Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Corneregel

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Dexpanthenol

ATX Code S01AX12 Dexpanthenol

Pharmakologische Gruppe

Vitamine und vitaminähnliche Heilmittel

Augenprodukte

Regenerants und reparants

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

H16 Keratitis

Adenoviral keratitis, Bakterieller keratitis, Frühling keratitis, Tiefer keratitis ohne epithelischen Schaden, Discoid keratitis, Dendritic keratitis, Keratitis rosacea, Keratitis mit der Zerstörung der Hornhaut, Oberflächlichen keratitis, Punkt keratitis, Traumatischer keratitis, Oberflächlicher Punkt keratitis

H16.0 Hornhautgeschwür

Allergisches Hornhautgeschwür, Erosion der Hornhaut, des Regionalgeschwürs, des Eitrigen Hornhautgeschwürs, des Hornhautgeschwürs, der Trophischen Geschwüre der Hornhaut, der Traumatischen Erosion der Hornhaut, der Geschwürbildung der Hornhaut, Keratitis mit der Hornhautgeschwürbildung, Geschwürkeratitis, den Eitrigen Hornhautgeschwüren, Epithelischer Punkt keratitis, Geschwürbildung von oberflächlichen Hornhautschichten, Keratomalacia, Hornhautgeschwür, Wiederkehrenden Erosionen der Hornhaut, Wiederkehrenden Geschwüren der Hornhaut, Bakterienhornhautgeschwür, Septischem Geschwür der Hornhaut, Hornhautrandgeschwür

H18.4 Entartung der Hornhaut

Infiltration der Hornhaut, Sekundäre Dystrophie der Hornhaut, Zerstörung der Hornhaut, Hornhautdystrophie, Keratitis mit Zerstörung der Hornhaut, Verstoß eines trophism einer Hornhaut, Verletzung der Integrität der Hornhaut, Verletzung der Integrität des Epithels der Hornhaut, Primären Hornhautdystrophie, Krankheit von Dystrophic der Hornhaut

H18.9 Hornhautkrankheit, unangegeben

Von der Hornhaut, Krankheit der Hornhaut mit der Verletzung der Integrität des Epithels, Ansteckend-entzündlichen Verletzung der Hornhaut, Ansteckenden Keratopathy, der Anfänglichen epithelischen-endothelial Dystrophie, des Schadens an der Hornhaut des Auges, Verärgerung der Hornhaut, Trophischen Änderungen in der Hornhaut trocknend

S05 Verletzung des Auges und der Bahn

Wunden des Augeneindringens, in Wunde des Augapfels, Oberflächliche Verletzung der Hornhaut, Posttraumatischen keratopathy, Posttraumatischen Hauptretinaldystrophie Nichteindringend, in Wunde der Hornhaut, Bedingung nach Augenverletzungen, Bedingung nach Augapfelverletzungen Eindringend, in Hornhautwunden, Verletzungen zu Augengeweben, Verletzungen zur Hornhaut, Verletzung des vorderen Teils des Auges Eindringend

T26 Thermische und chemische Brandwunden, die auf den Bereich des Auges und seines adnexa beschränkt sind

Bedingung nach Thermalconjunctival-Brandwunden, Bedingung nach Thermalbrandwunden der Hornhaut, Aseptischer Augenbrandwunde, Eye Burn, Thermalaugenbrandwunden, Thermalschaden an der Hornhaut, der Hornhautbrandwunde, der Bestrahlten Augenbrandwunde, der Chemischen Augenbrandwunde, der Chemischen Brandwunde der Hornhaut, dem Chemischen Schaden der Hornhaut, den Thermalbrandwunden der Bindehaut, den Thermalbrandwunden der Hornhaut, der Thermalaugenbrandwunde, Bedingung nach chirurgischen Brandwunden der Bindehaut, Bedingung nach chirurgischen Brandwunden der Hornhaut

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Augengel 5 % 1 g

dexpanthenol 50 Mg

Hilfssubstanzen: cetrimide; disodium edetate; carbomer; Natriumshydroxyd; Wasser für Einspritzungen

in Tuben von 5 oder 10 g; in der Tuba des Kastens 1.

Beschreibung der Dosierungsform

Durchsichtiges oder ein bisschen opalisierendes farbloses, leicht fließendes Gel.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - keratoprotective.

Pharmacodynamics

Stimuliert die Prozesse der Regeneration der Hornhaut, hat eine antientzündliche Wirkung.

Pharmacokinetics

Carbomer dringt in die Augapfelgewebe wegen des hohen Molekulargewichtes nicht ein und wird mit dem Körperblutstrom nicht vereinigt. Der carbomer vergrößert die Kontaktzeit der wässrigen Lösung mit dem Hornhautepithel, die Handlung von dexpanthenol verlängernd.

Anzeigen

Hornhauterosion;

Augenbrandwunden;

keratitis von verschiedenen Ätiologien;

Dystrophic-Krankheiten der Hornhaut;

Verhinderung des Hornhautschadens, wenn man Kontaktlinsen trägt.

Gegenindikationen

Individuelle Hyperempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Patienten mit dem chronischen Nierenmisserfolg, sowie während Schwangerschaft und während der Laktation.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, vergängliche "trübe Vision", brennende Sensation, lokale Augenverärgerung.

Wechselwirkung

Mit der zusätzlichen lokalen Therapie sollte der Zwischenraum zwischen der Verwaltung von Corneregel® und den anderen Rauschgiften mindestens 5 Minuten sein. Correregel® sollte letzt verwendet werden.

Das Dosieren und Verwaltung

Conjunctival. 1 Fall 3-5mal pro Tag, abhängig von der Strenge und Strenge der Symptome.

Überdosis

Daten auf der Rauschgiftüberdosis fehlen.

spezielle Instruktionen

Während der Behandlung mit dem Rauschgift wird es nicht empfohlen, weiche Kontaktlinsen zu tragen. Wenn Kontaktlinsen verwendet werden, sie vor dem Eintröpfeln entfernen und 15 Minuten nach dem Eintröpfeln wieder gutmachen.

Während der Behandlungsperiode ist es notwendig, davon Abstand zu nehmen, sich mit potenziell gefährlichen Tätigkeiten zu beschäftigen, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen.

Die Flasche muss nach jedem Gebrauch geschlossen werden. Berühren Sie den Tipp der Pipette zum Auge nicht.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre. Nach der Öffnung der Flasche sollte das Rauschgift innerhalb von 6 Wochen verwendet werden.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Brazil - just purchased the goods:
Vitamin B-Complex 100mg injection 10 vials