DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Calendulae officinalis flores (Flores Calendulae officinalis)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

K29.5 Chronischer Magenkatarrh, unangegeben

Gastroenteritis, Metaplasia gastrischer mucosa, Der Schmerz in chronischem Magenkatarrh mit hoher Säure, chronischem Magenkatarrh, Gastroenteritis, Akuter Gastroenteritis, Chronischem Magenkatarrh, Chronischen Krankheiten des Verdauungssystems, Chronischem autogeschütztem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh, Chronischem Magenkatarrh in der akuten Bühne, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit der normalen Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten und normalen sekretorischen Magenfunktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der vergrößerten Sekretion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Funktion des Magens, Chronischem Magenkatarrh mit einer reduzierten sekretorischen Funktion, Chronischem Magenkatarrh mit der sekretorischen Unzulänglichkeit

K81.9 Cholecystitis, unangegeben

Infektion der Gallenblase und biliary Fläche, Infektion der Gallenblase und Gallenkanäle

K83.0 Cholangitis

Entzündung des biliary tractá Entzündliche Krankheiten des biliary tractá Fläche von Biliary infectionsá Infektion der Gallenblase und biliary tractá Infektion der Gallenblase und Galle ductsá Infektion des biliary tractá Infektion der biliary Fläche und gastrointestinal tractá Akuter cholangitisá Cholangiolithiasisá Cholangitisá Cholecystage hepatitisá Chronischer cholangitisá Gallenkanal infectioná Infektion der Galle ductsá Primärer sclerosing cholangitisá primärer Sclerosing cholangitis

Lekform

Salbe für den Außengebrauch

Pharmacotherapy

Die Vorbereitung ist vom Pflanzenursprung. Hat antientzündliche Wirkung, stimuliert wiedergutmachende Prozesse.

Anzeigen

Kleine Wunden und Hautabreiben, oberflächliche Brandwunden, Kerbtierbissen

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit.

Das Dosieren

Wenden Sie Außen-eine dünne Schicht an die beschädigte Haut unter einem sterilen Verband 2-3mal pro Tag an.

Nebenwirkung

Allergische Reaktionen, Hautentzündung im Platz der Anwendung.

Lekform. Tinktur, Rohkost-Gemüse, hat sich Rohkost-Gemüse, Rohkost-Gemüsebriketts, Rohkost-Gemüsepuder geprügelt

Pharmacotherapy

Eine Vorbereitung des Gemüseursprungs (gereinigter Extrakt von Blumen von calendula officinalis). Hat antientzündliche, antiseptische und choleretic Wirkung. Stimuliert wiedergutmachende Prozesse in Krankheiten des Verdauungstrakts.

Anzeigen

Lokal: entzündliche Krankheiten des Mundes (Zahnfleischentzündung, stomatitis, periodontitis) und Hals (Mandelentzündung, Rachenkatarrh, Kehlkopfentzündung, pharyngolaringitis). Innen: chronischer Magenkatarrh, cholecystitis, cholangitis. (Fakultative) Tinktur: Kürzungen, blaue Blaue, Ekzem.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, akuter Magenkatarrh, Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Periode der Verärgerung; calculous cholecystitis, Schwangerschaft, Laktation, Kinder weniger als 18 Jahre (mit der mündlichen Verwaltung).

Sorgfältig. Für die Tinktur: Lebererkrankung, Alkoholismus, TBI oder Gehirnkrankheit.

Das Dosieren

Äußerlich, aktuell, innen. Ungefähr 10 g (3 Esslöffel) von calendula Blumen werden in emaillierte Teller gelegt, haben 200 ml von kochendem Wasser gegossen, das mit einem Deckel bedeckt ist, und haben auf einem Wasserbad seit 15-20 Minuten geheizt, die dann seit 45 Minuten bei der Raumtemperatur abgekühlt sind, gefiltert, der restliche Rohstoff wird gedrückt. Das Volumen der erhaltenen Einführung wird 200 ml mit gekochtem Wasser angepasst.

Wenn man Filtertaschen verwendet: 4 Filtertaschen werden in ein Glas gelegt oder emaillieren Waren, gießen 200 ml von kochendem Wasser, Deckel mit einem Deckel und bestehen 30 Minuten. Filtersätze werden ausgepresst, das Volumen der erhaltenen Einführung wird zu kochendem Wasser zu 200 ml gebracht.

Vor dem Gebrauch wird die Einführung geschüttelt.

Um den Mund und Hals zu spülen, wenden Sie sich 1 / Glaseinführung 2-1 3-5mal pro Tag in einer warmen Form.

Innen, vor Mahlzeiten, 1-2-Esslöffel-Einführung 2-3mal pro Tag. Die Dauer der Behandlung ist 3-4 Wochen, nötigenfalls - 6 Wochen.

Tinktur: Die Kürzungen werden mit einem Baumwollscheuerlappen behandelt; mit blauen Blauen und Ekzem wird die wässrige Lösung der Tinktur (1 tsp Deckel pro 1 Glas von Wasser) in der Form von Lotionen ausgetauscht; für den Hals und mündlichen mucosa - 1 / 2-1 ein Glas der wässrigen Lösung der Tinktur zu spülen; innen (als ein cholagogue) - 10-20 Fälle, vor Mahlzeiten, 3mal pro Tag.

Nebenwirkung

Allergische Reaktionen (einschließlich des Hautjuckens).

Wenn Nahrungsaufnahme: Bitterkeit im Mund, Sodbrennen, Brechreiz (für die Tinktur).

Someone from the Japan - just purchased the goods:
Hypromeloza-P eye drops 5mg/ml 10ml