Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Cyclodol

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Trihexyphenidyl

ATX Code

N04AA01Trihexyphenidyl

Pharmakologische Gruppe

M-, n-anticholinergics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

Die G20 Parkinsonsche Krankheit

Bebenlähmung, Idiopathic Parkinsonism, die Parkinsonsche Krankheit, Symptomatischer Parkinsonism

G21 Sekundärer parkinsonism

Das Rauschgift von Parkinson, Parkinsonism, symptomatischer Parkinsonism, Die Verletzungen des extrapyramidal Systems, das Syndrom von Parkinson

G24 Dystonia

Verletzung des Muskeltons

G25 Anderer extrapyramidal und Motorunordnungen

Unordnungen von Extrapyramidal, Unordnungen des extrapyramidal Systems, Bewegungsunordnungen von Cerebellar, Extrapyramidal hyperkinesis, Pyramidaler spastischer paresis, Der Misserfolg des pyramidalen Systems, Der Misserfolg des extrapyramidal Systems

G83 Andere paralytische Syndrome

Lähmung, Peripherische Lähmung, Syndrom von Brown-Sekara, Syndrom von Brown-Sekar, Syndrom von Hemiparaplegic, Syndrom der Hälfte des Schadens am Rückenmark, der Peripherischen Lähmung von gestreiften Muskeln

R25.8.0 * hyperkinesias

rheumatischer hyperkinesia; trochäischer Hyperkinesia-Vers; Hyperkinesia Hauptursprung; hyperkinesia; soziales Beben.

Zusammensetzung

1 Tablette enthält trihexyphenidyl Hydrochlorid 2 Mg; in der Blase ist 25 Pcs. In den Blasen des Kastens 2.

Pharmachologic-Wirkung

Die pharmakologische Handlung ist antiparkinsonian.

Es blockiert peripherische n-cholino-and HauptM cholinergic Empfänger.

Anzeigen

Parkinsonism der verschiedenen Ätiologie; Unordnungen von Extrapyramidal durch neuroleptics verursacht; Parkinson und Wenig sind Krankheit; spastische Lähmung, die durch Verletzungen des extrapyramidal Systems (in der Form der Monotherapie oder in der Kombination mit levodopa) verursacht ist.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Glaukom (besonders zakratougolnaya), gastrointestinal Hindernis, atrial fibrillation, Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst, Schwangerschaft.

Nebenwirkungen

Trockener Mund, Schläfrigkeit, Schwindel, Nervosität, Delirium, Halluzinationen, hat Vision verschlechtert, hat Intraaugendruck, Verstopfung, Harnretention, tachycardia, Haut überstürzter, eitriger parotitis (mit dem anhaltenden Gebrauch) vergrößert.

Wechselwirkung

Antidepressiven von Tricyclic, phenothiazine Ableitungen und anderer cholinolytics vergrößern die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Schwächen Sie die Wirkung von subsprachlichen Nitraten (erwartet, Mund auszutrocknen).

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, während oder vor Mahlzeiten. Die Dosis wird individuell ausgewählt. Die anfängliche Dosis ist 0.5-1 Mg / Tag in der Zukunft es wird durch 1-2 Mg alle 3-5 Tage allmählich vergrößert, bis die optimale Wirkung erreicht wird; die Frequenz des Empfangs ist 3-4mal pro Tag. Maximale Dosen für Erwachsene: einzelne Dosis - 10 Mg, täglich - 16 Mg.

Mit der gleichzeitigen Anwendung mit levodopa ist die Dosis von cyclodol 3-6 Mg / Tag.

Vorsichtsmaßnahmen

Mit der Verwarnung bewerben sich um Krankheiten des kardiovaskulären Systems, der Leber und der Nieren. Es ist notwendig, Behandlung allmählich zu annullieren. Vielleicht die Entwicklung der Hingabe (besonders in Patienten mit geistiger Krankheit). Verwenden Sie während Arbeitsfahrer von Fahrzeugen und Leute nicht, deren Beruf mit der vergrößerten Konzentration der Aufmerksamkeit vereinigt wird. Während der Behandlung sollte Intraaugendruck regelmäßig kontrolliert werden.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Bahrain - just purchased the goods:
Vladonix 60 capsules