Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Beclazone

Ich will das, gib mir den Preis

ATX Code R03BA01 Beclomethasone

Pharmakologische Gruppe

Glucocorticosteroids

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J45 Asthma

Asthma physische Anstrengung, Status asthmaticus, Bronchialasthma, Asthmalungenfluss, Bronchialasthma mit dem Hindernis der Auswurfentladung, Bronchialasthma schwere Ströme, Bronchialasthma physische Anstrengung, hypersekretorisches Asthma, Hormonabhängige Form des Bronchialasthmas, Erleichterung von Asthmaanfällen in Bronchialasthma, Nichtallergischem Asthma, nächtlichem Asthma, Verärgerung des Asthmas, der Asthmaanfälle, der Endogenen Formen des Asthmas, Nachtasthmas, Hustens mit Bronchialasthma

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Dosis des Aerosols enthält beclomethasone dipropionate 50, 100 oder 250 μg; in einem Aluminiumzylinder mit einem Einatmungsgerät von 200 Dosen, in einem Plastikfall 1 Flasche.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, antiallergisch, antiexudative.

Es blockiert die Ausgabe von cytokinins, entzündlichen Vermittlern.

Pharmacodynamics

Wenn lokal (Einatmung) Wirkung die Hyperaktivität der Bronchien reduziert, stellt die Reaktion zu bronchodilators wieder her.

Klinische Arzneimittellehre

Die Wirkung entwickelt sich allmählich und reist auf einem Plateau in 5-7 Tagen ab.

Anzeigen

Grundlegende Therapie des Bronchialasthmas.

Gegenindikationen

Schwangerschaft (das erste Vierteljahr).

Schwangerschaft und Laktation

Kontraindiziert im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft.

Nebenwirkungen

Beklazone in empfohlenen Dosen verursacht Nebenwirkungen, Eigenschaft von systemischem glucocorticoids nicht.

Verärgerung im Hals, Rauheit; das Husten, niesend; paradoxer bronchospasm. Mit dem anhaltenden Gebrauch in hohen Dosen ist verborgene Nebennierenunzulänglichkeit möglich und Vorbedingungen für candidiasis der Mundhöhle, und obere Atemwegen werden geschaffen.

Das Dosieren und Verwaltung

Einatmung, Erwachsene, mit Bronchialasthma der milden Strenge - 100 mcg 3-4mal pro Tag oder 200 mcg 2mal pro Tag; gemäßigte Strenge - bis zu 600-800 mcg / Tag, strenge Strenge - 1000 mcg / Tag, die Dosis mit der Stabilisierung der Bedingung des Patienten reduzierend.

Kinder 4-12 Jahre - 50-100 mcg 2-4mal pro Tag (abhängig von der Bedingung und Antwort auf die Behandlung).

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie für die Erleichterung von akuten asthmatischen Angriffen nicht. Mit der Verwarnung gelten mit aktiver Lungentuberkulose, Unzulänglichkeit des Kortex. Eine paradoxe Konvulsion als Antwort auf die Einatmung seit 10-15 Minuten zu verhindern, bevor es bronchodilator (zum Beispiel, salbutamol) eingeatmet werden sollte. Es ist notwendig, die Augen davor zu schützen, das Rauschgift zu bekommen.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Beclazone
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Eksalb
 

Someone from the Austria - just purchased the goods:
Ceraxon solution 100mg/ml 10 packs