax

Bei einer Temperatur von 2-8 C (tun das nicht Einfrieren).

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts D.T.Vax

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Ireland - just purchased the goods:
Complex of cytamins for the visual system