Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Tollkirsche tinctura+Valerianae officinalis rhizomatum cum radicibus tinctura+Menthae piperitae foliorum tinctura+Artemisiae absinthii Tinktur

Ich will das, gib mir den Preis

Tinctura Belladonnae+tinctura rhizomatum cum radicibus Valerianae+tinctura foliorum Menthae piperitae+tinctura herbae Absinthii

Pharmakologische Gruppe

M Cholinolytics in Kombinationen

Pharmacotherapy

Vereinigte Vorbereitung des Pflanzenursprungs. Das Valerianarhizom mit Wurzeln hat eine beruhigende und antikrampfhafte Wirkung. Erleichtert den Anfall des natürlichen Schlafes. Sedierung ist langsam, aber stabil genug. Hat eine choleretic Wirkung, vergrößert die Sekretion des gastrointestinal mucosa, verlangsamt die Herzrate, breitet kranzartige Behälter aus. Der Einfluss auf die Tätigkeit des Herzens wird durch neuroregulatory Mechanismen und einen direkten Einfluss auf den Automatismus und das Leitungssystem des Herzens vermittelt. Beifuß bitteres Gras hat eine choleretic Wirkung, Zunahmenappetit, stimuliert saure Produktion. Tollkirschenblatt hat M holinoblokiruyuschim und spasmolytic Wirkung; reduziert die Sekretion von, Speichel-gastrischen Bronchial-, Tränen-, Schweißdrüsen, Bauchspeicheldrüse. Reduziert den Ton der glatten Muskeln des Verdauungstrakts, der Gallenkanäle und der Gallenblase; Ursachen tachycardia, verbessert AV-Leitung. Breitet Schüler aus, hindert den Ausfluss von Intraaugenflüssigkeit, Intraaugendruck von Zunahmen, Ursachenlähmung der Anpassung. Beruhigende Pfefferminzblätter, mäßigen Sie spasmolytic, choleretic, Antiemetikum und lokal (irritierende Nervenenden von Schleimhäuten) Wirkung ärgernd.

Anzeige

Vergrößerte Erregbarkeit, Schlaflosigkeit, VSD, Konvulsion des Verdauungstrakts, biliary und Nierendarmkatarrh, hat Appetit, hypo- und anacid Magenkatarrh vermindert; chronischer cholecystitis; Fläche von Dyskinesia biliary, Brechreiz, sich erbrechend

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, hypersaurer Magenkatarrh, Magengeschwür des Magens und Duodenums.

Das Dosieren

Innen, 20-30 Fälle 3-4mal pro Tag; Kinder - 1 Kappe für jedes Jahr des Lebens.

Nebenwirkung

Allergische Reaktionen; Sodbrennen, gastralgia, Diarrhöe, Schläfrigkeit, Depression, hat Leistungsfähigkeit vermindert. Überdosis. Symptome: Beben, Kopfweh, Schwindel, Konvulsionen.

Wechselwirkung

Stärkt die Wirkung von Schlafmitteln und Beruhigungsmitteln, antispasmodics.

Someone from the Japan - just purchased the goods:
Ketotifen (Ketotiphenum, Ketotipheni) 1mg 30 pills