Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Asinis

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Homöopathische Heilmittel

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J01 Akute Sinusitis

Entzündung der Kurven, Entzündliche Krankheiten der Paranasenkurven, Eitrige Entzündung der Paranasenkurven, Ansteckend-entzündliche Krankheiten von ENT-Organen, Infektion der Kurven, Vereinigte Sinusitis, Verärgerung der Sinusitis, Akute Entzündung der Paranasenkurven, Akute Bakteriensinusitis, Akute Sinusitis in Erwachsenen, Subakute Sinusitis, akute Sinusitis, Sinusitis

J01.0 Akute maxillary Sinusitis

J01.1 Akute frontale Sinusitis

Frontite scharf, Frontite, Rhinosinusitis

J31 Chronischer rhinitis, nasopharyngitis und Rachenkatarrh

Allergischer rhinosinusopathy, Entzündung des Nasenmucosa, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Ganzjähriger rhinitis, Özen, Halsweh oder Nasenhyperplastik, Rhinitis, Faringoezofagit, Chronischer bakterieller rhinitis

J32 Chronische Sinusitis

Allergischer rhinosinusopathy, eitrige Sinusitis, Katarrh nasopharyngeal Bereich, Katarrh der Kurven, Verärgerung der Sinusitis, chronischer Sinusitis

J32.1 Chronische frontale Sinusitis

Frontite chronische, Chronische Entzündung der Paranasenkurven

Zusammensetzung

Homöopathische Fälle 100 ml

Meerrettichrusse (Armoracia) D1 10 ml

Kalium bichromate (Kalium bichromicum) D6 10 ml

Gelbe kanadische Wurzel (Hydrastis canadensis) D6 10 ml

Kalziumssulfat (Kalzium sulfuricum) D12 10 ml

Sulfid von Merkur roter (Cinnabaris) D12 10 ml

Äthylalkohol - 43 % durch das Gewicht

In Flaschentropfern von dunklem Glas für 20, 50 oder 100 ml; in einem Satz von Karton 1 Flasche.

Die Rauschgiftformen

Durchsichtiger, gelblicher Farbton mit einem spezifischen Gestank.

Anzeigen

Komplizierte Therapie:

Sinusitis; Frontitis;

Chronischer rhinitis.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit zu den Bestandteilen des Rauschgifts.

Schwangerschaft und Laktation

Nur gemäß der Vorschrift des Arztes.

Nebenwirkungen

Selten - vergrößerter Speichelfluss.

Wechselwirkung

Klinisch bedeutende Wechselwirkungen mit anderen Rauschgiften sind nicht gegründet worden.

Das Dosieren und Verwaltung

Das Dosieren und Verwaltung Innen, 30 Minuten vorher oder 1 Stunde nach Mahlzeiten, 20-30 s im Mund vor dem Schlucken haltend. Verwenden Sie in der reinen Form oder vorverdünnt in 1 Esslöffel Wasser. Erwachsene und Kinder vom Alter 12 bis 10 Fälle 3mal pro Tag. Der Kurs der Behandlung ist 2-4 Wochen. Nötigenfalls kann der Kurs nach 1 Monat (nach der Beratung eines Arztes) wiederholt werden.

In Fällen, die schnelle Entspannung von Symptomen verlangen, ist Empfang alle 0.5-1 h bis den Anfall der Verbesserung möglich, aber nicht mehr als 8mal, nach dem sie auf den Empfang 3mal pro Tag umschalten.

Überdosis

Fälle der bis jetzt nicht eingeschriebenen Überdosis

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn andere Nebenwirkungen vorkommen, befragen Sie einen Arzt.

spezielle Instruktionen

Da die Vorbereitung natürliche Kräuterbestandteile enthält, kann geringe Trübheit während der Lagerung, sowie Schwächung des Gestankes und Geschmacks beobachtet werden, der die Wirksamkeit der Vorbereitung nicht reduziert.

Lagerungsbedingungen

In einem Platz, der vor leichten und starken elektromagnetischen Feldern, bei einer Temperatur nicht höher geschützt ist als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

5 Jahre.

Verwenden Sie außer dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Arnigel
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Aurocard
 

Someone from the Belgium - just purchased the goods:
Chitomur 20 capsules