Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Atenolan

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Atenolan

Dosierungsform: Tabletten

Aktive Substanz: Atenololum

ATX

C07AB03 Atenolol

Gruppe von Pharmacotherapeutic: Beta-Blockers

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

G90 Unordnungen von autonomic [autonomes] Nervensystem: angiodystonia; Vasovegetative-Manifestationen; vasomotor dystonia; vegetativer dystonia; Autonomic-Funktionsstörung; vegetativer lability; Vegetativ-Gefäßunordnungen; Autonomic-Funktionsstörung; vasoneurosis; Vegetativ-Gefäßdystonia; Vegetativ-Gefäßunordnungen; Vegetativ-Gefäßunordnungen; Dystonia vegetovascular; Dystonia neurocirculatory; Neuro-Unordnung; Cardiopsychoneurosis; Neurocirculatory dystonia des hypertensive Typs; primäres neurovegetative Syndrom; das Syndrom von vegetativem dystonia

I10 Wesentliche (primäre) Hypertonie: Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; wesentliche Hypertonie; primäre Hypertonie; arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Bedingung; Hypertensive-Krisen; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; hypertonische Krankheit; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; isolierte systolic Hypertonie

I15 Sekundäre Hypertonie: Arterielle Hypertonie, Komplikationen der Zuckerkrankheit; Hypertonie; die plötzliche Steigerung des Blutdrucks; Unordnungen von Hypertensive des Blutumlaufs; Hypertensive-Bedingung; Hypertensive-Krisen; Hypertonie; arterielle Hypertonie; bösartige Hypertonie; Hypertensive-Krisen; beschleunigte Hypertonie; bösartige Hypertonie; die Erschwerung der hypertensive Krankheit; vergängliche Hypertonie; Hypertonie; arterielle Hypertonie; arterieller Hypertoniekrisenkurs; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie; Nierenhypertonie; Hypertonie von Renovascular; Renovascular-Hypertonie; symptomatische Hypertonie

I20 Angina [Angina]: Krankheit von Heberden; Angina pectoris; der Angriff der Angina pectoris; wiederkehrende Angina; spontane Angina; stabile Angina pectoris; Anginarest; das Anginafortschreiten; Angina hat sich vermischt; unwillkürliche Angina; stabile Angina; chronische stabile Angina; Anginasyndrom X

I25 Chronische ischemic Herzkrankheit: Ischämische Herzkrankheit auf dem Hintergrund von hypercholesterolemia; ischämische Herzkrankheit ist ein chronischer; ischämische Herzkrankheit; stabile Kranzarterienkrankheit; Percutaneous transluminal angioplasty; Myocardial ischemia, Arterienverkalkung; wiederkehrender myocardial ischemia

I47.1 Supraventricular tachycardia: Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; Supraventricular arrhythmias; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmias; supraventricular tachycardia; Kurve von Neurogenic tachycardia; orthodromic tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia; Anfall von supraventricular tachycardia mit WPW-Syndrom; Anfall von atrial tachycardia; Paroxysmal supraventricular tachyarrhythmia; Paroxysmal supraventricular tachycardia; Politopnye atrial tachycardia; Atrial fibrillation; Atrial tachycardia ist wahr; Atrial tachycardia; Atrial tachycardia mit dem AV-Block; reperfusion arrhythmias; zurückgebogener Bertsolda-Jarisch; wiederkehrend hat supraventricular paroxysmal tachycardia gestützt; symptomatischer ventrikulärer tachycardia; Kurve tachycardia; Supraventricular paroxysmal tachycardia; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular tachycardia; supraventricular arrhythmia; supraventricular arrhythmias; Tachycardia von AV-Verbindungen; supraventricular tachycardia; Tachycardia orthodromic; Kurve tachycardia; der Knotentachycardia; chaotischer atrial tachycardia politopnye; Wolff-Parkinson-White

I49.9 Unregelmäßiger Herzschlag, unangegeben: Paroxysmal supraventricular tachycardia; extrasystole arrhythmia; Atrial fibrillation tachysystolic; supraventricular tachyarrhythmia; supraventricular arrhythmias; AV, der sich tachycardia revanchiert; AV-nodal, der sich tachycardia revanchiert; ventrikulärer fibrillation; unregelmäßiger Herzschlag; Antidromic, der sich tachycardia revanchiert; Herzarrhythmias; Arrhythmias; Arrhythmia; Herz arythmy; Arrhythmia wegen hypokalemia; ventrikulärer tachyarrhythmias; die hohe Frequenz der ventrikulären Zusammenziehung; Herzarrhythmias; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal supraventricular arrhythmia; Paroxysmal dysrhythmia; Paroxysmal atrial-ventrikulärer Rhythmus; Herzarrhythmias; supraventricular tachycardia; tachyarrhythmia; vorherzlicher anomaler Herzschlag

R07.2 Schmerz im Herzen: Neurosen des Herzens; Schmerz von Myocardial ischemic; Schmerzsyndrom im myocardial Infarkt; cardialgia; cardioneurosis; Herzsyndrom; Schmerz in Herzpatienten; Cardialgia auf dem Hintergrund dyshormonal myocardial Dystrophie; funktioneller cardialgia; Psevdostenokardiya; Pericardial-Schmerz

Zusammensetzung (pro Tablette): 1 Tablette atenolol 50 Mg; 100 Mg

in Blase 10 Pcs.; in einem Karton 2 Blasen.

Pharmakologische Eigenschaften von Atenolan

Wirkung von Pharmachologic - antianginal, antihypertensive, anti-arrhythmic.

Auswählend beta1-adrenergic Empfänger des Herzens und der Ursachen negativer BATM, chrono, ausländisch - und Dromotropic blockierend.

Anzeigen für Atenolan

Arterielle Hypertonie, ischemic Herzkrankheit, Kurve tachycardia, Angina pectoris, supraventricular tachyarrhythmias, cardiopsychoneurosis (Hypertonietyp).

Gegenindikationen für Atenolan

AV und Kurvenblock, krankes Kurvensyndrom, chronisches Herzversagen IIB und Bühne III, akutes Herzversagen, cardiogenic Stoß, hypotension, bradycardia, Asthma, metabolische Azidose.

Nebenwirkung von Atenobene

Bradycardia, Störungen der AV-Leitung, der Entwicklung oder sich verschlechternden Symptome von Herzversagen, hypotension, Erschöpfung, Depression, Schwindel, Kopfweh, Schlafstörungen, haben Reaktionsfähigkeit, paresthesia vermindert, Muskelkrämpfe, Muskelschwäche, haben Libido, trockenen Mund, Brechreiz, Verstopfung oder Diarrhöe, das Schwitzen, die Atemnot, bronchospasm, die Hautröte, das Jucken, die Verschlechterung des Schuppenflechtenflusses, hypoglycemic Staat (in diabetischen Patienten), verminderte Sekretion von Tränenflüssigkeit, Bindehautentzündung vermindert.

Wechselwirkung

Unvereinbar mit MAO-Hemmstoffen.

Dosierung und Verwaltung

Innen, nach dem Essen, mit 50 Mg 1mal pro Tag dann anfangend, kann die Dosis zu 100-200 Mg / Tag für den Empfang 1-2 allmählich zunehmen.

Lagerungsbedingungen von Atenolan

In einem trockenen, dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Atenol
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Atenolol
 

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Phenotropil 30 pills