Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Cyanocobalamin

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Vitamin B12, Cyanocobalamin, Cyanocobalamin bufus, Cyanocobalamin (Vitamin B12), Cyanocobalamin-Fläschchen, Lösung von Cyanocobalamin für Einspritzungen, Cicomin-Altfarm

Der lateinische Name der Substanz Cyanocobalamin

Cyanocobalaminum (Klasse. Cyanocobalamini)

Chemischer Name

Α-(5,6-dimethylbenzimidazolyl) Kobaltzyanid

Grobe Formel

C63H88CoN14O14P

Pharmakologische Gruppen:

Vitamine und vitaminähnliche Heilmittel

Anreger von hematopoiesis

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

D51 Vitamin-B12-deficiency Anämie: Vitamin-B12-Mangelanämie; Macrocytic vitamin-B12-deficiency Anämie; blutarmer pernitic

D61 Andere aplastic Anämie: Anämie von Fanconi; Anämie aplastic

E53.8.0 * Vitaminmangel: Hypovitaminosis; Mangel an Eisen und folic Säure in Schwangerschaft; Mangel an folic Säure; eine zusätzliche Quelle von folic Säure während Schwangerschaft; Mangel von Folate; vergrößerter Bedarf an folic Säure; Folinic hypovitaminosis

G12.2 Motorneuronkrankheit: Tropischer spastischer paraparesis; Amyotrophic seitliche Sklerose; Bulbar Pallas; Lähmung von Bulbar; Amyotrophic seitliche Sklerose; Krankheiten von Motorneuronen; Amyotrophic seitliche Sklerose; niedrige-Gehrig's Krankheit; die Krankheit von Charcot; Sklerose von Amyotrophic amyotrophic; Sklerose seitliche Vorwahl; progressive Pseudobulbar-Lähmung; progressive Bulbar-Lähmung; primäre seitliche Sklerose

G35 Multiple Sklerose: Verbreitete Sklerose; multiple Sklerose; wiederkehrende multiple Sklerose; sekundär-progressive multiple Sklerose; Verärgerung der multiplen Sklerose; Mischformen der multiplen Sklerose

G50.0 Trigeminal Neuralgie: Trigeminal-Nervenentzündung; schmerzhafter Tick; Neuralgie von Idiopathic trigeminal; Neuralgie des trigeminal Nervs; wesentliche Neuralgie des trigeminal Nervs; Schmerzsyndrom in trigeminal Neuralgie; schmerzhafter Tick; Neuralgie von Trigeminal; Neuralgie des trigeminal Nervs

G54.1 Verletzungen des lumbosacral plexus: Lumbosacral radiculitis; Neuralgie des radicular Ursprungs; Pathologie des Stachels; Radiculitis des lumbosacral; Radiculoneuritis

G54.6 Das Gliedergespenstsyndrom mit Schmerz: Gespenstschmerz; Gespenstschmerz; Gespenstschmerzen

G62 Anderes Polynervenleiden: Polynervenentzündung; Polineuropathy; Entzündung von peripherischen Nerven

G63.2 Diabetikerpolynervenleiden (E10-E14 + mit dem allgemeinen vierten Zeichen.4): Diabetisches Nervenleiden; Schmerz im diabetischen Polynervenleiden; diabetisches neuropathic Geschwür von niedrigeren äußersten Enden; diabetisches Nervenleiden; diabetisches Polynervenleiden; diabetisches Nervenleiden; peripherisches diabetisches Polynervenleiden; Polynervenleidendiabetiker; diabetisches Sinnesmotorpolynervenleiden; Schmerz im diabetischen Nervenleiden; diabetisches Polynervenleiden; diabetische Polynervenentzündung; Schmerzsyndrom im diabetischen Nervenleiden

G80 Zerebrale Kinderlähmung: Zerebrale Kinderlähmung; die zerebrale Kinderlähmung von Kindern

G95 andere Rückenmarkkrankheiten: Rückenmarkkrankheiten

K52 Andere nichtansteckende Gastroenteritis und Kolik: Syndrom des senilen Eingeweides; Sigmoiditis; nichtansteckende Gastroenteritis; Gastroenterocolitis; Kolik; Kolik nondiscriptional; nichtansteckende Kolik; chronische Kolik; Kolik chronisch nichtansteckend; lokaler Darmkatarrh; nichtansteckender sigmoiditis; chronische entzündliche Krankheiten des Dickdarms; chronische entzündliche Krankheiten des Dünndarms; chronischer enterocolitis; chronische atrophic Gastroenteritis; chronische Gastroenteritis; chronische Kolik; chronischer enterocolitis; Darmkatarrh; nichtansteckender Darmkatarrh; Enterocolitis chronisch nichtansteckend; Krankheit des Dickdarms

K73 Chronische Leberentzündung, nicht anderswohin klassifiziert: Entzündliche Lebererkrankung; autogeschützte Leberentzündung; chronische Leberentzündung; Infektion der Leber; chronische Leberentzündung mit Zeichen von cholestasis; chronische reaktive Leberentzündung; chronische beharrliche Leberentzündung; chronische ansteckende Leberentzündung; chronische aktive Leberentzündung; chronische entzündliche Lebererkrankung; autogeschützte Leberentzündung; chronische Leberentzündung ist aggressiv

K74 Fibrosis und Zirrhose der Leber: Wassersüchtiges-ascitic Syndrom in Zirrhose; entzündliche Lebererkrankung; der Staat Pretsirroticheskoe; zystischer fibrosis der Leber; Cirrhotic und Pretsirroticheskoe-Staat; Zirrhosenpforthypertonie c; Zirrhose der Leber mit Zeichen der Pforthypertonie; Zirrhose der Leber mit Pforthypertonie und Ödem-Ascites-Syndrom; Zirrhose der Leber mit Pforthypertonie; Lebernzirrhose mit ascites und Ödem; Lebernzirrhose mit ascites; cirrhotic ascites

L13.0 Hautentzündung herpetiforme: Krankheit von Dyurlinga; Hautentzündung von Bullous Herpetiform; die Herpetiform-Hautentzündung von Duhring; die Hautentzündung von Duhring; Hautentzündung von Herpetiform

L20 Atopic Hautentzündung: Allergische Krankheiten der Haut; allergische Hautkrankheit nichtansteckende Ätiologie; allergische Hautkrankheitsätiologie nemikrobnoy; allergische Hautkrankheiten; allergische Hautverletzungen; allergische Reaktionen auf der Haut; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatosis; allergische Diathese; das allergische Jucken dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautverärgerung; allergische Hautentzündung; Atopic-Hautentzündung; allergischer dermatoses; Exudative-Diathese; juckendes atopic Ekzem Juckender allergischer dermatosis; allergische Hautkrankheit; allergische Hautreaktion zu Rauschgiften und Chemikalien; Hautreaktionen zu Medikamenten; Haut und allergische Krankheit; akutes Ekzem; allgemeiner neurodermatitis; chronische atopic Hautentzündung; Diathese von Exudative

L40 Schuppenflechte: Chronische Fleckschuppenflechte mit dem weitschweifigen; verallgemeinerte Schuppenflechte; Schuppenflechte der Kopfhaut; haarige Teile der Haut; eine verallgemeinerte Form der Schuppenflechte; Hautentzündung von Psoriazoformny; Schuppenflechte mit erythroderma kompliziert; Schuppenflechte unbrauchbar machend; isolierter psoriatic Fleck; Schuppenflechte von Eksfolliativny; psoriatic erythroderma; Schuppenflechte mit eczematization; Hyperkeratosis in Schuppenflechte; umgekehrte Schuppenflechte; Schuppenflechte ekzemopodobnye; dermatoses psoriazoformny; Schuppenflechtengeschlechtsorgane; Schuppenflechtenverletzungen mit haarigen Bereichen der Haut; Erythrodermic-Schuppenflechte; chronische Schuppenflechte der Kopfhaut; chronische Schuppenflechte; gewöhnliche Schuppenflechte; widerspenstige Schuppenflechte; Phänomen von Koebner; Schuppenflechte

L56 Andere akute durch die Ultraviolettstrahlung verursachte Hautänderungen: Aussetzung von UV-Strahlen; akute Hautänderungen durch die Ultraviolettstrahlung verursacht; Sonnenhautentzündung; Photohautentzündung; Photodermatosis; Photodermatoses; Hautentzündungssonnenblume

M79.2 Neuralgie und Nervenentzündung, unangegeben: Schmerzsyndrom mit Neuralgie; Brachialgia; Hinterhaupts- und Zwischenrippenneuralgie; Neuralgie; neuralgischer Schmerz; Neuralgie von Zwischenrippennerven; Neuralgie des späteren tibial Nervs; Nervenentzündung; traumatische Nervenentzündung; neurologische Schmerzsyndrome; neurologische Zusammenziehungen mit Konvulsionen; akute Nervenentzündung; peripherische Nervenentzündung; posttraumatische Neuralgie; strenger Schmerz einer neurogenic Natur; chronische Nervenentzündung; wesentliche Neuralgie

Q90 Down-Syndrom: Mongolismus; Affenrunzel; Down-Syndrom 21; Down-Syndrom G; Mosaicism in Patienten mit Unten Syndrom

CAS Code

68-19-9

Eigenschaften der Substanz Filgrastim

Vitamin B12. Kristallenes hygroskopisches Puder der dunkelroten Farbe, geruchlos. Schwierig auflösbar in Wasser haben Lösungen ein Rot (oder rosa) Farbe. Verlängerter autoclaving, oxidierend oder Substanzen (Askorbinsäure) reduzierend, tragen Salze von Schwermetallen zu inactivation bei; schnell zerstört durch die Mikroflora, so sollten Lösungen in aseptischen Bedingungen bewahrt werden.

Arzneimittellehre

Weisenhandlung - Hematopoietic, metabolisch, antiblutarm, erythropoietic.

Hat eine hohe biologische Aktivität und nimmt an Kohlenhydrat, Protein, lipid Metabolismus teil. Es vergrößert Geweberegeneration, normalisiert hematopoiesis, Funktionen der Leber und des Nervensystems, aktiviert das koagulierende System des Bluts, senkt den Cholesterininhalt im Blut (mit atherosclerosis). Im Körper (hauptsächlich in der Leber) wird in einen cofactor - Kobalt umgewandelt, das ein Teil von zahlreichen Enzymen, einschließlich ist. In der Zusammensetzung von Reduktase, die folic Säure zu tetrahydrofolic wieder herstellt. Kobamide nimmt an der Übertragung des Methyls und der anderen einzelnen kohlenstoffhaltigen Bruchstücke teil und ist deshalb für die Bildung von deoxyribose und DNA, creatine, methionine, dem Spender von Methylgruppen, in der Synthese des lipotropic Faktor-Choline, für die Konvertierung von methylmalonic Säure zu succinic myelin für die Anwendung von propionic Säure notwendig. Fördert die Anhäufung in erythrocytes von Zusammensetzungen, die sulfhydryl Gruppen enthalten, der die Steigerung ihrer Toleranz zu hemolysis erklärt.

Absorption kommt überall im Dünndarm (teilweise im dicken) vor. Im ileum steht es mit einem speziellen inneren Faktor in Verbindung und wird unzugänglich zu den Kleinstlebewesen des Eingeweides; der Komplex in der Wand des Dünndarms übersendet cyanocobalamin dem Empfänger, der es in die Zelle transportiert (Empfängertätigkeit hängt von der Struktur und Funktion des mucosa ab, der durch folic Säure, und auch auf der Anwesenheit von Kalziumsionen und dem pH des Mediums unterstützt ist). Im Blut bindet Vitamin B12 zu transcobalamins I und II, die es zu Geweben transportieren. Das Niederlegen kommt hauptsächlich in der Leber vor, von der Leber ist excreted mit der Galle ins Eingeweide und wieder absorbiert. Beseitigung kommt hauptsächlich bei den Nieren vor.

Anwendung der Substanz Cyanocobalamin

Chronische Anämie, mit einem Mangel am Vitamin B12 (Addison - Birmera, nahrhafter macrocytic), in der komplizierten Therapie der Anämie - Eisenmangel, posthemorrhagic, aplastic, verursacht durch toxische Substanzen und Rauschgifte, myelosis, traumatische Verletzungen und entzündliche Prozesse von peripherischen Nerven (Wunde, radiculoneuritis, Nervenentzündung, Neuralgie, causalgia, Gespenstschmerz), amyotrophic seitliche Sklerose, encephalomyelitis, multiple Sklerose, diabetisches Nervenleiden, zerebrale Kinderlähmung, b die Krankheit von Down, Hautkrankheiten (Schuppenflechte, photodermatosis, Herpetiform-Hautentzündung, neurodermatitis), traumatische Knochenverletzungen und Bedingungen nach chirurgischen Operationen auf dem musculoskeletal System mit dem Verlangsamen von Knochenverdichtung, akuter und chronischer Leberentzündung, Zirrhose, Strahlenkrankheit vorkommend. Mit dem vorbeugenden Zweck - mit der Ernennung von biguanides, paraaminosalicylic Säure, hohe Dosen des Vitamins C, mit Pathologie des Magens und der Eingeweide, der normale Absorption des Vitamins (Resektion des Teils des Magens, Dünndarms, der Krankheit von Crohn, celiac Krankheit, sprue) verhindert.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Hyperkoagulation (einschließlich mit akuter Thrombose), erythremia, erythrocytosis.

Beschränkungen des Gebrauches

Mit der Verwarnung und in kleineren Dosen, die für Angina pectoris, gütige und bösartige Geschwülste vorgeschrieben sind (verwendet nur in Fällen, die durch megaloblastic Anämie und VitaminB12mangel begleitet sind).

Nebenwirkungen der Substanz Cyanocobalamin

Kopfweh, Schwindel, Aufregung, Schmerz im Herzen, tachycardia, allergische Reaktionen (urticaria).

Wechselwirkung

Pharmazeutisch (in einer Spritze) ist mit Lösungen von Vitaminen unvereinbar, B1 und B6 (trägt Kobaltion zur Zerstörung anderer Vitamine bei). Vergrößert die Wahrscheinlichkeit von allergischen durch das Vitamin B1 verursachten Reaktionen.

Wege der Verwaltung

Innen, South Carolina, IM, IV und intralumbal.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Cyanocobalamin

Während der Behandlung sollte regelmäßig das Bild des Bluts und der Gerinnung kontrollieren.

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Betoftan eye drops 0.5% 5ml