Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Cyclopentolate (Cyclopentolatum)

Ich will das, gib mir den Preis

chemischer Name

2-(Dimethylamino) Äthyl ester α-(1-hydroxy-cyclopentane) Benzol essigsaure Säure (als Hydrochlorid)

Pharmakologische Gruppe

M Cholinolytics

Agenten von Ophthalmological

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

H20 Iridocyclitis

wiederkehrender iritis, mitfühlender iridocyclitis, Träger späterer uveitis, Träger späterer uveitis, Späterer uveitis, das spätere Segment des Auges Iridocyclitis, Iridocyclitis und anderer uveitis, Irit, Keratoiridotsiklit, Akuter iritis, uveitis, Zyklus von Akutem iridocyclitis, Akutem nichtansteckendem uveitis

H599 * Diagnose / Augenkrankheitsdiagnostik

Iris von Angioscopy, Gonioscopy, Diagnose in der Augenheilkunde, Differenzialdiagnose des Typs der Einspritzung des Augapfels, Einer Studie des fundus, Einer Studie des fundus und der Linse, der Kontrolle des hinteren Segmentes des Augenstaates, mydriasis, der Überprüfung der Netzhaut während der Chirurgie, der Überprüfung der Netzhaut nach Chirurgie, Definition der Manifestbrechung, Entschluss von der Brechung, Entschluss von der Brechung mit skiascopy, Augendiagnostik, funduscopy, Schülerausdehnung, Schaffung von mydriasis, cycloplegic, Fluorescein Angiography von Retinalbehältern, Electroretinography Schaffend

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleuraler thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Thoraxchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Z40 Prophylaktisches chirurgisches Eingreifen

Einatmungsanästhesie, Intratracheal Intubation, Intubation der Luftröhre, Oberflächenanästhesie in der Augenheilkunde

Codieren Sie CAS 512-15-2

Eigenschaften

Molekulargewicht 327.85. Lösungen für den Gebrauch in der Augenheilkunde sind geborate-pufferte Lösungen des cyclopentolate Hydrochlorids.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - holinoliticheskoe, mydriatic.

Hat M cholinolytic Tätigkeit. Entspannt den kreisförmigen Muskel der Iris und den Wimpermuskel des Auges. Breitet den Schüler (mydriatic Handlung) aus und verursacht Lähmung der Anpassung (cycloplegia).

Leicht dringt in die Gewebe des Auges ein. Die Wirkung entwickelt sich schnell, Maximum cycloplegia wird innerhalb von 25-75 Minuten, mydriasis innerhalb von 30-60 Minuten nach einem einzelnen Eintröpfeln erreicht. Die ganze Wiederherstellung der Anpassung kommt gewöhnlich innerhalb von 6-24 Stunden vor, die Schülergröße in einigen Fällen in besonders empfindlichen Patienten kann zum Original seit mehreren Tagen zurückkehren. Gering reduziert die Sekretion der Speicheldrüsen.

Anzeigen

Diagnostik von Ophthalmologic (ophthalmoscopy, refractometry, usw.), für die Schaffung von mydriasis in entzündlichen Krankheiten des vorderen Teils des Auges (episcleritis, Skleriten, keratitis, iridocyclitis, uveitis) und während der vorwirkenden Vorbereitung, während man grauen Star herauszieht.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, zakratougolnaya Glaukom, Geneigtheit zur Verletzung des Ausflusses von Intraaugenflüssigkeit (schmaler oder geschlossener Winkel des Auges).

Beschränkungen des Gebrauches

Alter bis zu 3 Monate.

Schwangerschaft und Laktation

Nicht empfohlen (kann Körperabsorption erleben, ist klinische Erfahrung unzulänglich).

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Lokal - hat Intraaugendruck, Photophobie, Verdunklung von Augen, das Brennen, die Augenverärgerung, hyperemia, die Bindehautentzündung, blepharoconjunctivitis, Punkt keratitis, synechia vergrößert; Schwindel, psychotische Reaktionen, Verhaltensunordnungen, Ataxie, ungewöhnliche Schläfrigkeit, Schwäche, zusammenhanglose Rede, Angst, Halluzinationen, hat Tätigkeit, Beschlagnahmen, Verletzung der zeitlichen und räumlichen Orientierung vergrößert.

Anderer: Hautausschläge, bloating in Kindern, Durst oder trockenem Mund, Brechreiz, tachycardia, Hyperfieber, vasodilation, Harnretention, Schwächung des peristalsis der gastrointestinal Fläche, einer Abnahme in der Sekretion von Drüsen (Schweiß, Speichel, Schleimhäute der ENT-Organe und Bronchien).

Wechselwirkung

Die Wirkung von cyclopentolate kann Alpha-Adrenomimetics (phenylephrine) stärken, - M holinomimetiki (pilocarpine) schwach werden. Cyclopentolate reduziert das Antiglaukom und die miotic Effekten von carbachol, pilocarpine und anticholinesterase Agenten.

Überdosis

Behandlung: In strengen Fällen wird das Gegenmittel - physostigmine salicylate (iv, langsam, vielleicht - p / k) verwaltet; Erwachsene und Jugendliche - 2 Mg, während restliche Zeichen der Vergiftung - 1-2 Mg nach 20 Minuten; Kinder - 0.5 Mg (mit beharrlichen toxischen Effekten und der Abwesenheit von cholinergic Manifestationen, es ist möglich, 5 Minuten zur maximalen kumulativen Dosis von 2 Mg wiederzuverwalten).

Vorsichtsmaßnahmen

Kinder unter 2 Jahren alt sollten in Konzentrationen über 0.5 % nicht verwendet werden. Sie werden mit der Verwarnung im Ältlichen und den Patienten, mit der Gefahr des vergrößerten Intraaugendrucks, mit Down-Syndrom, in Kindern mit spastischer Lähmung oder Gehirnunordnungen, in lichthäutigen blauäugigen Kindern (charakterisiert durch die vergrößerte Empfindlichkeit zur Handlung von cyclopentolate) verwendet.

Weniger wirksam in Leuten mit dunklen pigmented Iris (kann restliche Anpassung 2.0-4.0 D erreichen).

In Kindern, in Gegenwart von einer halbstabilen oder beharrlichen Konvulsion der Anpassung, ist es besser, den Kurs des atropine Eintröpfelns für cycloplegia zu verwenden.

In Patienten, die älter sind als 40 Jahre, verlangt der Gebrauch von cyclopentolate Überwachung des Intraaugendrucks und (nötigenfalls) gonioscopy.

spezielle Instruktionen

Um Körperabsorption zu reduzieren, wird es empfohlen, den Nasolacrimal-Punkt während des Verfahrens und seit 2-3 Minuten danach (besonders in Kindern) zu drücken. In Säuglings, wegen der möglichen Intoleranz zum Essen, wird es empfohlen, nicht früher zu fressen, als 4 Stunden nach dem Verwenden des Rauschgifts. Wenn Sie Photophobie erfahren, sollten Sie Sonnenbrille tragen, um Ihre Augen vor dem UV-Licht zu schützen. Wenn Photophobie und / oder Verdunklung der Vision innerhalb von 36 Stunden nach dem Eintröpfeln nicht geht, sollten Sie Ihren Arzt befragen.

Patienten mit der Überempfindlichkeit zu atropine geben keine Quer-Allergie gegen cyclopentolate.

Someone from the Brazil - just purchased the goods:
Dostinex 0.5mg 2 pills