Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Bellune 35

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Cyproterone + Ethinylestradiol

ATX Code G03HB01 Cyproterone und Oestrogen

Pharmakologische Gruppe

Empfängnisverhütendes Reagenz (Oestrogen + Antiandrogen) [Androgene, Antiandrogene in Kombinationen]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L21 Seborrheic Hautentzündung

Hautentzündung seborrheic, Vergrößerte sebum Trennung, Seborrheic Ekzem, Hautentzündung von Seborrheic der Kopfhaut, Seborrheic pyodermatitis, Seborrhea, des Ekzems seborrheic

L64 Androgenic Haarausfall

Haarausfall androgenic, Haarausfall von Androgenetic, Haarausfall von Androgenic der gemäßigten Strenge, Strenger Androgenabhängiger Haarausfall, Männlicher Musterhaarausfall

L68.0 Hirsutism

Pathologischer Haarkörper und Körper

L70 Akne

Akne nodulocystica, Akne, Akne von Comedone, Aknenbehandlung, Papulous pustelartige Akne, Akne von Papulopustulicular, Papulo-pustelartige Akne, Akne, Aknenkrankheit, Akne, Akne vulgaris, Knötchenartig-Blasenakne, Knötchenartig-Blasenakne

Z30, der empfängnisverhütenden Gebrauch Kontrolliert

Lokale Schwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung mündliche, Lokale Schwangerschaftsverhütung, Episodische Prävention von Schwangerschaft, Hormonaler Schwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung, Prävention der Schwangerschaft, Prävention der unerwünschten Schwangerschaft, Empfängnisverhütend Intragebärmutter-, Schwangerschaftsverhütung in Frauen mit androgenization Phänomenen, Installation und Eliminierung der Spirale, Prävention der Schwangerschaft (Schwangerschaftsverhütung)

Z30.0 Allgemeiner Rat und Rat über Schwangerschaftsverhütung

Safersex, Spiralenschwangerschaftsverhütung, Schwangerschaftsverhütung, Empfängnisverhütende Mündliche Intragebärmutterschwangerschaftsverhütung, Mündliche Schwangerschaftsverhütung während der Laktation und mit Oestrogengegenindikationen, Schwangerschaftsverhütung von Postcoital, Prävention der Schwangerschaft, Prävention der unerwünschten Schwangerschaft, Notschwangerschaftsverhütung, Episodischen Prävention der Schwangerschaft, Schwangerschaftsverhütung in Jugendlichen, Prävention der Schwangerschaft (Schwangerschaftsverhütung)

Zusammensetzung

Tabletten, die mit einem Überzug angestrichen sind.

Azetat von Cyproterone micronized 2 Mg

Ethinylestradiol micronized 0.035 Mg

Hilfssubstanzen: Milchzuckermonohydrat; Getreidestärke; Povidone K25; Talk; Magnesium stearate

Shell: Rohrzucker; Kalziumskarbonat; Talk; Titandioxyd; Povidone K90; Macrogol 6000; Glyzerin 85 %; Eisenoxidfärbemittel; Wachsberg glycolic

In einer Blase von 21 Pcs.; in einem Satz von Karton 1 oder 3 Blasen.

Beschreibung der Dosierungsform

Herum Biconvex-Tabletten, die mit einem gelben Überzug angestrichen sind.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - empfängnisverhütend, antiandrogenic.

Pharmacodynamics

Monophasic hat empfängnisverhütendes Rauschgift mit der antiandrogenic Tätigkeit verbunden. Es blockiert die Androgenempfänger, hemmt die pituitäre Sekretion von gonadotropic Hormonen. Der Mechanismus der Handlung ist wegen seiner konstituierenden Antiandrogensteroidenstruktur - cyproterone Azetat und mündliches Oestrogen - ethinyl estradiol.

Ciproterone ist in der Lage, sich mit den Empfängern von natürlichen männlichen Sexualhormonen - Androgene (Testosteron, dihydroepiandrosterone, androstenedione, usw.), gebildet in kleinen Beträgen im Körper von Frauen, hauptsächlich in den Nebennieren, den Eierstöcken und der Haut zu bewerben. Durch das Blockieren der Androgenempfänger in Zielorganen nimmt es ab die androgenization Phänomene in Frauen (wegen der Störung der Prozesse hat durch Hormonempfängerkomplexe am Niveau der intrazellulären Hauptmechanismen vermittelt). Zusammen mit anti-androgenic Eigenschaften besitzt es gestagenic Tätigkeit, die die Eigenschaften des Hormons des gelben Körpers nachahmt. Cyproterone, gestagenic Tätigkeit besitzend, hemmt die Sekretion der gonadotrophic Hormone durch die pituitäre Drüse und hemmt Eisprung, der seine empfängnisverhütende Wirkung bestimmt.

Ethinyl estradiol stärkt die zentralen und peripherischen Effekten von cyproterone auf dem Eisprung, behält eine hohe Viskosität von Halsschleim, der es schwierig macht, in den Spermatozoiden in die Gebärmutterhöhle einzudringen, und hilft, eine zuverlässige empfängnisverhütende Wirkung zu sichern.

Pharmacokinetics

Azetat von Cyproterone. Völlig absorbiert nach der Nahrungsaufnahme. Nach der Einnahme von 1 Tisch. Der Belloon 35 Cmax im Serum ist 15 ng / ml und wird nach 1.6 Stunden erzeugt. Es wird fast zu Plasma albumins völlig gebunden. Während des Kurses der Behandlung, cumulation des Rauschgifts wird beobachtet: Seine Serumskonzentration nimmt von 15 ng / ml - am 1. Tag der Behandlung zu 21 ng / ml - am Ende des 1. Zyklus und bis zu 24 ng / ml - am Ende des dritten Zyklus der Behandlung zu.

Der Bereich unter der konzentrationsmaligen Kurve nimmt 2.2mal (das Ende des 1. Zyklus) und 2.4mal (das Ende des dritten Zyklus) zu. Die Gleichgewichtkonzentration wird etwa 16 Tage nach dem Anfang der Behandlung geschaffen.

Bioverfügbarkeit ist 88 % der verwalteten Dosis.

T1 / 2 vom Plasma - zweiphasig, die erste Phase - 0.8 Stunden, das zweite - 2.3 Tage. Die Gesamtabfertigung ist 3.6 ml / Minute / Kg. Metabolised in der Leber durch verschiedene Reaktionen, einschließlich. Hydroxylation und Konjugation. Der wichtige metabolite ist 15-hydroxyciproterone.

Ein Teil der verwalteten Dosis ist excreted in der Galle in der unveränderten Form; der Hauptweg der Ausscheidung ist durch die Nieren in der Form von metabolites. T1 / 2 Niere und mit der Galle ist 1.9 Tage.

Ethinylestradiol. Nach der mündlichen Verwaltung wird es schnell und völlig absorbiert.

Nach dem Empfang von 1 Tisch von Belloon sind 35 Cmax im Serum 80 pg / ml und werden durch 1.7 Teile von T1 / 2 von Plasma - zweiphasig, die erste Phase - 1-2 Stunden, das zweite - 20 Stunden geschaffen.

Das offenbare Volumen des Vertriebs ist 5 l / Kg, die Plasmaabfertigung ist 5 ml / Minute / Kg.

Eigentlich völlig bindet zu Plasmaproteinen. Während der Absorption und des ersten Durchgangs durch die Leber ist metabolized, der zu einer Abnahme in der Bioverfügbarkeit führt.

Die Gleichgewichtkonzentration wird 3-4 Tage nach dem Anfang der Behandlung geschaffen.

Es ist excreted als metabolites durch das Eingeweide und die Nieren (Verhältnis 4: 6) ist T1 / 2 ungefähr 1 Tag.

Anzeigen

Schwangerschaftsverhütung in Frauen mit androgenization Phänomenen;

Behandlung von Androgenabhängiger-Krankheiten / Bedingungen in Frauen ("vulgäre" Akne - Akne papulopustulosa, Akne nodulocystica, seborrhea, androgenetic Haarausfall, hirsutism).

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu einigen der Bestandteile des Rauschgifts;

Schwangerschaft und Laktation;

Thrombosen (venös und arteriell) und thromboembolism jetzt oder in der Geschichte (einschließlich tiefer Adernthrombose, Lungenembolie, Lungenembolie), ischemic Herzkrankheit, Schlag;

Bedingungen vorhergehende Thrombose (einschließlich vergänglicher Ischemic-Angriffe, Angina pectoris) zurzeit oder in der Anamnese;

Komplizierte Herzklappengeräteverletzungen (Lungenhypertonie, atrial fibrillation, subakuter bakterieller endocarditis in der Anamnese);

Nicht kontrollierte arterielle Hypertonie (TRAURIG über 160-Mm-Hg oder VATI über 100-Mm-Hg);

Ernstes chirurgisches Eingreifen mit der anhaltenden Immobilisierung;

Zuckerkrankheit mellitus mit Gefäßkomplikationen;

Vielfache oder ausgedrückte Risikofaktoren für venöse oder arterielle Thrombose, einschließlich: cerebrovascular oder Kranzarterienkrankheit, arterielle Hypertonie, Alter;

Hepatische Unzulänglichkeit und strenge Lebererkrankung (vor der Normalisierung von Lebernproben); aktive Virenleberentzündung, Zirrhose der Leber in der Bühne von decompensation; Gelbsucht von Idiopathic oder während einer vorherigen Schwangerschaft juckend; angeborener hyperbilirubinemia (Syndrome Gilbert, Dubin-Johnson und Rotor); Leberngeschwülste (gütig oder bösartig) zurzeit oder in der Anamnese;

Migräne mit im Brennpunkt stehenden neurologischen Symptomen zurzeit oder in der Anamnese;

Das Rauchen über das Alter 35;

Pancreatitis mit strengem hypertriglyceridemia zurzeit oder in der Anamnese;

Identifizierte hormonabhängige bösartige Krankheiten (einschließlich des Busens und endometrial Krebses) oder verdächtigt von ihnen;

Die Blutung von der Scheide des unbekannten Ursprungs;

Sichelzellenanämie, otosclerosis mit der Verschlechterung während Schwangerschaft, dem Herpes während Schwangerschaft in der Anamnese.

Mit der Verwarnung: Die potenzielle Gefahr und der erwartete Vorteil, vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel (CPC) in jedem Einzelfall zu verwenden, sollten in Gegenwart von solchen Krankheiten / Bedingungen und Risikofaktoren als sorgfältig gewogen werden:

- Risikofaktoren für Thrombose und thromboembolism: das Rauchen; Beleibtheit; Dyslipoproteinemia, arterielle Hypertonie; Migräne; Herzklappenfehler; anhaltende Immobilisierung, ernstes chirurgisches Eingreifen, umfassendes Trauma; erbliche Geneigtheit zu Thrombose (Thrombose, Blut, das Unordnungen, myocardial Infarkt oder Gehirnumlaufschwächung in einem jungen Alter an einigen der folgenden von der Verwandtschaft gerinnt);

- Krankheiten, in denen es Verletzungen des peripherischen Umlaufs geben kann: Zuckerkrankheit mellitus oder Geneigtheit (zum Beispiel, unerklärter glucosuria); systemischer lupus erythematosus; Tetany, Nierenfunktionsstörung, hemolytic uremic Syndrom; die Krankheit von Crohn und Geschwürkolik; Krampfadern, Venenentzündung von oberflächlichen Adern;

- hypertriglyceridemia, Lebererkrankung, Brustkrebs in einer Familiengeschichte oder eine gütige Brustgeschwulst in einer persönlichen Geschichte, hat Depression in einer persönlichen Geschichte, Gebärmutterfibrome, cholelithiasis, Intoleranz zu Kontaktlinsen diagnostiziert;

- Krankheiten, die zuerst erschienen sind oder sich während Schwangerschaft oder vor dem Hintergrund des vorherigen Empfangs von Sexualhormonen (eg Gelbsucht und / oder das Jucken verbunden mit cholestasis, cholelithiasis, porphyria, dem Veitstanz von Sydenham, chloasma) verschlechtert haben.

Schwangerschaft und Laktation

Das Rauschgift wird während Schwangerschaft und Laktation kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Alle Frauen, die vereinigte orale Empfängnisverhütungsmittel nehmen, sind an der vergrößerten Gefahr der Thrombose und thromboembolism, einer geringen Steigerung der Gefahr des Entwickelns und der Verschlechterung des Kurses anderer Krankheiten (siehe "Mit der Verwarnung"). Wenn der Empfang von PDC, unregelmäßig (acyclic), der von der Scheide verblutet (Blutung oder Durchbruchblutung entdeckend), besonders während der ersten Monate des Gebrauches vorkommen kann.

Häufig-> 1/100 und <1/10, manchmal-> 1/1000 und <1/100, selten-> 1/10000 und <1/1000.

Häufig: Brechreiz, Unterleibsschmerz, Gewichtszunahme, Kopfweh, Depression, Stimmungsschwankungen, Schmerz in den Milchdrüsen, dem Busen engorgement

Manchmal: Das Erbrechen, die Diarrhöe, die flüssige Retention im Körper, Migräne, haben Libido, Hautausschlag, urticaria, Milchhypertrophäe vermindert.

Selten: Zwischenmenstruationsblutung, oligomenorrhea, hat Libido, Gewichtsabnahme, Verschlechterung der Toleranz von Kontaktlinsen, allergischen Reaktionen, erythema nodosum, erythema multiforme vergrößert; mit dem anhaltenden Gebrauch - chloasma.

Wechselwirkung

Einfluss auf den hepatischen Metabolismus: Der Gebrauch von Rauschgiften, die microsomal Enzyme der Leber veranlassen, kann zu einer Steigerung der Abfertigung von Sexualhormonen führen, die der Reihe nach zu Durchbruchblutung oder einer Abnahme in der Zuverlässigkeit der Schwangerschaftsverhütung führen können. Diese Rauschgifte schließen ein: Phenytoin, Barbitursäurepräparat, primidone, carbamazepine, rifampicin, rifabutin, vielleicht auch - oxcarbazepine, topiramate, felbamate, griseofulvin und Vorbereitungen, die den Wort von St John enthalten.

HIV provoziert pro-(eg ritonavir), und non-nucleoside kehren transcriptase Hemmstoffe um (eg, nevirapine), und ihre Kombinationen haben auch das Potenzial, um hepatischen Metabolismus zu betreffen.

Während der Verwaltung von Rauschgiften, die microsomal Enzyme, und innerhalb von 28 Tagen nach ihrem Abzug betreffen, sollte die Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung zusätzlich verwendet werden.

Einfluss auf den darmhepatischen Umlauf: Einige Antibiotika (eg, penicillins und tetracyclines) können den hepatischen Darmumlauf von Oestrogen reduzieren, dadurch die Konzentration von ethinylestradiol senkend.

Während des Empfangs von Antibiotika (wie penicillins und tetracyclines) und innerhalb von 7 Tagen nach ihrem Abzug sollte die Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung zusätzlich verwendet werden. Wenn die Periode des Gebrauches der Barrierenmethode des Schutzes später endet als die Tablette im Paket, müssen Sie zum folgenden Bellun 35 Paket ohne die übliche Pause in der Einnahme der Tabletten weitergehen.

PDA kann den Metabolismus anderer Rauschgifte beeinflussen, der zu einer Zunahme (zum Beispiel, cyclosporine) oder eine Abnahme (eg lamotrigine) in ihrer Konzentration in Plasma und Geweben führt.

Sie müssen möglicherweise die Dosierungsregierung für hypoglycemic Rauschgifte anpassen.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, 1 Etikett. Pro Tag, ohne zu kauen und sich unten mit einem kleinen Betrag von Flüssigkeit zu waschen. Empfang sollte täglich in derselben ausgewählten Stunde, vorzugsweise nach dem Frühstück oder Mittagessen gemacht werden.

Der Empfang des Bellune 35 beginnt am 1. Tag des Menstruationszyklus (d. h. am ersten Tag der Menstruationsblutung) mit einer Tablette des entsprechenden Tages der Woche vom Kalenderpaket.

Die tägliche Aufnahme des Rauschgifts wird mit einer Tablette vom Kalendersatz in der Folge entlang der Richtung des folienangewandten Pfeils ausgeführt, bis alle Tabletten genommen werden. Nach der Vollendung der Aufnahme des ganzen 21 Tisches. Vom Kalender, der eine Brechung einpackt, wird in der Einnahme des Rauschgifts seit 7 Tagen genommen, während deren Menstruationsblutung vorkommt.

Nachdem 28 Tage vom Anfang des Rauschgifts (21 Tage der Aufnahme und 7 Tage der Unterbrechung), d. h. An demselben Tag der Woche wie am Anfang des Kurses, fortsetzen, das Rauschgift vom folgenden Paket zu nehmen.

Wenn man von einem 21-tägigen PDA umschaltet, sollte der Empfang des Bellune 35 der Tag angefangen werden, nachdem die letzte Tablette des vorherigen Rauschgifts genommen wurde, aber keinesfalls später als der nächste Tag nach dem üblichen 7-tägigen Einbruch der Aufnahme. Weiter - gemäß dem Schema, das oben beschrieben ist. Der Gebrauch von zusätzlichen empfängnisverhütenden Mitteln ist nicht erforderlich.

Wenn die Schaltung von einem 28-tägigen vereinigten oralen Empfängnisverhütungsmittel, die Einnahme des Bellune 35 den Tag nach der Einnahme der letzten aktiven Tablette beginnen sollten. Weiter - gemäß dem Schema, das oben beschrieben ist. Der Gebrauch von zusätzlichen empfängnisverhütenden Mitteln ist nicht erforderlich.

Als die Schaltung von empfängnisverhütenden Mitteln, die nur gestagens enthalten ("minigetrunken") hat, sollte Bellune 35 ohne Unterbrechung angefangen werden. Weiter - gemäß dem Schema, das oben beschrieben ist. Der Gebrauch von zusätzlichen empfängnisverhütenden Mitteln ist nicht erforderlich.

Wenn das Einspritzen von Formen von empfängnisverhütenden Mitteln verwendet wird, wird Bellune 35 vom Tag genommen die folgende Einspritzung soll genommen werden. Wenn man sich vom Implantat - der Tag bewegt, wird es entfernt. In allen Fällen ist es notwendig, eine zusätzliche Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung (Präservativ) während der ersten 7 Tage zu verwenden, die Tabletten zu nehmen.

Nach der Abtreibung im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft kann eine Frau anfangen, das Rauschgift sofort zu nehmen. In diesem Fall braucht die Frau zusätzliche Methoden der Schwangerschaftsverhütung nicht.

Nach der Geburt oder Abtreibung im zweiten Vierteljahr der Schwangerschaft sollte das Rauschgift am 2128. Tag genommen werden. Wenn der Empfang später angefangen wird, ist es notwendig, eine zusätzliche Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung (Präservativ) während der ersten 7 Tage zu verwenden, die Tabletten zu nehmen.

Wenn eine Frau ein Sexualleben zwischen der Geburt oder Abtreibung und dem Anfang hat, Bellune 35 zu nehmen, dann zuerst müssen Sie Schwangerschaft ausschließen, oder Sie müssen für die erste Menstruationsperiode warten.

Die Frau sollte die verpasste Tablette so bald wie möglich nehmen, die folgende Tablette wird in der üblichen Zeit genommen. An einer Verzögerung von weniger als 12 Stunden nimmt die Zuverlässigkeit der Schwangerschaftsverhütung nicht ab. Wenn die Verzögerung in der Einnahme der Tablette mehr als 12 Stunden ist, kann die Zuverlässigkeit der Schwangerschaftsverhütung reduziert werden.

Daran sollte gedacht werden, dass die Pille seit mehr als 7 Tagen nie unterbrochen werden sollte, und dass 7 Tage der dauernden Tablettenaufnahme erforderlich sind, entsprechende Unterdrückung des hypothalamic-pituitary-ovarian Systems zu erreichen.

Deshalb, wenn die Verzögerung in der Einnahme der Tablette mehr als 12 Stunden ist (der Zwischenraum von der Zeit, die letzte Tablette zu nehmen, ist mehr als 36 Stunden) während der ersten und zweiten Woche, das Rauschgift zu nehmen, die Frau sollte die letzte verpasste Tablette so bald wie möglich nehmen (selbst wenn es bedeutet, 2 Tische gleichzeitig zu nehmen).

Die folgende Tablette wird in der üblichen Zeit genommen. Außerdem sollte eine Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung (Präservativ) seit den nächsten 7 Tagen verwendet werden.

Wenn die Verzögerung in der Einnahme der Tablette mehr als 12 Stunden ist (der Zwischenraum von der Zeit, die letzte Tablette zu nehmen, ist mehr als 36 Stunden) während der dritten Woche, das Rauschgift zu nehmen, die Frau sollte die verpasste Tablette so bald wie möglich, sobald nicht vergessen, nehmen (selbst wenn es bedeutet, 2 Tabletten gleichzeitig zu nehmen). Die folgende Tablette wird in der üblichen Zeit genommen. Außerdem sollte die Einnahme einer Pille von einem neuen Paket angefangen werden, sobald das aktuelle Paket, d. h. Ohne eine 7-tägige Brechung beendet wird. Außerdem sollte eine Barrierenmethode der Schwangerschaftsverhütung (Präservativ) seit den nächsten 7 Tagen verwendet werden. Am wahrscheinlichsten wird die Frau Abzug nicht haben, der bis zum Ende des zweiten Pakets verblutet, aber sie kann das Entdeckenentdecken oder den Durchbruch Gebärmutterblutung in den Tagen haben, die Tabletten zu nehmen.

Wenn Sie eine Dosis von 3 oder mehr Tabletten verpassen, sollten Sie Ihren Arzt befragen. Wenn eine Frau das Erbrechen oder die Diarrhöe innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach der Einnahme des Bellune 35 hat, kann die Absorption der aktiven Substanzen unvollständig sein. In diesem Fall ist es notwendig, sich auf die Empfehlungen zu konzentrieren, wenn man die Tablette auslässt. Wenn eine Frau die normale Weise nicht ändern will, das Rauschgift zu nehmen, sollte sie eine zusätzliche Tablette (oder mehrere Tabletten) von einem anderen Paket nötigenfalls nehmen. Um den Anfall der Menstruation zu verzögern, sollte eine Frau fortsetzen, die Tabletten von einem neuen Paket bis Bellune 35 sofort nach der Einnahme aller Pillen von der vorherigen ohne Unterbrechung im Empfang zu nehmen. Tabletten von diesem neuen Paket können für genommen werden, so lange die Frau wünscht (bis das Paket beendet wird). Vor dem Hintergrund der Einnahme des Rauschgifts vom zweiten Paket kann eine Frau das Entdecken oder den Durchbruch Gebärmutterblutung haben. Empfang des Bellune 35 von einem neuen Paket fortzusetzen, folgt nach der üblichen 7-tägigen Brechung.

Um den Tag des Anfalls der Menstruation am nächsten Tag der Woche zu verschieben, sollte die Frau den nächsten Einbruch der Einnahme der Pillen seit so vielen Tagen verkürzen, wie sie will. Je kürzer der Zwischenraum, desto höher die Gefahr, dass es Abzugblutung und danach nicht haben wird, dort Punktblutung und Durchbruch entdecken wird, der während des zweiten Pakets verblutet (gerade wie, wenn es den Anfall der Menstruation verzögern will).

In der Behandlung von hyperandrogenic Bedingungen wird die Dauer der Aufnahme durch die Strenge der Krankheit bestimmt. Nach dem Verschwinden der Symptome wird es empfohlen, Bellune 35 seit mindestens weiteren 3-4 Monaten zu nehmen. Im Falle eines Rückfalls innerhalb von ein paar Wochen oder wenige Monate nach der Vollziehung des Kurses kann Belluna 35 wiederverwaltet werden.

Überdosis

Symptome: Brechreiz, das Erbrechen, verblutend, wenn Rauschgift zurückgezogen wird.

Behandlung: symptomatisch. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

spezielle Instruktionen

Wenn einige der Bedingungen, Krankheiten und Risikofaktoren, die unten entworfen sind, anwesend ist, reifliche Überlegung der potenziellen Gefahr und den erwarteten Vorteilen gegeben werden sollte, CPC in jedem Einzelfall zu verwenden und sie mit der Frau zu besprechen, bevor sie sich dafür entscheidet anzufangen, das Rauschgift zu nehmen. Im Falle der Gewichtung, Stärkung oder der ersten Manifestation von einigen dieser Bedingungen, Krankheiten oder Risikofaktoren, sollte sich eine Frau mit ihrem Arzt beraten, der entscheiden kann, ob man das Rauschgift annulliert.

Krankheiten des kardiovaskulären Systems

Es gibt Beweise einer Steigerung des Vorkommens der venösen und arteriellen Thrombose und thromboembolism (wie tiefe Adernthrombose, Lungenembolie, myocardial Infarkt, Schlag) mit CCPs. Diese Krankheiten sind selten.

Die Gefahr, venösen thromboembolism zu entwickeln, ist im ersten Jahr maximal, solche Rauschgifte zu nehmen. Die Gefahr der sich entwickelnden Thrombose (venös und / oder arteriell) und Thromboembolism-Zunahmen:

- mit dem Alter;

- für Raucher (mit einer Steigerung der Zahl von Zigaretten oder einer Steigerung des Alters, die Gefahr weitere Zunahmen, besonders Frauen mehr als 35 Jahre alt);

- in Gegenwart von einer belasteten Familiengeschichte (eg venöser oder arterieller thromboembolism jemals an nahen Verwandten oder Eltern in einem relativ jungen Alter). Im Fall von der erblichen Geneigtheit sollte eine Frau von einem passenden Fachmann untersucht werden, um sich für die Möglichkeit zu entscheiden, verbundene orale Empfängnisverhütungsmittel zu nehmen;

- Beleibtheit (Körpermassenindex mehr als 30 Kg / m2);

- dyslipoproteinemia;

- arterielle Hypertonie; Migräne; Herzklappenkrankheiten; Atrial fibrillation;

- anhaltende Immobilisierung, ernstes chirurgisches Eingreifen, jede Fußchirurgie oder umfassendes Trauma. In diesen Situationen ist es wünschenswert aufzuhören, den PDA (im Fall von einer geplanten Operation - mindestens 4 Wochen davor) und nicht Zusammenfassungsempfang seit 2 Wochen nach dem Ende der Immobilisierung zu verwenden.

Die Frage der möglichen Rolle von Krampfadern und oberflächlichem thrombophlebitis in der Entwicklung von venösem thromboembolism bleibt umstritten.

Eine vergrößerte Gefahr von thromboembolism in der postpartum Periode sollte betrachtet werden.

Verletzungen des peripherischen Umlaufs können auch in Zuckerkrankheit mellitus, systemischer lupus erythematosus, tetany, hemolytic uremic Syndrom, chronische entzündliche Darmkrankheiten (die Krankheit von Crohn oder Geschwürkolik) und Sichelzellenanämie vorkommen.

Die Steigerung der Frequenz und Strenge der Migräne während des Gebrauches von CPC (der cerebrovascular Unordnungen vorangehen kann) kann der Grund für die unmittelbare Unterbrechung dieser Rauschgifte sein.

Geschwülste

Ein wichtiger Risikofaktor für Halskrebs ist die Fortsetzung von papillomavirus. Die Ergebnisse von einigen epidemiologischen Studien zeigen eine zusätzliche Steigerung dieser Gefahr mit dem anhaltenden Gebrauch von CPC jedoch an, diese Behauptung bleibt umstritten, seitdem es nicht völlig gegründet worden ist, ob die Ergebnisse von Studien Co-Auftretenrisikofaktoren, zum Beispiel Abschirmung des Nackens und sexuellen Benehmens, einschließlich einer selteneren Anwendungsbarriere Methoden der Schwangerschaftsverhütung in Betracht ziehen.

Die Beziehung zwischen CPC und Brustkrebs ist nicht bewiesen worden. Es gibt eine ein bisschen vergrößerte Verhältnisgefahr des fortgeschrittenen Brustkrebses, der in Frauen diagnostiziert ist, die CPC in dieser Zeit nehmen. Vergrößerte Gefahr verschwindet allmählich innerhalb von 10 Jahren nach der Unterbrechung dieser Medikamente. Die feststehende Steigerung der Gefahr kann das Ergebnis der sorgfältigen Beobachtung und die frühere Diagnose des Brustkrebses in Frauen sein, die CPC verwenden. Frauen, die jemals CPC verwendet haben, haben frühere Stufen des Brustkrebses und sind weniger klinisch energisch als Frauen, die sie nie verwendet haben.

In Einzelfällen, gegen die Kulisse des Gebrauches von CPC, gab es eine Entwicklung von gütigen und äußerst selten bösartigen Leberngeschwülsten, die in einigen Fällen zu lebensbedrohendem Intraunterleibsblutsturz geführt haben. Im Fall von strengem Schmerz im Unterleibsgebiet, der Lebernvergrößerung oder den Zeichen der Intraunterleibsblutung, sollte Differenzialdiagnose die Möglichkeit einer Leberngeschwulst in Patienten denken, die CPC nehmen.

Andere Staaten

Frauen mit hypertriglyceridemia (oder die Anwesenheit dieser Bedingung in einer Familiengeschichte) können die Gefahr vergrößern, pancreatitis zu entwickeln, während sie CPC nehmen.

Ungeachtet der Tatsache dass eine kleine Steigerung des Blutdrucks in vielen Frauen beschrieben wurde, die CPC nehmen, wurden klinisch bedeutende Zunahmen selten bemerkt. Dennoch, wenn sich eine beharrliche, klinisch bedeutende Steigerung des Blutdrucks während der Verwaltung des PDA entwickelt, ist es notwendig, diese Rauschgifte zu annullieren und Behandlung der arteriellen Hypertonie zu beginnen. Der Empfang von PDA kann fortgesetzt werden, wenn normale Blutdruck-Werte mit der Hilfe der antihypertensive Therapie erreicht werden.

Wie man berichtet hat, haben sich die folgenden Bedingungen entwickelt oder sich verschlechtert, sowohl während Schwangerschaft, als auch wenn sie CPC nehmen, aber ihre Beziehung mit dem Gebrauch von CPC ist nicht bewiesen worden: Gelbsucht und / oder pruritus hat mit cholestasis verkehrt; Bildung von Steinen in der Gallenblase; Porphyria; systemischer lupus erythematosus; Syndrom von Hemolytic uremic; Veitstanz; Herpes von schwangeren Frauen; das Hören des Verlustes hat mit otosclerosis verkehrt. Außerdem werden Fälle der Krankheit von Crohn und Geschwürkolik im Vordergrund des Gebrauches von CPC beschrieben.

In Frauen mit erblichen Formen von angioedema, exogenous Oestrogen kann verursachen oder Symptome von angioedema schlechter machen.

Akute oder chronische Lebernfunktionsstörung kann den Abzug von CPC verlangen, bis die Lebernfunktion zum normalen zurückkehrt. Wiederkehrende cholestatic Gelbsucht, die sich zum ersten Mal während Schwangerschaft oder vorherigen Empfangs von Sexualhormonen entwickelt, verlangt Unterbrechung des PDA.

Obwohl PDAs Insulinwiderstand und Traubenzuckertoleranz beeinflussen kann, gibt es keine Notwendigkeit, die therapeutische Regierung in diabetischen Patienten zu ändern, die niedrige Dosis PDA (<0.05 Mg ethinyl estradiol) verwenden. Dennoch sollten Frauen mit Zuckerkrankheit während des Empfangs des PDA sorgfältig beobachtet werden

Manchmal kann sich chloasma, besonders in Frauen mit einer Geschichte der Schwangerschaft chloasma entwickeln. Frauen mit einer Tendenz zu chloasma während des Empfangs des PDA sollten verlängerte Aussetzung von der Sonne und Aussetzung von der UV-Strahlung vermeiden.

Behandlung (Schwangerschaftsverhütung) sollte sofort nach Schwangerschaft, der Entwicklung des Migränenkopfwehs angehalten werden (wenn sie nicht vorher waren), das Äußere von frühen Zeichen der Venenentzündung oder phlebotrombosis (ungewöhnlicher Schmerz oder bloating der Adern auf den Beinen), Gelbsucht, Sehschwächung, cerebrovascular Unordnungen, Schmerz der unklaren Ätiologie während des Atmens oder Hustens, Schmerz und Gefühl der Beengtheit in der Brust mit dem zunehmenden Blutdruck nähend.

Aufnahme wird auch 3 Monate vor der geplanten Schwangerschaft seit 6 Wochen vor dem geplanten chirurgischen Eingreifen und mit der anhaltenden Immobilisierung begrenzt. Mit Diarrhöe und dem Erbrechen empfängnisverhütender Wirkung wird deshalb reduziert, ohne das Rauschgift aufzuhören, es ist notwendig, zusätzliche nichthormonale Methoden der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden.

Laborversuche

Der Empfang von PDA kann die Ergebnisse von einigen Laborversuchen, einschließlich Hinweise von Lebernfunktion, Nierefunktion, Schilddrüse, Nebenniere, Transportproteinniveau in Plasma, Kohlenhydratmetabolismus, Koagulation und fibrinolysis Rahmen beeinflussen.

Laborpersonal sollte über die Einnahme von oralen Empfängnisverhütungsmitteln gewarnt werden.

Es ist möglich, die Ergebnisse der Haut allergische Tests zu ändern, die Konzentration von LH und FSH zu vermindern.

Im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die empfängnisverhütende Wirkung durch den 14. Tag vom Anfang der Aufnahme in den ersten 2 Wochen völlig manifestiert wird, die es empfohlen wird, nichthormonal (Barriere) Methoden der Schwangerschaftsverhütung zusätzlich zu verwenden. Das Rauschgift hat keine Wirkung auf den Kurs der Pubertät in der Periode der Bildung des normalen Menstruationszyklus.

Die Ernennung nach der Geburt wird nicht früher empfohlen als der Anfall der ersten normalen Menstruation. In Fällen der Acyclic-Blutung, während der ersten 3 Wochen der hormonalen Schwangerschaftsverhütung, ist es möglich fortzusetzen, das Rauschgift (in der Regel, blutiger Entladungshalt selbstständig) zu nehmen. Wenn es keine Blutung während des 7-tägigen Zwischenraums zwischen der Einnahme des Rauschgifts gibt, sollte das Nehmen der Pillen angehalten werden, bis Schwangerschaft ausgeschlossen wird.

Effekten auf den Menstruationszyklus

Auf dem Hintergrund, CPC zu nehmen, kann unregelmäßige (acyclic) blutige Entladung / von der Scheide verblutend (Blutung oder Durchbruchblutung entdeckend), besonders während der ersten Monate des Gebrauches vorkommen. Deshalb sollte jede unregelmäßige Blutung nach einer Anpassungsperiode von etwa 3 Zyklen bewertet werden.

Wenn unregelmäßige Blutung wiederkehrt oder sich entwickelt, nach vorherigen regelmäßigen Zyklen sollte eine gründliche Überprüfung durchgeführt werden, um bösartige Geschwülste oder Schwangerschaft auszuschließen.

Einige Frauen können Abzug nicht entwickeln, der während eines Einbruchs der Einnahme von Pillen verblutet. Wenn die CCP gemäß Empfehlungen genommen wurden, ist es unwahrscheinlich, dass eine Frau schwanger ist. Dennoch, mit dem gelegentlichen Gebrauch von CPC und der Abwesenheit von zwei blutenden Konsekutivannullierungen, das Rauschgift nehmend, kann nicht fortgesetzt werden, bis die Schwangerschaft ausgeschlossen wird.

Medizinische Überprüfungen

Vor dem Starten oder der Wiederaufnahme des Gebrauches der Vorbereitung müssen 35 Frauen eine gründliche allgemeine Kontrolluntersuchung, einschließlich des Maßes von Blutdruck, Herzrate, Körpermassenindex und gynecological Überprüfung, einschließlich der Brustüberprüfung und des Halswirbels kratzend (Test von Papanicolaou) erleben, und Schwangerschaft auszuschließen. Das Volumen von zusätzlichen Studien und die Frequenz von Anschlußbesuchen werden individuell bestimmt. Gewöhnlich sollten Kontrollüberprüfungen mindestens zweimal jährlich geführt werden.

Eine Frau sollte gewarnt werden, dass Vorbereitungen wie Bellune 35 gegen HIV-Infektion (Aids) und andere Geschlechtskrankheiten nicht schützen.

Einfluss auf die Fähigkeit zu fahren und Technik. Nicht gefunden.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht außerordentliche 30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Chloe
 

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Groprinosin 500mg 20 pills