Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Citalopram 40 Mg

Ich will das, gib mir den Preis

International Nonproprietary Name (INN): Citalopram

Pharmazeutische Gruppe: Antidepressiven

Präsentation:

Filmdragees 10 Mg, 20 Mg, 40 Mg ¹30.

Verfügbar mit der Vorschrift

Anzeigen für Citalopram

Citalopram HBr wird für die Behandlung der Depression angezeigt.

Citalopram HBr ist ein mündlich verwalteter auswählender serotonin reuptake Hemmstoff (SSRI) mit einer chemischen Struktur, die zu diesem anderer SSRIs oder von tricyclic, tetracyclic, oder anderer verfügbarer antidepressiver Reagenzien ohne Beziehung ist. Citalopram HBr ist als Tabletten verfügbar.

Wie man wagt, wird der Mechanismus der Handlung von Citalopram HBr als ein Antidepressivum mit potentiation der serotonergic Tätigkeit im Zentralnervensystem (CNS) verbunden, das sich aus seiner Hemmung von CNS neuronal reuptake von (5-HT) serotonin ergibt. In vitro und in Vivo-Studien in Tieren weisen darauf hin, dass citalopram ein hoch auswählender serotonin reuptake Hemmstoff (SSRI) mit minimalen Effekten auf norepinephrine (NE) und dopamine (DA) neuronal reuptake ist. Die Toleranz zur Hemmung des 5-HT Auffassungsvermögens wird durch die langfristige (14-tägige) Behandlung von Ratten mit citalopram nicht veranlasst.

Citalopram hat keine oder sehr niedrige Sympathie für 5-HT1A, 5-HT2A, dopamine D1 und D2, α1-, α2-, und β-adrenergic, Histamin H1, Gamma aminobutyric Säure (GABA), muscarinic cholinergic, und benzodiazepine Empfänger. Wie man Hypothese aufgestellt hat, sind Antagonismus von muscarinic, histaminergic, und adrenergic Empfänger mit verschiedenem anticholinergic, beruhigenden und kardiovaskulären Effekten anderer Psychopharmaka vereinigt worden.

Citalopram HBr sollte einmal täglich, am Morgen oder Abend, mit oder ohne Essen verwaltet werden.

Die Wirkung von Citalopram HBr in der Behandlung der Depression wurde in 4-6 Woche, kontrollierten Proben mit ambulanten Patienten gegründet, deren Diagnose am nächsten zum DSM-III und der DSM-III-R Kategorie der depressiven Hauptunordnung entsprochen hat.

Eine depressive Hauptepisode (DSM-IV) bezieht einen prominenten und relativ beharrliches (fast jeden Tag seit mindestens 2 Wochen) niedergedrückte oder dysphoric Stimmung ein, die gewöhnlich täglich Wirkung stört, und mindestens fünf der folgenden neun Symptome einschließt: Niedergedrückte Stimmung, Verlust von Interesse in üblichen Tätigkeiten, bedeutende Änderung in Gewicht und/oder Appetit, Schlaflosigkeit oder hypersomnia, psychomotorischer Aufregung oder Zurückgebliebenheit, haben Erschöpfung, Gefühle der Schuld oder der Minderwertigkeit, des verlangsamten Denkens vergrößert oder haben Konzentration, einen Selbstmordversuch oder selbstmörderischen ideation verschlechtert.

In klinischen Proben mit Citalopram HBr gab es Berichte der citalopram Überdosis einschließlich Überdosen von bis zu 2000 Mg ohne verbundene Schicksalsschläge. Während der Postmarkteinschätzung von Citalopram HBr, citalopram Überdosen, einschließlich Überdosen von bis zu 6000 Mg, sind berichtet worden. Als mit anderem SSRIs ist ein tödliches Ergebnis in einem Patienten, der eine Überdosis von citalopram genommen hat, selten berichtet worden.

Handelsname des Rauschgifts - Citalopram

Dosierungsform: Tabletten

Aktive Substanz:

Citalopram-Hydrobromid 12.5 Mg, 25.0 Mg und 50.0 Mg, oder 10 Mg, 20 Mg und 40 Mg citalopram;

Excipients: Mikrokristallene Zellulose 46.90 / 93.80 / 187.60 Mg, ist Stärke 20.20 / 40.40 / stearate 0.40 80.80 Mg Magnesium / 0.80 / 1.60-Mg-Opadry II [Polyvinylalkohol (1.28 / 2.56 / 5.12) Mg macrogol (0.65 / 1.30 / 2.60) Mg-Talk (0.47 / 0.94 / 1.88) Mg-Titandioxyd (0.80 / 1.60 / 3.20) Mg] 3.20 Mg / 6.40 Mg / 12.80 Mg vorgeliert.

Beschreibung:

Runde Tabletten biconvex Formen, filmgekleidetes Weiß. Die innere Quer-Schnittschicht des Weißes oder Weißes mit einer gelblichen Tönung.

Gruppe von Pharmacotherapeutic: Antidepressiven

ATX Code: N06AB04

Pharmakologische Eigenschaften von Citalopram

Pharmacodynamics

Citalopram - Antidepressivum, der Gruppe von auswählenden Hemmstoffen von serotonin reuptake (SSRIs) gehörend. Es hat eine ausgesprochene Fähigkeit, den reuptake von serotonin zu hemmen, hat keine oder sehr schlechte Fähigkeit, zu mehreren Empfängern einschließlich einer Gamma-Aminobutyric Säure Empfänger (GABA), das H1-Histamin, d1- und den D2-dopamine zu binden; Alpha 1, alfa2-, Beta-Adrenergic; benzodiazepine und M cholinergic Empfänger, auf die fast ganze Abwesenheit von nachteiligen Effekten wie negativer chrono-, Drome und inotropic Wirkung, orthostatic hypotension, Sedierung und trockener Mund hinauslaufend. Citalopram nur in einem sehr kleinen Ausmaß hemmt isozyme CYP2D6, und wirkt so wesentlich mit Rauschgiften metabolized durch dieses Enzym nicht aufeinander. So werden die Nebenwirkungen und toxischen Effekten zu einem viel kleineren Ausmaß gezeigt.

Die antidepressive Wirkung entwickelt sich gewöhnlich nach 2-4 Wochen der Behandlung.

Citalopram hat keine Wirkung auf den Serumsniveaus von prolactin und Wachstumshormon.

Citalopram nicht verschlechtern kognitiv / intellektuelle Funktion und psychomotorische Funktion, und praktisch keine beruhigende Wirkung.

Citalopram in Dosen höher als 40 Mg kann pro Tag anomale Änderungen in der elektrischen Tätigkeit des Herzens (Verlängerung des QT-Zwischenraums auf einem Elektrokardiogramm) verursachen.

Pharmacokinetics

Die Bioverfügbarkeit von citalopram ist 80 % und ist der Nahrungsmittelaufnahme praktisch unabhängig. Die maximale Konzentration (Cmax) wird nach einem Mittelplasma 3 Stunden erreicht. Pharmacokinetics sind geradlinige dosisabhängige Weise, wenn sie einzelne und vielfache Dosen (Dosen im Rahmen 10-60 Mg pro Tag) erhalten. Wenn man eine Zeit pro Tag erhält, wird die Gleichgewichtkonzentration im Plasma in 7-14 Tagen der Therapie gegründet. Das Volumen des Vertriebs - ungefähr 12-17 L / Kg. Plasmaproteinschwergängigkeit - nicht mehr als 80 %. Das Plasma ist in der unveränderten Form da. Dringt in Brustmilch ein.

Es metabolized durch demethylation, deamination und Oxydation mit dem cytochrome P450 (CYP3A4 isozymes und CYP2C19, weniger CYP2D6), um mindestens einen pharmakologisch aktiven metabolite zu bilden. Die Hemmung von einem dieser Enzyme kann durch andere Enzyme ausgeglichen werden. Die Halbwertzeitenzeit (T1 / 2) citalopram ist 1.5 Tage (36 Stunden). Abstammung wird durch die Nieren (15 %) und Leber (85 %) durchgeführt. 12-23 % von citalopram scheinen unverändert durch die Nieren. Hepatische Abfertigung - ungefähr 0.3 L / Minute, die Nierenabfertigung - 0.05-0.08 l / Minute.

Patienten im Alter von mehr als 65 Jahren:

Es gibt eine längere Halbwertzeit Werte und niedrigere Abfertigung durch das Reduzieren des Metabolismus.

Unzulänglichkeit der Lebernfunktion:

In Patienten mit der reduzierten hepatischen Funktion wird Citalopram langsamer gezeigt. Die Halbwertzeit von citalopram ist fast zweimal vergrößert, und die Gleichgewichtplasmakonzentrationen von citalopram ist im Vergleich zu Patienten mit der normalen Lebernfunktion nach dem Empfang derselben Dosis fast zweimal höher.

Fehlen Sie von der Nierenfunktion:

In Patienten mit dem milden, um die Verminderung der Nierenfunktionsausscheidung von citalopram zu mäßigen, ist ohne bedeutende Wirkung auf den pharmacokinetics langsamer. In Patienten mit der strengen Nierenunzulänglichkeit (creatinine Abfertigung unter 30 ml / Minute) verlangt Verwarnung.

IndicationsforCitalopram

Depressive Episoden von gemäßigten zum strengen. Panische Unordnung.

Gegenindikationen für Citalopram

Die Überempfindlichkeit zu citalopram oder zu einigen der excipients in die Zusammensetzung des Rauschgifts eingeschlossen.

Citalopram sollte in der Kombination mit Monoamin oxidase Hemmstoffe (MAOIs) einschließlich selegiline, moclobemide, linezolid (Antibiotikum), und seit 14 Tagen nach der Beendigung der Verwaltung nicht verwendet werden. Die Behandlung von MAO-Hemmstoffen kann nicht früher angefangen werden als 7 Tage nach der Unterbrechung von citalopram.

Citalopram wird im begleitenden Gebrauch mit Rauschgiften kontraindiziert, die den QT-Zwischenraum auf einem Elektrokardiogramm (insbesondere mit pimozide), sowie angeborene Verlängerung des QT-Zwischenraums verlängern.

Kinder unter 18 Jahren alt eine Gegenindikation für den Gebrauch von citalopram, weil seine Wirkung und Sicherheit in dieser Altersgruppe nicht gegründet worden sind.

Schwangerschaft und Laktation

Citalopram sollte schwangeren und Milch absondernden Frauen nicht vorgeschrieben werden, wenn der potenzielle klinische Vorteil über die theoretische Gefahr vorherrscht, seitdem die Sicherheit des Rauschgifts während Schwangerschaft und Laktation in Frauen nicht gegründet worden ist.

Citalopram Dosierung und Verwaltung

Citalopram wird mündlich einmal täglich genommen (nicht flüssig, hat kleinen Betrag von Flüssigkeit gedrückt). Die Vorbereitung kann jederzeit unabhängig von der Mahlzeit angewandt werden, es ist wünschenswert, das Rauschgift zur gleichen Zeit zu nehmen.

Depression:

Depressionstherapie beginnt mit dem Empfang von 20 Mg citalopram täglich. Abhängig von der individuellen Antwort des Patienten und der Strenge der Depression kann die Dosis zu einem Maximum - 40 Mg pro Tag vergrößert werden.

Panische Unordnung:

In der panischen Unordnung seit 1 Woche hat Dosis - 10 Mg pro Tag, dann die Dosis empfohlen, die zu 20 Mg pro Tag vergrößert ist. Die tägliche Dosis, abhängig von der Antwort des individuellen Patienten, kann weiter zu 40 Mg pro Tag vergrößert werden.

Patienten im Alter von mehr als 65 Jahren:

Die empfohlene tägliche Dosis für den Ältlichen ist 10-20 Mg. Abhängig von der individuellen Antwort und der Strenge der Depression kann die Dosis um bis zu 20 Mg pro Tag vergrößert werden.

Verschlechterte Nierenfunktion:

In der chronischen Nierenunzulänglichkeit von milden, um Strenge zu mäßigen, ist richtige Dosierenregierung erforderlich. In Patienten mit der strengen Nierenschwächung (creatinine Abfertigung weniger als 30 mL / Minute) verlangen eine sorgfältige Wahl der Dosis.

Verschlechterte Lebernfunktion:

Patienten mit dem milden, um hepatische Schwächungsinitialendosis zu mäßigen, sind 10 Mg täglich seit den ersten zwei Wochen. Abhängig von der Antwort kann die Dosis zu 20 Mg pro Tag vergrößert werden. In Patienten mit der strengen Leber verlangt Misserfolg äußerste Sorge im Auswählen der Dosierung.

Patienten mit der niedrigen Tätigkeit des isoenzyme CYP2C19:

In Patienten mit der niedrigen Tätigkeit der CYP2C19 isozyme Initialendosis von 10 Mg pro Tag seit zwei Wochen. Abhängig von der Antwort kann die Dosis zu 20 Mg pro Tag vergrößert werden.

Dauer der Behandlung:

Die Wirkung wird manifestiert nach 2-4 Wochen wird die Dauer der Behandlung durch die Bedingung des Patienten, der Wirkung und tolerability der Therapie und eines Durchschnitts von 6 Monaten bestimmt.

Eigenschaften des Rauschgifts bei seiner Abschaffung:

Symptome, die in einem scharfen Heben von citalopram vorkommen können, sind nicht typisch. Es ist meistenteils Schwindel, Kopfweh, paresthesia, Schlafstörung, Erschöpfung, Nervosität, Beben, Brechreiz und / oder das Erbrechen.

Im Fall von der Vollziehung der Behandlung muss Citalopram allmählich im Laufe mehrerer Wochen gehoben werden, um das Syndrom "der Annullierung" zu vermeiden. In den meisten Fällen ist es genug zu ungefähr 2 Wochen, aber in jedem Fall entscheidet der Arzt diese Frage individuell: Einige Patienten benötigen möglicherweise eine Periode von 2-3 Monaten oder mehr.

Nebenwirkung ofCitalopram

Verschlechterte Nierenfunktion:

In der chronischen Nierenunzulänglichkeit von milden, um Strenge zu mäßigen, ist richtige Dosierenregierung erforderlich. In Patienten mit der strengen Nierenschwächung (creatinine Abfertigung weniger als 30 mL / Minute) verlangen eine sorgfältige Wahl der Dosis.

Verschlechterte Lebernfunktion:

Patienten mit dem milden, um hepatische Schwächungsinitialendosis zu mäßigen, sind 10 Mg täglich seit den ersten zwei Wochen. Abhängig von der Antwort kann die Dosis zu 20 Mg pro Tag vergrößert werden. In Patienten mit der strengen Leber verlangt Misserfolg äußerste Sorge im Auswählen der Dosierung.

Patienten mit der niedrigen Tätigkeit des isoenzyme CYP2C19:

In Patienten mit der niedrigen Tätigkeit der CYP2C19 isozyme Initialendosis von 10 Mg pro Tag seit zwei Wochen. Abhängig von der Antwort kann die Dosis zu 20 Mg pro Tag vergrößert werden.

Dauer der Behandlung:

Die Wirkung wird manifestiert nach 2-4 Wochen wird die Dauer der Behandlung durch die Bedingung des Patienten, der Wirkung und tolerability der Therapie und eines Durchschnitts von 6 Monaten bestimmt.

Eigenschaften des Rauschgifts bei seiner Abschaffung:

Symptome, die in einem scharfen Heben von citalopram vorkommen können, sind nicht typisch. Es ist meistenteils Schwindel, Kopfweh, paresthesia, Schlafstörung, Erschöpfung, Nervosität, Beben, Brechreiz und / oder das Erbrechen.

Im Fall von der Vollziehung der Behandlung muss Citalopram allmählich im Laufe mehrerer Wochen gehoben werden, um das Syndrom "der Annullierung" zu vermeiden. In den meisten Fällen ist es genug zu ungefähr 2 Wochen, aber in jedem Fall entscheidet der Arzt diese Frage individuell: Einige Patienten benötigen möglicherweise eine Periode von 2-3 Monaten oder mehr.

Überdosis

Überdosissymptome: Konvulsionen, Schläfrigkeit, tachycardia, bradycardia, hypotonia, oder Hypertonie, Brechreiz, das Erbrechen, Beben, serotonin Syndrom, Aufregung, Schwindel, haben Schüler, Stupor, das Schwitzen, cyanosis der Haut, des Herzversagens, des Bündelzweigblocks, der Hyperventilation, atrial fibrillation, ventrikulären fibrillation, des Komas ausgedehnt.

Koma und tödliche Fälle der citalopram Überdosis sind äußerst selten, die meisten von ihnen schließen gleichzeitige Überdosis mit anderen Rauschgiften ein.

Überdosisbehandlung: Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Im Falle der Überdosis sollte gastrischer lavage so bald wie möglich durchgeführt werden. Behandlung ist symptomatisch und unterstützend. Empfohlene medizinische Kontrolle, mit der Bewusstlosigkeit und Störung der Atmung - intubation, sowie sorgfältige Überwachung des EKGS und der anderen Lebensfunktionen als eine hohe Gefahr von tödlichem arrhythmias, der durch die Kurve tachycardia, den Knotenrhythmus, die QT Verlängerung, insbesondere die mögliche Entwicklung von arrhythmias wie "Pirouette", ventrikulärer arrhythmia begleitet ist.

Wechselwirkung

Begleitender Gebrauch wird kontraindiziert:

Mit MAO-Hemmstoffen.

Die begleitende Behandlung mit MAO-Hemmstoffen wird (sowohl nichtauswählend als auch auswählend) hinsichtlich der Gefahr von ernsten Nebenwirkungen einschließlich serotonin Syndroms kontraindiziert. Citalopram sollte in der Kombination, einschließlich, selegiline, moclobemide, linezolid (Antibiotikum), usw., und seit 14 Tagen nach der Beendigung der Verwaltung nicht verwendet werden. Die Behandlung von MAO-Hemmstoffen kann nicht früher angefangen werden als 7 Tage nach der Unterbrechung von citalopram.

Mit den Mitteln verlängern den Zwischenraum QT.

Es ist unannehmbar, Rauschgifte zu verwenden, verlängert den QT-Zwischenraum, wie antiarrhythmics (procainamide, amiodarone und OE), antipsychotics / neuroleptics (eg phenothiazines, pimozide, haloperidol), tricyclic Antidepressiven und SSRIs (fluoxetine), antimicrobials (macrolide Antibiotika und ihre Analoga, wie erythromycin, clarithromycin, quinolone Ableitungen und fluoroquinolones: Sparfloxacin, moxifloxacin, pentamidine) blockers H1-Histaminempfänger (astemizole, mizolastine), antifungals azole (ketoconazole, fluconazole), domperidone, ondansetron, als citalopram Dosen, die größer sind als 40 Mg kann pro Tag, anomale Änderungen in der elektrischen Tätigkeit des Herzens (Verlängerung des QT-Zwischenraums auf einem Elektrokardiogramm) verursachen, und Herzrhythmus stören (einschließlich der Entwicklung von arrhythmias des Typs "Pirouette"), der tödlich sein kann.

Pimozide.

Der gleichzeitige Gebrauch von citalopram und pimozide wird kontraindiziert, weil ihr vereinigter Gebrauch den QT-Zwischenraum verlängert. Das gilt auch für Werkzeuge wie amitriptyline, maprotiline, venlafaxine terfenadine, haloperidol, droperidol, chlorpromazine, thioridazine.

Der vereinigte Gebrauch von Citalopram sollte mit der Verwarnung getan werden:

Citalopram kann die Beschlagnahmenschwelle senken. Es verlangt Verwarnung, während es andere Mittel nimmt, die Beschlagnahmenschwelle (tricyclic Antidepressiven, SSRIs, neuroleptics - phenothiazine Ableitungen, thioxanthene und butyrophenone, mefloquine und tramadol) zu senken.

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von citalopram und tryptophan hat berichtet, dass Fälle die Handlung des Rauschgifts erhöhen. Es ist ratsam, sich mit der Einnahme citalopram serotonergic Rauschgifte wie sumatriptan oder anderer triptans und tramadol nicht zu verbinden.

Der gleichzeitige Gebrauch von citalopram und die Vorbereitungen, die (Hypericum perforatum) werten St. John enthalten, können zu vergrößerten Nebenwirkungen führen.

Mit der gleichzeitigen Anwendung von cimetidine verursacht eine gemäßigte Steigerung der Gleichgewichtkonzentration von citalopram im Blut. Deshalb wird Verwarnung in der Ernennung der maximalen Dosis von citalopram gleichzeitig mit dem Gebrauch von hohen Dosen von cimetidine empfohlen.

Mit dem gleichzeitigen Gebrauch von citalopram mit indirekten Antikoagulanzien und anderen Agenten, die Blutgerinnung betreffen (atypischer antipsychotics und phenothiazines Ableitungen, die Mehrheit von tricyclic Antidepressiven, Azetylsalizylsäure und non-steroidal antientzündlichen Rauschgiften, ticlopidine und dipyridamole) kann Probleme mit der Blutgerinnung haben. In solchen Fällen, wenn der Anfang oder das Ende der citalopram Therapie regelmäßige Überwachung der Blutgerinnung verlangen.

Wenn die begleitende Verwaltung mit warfarin die prothrombin Zeit um 5 % zunimmt.

Es gab keine Wechselwirkung mit Alkohol citalopram. Jedoch, wie mit anderen Psychopharmaka der Fall ist, wird der gleichzeitige Gebrauch von citalopram und Alkohol nicht empfohlen.

In in Vitro-Studien hat offenbart, dass citalopram in seine demethylated Ableitungen umgewandelt wird, die CYP2C19 isozyme und CYP3A4, sowie mit einem kleinen isozyme CYP2D6 Beitrag einschließen. Es hat bewiesen, dass die Hemmung eines Enzyms durch andere Enzyme ersetzt werden kann. Die hemmende Wirkung von citalopram ist dieser und andere cytochrome P450 isozymes schwach oder unwesentlich, so hat citalopram eine niedrige Fähigkeit zu klinisch relevanten für diese Situation bekannten Rauschgiftwechselwirkungen. Jedoch ist Sorge erforderlich, wenn citalopram mit Rauschgiften als Verwalter fungiert hat, die metabolized hauptsächlich isoenzyme CYP2D6 sind, und so einen niedrigen therapeutischen Index haben. Obwohl die klinischen Daten für die Vielfachedosis pharmacokinetic Studien nicht verfügbar sind, gibt es in vitro Daten (ein Modell der menschlichen Leber microsomes), die Bildung der demethylated Ableitungsverlangsamung citalopram 45-60 % und 75-85 % im Vergleich zur Kontrolle nach der Hinzufügung des omeprazole und ketoconazole beziehungsweise zeigen. Es kann sich notwendig in diesen Fällen, Sorge in der Anweisung zusammen mit citalopram solche starken Hemmstoffe von CYP3A4, als ketoconazole, itraconazole, fluconazole, oder solche starken Hemmstoffe von CYP2C19, als omeprazole, esomeprazole, fluvoxamine, ticlopidine, lansoprazole erweisen, weil ihre Co-Verwaltung mit citalopram die Abfertigung von citalopram bedeutsam reduzieren kann. Deshalb sollte die maximale empfohlene Dosis von citalopram für Patienten, die Rauschgifte zusammen isozyme CYP2C19 Hemmstoffe nehmen, nicht 20 Mg / Tag, einschließlich auf Grund dessen, dass die vergrößerte Gefahr der QT-Zwischenraumverlängerung überschreiten.

Der vereinigte Gebrauch von citalopram mit imipramine oder desipramine betrifft die Konzentration von imipramine und citalopram nicht, aber vergrößert die Konzentration von desipramine; es kann erforderliche Dosiskorrektur desipramine sein.

spezielle Instruktionen für Citalopram

Kinder unter 18 Jahren alt eine Gegenindikation für den Gebrauch von citalopram, weil seine Wirkung und Sicherheit in dieser Altersgruppe nicht gegründet worden sind.

Wegen der Möglichkeit von Selbstmordversuchen in Patienten mit Depression verlangt, dass sorgfältige Überwachung von Patienten in der frühen Behandlung und Ernennung der minimalen wirksamen Dosis die Gefahr der Überdosis reduziert. Diese Vorsichtsmaßnahme sollte in der Behandlung anderer psychiatrischer Unordnungen wegen der gleichzeitigen Krankheit depressive Episode beobachtet werden.

Hauptdepression ist eigenartige Gefahr von selbstmörderischen Handlungen, die bis bedeutende Vergebung andauern können. In dieser Beziehung, am Anfang der Behandlung mit einer Kombination von Rauschgiften von der Gruppe von benzodiazepines oder neuroleptic Rauschgiften und der unveränderlichen medizinischen Aufsicht (Aufladung der Proxylagerung und Ausgabe von Rauschgiften) kann angezeigt werden. In der Behandlung der panischen Unordnung mit der Ernennung von Antidepressiven und / oder benzodiazepines sind einige Patienten als Antwort auf die Einleitung der Behandlung außerordentlich erhöhte Angst oder Angst. Diese Bedingung (genannt Experten "pathologische Enthemmung" oder einfach "paradoxe Angst", der Begriff selbst ist noch nicht genehmigt worden) wird als ein seltenes Phänomen betrachtet, obwohl die pathologische Reaktion in der wissenschaftlichen Literatur wiederholt dokumentiert worden ist. Diese "paradoxe Angst" nimmt gewöhnlich während der ersten paar Wochen nach der Startbehandlung ab. Es wird empfohlen, mit einer niedrigen Dosis anzufangen, die Gefahr der paradoxen Angst zu reduzieren. Annullieren Sie das Rauschgift wird in diesem Fall empfohlen, wenn solch eine paradoxe Reaktion seit langem nicht verschwindet, und wenn solche Komplikationen der Therapie die Vorteile der Behandlung überschreiten.

In Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (weniger als 24 Jahre) mit Depression und anderen. Geistesstörungsantidepressiven im Vergleich zum Suggestionsmittel, vergrößert die Gefahr von selbstmörderischen Gedanken oder selbstmörderischem Verhalten. Deshalb sollte die Ernennung von citalopram oder jedem anderen Antidepressivum in diesen Patienten mit der Gefahr des Selbstmords und der Vorteile ihres Gebrauches verbunden sein. In Kurzzeitstudien in Leuten, die älter sind als 24 Jahre, hat die Gefahr des Selbstmords nicht zugenommen, und in Leuten werden mehr als 65 Jahre etwas reduziert. Während der antidepressiven Behandlung sollten alle Patienten für die frühe Entdeckung von selbstmörderischen Tendenzen kontrolliert werden.

Citalopram sollte mit der Verwarnung in Patienten mit der Nierenunzulänglichkeit (creatinine Abfertigung unter 30 ml / Minute), hypomania, Manie, pharmakologisch nicht kontrollierte Fallsucht, Depression mit selbstmörderischen Versuchen, Zuckerkrankheit, Zirrhose der Leber, der Neigung zur Blutung verwendet werden; concomitantly mit Rauschgiften, die die Beschlagnahmenschwelle reduzieren und hyponatremia und Vinylalkohol, sowie mit Rauschgiften metabolized durch den isoenzyme CYP2C19 verursachen.

Citalopram kann eine dosisabhängige Verlängerung des Zwischenraums QT verursachen, der zu unregelmäßigem Herzschlag führen kann.

Hyponatremia entwickelt sich wegen Unordnungen der Sekretion des antidiuretischen Hormons, besonders ein hohes Niveau der Gefahr in älteren Frauen.

Behandlung von Citalopram kann Glycemic-Kontrolle in Patienten mit Zuckerkrankheit mellitus verändern. Dosis des Insulins und / oder mündliche hypoglycemic anzupassende Agenten.

Die selten mögliche Entwicklung von akathisia, der durch den dauernden oder periodischen erscheinenden Sinn der inneren Motorzappelei charakterisiert ist, und äußert sich in der Unfähigkeit, seit langem in einer Position seit langem stillzusitzen, oder unbeweglich zu bleiben. Während der ersten Wochen der Behandlung stattfindend.

Patienten mit der bipolar Unordnung können Wahnvorstellungen erfahren. Dann sollte die Behandlung mit citalopram unterbrochen werden.

Es sollte mit der Verwarnung in Gegenwart von der citalopram Rauschgiftabhängigkeit (einschließlich der Geschichte) und epileptische Beschlagnahmen in der Geschichte verwendet werden.

Citalopram sollte in der Kombination mit Monoamin oxidase Hemmstoffe (MAOIs) nicht verwendet werden (siehe. "Gegenindikationen" und "Wechselwirkung mit anderen medizinischen Produkten").

Wenn mild, um Strenge zu mäßigen, ist Nierenschwächungsdosisanpassung in der strengen Nierenschwächung erforderlich verlangen Verwarnung. Wenn anomale Lebernfunktion, die das Rauschgift nimmt, die minimale empfohlene Dosis einschränkt. In ältlichen Patienten verlangen die Dosisverminderung von citalopram.

Mit der Entwicklung der Manie sollte das Rauschgift unterbrochen werden.

Klinische Erfahrung der gleichzeitige Gebrauch von SSRIs und Elektroschock, ist so Verwarnung nicht genügend, ist erforderlich.

Frühe Behandlung kann Schlaflosigkeit und Gefühle der Angst vorkommen, die durch das Korrigieren der anfänglichen Dosis gelöst werden kann.

Die plötzliche Unterbrechung der citalopram Therapie kann zum Syndrom "der Annullierung" führen. Es kann nachteilige Reaktionen wie Schwindel, Kopfweh und Brechreiz geben. Das Syndrom "der Annullierung" notwendige Synchronisierung aus dem Rauschgift seit ein paar Wochen zu vermeiden.

Der Gebrauch durch schwangere Frauen, Frauen in der Laktation:

Citalopram sollte schwangeren und Milch absondernden Frauen nicht vorgeschrieben werden, wenn der potenzielle klinische Vorteil über die theoretische Gefahr vorherrscht, seitdem die Sicherheit des Rauschgifts während Schwangerschaft und Laktation in Frauen nicht gegründet worden ist.

Der Gebrauch von citalopram im dritten Vierteljahr der Schwangerschaft kann einen negativen Einfluss auf die psycho-physische Entwicklung des Neugeborenen haben. Die folgenden Unordnungen in Neugeborenen, deren Mütter auswählenden serotonin reuptake Hemmstoff bis Lieferung genommen haben: Atmungsqual, cyanosis, Atemnot, Beschlagnahmen, Temperaturinstabilität, Schwierigkeit, das Erbrechen, die niedrige Blutzuckergehalt, Muskel hypertonia oder hypotonia, hyperreflexia, Beben, Nervosität, Gereiztheit, Schlafsucht, das unveränderliche Schreien, die Schlafsucht und die Schlaflosigkeit fütternd.

Epidemiologische Beweise weisen darauf hin, dass der Gebrauch von SSRIs in Schwangerschaft, besonders in später Schwangerschaft, die Gefahr der beharrlichen Lungenhypertonie von Neugeborenen vergrößern kann. Die beobachtete Gefahr war 5 Fälle pro 1000 Schwangerschaften. In der allgemeinen Bevölkerung, der Gefahr von 1 bis 2 Fällen der beharrlichen Lungenhypertonie von Schwangerschaften pro 1000 Säuglings.

Solche Verletzungen können serotonergic Effekten oder das Ereignis des Syndroms "der Annullierung" anzeigen. Im Fall von citalopram während Schwangerschaft sollte nicht nehmen es hat plötzlich unterbrochen.

Informationen über den möglichen Einfluss des Rauschgifts auf der Fähigkeit, Fahrzeuge, Mechanismen zu steuern:

Citalopram sollte mit der Verwarnung in Patienten verwendet werden, deren Tätigkeiten mit der Maschinerie oder einer Fahrzeugkontrolle verbunden werden. Citalopram hat intellektuelle Kapazität und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen jedoch nicht reduziert, Patienten können eine Abnahme in der Aufmerksamkeit und Konzentration wegen vorhandener Krankheiten, Nebenwirkungen der Behandlung oder einer Kombination von beiden erwarten.

Ausgabenform von Citalopram

Filmdragees 10 Mg, 20 Mg und 40 Mg.

10 Tabletten in Blasen des PVC-Films und der Alufolie haben Patent gedruckt.

1, 2, 3, 4 oder 5, wird die Kontur des Zellverpackens zusammen mit Gebrauchsanweisungen in einen Stapel von Karton gelegt.

Lagerungsbedingungen von Citalopram

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Citalopram

3 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Bedingungen der Versorgung von Citalopram von Apotheken

Mit der Vorschrift.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Ditamin
 

Someone from the Norway - just purchased the goods:
Ocuflesh eye drops 10ml