Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Betamethasone (Betamethasonum)

Ich will das, gib mir den Preis

Chemischer Name

(11beta, 16beta)-9-fluoro-11,17,21-trihydroxy-16-methylpregna-1,4-diene-3,20-dione (und in der Form von dipropionate, disodium Phosphat, valerate, usw.)

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

A16.2 Tuberkulose von Lungen ohne Erwähnung der bakteriologischen oder histological Bestätigung

Verbreitete Tuberkulose, Käsige Lungenentzündung, Lungentuberkulose, Lungentuberkulose, Tuberkulose der Lunge chronische mehrrauschgiftwiderstandsfähige Lungentuberkulose, Fulminante Tuberkulose der Lungen, Chronische Tuberkulose der Lungen, Verbreitete Tuberkulose der Lungen

A17 Tuberkulose des Nervensystems

Tuberkulose von Extrapulmonary, Verbreitete Tuberkulose

A48.3 Toxisches Stoßsyndrom

Bakterien-Nomic Stoß, Ansteckend-toxischer Stoß, Vergiftungssyndrom, Giftansteckender Stoß, Toxischer Stoß, Chronische Vergiftung an Krankheiten der gastrointestinal Fläche, Chronische Vergiftung mit gastrointestinal Infektionen, endotoxin Stoß

C34 Bösartige Geschwulst von Bronchien und Lunge

Kleine Zelle anaplastic Lungengeschwülste, Kleine Zelle und nichtkleiner Zelllungenkrebs, Kleiner Zelllungenkrebs, Lokal verteilter kleiner Zelllungenkrebs, hat Lokal nichtkleinen Zelllungenkrebs, Undifferenzierten Lungenkrebs, Nichtkleinen Zelllungenkrebs, Bronchogenic Krebs, Nichtkleinen Zelllungenkrebs, Inoperablen lokal fortgeschrittenen nichtkleinen Zelllungenkrebs, Krebs der Bronchien, den Krebs von Lungen, Kleinen Zelllungenkrebs, Krebs von Lung, Kleinen Zelllungenkrebs, Nichtkleinen Zelllungenkrebs, Krebs von Lung der squamous Zelle, Wiederkehrenden nichtkleinen Zelle nichtkleiner Zelllungenkrebs, Kleines Zelllungenkrebsgeschwür, Inoperabler metastatic nichtkleiner Zelllungenkrebs, Krebsgeschwür von Lung, Krebsgeschwür von Ovsyocellular der Lunge, Verbreiteter Lungenkrebs, Geschwülste der Lungen vorgebracht

Die Krankheit von C81 Hodgkin [lymphogranulomatosis]

Paltauf-Sternberg Krankheit, Die verallgemeinerte Form der Krankheit von Hodgkin, Lymphogranulomatosis, der Krankheit von Hodgkin, des lymphoma von Hodgkin, des bösartigen lymphoma von Hodgkin, des lymphoma von Hodgkin, Krankheiten von Lymphoproliferative, Reticulosis fibromyaloid, Fiebers von Pelya-Ebstein

C84.0 Pilz mycosis

Pilz von Mycosis, Schwammartiger granuloma

C91.0 Akute lymphoblastic Leukämie

Wiederauftreten der akuten Leukämie, Druckwellenkrise, Leukämie von Lymphoblastic, sprengen Lymphoid Krise, Akute lymphoblastic Leukämie, Akute lymphoblastic Leukämie in Erwachsenen und Kindern, Akute lymphoblastic Leukämie in Kindern, Akute lymphatische Leukämie

C92 Myeloid Leukämie [myeloid Leukämie]

Phpositive chronische myelogenous Leukämie, Leukämie von Granulocytic, Leukämie von Myeloid, Leukämie von Myeloid, Krankheit von Myeloma, Neuroleukemia, Akute myeloblastic Leukämie, Akute non-lymphoblastic Leukämie, Akute non-lymphoblastic Leukämie in Erwachsenen, Widerspenstige akute non-lymphoblastic Leukämie, Induktion der Vergebung in PMLL, Transformation von Vorleukämien, Subleukemic myelosis, Leukämie von Myeloblastic, Leukämie von Myeloid

C92.0 Akute myeloid Leukämie

Myeloid sprengen Krise, Akute myeloblastic Leukämie in Erwachsenen, Akute myelogenous Leukämie, Akute myelocytic Leukämie, Wiederauftreten der akuten Leukämie, Wiederkehrenden akuten myeloblastic Leukämie, akuter Myeloleukemia

D59.1 Andere autogeschützte hemolytic Anämie

Autogeschützte hemolytic Anämie, Geschützte hemolytic Anämie, Autogeschützte hemolytic Anämie

D60.9 Erworbene reine rote Zelle aplasia, unangegeben

Unordnungen von Hematopoietic, Teilweise rote Zelle aplasia hematopoiesis, Anämie von Erythroid

D61.0 Grundgesetzliche aplastic Anämie

Anämie hypoplastic

D61.9 Aplastic Anämie, unangegeben

Anämie von Myelophthisis, Anämie hypoplastic, Teilweise Anämie, Aplasia des Knochenmarks, der Anämie von Aplastic, der Angeborenen hypoplastic Anämie, Knochenmark hypoplasia, Anämie von Hypoplastic, Unordnungen von Hematopoietic, Erbliche hypoplastic Anämie, Normochromic-normocytic Anämie

D69.3 Idiopathic thrombocytopenic purpura

Die Krankheit von Werlhof, Idiopathic autogeschützter thrombocytopenia, Idiopathic thrombocytopenic purpura Erwachsener, Idiopathic thrombocytopenic purpura in Erwachsenen, Geschützter idiopathic thrombocytopenic purpura, Geschützter thrombocytopenia, in Patienten mit thrombocytopenic purpura, Syndrom von Evans, Thrombocytopenic purpura, Thrombocytopenia des geschützten Ursprungs, Chronischer idiopathic thrombocytopenic purpura, Wesentlicher thrombocytopenia, Autogeschützter thrombocytopenic purpura in Schwangerschaft, Posttransfusion purpura Verblutend

D69.5 Sekundärer thrombocytopenia

Sekundärer cytopenia

D70 Agranulocytosis

Agranulocytosis, ist Aleicia, Aleykocytosis, Angina von Agranulocytic, Angina agranulocytic, Primärer cytopenia erblich

D86.0 Lunge sarcoidosis

E05.5 Schilddrüsenkrise oder Koma

Thyrotoxic-Krise, hypothyroid Koma, Falte tireotoksicski

E06.9 Thyroiditis, unangegeben

Lungenthyroiditis, Syndrom der euthyroid Pathologie

E16.2 Niedrige Blutzuckergehalt, unangegeben

Koma von Hypoglycemic, Niedrige Blutzuckergehalt, Strenge niedrige Blutzuckergehalt, Hypoglykämie

E25.0 Angeborene adrenogenital Unordnungen hat mit dem Enzymmangel verkehrt

Angeborenes adrenogenital Syndrom, Unzulänglichkeit von 17 Alpha hydroxylase

E27.4 Andere und unangegebene adrenocortical Unzulänglichkeit

Hypocorticism, Hypoaldosteronism, Nebennierenunzulänglichkeit, Unzulänglichkeit des Kortex, Unzulänglichkeit des Kortex, Sekundäre adrenocortical Unzulänglichkeit, Sekundäre Nebennierenunzulänglichkeit, Sekundäre Unzulänglichkeit des Kortex, der Vorläufigen Abnahme in der Funktion des Kortex, Funktionsstörung des Kortex

E83.5.0 * Hypercalcemia

Krise von Hypercalcemic, Idiopathic hypercalcemia von Neugeborenen, Milchalkalischem Syndrom

Typen G25.5 Other des Veitstanzes

Hyperkinesis von Veitstanz, Veitstanz, Veitstanz klein, Veitstanz, Sekundärem Veitstanz, Akutem Veitstanz, Chronischem Veitstanz, St. Witts Tanz, Veitstanz Sidengama (klein, rheumatisch), Seniler Veitstanz, Veitstanz von Sydenham

G35 Multiple Sklerose

Verbreitete Sklerose, multiple Sklerose, Zurückfallende Multiple Sklerose, Sekundäre progressive multiple Sklerose, Verärgerung der multiplen Sklerose, Mischformen der multiplen Sklerose

G93.6 Ödem des Gehirns

Intrawirkendes Gehirnödem, Gehirnödem, Posttraumatische Schwellung des Gehirns, hat Gehirnödem mit der Strahlentherapie, Gehirnödem verkehrt, das mit Haupttrauma, Posttraumatischem Gehirnödem, Ödem des Gehirns in Vergiftung vereinigt ist

H01.0 Blepharitis

Blepharitis, Entzündung der Augenlider, Entzündliche Krankheiten der Augenlider, Demodectic blepharitis, Oberflächlichen Bakterieninfektion der Augen, Oberflächlichen Infektion des Auges, Schuppigen blepharitis

H10.1 Akute atopic Bindehautentzündung

Allergische Bindehautentzündung, Allergische Augenkrankheit, Allergische Bindehautentzündung, wird Allergische Bindehautentzündung durch chemische und physische Faktoren, Allergischen rhinoconjunctivitis, Allergische Entzündung des Auges, Frühlingskatarrh, Frühling keratitis, Frühlingsbindehautentzündung, allergische Bindehautentzündung, Beständige allergische Bindehautentzündung, Verärgerung der Blütenstauballergie in der Form von Syndrom rinokonyunktivalnogo, Akutem allergischem keratoconjunctivitis, Akuter allergischer Bindehautentzündung, Oberflächlichen Bakterienaugeninfektionen, rhinoconjunctivitis, allergischer Saisonbindehautentzündung, Saisonbindehautentzündung, Sennoz, Chronischem allergischem keratoconjunctivitis, Chronischer allergischer Bindehautentzündung verursacht

H15.0 Sklerit

Akute Skleriten, Chronische Skleriten, Weitschweifige Skleriten, Sklerit

H16.0 Hornhautgeschwür

Allergisches Hornhautgeschwür, Erosion der Hornhaut, des Regionalgeschwürs, des Eitrigen Hornhautgeschwürs, des Hornhautgeschwürs, der Trophischen Geschwüre der Hornhaut, der Traumatischen Erosion der Hornhaut, der Geschwürbildung der Hornhaut, Keratitis mit der Hornhautgeschwürbildung, Geschwürkeratitis, den Eitrigen Hornhautgeschwüren, Epithelischer Punkt keratitis, Geschwürbildung von oberflächlichen Hornhautschichten, Keratomalacia, Hornhautgeschwür, Wiederkehrenden Erosionen der Hornhaut, Wiederkehrenden Geschwüren der Hornhaut, Bakterienhornhautgeschwür, Septischem Geschwür der Hornhaut, Hornhautrandgeschwür

H16.2 Keratoconjunctivitis

Chronischer allergischer keratoconjunctivitis, Bakterieller keratoconjunctivitis, Tiefe Formen von adenovirus keratoconjunctivitis, Ansteckender Bindehautentzündung und keratoconjunctivitis, der durch Chlamydia trachomatis, Akuten allergischen keratoconjunctivitis, Frühling keratoconjunctivitis, Phlyctenular keratoconjunctivitis verursacht ist

H20 Iridocyclitis

wiederkehrender iritis, mitfühlender iridocyclitis, Träger späterer uveitis, Träger späterer uveitis, Späterer uveitis, das spätere Segment des Auges Iridocyclitis, Iridocyclitis und anderer uveitis, Irit, Keratoiridotsiklit, Akuter iritis, uveitis, Zyklus von Akutem iridocyclitis, Akutem nichtansteckendem uveitis

H30 Chorioretinal Entzündung

Retinitis, Chorioretinitis, Zentrale und peripherische chorioretinal Dystrophie

H44.1 Anderer endophthalmitis

Augenkranker mitfühlender, ägyptischer ophthalmia, Endophthalmitis

H46 Sehnervenentzündung

Leber Retinitis, Entzündliche Sehnervenentzündung des Sehnervs, Syndrom von Strona, Entzündung des Sehnervs, Papillitis

H60.9 Äußerlicher otitis, unangegeben

Entzündung des Außengehörkanals, Otitis, der Chronischen otitis Außenmedien

I00 Rheumatisches Fieber ohne Erwähnung der Herzbeteiligung

Akuter Rheumatismus, Rheumatische akute Arthritis, ist Rheumatismus aktives, Rheumatisches Fieber, Akuter Angriff der rheumatischen gemeinsamen Krankheit

I01 Rheumatisches Fieber mit der Beteiligung des Herzens

Rheumatisch carditis akut

J30 Vasomotor und allergischer rhinitis

Allergischer rinopatiya, Allergischer rhinosinusopathy, Allergische Atmungskrankheiten, Allergischer rhinitis, Nasenallergie, Jahreszeitlicher Allergischer Rhinitis, Vasomotor rhinitis, Lang-allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Beständiger allergischer rhinitis, Ganzjähriger oder jahreszeitlicher allergischer rhinitis, Ganzjährige allergische rhinitis Natur, Rhinitis allergischer vasomotor, Verärgerung der Blütenstauballergie in der Form von Syndrom rinokonyunktivalnogo, Akutem allergischem rhinitis, Ödem des Nasenmucosa, Ödem des Nasenmucosa, Schwellung des mucosa der Nasenhöhle, Schwellung des Nasenmucosa, Schwellung des Nasenmucosa, Blütenstaubkrankheit, Dauerhaftem allergischem rhinitis, rhinoconjunctivitis, rhinosinusitis, rhinosinusopathy, Jahreszeitlichem allergischem rhinitis, Jahreszeitlichem Allergischem Rhinitis, Haymarket rhinitis, Chronischem allergischem rhinitis, Allergischen Atmungskrankheiten

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

J46 Status asthmaticus

Asthmatischer Angriff, Status asthmaticus, Bronchospasm in Bronchialasthma

J63.2 Berylliosis

J67.9 Überempfindlich pneumonitis wegen unangegebenen organischen Staubs

J69.0 Pneumonitis, der durch das Essen und Erbrechen verursacht ist

Ehrgeizlungenentzündung, Lungenentzündungsehrgeiz, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in neurochirurgischen und Brustoperationen

J82 Lungeneosinophilia, nicht anderswohin klassifiziert

Lungeninfiltrat, Eosinophilic Lungeninfiltrat, das Syndrom von Leffler, die Krankheit von Leffler

J84.1 Andere zwischenräumliche Lungenkrankheiten mit der Erwähnung von fibrosis

Lungenentzündung faserig, Lungenentzündung chronisch, Fibrosis der Lunge, Gießt Lungenfibrosis, Idiopathic Lungenfibrosis, Fibrosis der Lungen, Pneumosclerosis, Pleurofibrotic fibrosis, Fibrosis der Lungen idiopathic, Fibrosis von Lungen progressiv massiv, Pneumofibrosis Aus

Die Krankheit von K50 Crohn [Regionaldarmkatarrh]

Die Krankheit von Crohn, die Krankheit von Crohn mit Fistel, Granuloma des Eingeweides, Darmkatarrhs von Granulomatous, der Krankheit von Crohn, Regionalen ileitis, Letzten Ileitis, regionalen Darmkatarrhs

K51 Geschwürkolik

Kolik akut Geschwür-, Kolik Geschwür-, Geschwür-Necrotic-Kolik, Kolikengeschwür-Hemorrhagic nichtspezifisch, Kolik Geschwür- und trophisch, Kolik Geschwüridiopathic, Kolik Nichtspezifische, nichtspezifische Geschwürgeschwürkolik, Geschwüre von Proctocolitis, Hemorrhagic eitriger rectoxitis, Rectoccolitis Geschwür-Hemorrhagic

K52 Andere nichtansteckende Gastroenteritis und Kolik

seniles Darmsyndrom, sigmoid, Gastroenteritis nichtansteckend, gastroenterocolitis, Kolik, Kolik non-dysenteric, nichtansteckende Kolik, ist Kolik ein chronischer, Kolik ist ein chronischer nichtansteckender, Lokaler Darmkatarrh, sigmoid nichtansteckende, Chronische entzündliche Darmkrankheit, Chronische entzündliche Krankheit des Dünndarms, Chronischer enterocolitis, Chronische atrophic Gastroenteritis, Chronische Gastroenteritis, Chronische Kolik, Chronischer enterocolitis, Darmkatarrh, nichtansteckender Darmkatarrh, Enterocolitis chronisch nichtübertragbar, Doppelpunktkrankheit

K72.0 Akuter und subakuter Lebernmisserfolg

Blitzschnelle Leberentzündung, Leberentzündung akuter, Hepatischer Misserfolg akut und subakut

K72.9 Hepatische Unzulänglichkeit, unangegeben

Latenter hepatischer encephalopathy, Akuter Lebernmisserfolg, Lebernmisserfolg, Hepatisches Vorkoma, Akuter Hepatisch-Nierenmisserfolg

L10 Pemphigus [pemphigus]

Gütiger pemphigoid von Schleimhäuten, Luftblase dermatosis, Pemphigus, Hautentzündung, blasenförmiger, Gütiger pemphigus, Gewöhnlicher pemphigus, Pemphigus, Luftblasenhautentzündung, Familie gütiger pemphigus Hailey-Hailey

L13.0 Herpetitic Hautentzündung

Krankheit von Dyurling, Hautentzündung von Bullous Herpetiform, die Herpetiform-Hautentzündung von Duhring, die Hautentzündung von Dühring, Hautentzündung von Herpetiform

L20 Atopic Hautentzündung

Juckendes atopic Ekzem, Allgemeiner neurodermatitis, Allergische Hautkrankheiten, Allergische Hautkrankheiten der nichtansteckenden Ätiologie, Allergische Hautkrankheiten der nichtmikrobischen Ätiologie, Allergische Hautkrankheiten, Allergische Hautverletzungen, Allergische Manifestationen auf der Haut, Allergische Hautentzündung, Allergische Diathese, das Allergische Jucken dermatosis, die Allergische Hautkrankheit, die Allergische Hautverärgerung, Hautentzündung allergisch, Hautentzündung von Atopic, Dermatosis allergisch, Diathese exudative, Haut Allergische Krankheit, Haut allergische Reaktion zu medizinischen und chemischen Vorbereitungen, Hautreaktion zu Medikament, Haut und allergischer Krankheit, Akutem Ekzem, Chronischer atopic Hautentzündung, Diathese von Exudative, Juckendem allergischem dermatosis

L21 Seborrheic Hautentzündung

Hautentzündung seborrheic, Vergrößerte sebum Trennung, Seborrheic Ekzem, Hautentzündung von Seborrheic der Kopfhaut, Seborrheic pyodermatitis, Seborrhea, des Ekzems seborrheic

L22 Windelnhautentzündung

Das Ekzem von Kindern, Windelnausschlag, Erythema davon verzieren mit Rautenmuster

L26 Exfoliative Hautentzündung

Hautentzündung exfoliative, Hautentzündung von Exfoliative hat verallgemeinert

L28.1 Pruritus pruritus

Knorriger prurus von Gaida, Knorriger scrapie

Das L29 Jucken

Mit dem teilweisen Hindernis der biliary Fläche, Hautentzündung juckend, Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken, dem Anderen Jucken dermatoses juckend, dermatoses, Juckendem allergischem dermatosis, der Juckenden Hautentzündung, dem Juckenden Jucken, dem Qualvollen Jucken, dem Strengen Jucken, dem Endogenen Jucken, Haut Juckend, die mit dermatosis, Beschränkter juckender Hautentzündung, dem Jucken der Haut, der Juckenden Kopfhaut, des Juckenden Ekzems juckt

L30.9 Hautentzündung, unangegeben

Allergischer dermatoses, der durch eine sekundäre Bakterieninfektion, Anales Ekzem, Bakterienreifung, Krampfaderiges Ekzem, Venöse Hautentzündung, Entzündung der Haut, Entzündung der Haut auf den Kontakt mit Anlagen, Entzündlichen Hautkrankheiten, Entzündlichen Hautreaktionen, Entzündlichen Prozessen der Haut, der Hautentzündung von Hypostatic, des Pilzekzems, Pilzartigen dermatosis, der Hautentzündung kompliziert ist, Hautentzündung, ist Hautentzündung und Ekzem im analen Bereich, Hautentzündung akuter Kontakt, Hautentzündung von Perianal, Dermatosis, Dermatosis der Kopfhaut, Dermatosis der Schuppenflechte, Dermatosis mit dem beharrlichen Jucken, Dermatoses, Dermatoses juckend, das Andere Jucken dermatoses, die Bedeutenden eczematous Manifestationen stehend, mit, dermatoses, Juckendes Ekzem, Wahres Ekzem, Hautreaktion zu Insektbissen, Haut Juckend, die mit dermatosis, Grundgesetzlichem Ekzem juckt, Ekzem, Dämmernde entzündliche Hautkrankheit, Sterbende Ansteckend-entzündliche Hautkrankheit, Nichtallergische Hautentzündung, Ekzem von Nummular Beweinend, Akutes Kontaktekzem, Akute entzündliche Hautkrankheit, Akuter dermatosis, Akuter strenger dermatosis, Hautentzündung von Perianal, Oberflächlicher dermatosis, Subakutes Kontaktekzem, Einfache Hautentzündung, Berufshautentzündung, Psychogenic dermatosis, Luftblasenhautentzündung von Neugeborenen, Pustelartigen Ausbrüchen, Verärgerung und Röte der Haut, Niedrig-feuergefährlichen Ekzems, Trocknen atrophic Ekzem, Trockenes Ekzem, Toxische Hautentzündung, Ohrekzem wie Hautentzündung, Chronisches Ekzem, Chronischen dermatosis, Chronischen allgemeinen dermatosis, Schuppiger papular dermatosis, Ekzem, Ekzem anales Gebiet, Ekzem der Hände, des Ekzemkontakts, des Ekzems lichenized, des Ekzems Nummular, Ekzem akut, Ekzem akuter Kontakt, Ekzem subakut, Hautentzündung von Eczematous, ekzemähnliche Ausschläge, Ecome exogenous, Endogenes Ekzem, Hautentzündung von Gluteal, Eingeschränkte juckende Hautentzündung Aus

L40 Schuppenflechte

Chronische Schuppenflechte mit weitschweifigen Flecken, Verallgemeinerte Schuppenflechte, Schuppenflechte der Kopfhaut, Schuppenflechte der Kopfhaut, Verallgemeinerte Form der Schuppenflechte, Schuppenflechtenhautentzündung, Schuppenflechte, die durch erythroderma, Schuppenflechte von Invalidative, Isolierten psoriatic Fleck, Schuppenflechte von Exfoliative, Psoriatic Erythroderma, Schuppenflechte mit eczematosis, Hyperkeratosis in Schuppenflechte, Umgekehrter Schuppenflechte, Schuppenflechte eczematous, Dermatosis von Schuppenflechte, Schuppenflechte der Geschlechtsorgane, Schuppenflechte mit Verletzungen von haarigen Bereichen der Haut, Schuppenflechte von Erythrodermal, Chronischer Schuppenflechte der Kopfhaut, Chronischer Schuppenflechte, Gewöhnlicher Schuppenflechte, Widerspenstiger Schuppenflechte, Phänomen von Kebner, Schuppiger Flechte kompliziert ist

L43 rote Blattwohnung

Lishay Wilson, Ätzend-Geschwürform der roten flachen Flechte, Warzige Formen von roter Flechte, Roter Flechte, Flacher Flechte, Phänomen von Kebner

L50 Urticaria

Idiopathic chronischer urticaria, Verletzung Urticaria, Chronischer urticaria, Bienenstöcke des Neugeborenen

L51 Erythema multiforme

Syndrom von Stevens-Johnson, Bösartiger exudative erythema, Multiforme exudative erythema, Erythema multiforme, Multiforme exudative erythema, Syndrom von Stevens-Johnson, Exudative vielförmiger erythema, ist Erythema polymorph

L51.1 Bullous erythema multiforme

Polymorpher bullous erythema

L51.2 Toxischer epidermal necrolysis [Lyell's]

Das Syndrom von Lyell, Toxischer epidermal necrolysis

L53 Andere erythematous Bedingungen

Variable erythrokeratodermia, Bösartiger exudative erythema, Erythema, Erythematous, Erythroderma, Erythema davon verziert mit Rautenmuster

L93.0 Discoid lupus erythematosus

Chronischer discoid lupus erythematosus, Roter discoid lupus, Discoid lupus, Discoid erythematosis

Die Krankheit von M06.1 Still, die in Erwachsenen entwickelt ist

Die Krankheit von Still, das Syndrom von Still

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M07.3 Anderer psoriatic arthropathies (L40.5 +)

Arthritis psoriatic, Die verallgemeinerte Form der psoriatic Arthritis, Arthritis von Psoriatic

M08 Jugendlicher [jugendliche] Arthritis

Jugendliche Arthritis, Jugendliche chronische Polyarthritis, Jugendliche chronische Arthritis, Jugendliche rheumatische Arthritis, chronischer Arthritisjugendlicher

M10.0 Idiopathic Gicht

Primäre Gicht

M13.0 Unangegebene Polyarthritis

Polyarthritis, Entzündliche Krankheiten von Gelenken, Nichtspezifische Polyarthritis, Austauschpolyarthritis, Polyarthritis, Polyarthropathy, Subchronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis, Schmerz mit osteoarthritis, Polyarthritis der unklaren Ätiologie

M15-M19 Osteoarthritis

M30.0 Knötchenartiger polyarteritis

Periarteritis nodosa, Knötchenartiger periarteritis, Knötchenartiger polyarteritis (periarteritis)

M32 Systemischer lupus erythematosus

Lupus erythematosus roter verbreiteter, Verbreiteter lupus erythematosus, Chronischer lupus erythematosus

M33 Dermatopolymiositis

Dermatomyositis, die Krankheit von Wagner, Syndrom von Wagner-Unferricht-Hepp, Systemischer dermatomyositis, Sclerodermatomyositis

M34 Körpersklerose

Scleroderma, Scleroderma, hat Scleroderma weitschweifig, Scleroderma universal, Sklerose das Körperfortschreiten, die Krankheit von Buschke verallgemeinert, Erwachsene, gütiger Sclera aponeurotic Formend

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, der Krankheit von Bechterew, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71.9 Bursopathy, unangegeben

Bursites, Krankheit von Alberta, Akuter bursitis

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

N00 Akutes Nierensyndrom

Glomerulonephritis akut, Jade scharf, Krankheit mit minimalen Änderungen, Krankheit von minimalen Änderungen, Schnell progressivem glomerulonephritis, Syndrom von Nephrotic mit dem Schaden an kleinen Beinen von podocytes, Akutem Nierensyndrom, Akutem glomerulonephritis

N04 Nephrotic Syndrom

Nephrosis, Ödem der Nieren, Syndrom von Nephrotic, Lipoid nephrosis, Syndrom von Nephrotic ohne uremia, Akutes nephrotic Syndrom, Syndrom von Edematic der Nierenentstehung, Nierenform der Zuckerkrankheit insipidus, Segmentären glomerulonephritis, Im Brennpunkt stehenden glomerulonephritis, Familie Nephrotic Syndrome, Chronischer nephrotic proteinuric Syndrom, Lipiduria, Jade erblich, Nephrotic-proteinuric Syndrom

R11 Brechreiz und das Erbrechen

Das postwirkende Erbrechen, der Brechreiz, das Erbrechen, Sich in der postwirkenden Periode Erbrechend, Rauschgift Brechend, Sich auf der Hintergrundstrahlentherapie Erbrechend, Sich unbezähmbar Erbrechend, Sich mit der Strahlentherapie, dem beharrlichen Erbrechen, anacatharsis, dem Postwirkenden Brechreiz Erbrechend, Sich während Chemotherapie, des Erbrechens des Hauptursprungs Erbrechend, Sich auf dem Hintergrund der cytostatic Chemotherapie, beharrlichen Schluckaufs Erbrechend, haben das Erbrechen wiederholt

R57.0 Cardiogenic Stoß

Cardiogenic-Stoß

Typen R57.8 Other des Stoßes

Bluttransfusionsstoß, Hemmender Stoß, Kreislaufstoß

R57.8.0 * Stoß von Burn

Schmerzstoß mit Brandwunden, Stoß von Burn

T65.9 Toxische Wirkung der unangegebenen Substanz

Eigentümlichkeit toxisch, Vergiftung nitro Zusammensetzungen, Vergiftungstoxine, Berufsvergiftung, nitrites Vergiftend, Toxine Vergiftend

T78.2 Anaphylactic Stoß, unangegeben

Stoß von Anaphylactic, Reaktion von Anaphylactoid, Stoß von Anaphylactic, Reaktionen von Anaphylactic, erschüttern Anaphylactic zu Rauschgiften

T78.3 Angioedema

Ödem Quincke, Kehlkopfverärgerung mit angioneurotic Ödem, Wiederkehrendem angioedema, Allergischem Ödem, Wiederkehrender Schwellung von Quincy

T78.4 Allergie, unangegeben

Allergische Reaktionen zum Insulin, Allergische Reaktionen zu Insektstacheln, Allergische Reaktionen, die systemischem lupus erythematosus, Allergischen Krankheiten, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Krankheiten und Bedingungen ähnlich sind, die sich aus vergrößerter Ausgabe des Histamins, Allergischen Krankheiten von Schleimhäuten, Allergischen Symptomen, Allergischen Symptomen in den Schleimhäuten, Allergischen Reaktionen, Allergischen Reaktionen ergeben, die durch Insektbissen, Allergische Reaktionen, Allergische Bedingungen, Allergisches Kehlkopfödem, allergopathy, allergische Bedingungen, Allergie, Hausstaub-Allergie, Anaphylaxis, Hautreaktionen zu Medikamenten, Hautreaktion zu Insektstacheln, Kosmetischer Allergie, Arzneimittelallergie, Akuter allergischer Reaktion, Kehlkopfödem allergische Entstehung und Hintergrundstrahlung, Essen und Arzneimittelallergie verursacht sind

T79.4 Traumatischer Stoß

Stoß von Hemorrhagic, Drucksyndrom, hemorrhagic Stoß, postwirkender Stoß, posttraumatischer Stoß, traumatischer Stoß, hemorrhagic Stoß und encephalopathy Syndrom

T80.6 Andere Serumsreaktionen

Serumskrankheit, Allergische Reaktion des Typs der Serumskrankheit, hat sich Seröse Krankheit beschleunigt

T81.1 Stoß während oder nach dem Verfahren, nicht anderswohin klassifiziert

Das Funktionieren des Stoßes, Postwirkenden Stoßes, Betrieblichen Stoßes

Das T86.9 Sterben und die Verwerfung des Organs der Verpflanzung (Verpflanzungen) und Gewebes, unangegeben

Verwerfungsreaktion, Verwerfungsreaktion während Organversetzung, Antwort des Pfropfreises gegen den Gastgeber, GVHD, Verpflanzungsverwerfungsreaktionen

Code CAS378-44-9

Eigenschaften

Hormonal (ein glucocorticoid für die systemische und aktuelle Anwendung).

In der medizinischen Praxis, verwenden Sie betamethasone valerate, betamethasone dipropionate, betamethasone disodium Phosphat. Betamethasone valerate und betamethasone dipropionate sind der aktive Anfall von Salben und Sahnen, betamethasone disodium Phosphat in der Form einer Lösung verwaltet intravenös und subconjunctivally.

Betamethasone valerate - weißes oder fast weißes kristallenes Puder, das geruchlos, in Wasser frei praktisch unlöslich ist, das in Azeton und Chloroform auflösbar ist, das in Vinylalkohol auflösbar ist, der im Benzol und Äther ein bisschen auflösbar ist. Molekulargewicht 476.58.

Betamethasone dipropionate ist ein weißes oder sahniges weißes kristallenes Puder, das geruchlos, in Wasser unlöslich ist. Molekulargewicht 504.6.

Phosphat von Betamethasone disodium ist ein weißes oder fast weißes Puder, geruchlos, hygroskopisch, frei auflösbar in Wasser und Methanol, das in Azeton und Chloroform praktisch unlöslich ist. Molekulargewicht 516.41.

Phosphat von Betamethasone disodium / dipropionate (verbundenes Rauschgift (Rauschgift)) - eine feine kristallene Suspendierung; eingespritzt in / M (intramuskulär), Gelenk-intra, periarticularly (kann intravenös nicht verwaltet werden).

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antiallergisch, antipruritic, glucocorticoid.

Es wirkt mit spezifischen Empfängern im Zytoplasma der Zelle aufeinander, der resultierende Komplex dringt in den Kern der Zelle ein, bindet zur DNA und stimuliert die Synthese von proteinveranlasstem mRNA, incl. Lipocortin, vermittelnde Zelleffekten. In einigen Zellen (zum Beispiel, in Lymphozyten) verursacht Unterdrückung von mRNA. Lipocortin drückt phospholipase A2 nieder, blockiert die Befreiung von arachidonic Säure und die Biosynthese von endoperoxides, PG, leukotrienes (das Beitragen zur Entwicklung der Entzündung, Allergie und anderen pathologischen Prozesse).

Betrifft alle Phasen der Entzündung. Die antientzündliche Wirkung ist wegen vieler Faktoren. Einer der führenden ist Hemmung des phospholipase A2 mit der nachfolgenden Hemmung der Bildung von pro-entzündlichen Vermittlern - PG und leukotrienes. Außerdem stabilisiert es die Zellmembranen, incl. Membranen von lysosomes, verhindert die Ausgabe von lysosomal Enzymen und reduziert ihre Konzentration im Fokus der Entzündung. Es hemmt die Wanderung von neutrophils und macrophages in den Fokus der Entzündung und ihrer phagocytic Tätigkeit. Verbessert Mikroumlauf, reduziert Gefäßdurchdringbarkeit, Ursachenvasoconstriction von Haargefäßen, reduziert Ausschwitzung von Flüssigkeit.

Die antiallergische Wirkung entwickelt sich infolge einer Abnahme in der Synthese und Sekretion von Vermittlern der Allergie, Hemmung der Ausgabe von sensibilisierten Mastzellen und basophils des Histamins und der anderen biologisch aktiven Substanzen, einer Abnahme in der Zahl, basophils, Unterdrückung der Proliferation von lymphoid und Bindegewebe, einer Abnahme in der Zahl von T- und B-Lymphozyten, Mastzellen in Umlauf zu setzen, die Empfindlichkeit von Effektorzellen Vermittlern der Allergie, Hemmung der Antikörperbildung, Änderungen in der geschützten Antwort des Körpers Reduzierend.

Wirkung von Immunodepressive wird mit der Unterdrückung von T und B Lymphozytentätigkeit, sowie Hemmung der Ausgabe von cytokines (interleukin-1, interleukin-2, Interferongamma) von Leukozyten und macrophages vereinigt.

Antistoß und antitoxische Handlung werden mit dem vergrößerten Blutdruck (durch das Steigern der Zahl vereinigt, catecholamines in Umlauf zu setzen, die Empfindlichkeit von adrenoreceptors zu catecholamines und vasoconstriction wieder herstellend), Aktivierung von Lebernenzymen, die am Metabolismus von endo - und xenobiotics beteiligt sind.

Hat eine ausgesprochene Wirkung auf alle Typen des Austausches. Stimuliert gluconeogenesis in der Leber, nimmt zu das Niveau von Traubenzucker im Blut (glycosuria ist möglich). Beschleunigt Proteinkatabolismus besonders im Muskelgewebe. Verursacht die Neuverteilung von Fett: Zunahmen lipolysis in den Geweben der Glieder, fördert die Anhäufung von Fett hauptsächlich im Gesicht (Mondgesicht), Hals, Schulterngürtel. Verzögerungen Na + und Wasser, stimuliert die Ausscheidung von K +, vergrößert die Ausscheidung von Ca +.

Mit dem anhaltenden Gebrauch unterdrückt die Funktion des hypothalamus - Hypophyse - Nebennierensystem.

Danach parenteral (IM) und Darmverwaltung wird schnell absorbiert - die maximale Wirkung (mit der Nahrungsaufnahme) entwickelt sich in 1-2 Stunden.

Wenn das Verwenden einer Kombination von Salzen in einer einzelnen Vorbereitung von betamethasone, disodium Phosphat von der Seite der Verwaltung gut absorbiert wird und eine schnelle Wirkung hat, betamethasone hat dipropionate eine langsamere Absorption, aber es stellt eine Dauer der Wirkung zur Verfügung.

Wenn eingeträufelt, dem conjunctival Sack dringt es in die Intraaugenflüssigkeit, die Hornhaut, die Iris, den choroid des Auges, des Wimperkörpers und der Netzhaut ein. Körperabsorption, kann nur wenn verwendet, in hohen Dosen oder mit dem anhaltenden Gebrauch in Kindern bedeutend sein.

Mit der lokalen Anwendung auf der Haut hängt die Intensität der Absorption von mehreren Faktoren ab: Lösungsmittel (verbessern Polypropylenbestandteile Verbreitung), der Staat der epidermal Barriere (vergrößern Entzündung und Hautkrankheiten Absorption).

Es bindet zu Plasmaproteinen. Leicht Pässe gistogematicheskie Barrieren, einschließlich placental. Teilweise excreted in Brustmilch. Biotransformed hauptsächlich in der Leber, der gebildete metabolites sind untätig. Excreted durch die Nieren.

Carcinogenicity, mutagenicity, Effekten auf die Fruchtbarkeit

Langfristige Studien in Tieren, um das Potenzial carcinogenicity oder die Effekten auf die Fruchtbarkeit von betamethasone für die aktuelle Anwendung zu bewerten, sind nicht ausgeführt worden. Betamethasone war genotoxic in vitro in einem Test von chromosomalen Abweichungen in menschlichen Lymphozyten (mit der metabolischen Aktivierung) und in vivo in einem Mikrokerntest auf dem Knochenmark von Mäusen.

Zusatzinformation

Keine mutagenic Tätigkeit von betamethasone wurde im Bakterientest mit S. typhimurium entdeckt, und E. coli, in einem Test hat darauf gezielt, Veränderungen mit chinesischen Hamstereierstockzellen und hypoxanthine-guanine phosphoribosyl transferase (CHO / HPRT Test) zu entdecken. Jedoch hat die mutagenic Tätigkeit von betamethasone in vitro in einem Test darauf gezielt, chromosomale Abweichungen in menschlichen Lymphozyten zu entdecken, wurde bemerkt. Die Ergebnisse, die im Mikrokerntest (die Methode erhalten sind, für chromosomale Abweichungen in vivo in roten Knochenmarkzellen von Mäusen verantwortlich zu sein), sind gemischt worden. In dieser Beziehung ist betamethasone in Eigenschaften an dexamethasone und Hydrokortison nah.

Zusatzinformation

Es hat keine langfristigen Studien gegeben hat darauf gezielt, die karzinogene Tätigkeit von betamethasone in Tieren zu studieren.

In auf Kaninchen durchgeführten Studien wurden Mäuse und Ratten, betamethasone in / M an Dosen bis zu 1, 33 und 2 Mg / Kg beziehungsweise verwaltet. Eine dosisabhängige Steigerung der Frequenz der fötalen Intragebärmutterresorption in Kaninchen und Mäusen wurde beobachtet.

Anzeigen

Lösung für die Einspritzung, Suspendierung für die Einspritzung. Stoß (Brandwunde, traumatisch, betrieblich, toxisch, cardiogenic, Bluttransfusion, anaphylactic); allergisch (akute, strenge Formen) und anaphylactoid Reaktionen; Gehirnödem (einschließlich auf dem Hintergrund einer Gehirngeschwulst oder vereinigt mit dem chirurgischen Eingreifen, der Strahlentherapie oder dem Haupttrauma); Bronchialasthma (strenge Form), asthmatischer Status; Körperbindegewebekrankheiten: systemischer lupus erythematosus, rheumatische Arthritis; akute Nebennierenunzulänglichkeit; Krise von Thyrotoxic; akute Leberentzündung, hepatisches Koma; die Vergiftung mit dem Brennen von Flüssigkeiten (Entzündung reduzierend und cicatricial verhindernd, schmäler werdend).

Intragelenkeinführung: rheumatische Arthritis, psoriatic Arthritis, ankylosing spondylitis, die Krankheit von Reiter, osteoarthrosis (in Gegenwart von ausgesprochenen Zeichen der gemeinsamen Entzündung, synovitis).

Pillen. Körperkrankheiten des Bindegewebes: systemischer lupus erythematosus, scleroderma, knötchenartiger periarteritis, dermatomyositis, rheumatische Arthritis; akute und chronische entzündliche Krankheiten der Gelenke: gichtkranke und psoriatic Arthritis, jugendliche Arthritis, osteoarthritis (einschließlich des posttraumatischen), Polyarthritis, humeropathy periarteritis, ankylosing spondylitis (die Krankheit von Bechterew), das Syndrom von Still in Erwachsenen, bursitis, nichtspezifischem tendosynovitis, synovitis und epicondylitis; akuter Rheumatismus, rheumatische Herzkrankheit, kleiner Veitstanz; Bronchialasthma; akute und chronische allergische Krankheiten: allergische Reaktionen zu Rauschgiften und Essen, Rauschgift exanthema, Serumskrankheit, urticaria, allergischer rhinitis, pollinosis, das Ödem von Quincke; Hautkrankheiten: pemphigus, Schuppenflechte, Ekzem, atopic Hautentzündung, Kontaktdermatitis (mit großen Hautverletzungen), Toxämie, seborrheic Hautentzündung, exfoliative Hautentzündung, toxischer epidermal necrolysis (das Syndrom von Lyell), bullous Herpetiform-Hautentzündung, bösartiger exudative erythema (Syndrom von Stevens-Johnson); Gehirnödem (traumatisch, postwirkend, metastatic) nach der vorherigen parenteral Verwaltung; allergische Augenkrankheiten: allergische Hornhautgeschwüre, allergische Formen der Bindehautentzündung; entzündliche Augenkrankheiten: mitfühlender ophthalmia, strenger träger vorderer und späterer uveitis, Sehnervenentzündung; angeborene Nebennierendrüse hyperplasia; primäre oder sekundäre Nebennierenunzulänglichkeit (einschließlich der Bedingung nach der Eliminierung der Nebennieren); Nierekrankheit der autogeschützten Entstehung (einschließlich akuten glomerulonephritis), nephrotic Syndrom; subakuter thyroiditis; Krankheiten des hematopoiesis: agranulocytosis, panmyelopathy, autogeschützte hemolytic Anämie, angeboren (erythroid) hypoplastic Anämie, akuter lympho- und myeloid Leukämie, lymphogranulomatosis, thrombocytopenic purpura, sekundärer thrombocytopenia in Erwachsenen, erythroblastopenia (erythrocyte Anämie); zwischenräumliche Lungenkrankheiten: akuter alveolitis, Lungenfibrosis, sarcoidosis II-III; tuberkulöse Gehirnhautentzündung, Tuberkulose, Ehrgeizlungenentzündung (in der Kombination mit einer spezifischen Chemotherapie), berylliosis, das Syndrom von Loeffler (nicht zugänglich anderer Therapie), Lungenkrebs (in der Kombination mit cytotoxic Rauschgiften); multiple Sklerose; Krankheiten des Verdauungstrakts (gastrointestinal Fläche): Geschwürkolik, die Krankheit von Crohn, lokaler Darmkatarrh; Leberentzündung, hypoglycemic Bedingungen; Verhinderung der Pfropfreisverwerfungsreaktion; Hypercalcemia wegen bösartiger Geschwülste, Brechreizes und sich während der cytostatic Therapie erbrechend; Krankheit von Myeloma.

Wenn angewandt, auf die Haut: Hautentzündung (einfach, exfoliative, sonnig, seborrheic, kontaktiert Strahlung, Herpetiform, atopic, usw.), Ekzem (Kind, münzähnlich, usw.), Schuppenflechte, vorspringendes Kauderwelsch, dünnes Jucken, discoid lupus erythematosus, urticaria, erythema multiforme, haben erythroderma (zusammengesetzt aus der Kombinationstherapie), pemphigus, mycosis fungoides und andere Hautkrankheiten verallgemeinert.

Auge und Ohrfälle: allergische und entzündliche Augenkrankheiten, incl. allergischer blepharitis, Bindehautentzündung, keratoconjunctivitis, Skleriten, uveitis, chorioretinitis, mitfühlender iridocyclitis, zentraler retinitis; Sehnervenentzündung, retrobulbar Nervenentzündung, otitis Außenmedien.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (für den Kurzzeitkörpergebrauch gemäß Lebensanzeigen ist die einzige Gegenindikation).

Für den Körpergebrauch (parenterally und innerlich): systemischer mycoses, herpetic Krankheiten, incl. Windpocken, sowie Masern (zurzeit oder kürzlich übertragen, einschließlich des neuen Kontakts mit dem Patienten), strongyloidiasis (gegründet oder verdächtigt), Tuberkulose (aktive Form ohne spezifische Behandlung, latent), immunodeficient Bedingungen (einschließlich Aids oder HIV-INFEKTION), gastrointestinal Krankheiten (einschließlich Magengeschwürs haben Magengeschwür und Duodenalulcus in der Phase der Verärgerung, diverticulitis, esophagitis, Magenkatarrhs, kürzlich Darmanastomosis geschaffen), Krankheiten des kardiovaskulären Systems (einschließlich des kürzlich Neu geplanten ersten myocardial Infarkts, congestive Herzversagen, arterielle Hypertonie), Zuckerkrankheit (einschließlich der verschlechterten Traubenzuckertoleranz), myastenia gravis, akute Psychose, Nieren-/hepatischer Misserfolg, Impfungsperiode.

Für die Intragelenkverwaltung, zur Verletzung: Nicht stabile Gelenke, vorheriger arthroplasty, pathologischer Blutsturz (endogen oder verursacht durch den Gebrauch von Antikoagulanzien), transgressive Knochenbruch, haben Fokusse der Gelenke, weichen Nähegelenkgewebe und Zwischenwirbelräume angesteckt, hat Nähegelenk osteoporosis ausgedrückt.

Wenn angewandt, auf die Haut: Hautmanifestationen der Syphilis, Hauttuberkulose; Bakterien-Viren-, Pilzhautkrankheiten (einschließlich Windpocken, Herpes); trophische Geschwüre des Unterschenkels, der mit Krampfadern vereinigt ist; Hautkrebs, nevus, atheroma, Melanom, hemangioma, xanthoma, Sarkom; rosacea und Akne vulgaris (mögliche Verschlechterung der Krankheit), Postimpfungshautreaktionen in Kindern bis zu 1 Jahr - Ausschlag (auf dem Hintergrund des Windelnausschlags).

Fälle des Auges und Ohrs: Pilzverletzungen der Augen oder des Ohrs, der akuten Viruskrankheiten der Augen (einschließlich akuten oberflächlichen keratitis, der durch das Herpessimplex verursacht ist) oder Ohrs, Tuberkulose der Augen (einschließlich in der Geschichte) oder Ohrs, Bakterieninfektionen der Augen Oder des Ohrs, der Verdünnung oder der Anwesenheit eines Defekts im Epithel der Hornhaut, sclera; Glaukom, die Anwesenheit chronischer oder vorheriger otitis Medien, Perforation der Mittelohrmembran (vielleicht Entwicklung von ototoxicity).

Beschränkungen

Für den Körpergebrauch (parenteral und mündlich): Glaukom des offenen Winkels, hyperlipidemia, hypoalbuminemia, Viren- und Bakterieninfektionen, Syphilis, die Krankheit von Icyco-Cushing, systemischer osteoporosis, thrombophlebitis, und Beleibtheit des Ranges III-IV.

Für die Intragelenkverwaltung: die allgemeine strenge Bedingung des Patienten, der Unwirksamkeit oder der kurzen Dauer der Handlung der zwei vorherigen Verwaltungen (die individuellen Eigenschaften des angewandten GC in Betracht ziehend).

Wenn angewandt, auf die Haut: mit dem anhaltenden Gebrauch oder der Anwendung auf großen Oberflächen - grauer Star, Zuckerkrankheit, Glaukom, Tuberkulose.

Das Alter von Kindern: In Kindern in der Periode des Wachstums wird nur in absoluten Anzeigen verwendet.

Schwangerschaft und Laktation

Wenn Schwangerschaft möglich ist, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr zum Fötus überschreitet (entsprechende und ausschließlich kontrollierte Sicherheitsstudien sind nicht geführt worden); kontraindiziert - mit pre-eclampsia, eclampsia, der Anwesenheit von Symptomen vom Nachgeburtenschaden. Verwenden Sie häufig in hohen Dosen seit einem langen Zeitraum der Zeit nicht.

Potenzial teratogenicity betamethasone dipropionate wurde im Falle der Hautanwendung nicht bewertet. Der teratogenicity von betamethasone dipropionate in Kaninchen wird für die intravenöse Verwaltung in Dosen von 0.05 Mg / Kg gezeigt. Feste Unordnungen haben Nabelbruch, cephalocele, Wolfmund eingeschlossen.

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist C.

Es wird empfohlen, dass Stillenfrauen Stillen aufhören oder betamethasone (besonders in hohen Dosen) verwenden.

Zusatzinformation

Mit der Körperverwaltung wird betamethasone in Brustmilch gefunden. Der Gebrauch von betamethasone während der Laktation kann die Synthese von endogenem glucocorticosteroids, Ursachenwachstumsunterdrückung und anderen nachteiligen Reaktionen im Kind betreffen. Es gibt keine Daten auf der Möglichkeit, betamethasone in Brustmilch zu entdecken, wenn es aktuell wegen der percutaneous Absorption angewandt wird. Wenn man die Tatsache denkt, dass viele Rauschgifte excreted in menschlicher Brustmilch sind, muss Sorge genommen werden, wenn man betamethasone Salbe vorschreibt, wenn man Milch absondert.

Nebenwirkungen der Substanz Betamethasone

Die Frequenz der Entwicklung und Strenge von Nebenwirkungen hängen von der Dauer der Anwendung und dem Betrag der verwendeten Dosis ab. Hohe Dosen oder langfristiger Gebrauch dessen können HA eine ausgesprochene Manifestation von Mineral - und glucocorticoid Effekten, betrachtet als Nebenwirkungen verursachen.

Systemeffekten

Von der Seite des Nervensystems und der Sinnesorgane: Delirium (Verwirrung, Aufregung, Angst), Verwirrung, Wohlbefinden, Halluzinationen, manisch / hat depressive Episode, Depression oder Paranoia, Intraschädeldruck mit Ödem der Sehnervenplatte (Pseudogeschwulst des Kleinhirns) - gewöhnlich Nachbearbeitung, Schlafstörungen, Schwindel, Gleichgewichtsstörung, Kopfweh, plötzlicher Verlust der Vision vergrößert (für die parenteral Verwaltung im Kopf, Hals, Nasenturbinate, die Kopfhaut kann wegen der Absetzung von Kristallbehältern im Auge sein), Spätere Subkapselbildung des grauen Stars, Erhebung des Intraaugendrucks mit dem möglichen Schaden am Sehnerv, Glaukom, exophthalmos Steroide, die Entwicklung von sekundären Pilz- oder Vireninfektionen der Augen.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): Arterielle Hypertonie, die Entwicklung des chronischen Herzversagens (in geneigt gemachten Patienten), myocardial Dystrophie, Hyperkoagulation, Thrombose, ändert EKG Eigenschaft von hypokalemia.

Vom Verdauungstrakt: Brechreiz, das Erbrechen, ätzende und Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche, pancreatitis, ätzender esophagitis, Schluckauf, hat / verminderter Appetit zugenommen.

Vom Metabolismus: die Verzögerung von Na + und Wasser, gipokaliemia, negativer Stickstoffrestbetrag zum Proteinkatabolismus, Gewichtszunahme.

Seitens des endokrinen Systems: Unterdrückung der Kortexfunktion, verminderten Traubenzuckertoleranz, Steroidenzuckerkrankheit mellitus oder Manifestation der latenten Zuckerkrankheit mellitus, des Syndroms von Itenko-Cushing, hirsutism, der Wachstumszurückgebliebenheit in Kindern.

Vom musculoskeletal System: Muskelschwäche, Steroide myopathy, die Muskelmassenverminderung, osteoporosis (einschließlich spontaner Knochenbrüche, aseptischer Nekrose des Oberschenkelkopfs), Sehnenbruch.

Für die Haut: Steroidenakne, Schwangerschaftsstreifen, Hautverdünnung, hyper - oder hypopigmentation, petechiae und ecchymosis, haben Wundenheilung verzögert, hat das Schwitzen vergrößert.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Bienenstöcke, Schwellung des Gesichtes, stridor oder der Atemnot, anaphylactic Stoß.

Anderer: verminderte Immunität und Aktivierung von Infektionskrankheiten, Unregelmäßigkeit der Menstruation, Abzugsyndrom (Anorexie, Brechreiz, Block, Schmerz in Muskeln oder Gelenken, Rücken, Unterleibsschmerz, allgemeiner Schwäche, usw.).

Mit der iv Einführung: arrhythmia, Erröten des Bluts zum Gesicht, Konvulsionen.

Mit der Intragelenkverwaltung: vergrößerter Schmerz im Gelenk.

Lokale Reaktionen mit der parenteral Verwaltung: das Brennen, die Taubheit, der Schmerz, paresthesia und die Infektion an der Spritzenseite, die Narbenbildung an der Spritzenseite; Atrophie der Haut und des subkutanen Gewebes (mit / M Einführung).

Wenn angewandt, auf die Haut: das Jucken, die Röte, das Brennen und die Trockenheit der Haut, erythema, Steroidenakne, striae, folliculitis, hypertrichosis, sudamen, sekundären Infektionen der Haut und Schleimhäute; mit dem anhaltenden Gebrauch - Hautatrophie, lokaler hirsutism, telangiectasia, purpura, hypopigmentation; wenn angewandt, auf große Oberflächen sind Körpermanifestationen (Magenkatarrh, Geschwürbildung des gastrointestinal mucosa) möglich.

Augenfälle und Ohr: vergrößerter Intraaugendruck, Glaukom, spätere Subkapselbildung des grauen Stars, Verdünnung oder Perforation der Hornhaut, des sclera; eine brennende Sensation und im Ohr prickelnd; Verärgerung, Schmerz, juckend und von der Haut brennend; Hautentzündung, die Entwicklung der sekundären Infektion, mit dem anhaltenden Gebrauch in hohen Dosen - die Entwicklung der Körperhandlung des GC.

Wechselwirkung

Therapeutische, toxische Effekten reduzieren den inducers von Lebernenzymen, erhöhen - Oestrogen und orale Empfängnisverhütungsmittel, die Wahrscheinlichkeit von arrhythmias und hypokalemia vergrößert glycogenides der Digitalis, Diuretika (das Verursachen des Kaliumsmangels), amphotericin B, kohlenstoffhaltige anhydrase Hemmstoffe; Gefahr von geschwürätzenden Verletzungen oder im Verdauungstrakt (gastrointestinal Fläche) - Alkohol und NSAIDs (non-steroidal antientzündliche Rauschgifte) verblutend; die Wahrscheinlichkeit der Infektion und Entwicklung von lymphomas und anderen lymphoproliferative Krankheiten - immunosuppressants, die Möglichkeit des Lungenödems in schwangeren Frauen - ritodrin. Schwächen Sie die hypoglycemic Tätigkeit von antidiabetischen Rauschgiften und Insulin, natriuretic und Diuretikum - Diuretikum, Impftätigkeit (wegen der verminderten Produktion von Antikörpern); Antikoagulans - Ableitungen von coumarin und indanedione, heparin, streptokinase und urokinase. Zunahmen hepatotoxicity paracetamol. Reduziert die Konzentration im Blut von salicylates, mexiletine.

Überdosis

Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, schläft Unordnungen, Wohlbefinden, Erweckung. Mit dem anhaltenden Gebrauch in hohen Dosen - hat osteoporosis, flüssige Retention im Körper, Blutdruck (arterieller Druck) und andere Zeichen von hypercorticism, einschließlich Syndroms von Itenko-Cushing, sekundärer Nebennierenunzulänglichkeit vergrößert.

Behandlung: vor dem Hintergrund eines allmählichen Abzugs der Rauschgiftwartung von Lebensfunktionen, Korrektur des Elektrolytgleichgewichtes, der Antazida, phenothiazines, der Lithiumvorbereitungen; mit Syndrom von Isenko-Cushing - aminoglutethimide.

Wege der Verwaltung

Innen, parenterally, aktuell.

Vorsichtsmaßnahmen

Geistesstörungen sind in Patienten mit der chronischen Krankheitsneigung zur Entwicklung dieser Unordnungen wahrscheinlicher, und wenn sie hohe Dosen nehmen; Symptome können zwischen ein paar Tagen und 2 Wochen nach der Einleitung der Therapie vorkommen.

Verwenden Sie mit der Verwarnung in Zuckerkrankheit mellitus, Hornhautherpessimplex, systemischer lupus erythematosus (vergrößerte Gefahr der aseptischen Nekrose), osteoporosis, in Patienten mit der Gefahr der Thrombose (schreiben Sie gegen Antikoagulanzien vor), im Ältlichen (vergrößerte Gefahr der arteriellen Hypertonie, osteoporosis, besonders in der postklimakterischen Frauenperiode), nur vor dem Hintergrund der passenden antibiotischen Therapie - mit Abszessen, eitrigen Infektionen, Tuberkulose. Es ist notwendig, die vergrößerte Wirkung in hypothyroidism, Lebernzirrhose, der Wahrscheinlichkeit in Betracht zu ziehen, (besonders mit dem anhaltenden Gebrauch) Verhältnisnebennierenunzulänglichkeit (innerhalb von ein paar Monaten nach dem Rauschgiftabzug) zu entwickeln.

Mit der anhaltenden Behandlung sollten Sie die Dynamik des Wachstums und der Entwicklung in Kindern sorgfältig kontrollieren, regelmäßig eine ophthalmological Überprüfung (für die Entdeckung des Glaukoms, grauen Stars, usw.) führen, regelmäßig die Funktion des hypothalamic-pituitary-adrenal Systems, Traubenzuckers im Blut und Urin (besonders in Patienten mit Zuckerzuckerkrankheit), Elektrolyte im Serum, verborgenes Blut in den Fäkalien kontrollieren. Für den Körpergebrauch wird EEG-Überwachung (Electroencephalography, Elektroenzephalogramm) empfohlen.

Vermeiden Sie Kontakt mit Augen und Schleimhäuten von medizinischen Formen für die Anwendung auf die Haut.

Während der Therapie werden Impfung und Immunisierung vermieden. Trinken Sie Alkohol nicht.

Zusatzinformation

Es ist notwendig, die Funktion des hypothalamic-pituitary-adrenal Systems in Patienten zu kontrollieren, die betamethasone Vorbereitungen erhalten. Für diesen Zweck ist es zweckdienlich, um solche Methoden der Labordiagnostik als Anregung des Kortex durch das adrenocorticotropic Hormon (ACTH), den Entschluss vom Niveau von freiem cortisol im Urin zu verwenden.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Ocumed eye drops 0.5% 5ml